Joseph, Fresco und das Zeitgeist Movement: Venus Fliegenfalle oder Endlösung?


„In einer verfallenden Gesellschaft muss Kunst, wenn sie ehrlich ist, über diesen Verfall reflektieren. Und wenn sie den Glauben brechen will mit ihrer sozialen Funktion, muss Kunst die Welt als veränderbar darstellen. Und helfen sie zu verändern.“

Ernst Fischer, Kommunist and Autor von “How to read Karl Marx

Scheinbar ein ungewöhnliches Zitat, welches Peter Joseph ausgewählt hat, um seinen neuen Zeitgeistfilm zu beginnen. Wenn ich der Anführer einer Bewegung wäre würde ich wahrscheinlich ein Zitat auswählen, welches die gesamte Philosophie des Lebens Unterstreicht, von einer bekannten Person, dessen Überzeugungen unsere eigenen bestmöglich wiedergeben. Was wäre, wenn Peter Joseph genau das gemacht hat, und sie fordern eine kommunistische Welt, vereint unter einem technokratischen Steuergitter? eine-Welt-Ordnung, wenn man so will.

Es gibt eine Menge Hype online wegen Zeigeist: Moving Forward, mehr als um jeden anderen Dokumentarfilm, der angeblich aus der Wahrheitsbewegung kommt. Ich stimme völlig zu, dass wir uns von Geld irgendwann abwenden müssen. Aber ihre „Lösung“, das Venus Projekt, ist nicht eine wirkliche Lösung, sondern Kommunismus neuverpackt um den Wahrheitssuchenden des 21. Jahrhunderts einzulullen. Sie spannen den Karren vor das Pferd, indem wir denken sollen, das wenn wir dieses System implementieren, gewinnen würden und die herrschende Elite wird uns dann einfach in Ruhe lassen in unseren Superstädten, die Roboter für uns gebaut haben. (Danke, Roboter, hoffentlich werdet ihr nicht kapput, wie alle menschliche Technologie). Das Geldsystem ist nicht das Problem, das ist wie Waffen zu beschuldigen, dass sie Leute umbringen. Menschen töten Menschen mit ihren Werkzeugen, sei es eine Pistole oder ein Messer. Menschen versklaven Menschen mit ihren Werkzeugen, seien es Ketten, Geld, oder eine Maschinenwelt. Glaubst du wirklich das die „Besitzer“ dieses Planeten werden das je zulassen? So ein Unsinn. Sogar wenn es eine Chance am Anfang gab, ist es jetzt sicherlich infiltriert.

Die Idee, auch wenn sie nicht neu ist (aber verpackt in hypnotisierende emotionale Filme), klingt schön. Geben wir unsere Macht an Maschinen ab. Innerhalb einer Generation verlieren wir alle Fertigkeiten die wir je hatten, das Verwalten der Erden, den Anbau von Nahrungsmitteln, die bestehende Einheit der Familie, man vergisst wie man sich bewegt, wir arbeiten an nichts mehr und werden so abhängig vom System, dass wenn ein Fehler passiert die Ingeneure die neue Elite bilden, die Herrscher der technokratischen kommunistischen Sci-Fi-Dystopie.

Der Zeitgeist Movement Führer, Peter Joe Merola, früherer Aktienhändler und jetziger falsche New-Age Messias konnte den Film nicht mal für sein Release am 25. Jänner fertigstellen. In manchen Teilen der Erde war schon der 26. angebrochen, als sie es schafften. „Das ist ok“, könnte das Zeitgeist Nicht-Movement sagen, „Jacque Fresco wird es entwerfen und bauen!“

