An Inconvenient Trail (Project Bluebeam)


Video | Veröffentlicht am von | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Was ich endlich (über Gurus) verstanden habe


guru1von Miles Mathis, 31. 07. 2014

Ich bin jetzt fast 51 und ich habe so lange gebraucht, um herauszufinden, wie die Welt wirklich funktioniert. Letztes Jahr um diese Zeit wusste ich dies noch nicht.

Die Wahrheit ist, ich habe über diese Frage in den ersten 40 Jahren meines Lebens nicht viel nachgedacht, also ist es nicht wirklich überraschend, dass ich es noch nicht früher entdeckt habe.

Ich behaupte nicht zu wissen, wie ALLES Leben funktioniert. Nur diese eine Sache.

Hier ist, was ich endlich verstanden habe: Alle berühmten Menschen sind dort, wo sie sind, um euch in die Irre zu leiten. ALLE VON IHNEN. Sie sind nicht zufällig berühmt geworden. Sie kommen nicht zufällig ins Fernsehen oder in Kinofilme oder in Bücher oder auf CD’s oder ins Internet. Und sie verdienen sich nicht den Weg, um in diese Positionen zu gelangen, wie jetzt klar ist. Wie kamen sie also dorthin? Warum muss man sie die ganze Zeit sehen und hören? Warum weiß man, wer sie sind? Weil sie dort platziert wurden. Sie wurden ausgewählt, um diese Rolle zu erfüllen, und sie wurden ausgewählt, um euch weg von der Wahrheit in die falsche Richtung zu leiten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzung, Luziferische Elite, Wahrheitsbewegung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Der Atombomben-Hoax


atomic-bomb-test1-660x375von Miles Mathis, zuerst veröffentlicht am 24. Jänner 2016

Wie üblich ist das nur meine professionelle Beurteilung, basierend auf privater Forschung.

Ich habe bereits eine kurze Arbeit über die Bikini-Atoll-Tests geschrieben, wo ich fotografische Beweise dafür zeige, dass sie gefälscht wurden. Manche haben meine Argumente falsch verstanden und dachten, dass ich andeute, dass nur die Bikini-Tests gefälscht wurden, während die Trinity- und Japan-Ereignisse real waren. Ganz im Gegenteil. Das wollte ich nie andeuten. Ich habe die Trinity-Tests in dieser Arbeit nur erwähnt um zu zeigen, dass sich die Trinity- und die Bikini-Geschichten gegenseitig widersprechen. Der Wind, der uns bei Trinity gezeigt wird, existiert offensichtlich nicht beim Ereignis auf Bikini. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzung, Wahrheitsbewegung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Die Bikini-Atoll Atomtests waren Fake


bikini_mainvon Miles Mathis, zuerst veröffentlicht am 14. Juni 2014

Uns wird gesagt, dass die ersten Bikini-Atoll Atomtests im Jahr 1946 stattfanden. Das Bikini-Atoll ist ein Teil der Marshall-Inseln in Ostindien. Die Tests waren die ersten seit die Bomben im Jahr 1945 auf Japan abgeworfen wurden.

Zwei Tests fanden statt, genannt Able und Baker. Beide waren etwa 23 Kilotonnen. Zum Vergleich, die Bombe, die auf Hiroshima abgeworfen wurde, soll 15 kt gehabt haben. Sie wurden nur 3,5 Meilen oder 5,6 Kilometer von der Küste zur Detonation gebracht. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzung, Wahrheitsbewegung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

William R. Lyne – Pentagon Aliens [PDF-Download]


pentagon pentagram occult star satanicMein Buch (‚Pentagon Aliens‘ – ehemals ‚Space Aliens From The Pentagon‘) bezieht sich auf die folgende Liste von wenig bekannten, offiziell unterdrückten oder in der Öffentlichkeit unbekannte Fakten:

1.) Ein (eingebürgerter) amerikanischer Bürger, Nikola Tesla (ein Atheist und Kapitalist), erfand die fliegende Untertasse noch vor 1900 und verwirklichte sie 1915.