Ah Fresco, der 94 Jährige, bald-schon-tot-und-nachgefolgt, Erfinder-der-noch-nichts-erfunden-hat, der „Wir-sind-kein-Kult“-Kult-Führer, der in Häusern mit Kuppeln lebt und dort Bubble-Autos zeichnet und vorgibt zu philosophieren, das er allerdings alles von Herbert Marcuse gestohlen hat. Vielleicht gebe ich ihm nicht genug Vertrauen. Das ist nicht alles was er macht in diesen Tagen, laut seiner deutlich jüngeren Kollegin Roxanne Meadows. Sie widersprach sich selbst in einem Atemzug, als sie geleugnet hat, dass sie sich mit der UNO getroffen hatten. Als jemand Beweise hatte und nachbohrte, gab sie zu, dass „das Venus Projekt in Kontakt mit einigen Leuten der UNO stehe, aber nicht bekannt gegeben wurde.“

Meadows gibt zu, dass Fresco beim 10. Jahrestags der UN-Erd-Charta gesprochen hat und anschließend Mikael Gorbatschow’s Kongress besucht hat, was man auf thevenusproject.com nur sehr versteckt in der Niederlande-Sektion findet. Zur Hölle, wenn man schon aus irgendeinem Grund anzunehmen bereit ist, dass es ok ist, wenn man Schulter an Schulter mit dieser Mittel-Elite steht, was ist dann mit Fresco’s Co-Speaker Ervin Laszlo (mit dem er „Zeit verbrachte“), der den Club of Budapest _gegründet_ hat, gemeinsam mit Aurelio Peccei, Gründer des Club of Rome, voll mit wunderschönen Illuminati-Globalisten, die eine Eine-Welt-Regierung wollen, einheitlich, die Mutter Erde anbetend unter einer New-Age Religion. Was ist damit, dass er in den königlichen Palast der Niederlande eingeladen wurde? Von Königin Beatrix (zu Bilderberg).

Fresco, früher Mitglied in der kommunistischen Partei, hat ein Buch geschrieben mit Ken Keyes. Man schreibt nicht so einfach ein Buch mit jedmanden, den man kaum kennt, also gehe ich soweit zu sagen, dass sein guter Freund und Kollege Keyes ein nettes Buch namens „Planethood“ geschrieben hat, sie selbst nach. Im Buch geht es nicht nur darum, wie die UNO die Erde retten will, sondern auch die Eine-Welt-Regierung „für den Planeten“ installieren wird. Äh, nein danke, was ist mit den Menschen? Oder sieht uns Skynet nur als weitere Ressourcen im Ressourcen-Management-Programm?

Filme, die die Neue Weltordnung offenlegen kommen generell nicht ins Fernsehen oder in die Nachrichten. Die Venus Menschenfalle hat es auf  Bilderberger’s Fox News geschafft. Zeitgeist hat viele Filmfestivals gewonnen, sogar wenn ein kurzer Überblick auf die erste halbe Stunde des Films mehr Löcher hat als die billigen Fischnetz-Strümpfe einer Nutte und ein Fünfjähriger dir sagen kann, dass fast alle Behauptungen über Krishna zum Beispiel nur ausgedacht sind. Zeitgeist hatte auch Premiere am Artivist Film Festival, die auf der Seite der UNO Agenda 21 für nachhaltige Entwicklung sind und öffentliche Unterstützung durch die UNO erhalten.

Es wird noch absurder wenn man beginnt die Leute zu checken, von denen PJ Merola denkt, sie seien seriöse Quellen. Er ist entweder ein Lügner und ein großer Betrüger, oder ein pleitegegangener Aktienhändler, der seine Referenzen nicht überprüft. Im besten Fall ist er ein schrecklicher Forscher.

Manche Teile von Zeitgeist sind sehr gut, aber niemand würde zuhören wenn er 100% Bullshit verzapft. In seinem ersten Film spricht er über die NWO-Elite und 911 als Terroranschlag unter falscher Flagge durch genau diese Elite. Er ist todrichtig bei diesen Themen, hat sich aber seitdem von diesen Themen wieder distanziert, indem er behauptet, dass ein Massaker an tausenden von unschuldigen Menschen jetzt irrelevant ist und wir unsere Zeit nicht mit Verschwörungstheorien verschwenden sollen. Also er distanziert sich von den guten Teilen in seinem Film, und sein Venus Projekt ist nichts mehr als eine kommunistische Mausefalle. Damit bleibt sein Versuch der Zerstörung der Idee, dass Jesus je über diese Erde wandelte, Sachen verworfen hat, für die er keine Zeit hatte, wie „Fakten“, „Beweise“, „Vernunft“ und „Zeit“ für wilde Theorien ohne Grundlage in Wirklichkeit, Verzerrungen der Etymologie, und eine Vorliebe für Quellen aus dritter Hand, angeblich „gechannelt“ von aufgestiegenen Meistern und Leute, die behaupten, sie würden für Aliens arbeiten, die sie mal getroffen haben. Ich behaupte hier weder die Göttlichkeit, noch die Nicht-Göttlichkeit von Jesus, aber einfach aus der bekannten Tatsache, dass er auf dieser Erde wandelte, 12 Jünger hatte und von Pontius Pilatus vor ca. 2 Jahrtausenden gekreuzigt wurde. Stattdessen versucht PJ aus irgendeinem Grund in Zeitgeist den Zuseher zu täuschen, dass Jesus ein mythischer heidnischer Sonnengott war, dass er Krishna und Horus war und all das andere unsinnige Kauderwelsch das vielleicht noch Studenten anziehend finden würden ohne Zeit zum recherchieren, auf der Suche nach einem Grund um das Christentum zu diskreditieren aus einem typischen Akt der Rebellion.

Nun, wie es sich herausstellt, lag Peter „Joseph“ Merola falsch. Erschreckend falsch. So falsch sogar, dass manche Debunker Mühe hatte, ernsthafte Antworten von Ägyptologen und sogar Atheisten-Professoren der Theologie zu erhalten, weil sie dachten dass niemand, der eine Stunde übrig hat um sich in das Thema einzulesen könnte diesen Film ernst nehmen.

Fast die ganze „Forschung“ über das Christentum und Religion im allgemeinen ist eine Beleidigung der Itelligenz der Zuseher, da sogar jede kleinere Forschung zeigt, dass weder Krishna noch Horus gekreuzigt wurden, dass keiner von ihnen ein Kindlehrer war oder von einer Jungfrau geboren wurden. In der Tat können gute 88% der Behauptungen die über Jesus oder die Bibel gemacht werden durch Nicht-biblische Quellen widerlegt werden. Er referenziert nicht viele seiner Behauptungen und hofft, man glaubt ihm aufs Wort. Jedoch listet er einige seiner Quellen aus dritter Hand, die aber ihrerseits ihre Quellen nicht referenzieren, da sie aus dem Äther gezogen wurden und alle frei erfunden sind um das Christentum zu diskreditieren, weil sie alle dem Christentum entgegengesetzt sind. (Für mich ist es ok, dass Menschen ihrer Religion nachgegehen, wie immer sie auch aussehen mag, solange sie andere Menschen nicht verletzen oder täuschen, und sogar wenn man nicht mit dem Christentum übereinstimmt, soll hier nicht das Thema sein.)

Man mag den Ausdruck „Bullshit aus dem Äther ziehen“ kennen, und das ist genau das, was die Hauptquellen von Zeitgeist getan haben. Das tat auch Acharaya S, unter dessen Namen sie auch im Zeitgeist Quellenverzeichnis referenziert ist, auch wenn ihr eigentlicher Name Dorothy Murdock ist. Acharaya S. ist der Name des angeblich „Aufgestiegenen Meisters“ den sie behauptet gechannelt zu haben, wo sie viele ihrer Informationen herhat. Nicht die zuverlässigste Quelle.

Eine weitere „Quelle“ ist „Jordan Maxwell“, mit richtigem Namen Russel Pine, ein weiterer Christenbasher, dessen Argumente von Bill Cooper (der die gesamte New-Age Agenda schon vor Jahren exponiert hat) im Radio buchstäblich zerissen wurden. Maxwell hat seinen Namen direkt aus einem Buch von Madam Blavatsky (33° Freimaurerin und Satanistin), Isis Unveiled 2. Er behauptet Außerirdischen begegnet zu sein die ihm eine Mission hier auf Erden aufgetragen haben (seine eigenen Worte) und Teil dieser Mission ist offenbar, das Christentum zu beseitigen.

Die dritte Hauptquelle für Zeitgeist, (diese werden mehr und mehr fragwürdiger) ist der selbstbekennende Autodidakt und „Ägyptologe“ (das ist so wie wenn ich oder du sagen würdest, Ägyptologe zu sein) und praktizierender Druide, Gerard Massey. Einige seiner wahnsinnigen Behauptungen wurde den höchsten akademischen Kreisen zur Begutachtung vorgelegt und sie verpufften. In der Tat ist er diesen Kreisen nicht bekannt und sein Buch kann in keinem Sachthemenbereich einer Bibliothek gefunden werden, da es die Schriften eines verblendeten Druiden sind und keine Fakten enthalten, wie der gesamte erste Teil von Zeitgeist. Man bekommt sogar 1000$ wenn man irgendwas aus dem 1. Teil von Zeitgeist beweisen kann.

Die theosophische Gesellschaft ist eine satanische Freimaurerorganisation, gegründet von HP Blavatsky, einer 33° Freimaurerin. Peter Joseph geht mit den gleichen spirituellen Vorstellungen hausieren, von denen die Theosophin Alice Bailey sagte, sie würden sie uns aufdrücken. Peter Joseph hat vehement alle Verbindungen zu theosophischen Lehren geleugnet; Obwohl er genau die gleiche Lehre verbreitet, die uns die Theosophen glauben machen wollen.

Von HP Blavatsky’s „The Key to Theosophy

Frage: Was sind die Ziele der Theosophischen Gesellschaft?

1. Den Kern einer universellen Bruderschaft der Menschheit ohne Unterschied von Rasse, Hautfarbe oder Glauben zu bilden.

2. Um zum Studium von arischen und anderen Schriften der Weltreligionen und Wissenschaften anzuregen und die Bedeutung der alten asiatischer Literatur nämlich der brahmanischen, buddhistischen und zoroastrischen Philosophie zu verteidigen.

3. Um die verborgenen Geheimnisse in der Natur unter jedem möglichen Aspekt zu untersuchen sowie die psychischen und spirituellen Kräfte des Menschen.

Frage: Ist die Theosophische Gesellschaft dann nicht eine politische Organisation?
Antwort: Mit Sicherheit nicht. Sie ist im höchsten Sinne international und ihre Mitglieder sind Männer und Frauen aller Rassen, Religionen und Formen des Denkens, die gemeinsam für das Ziel der Verbesserung der Menschheit arbeiten. Aber als Gesellschaft nimmt sie absolut keine Rolle in einer nationalen oder Parteipolitik.

Von PJ Merola’s Zeitgeist: Orientation Presentation

Das Zeitgeist Movement ist keine politische Bewegung. Es kennt keine teilenden Begriffe wie Nationen, Regierungen, Rassen, Religionen, Glaubensrichtungen oder Klassen. Vielmehr sehen wir die Welt als einen Organismus – mit der menschlichen Spezies als singuläre Familie. Gleichzeitig erkennen wir, dass wir völlig von unserer Umwelt abhängig sind; nicht nur in Hinblick auf die Notwendigkeiten des Lebens wie Nahrung, Wasser oder Luft; sondern auch um Einfluss und Führung der Prozesse des Lebens. Wir erkennen und verstehen, dass wenn wir uns auf diese natürlichen Prozesse ausrichten, dies die progressivste und produktivste Veranlagung ist, die wir haben können

Alles klingt nett auf Papier. Kommunismus klingt gut auf Papier. Genauso Demokratie. Freiheit kommt nicht so verpackt, in einer kleinen netten Box. Freiheit wird ein Kampf, und wenn sie kommt wird sie sich in tausenden von verschiedenen Systemen manifestieren die für tausende verschiedene Personen arbeiten über die ganze Welt verteilt. Was für mich und meinen Freund funktioniert muss nicht für dich oder deine Gemeinde funktionieren. Jedoch ist keines unserer Systeme obligatorisch und keine davon wird die Erde zerstören, also können sie Seite an Seite existieren. Wenn das Venus Projekt implementiert wird, was nie passieren wird, was passiert wenn wir in einem Gebiet leben wollen, welches die Maschinen als reich an wichtigen Ressourcen ansieht? Man hört schon „Land of the free, Home of the Brave (New World)“

Von Anon2allofus’s Kanal, verifiziert.

In erster Linie ist das Venus Projekt ein profitbasiertes Business. Zweitens nimmt es Spenden für den alleinigen Zweck damit ihr Marketing und Produkte und Publikationen zu bezahlen. Dies wird auf dem Webshop des Venus Projekt’s bekanntgegeben. Seine Mitglieder behaupten, dass Jacque und Roxanne überleben müssen, obwohl sie das schon über 35 Jahre ohne Mitglieder des Zeitgeist Movements konnten. Nun sind sie ein voll funktionsfähiges Profitbusiness mit all den neuen Marketing und Promotion Werkzeugen zu ihrer Verfügung.

Seine Business-Funktionen sind Werbung/Marketing und Publikationen zu kreieren und in Bereichen zu forschen, die ihren Mitgliedern zugute kommen. Die wird kategorisch in ihren Business Codes angegeben. Ihre Mitglieder sind Jacque und Roxanne. Die Zeitgeist Mitgliedschaft ist ihr Markt und Werbeagent zur gleichen Zeit und sie machen auch wertvolle statistische Forschung. Sie sind die Zielgruppe dieser Publikationen, an die sie sie verkaufen wollen zum Wohle der Mitglieder des Unternehmens, Jacque und Roxanne.

Anstatt diesen Personen irgendeine Energie zu geben, anstatt ihre Propaganda und Visionen einer faulen, ungebildeten Welt zu verbreiten, lass uns unsere Ärsche hochkriegen und frei werden. Befreunde dich mit deinen Nachbarn, startet zusammen Gemeindeprojekte, pflanzt biologische Samen in einer Permakultur an. Lasst uns an einer Technologie arbeiten für freie Energie von der wir wissen, dass sie der Erde zugute kommt und machen weiter unsere Freiheit zurückzugewinnen und komplett autonom und selbstständig zu werden. Bei aller Fairness, wir brauchen nicht noch mehr Zeug, und wir brauchen keine Häuser mit Kuppeln. Wir können unglaubliche nachhaltige Häuser aus alten Reifen und Müll selbst bauen! Ich weigere mich meine Macht an ein System zu übertragen, das wir nicht brauchen, egal wie verlockend es aussieht, und du?

References:

http://thezeitgeistmovement.com/joomla/

http://zeitgeistmovements.wordpress.com/

http://www.corporationwiki.com/Florida/Venus/sociocyberneering-inc-…

http://anticultist.wordpress.com/

http://newagedeception.wordpress.com/

http://www.youtube.com/user/Anon15Allofus

http://zeitgeistchallenge.com/

http://www.youtube.com/user/Knowwheretorun1984

Übersetzung von WeAreChange Irland

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Luziferische Elite, Zeitgeist Movement abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Joseph, Fresco und das Zeitgeist Movement: Venus Fliegenfalle oder Endlösung?

  1. holy donk schreibt:

    da habt ihr aber voll und ganz peter joseph falsch verstanden… loool… logisch sind es falsche aussagen… peter joseph war ja selber überrascht, wie die leute auf seine kunst abgefahren ist… kunst? ja, zeitgeist ist kunst… wer das nicht weiss und nicht zu wissen meint: bitte, hier ein interview, indem er