2.) Die amerikanische Regierung half den Nazis, die Erfindung von Tesla (der die Nazis hasste) zu stehlen und 1937 wurde sie von den Nazis heimlich in Los Alamos, New Mexico, entwickelt (damals „p2“-Projekt genannt), unter der Leitung von Baron Wernher von Braun, der auch bei der Raketenforschung mit Dr. Robert Goddard in Roswell zusammengearbeitet hat, gefördert von der amerikanischen Raketengesellschaft (The Smithsonian Institution und die Guggenheim Foundation).

3.) Die amerikanische Regierung half später Wernher von Braun, den Nazis, der Trilateralen Kommission und den Illuminati (die noch immer an der Macht sind) das „KT-p2“ Projekt („KT“ steht für „Kreisel-Teller“, und „p2“ ist die elektronische Bezeichnung für einen „oszillierenden elektromagnetischen Dipol“) nach 1937 nach Deutschland zu überstellen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzung, Fundstück der Stunde, Wahrheitsbewegung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Sind die Besatzungsmitglieder des Space Shuttle Challenger von 1986 noch am Leben?


challenger_flight_51-l_crewWenn du 40 Jahre oder älter bist, dann erinnerst du dich wahrscheinlich an den 28. Jänner 1986.

Das war der Tag der Challenger-Katastrophe, als das NASA Space Shuttle Challenger 73 Sekunden nach dem Start über dem Atlantik auseinander brach, vor der Küste von Cape Canaveral, Florida, um 11:38 EST. Alle sieben Besatzungsmitglieder wurden getötet, einschließlich der fünf NASA Astronauten und der zwei Nutzlast-Spezialisten.

Millionen von Amerikanern (17% der Gesamtbevölkerung) beobachteten den Start live im Fernsehen wegen der Nutzlast-Spezialistin Christa McAuliffe, dem ersten Lehrer im Weltraum. Die Medienberichterstattung über die Explosion war umfangreich: Eine Studie besagt, dass 85% der befragten Amerikaner innerhalb einer Stunde nach dem Unfall davon gehört hat. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzung, Luziferische Elite, Wahrheitsbewegung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

William Cooper – HOTT – Der Gründungsstein


HOTT_SoFIhr hört The Hour of the Time. Ich bin William Cooper. Meine Damen und Herren, es ist einer von diesen absolut traumhaft schönen Tagen im Bundesstaat Arizona. Es ist sehr seltsam, nach draußen zu gehen um im schönsten Sonnenlicht zu baden mit dem azurblausten Himmel, den man sich vorstellen kann, mit nur ein paar kleinen strahlend weißen Wolken in der Ferne schwebend. Es ist warm, mit nur sehr wenig Kälte von der Brise und es fühlt sich einfach wunderbar an. Für diese Jahreszeit ist es ein wenig ungewöhnlich, das kann ich euch mit Sicherheit sagen. Die Winde sollten wehen; es müsste eine knochen-klirrende Kälte hier oben in den Bergen auf 7.500 Fuß haben, wo ich lebe.

Es geschehen ein paar Dinge, Leute, von denen ihr wissen müsst. Nummer eins, Anthony Lake hat den Präsidenten gebeten, seine Nominierung als Direktor der Central Intelligence Agency zurückzuziehen. […] Jemand versucht anzurufen, und er scheint nicht zu wissen, dass man das einfach nicht macht, wenn wir auf Sendung sind. Es ist Connies freier Tag, sie hat sich einen Tag freigenommen, um mit ihrem Mann einen Ausflug zu machen. Ihr werdet sie also nicht erreichen, solange ich auf Sendung bin. Und ich bin der einzige hier, und bis ich nicht später in der Sendung Anrufe entgegennehme, verschwendet ihr eure Zeit. Also, ich sage das, damit ihr wisst, dass ihr es nicht tun sollt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzung, Luziferische Elite, Mystery Babylon, Wahrheitsbewegung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen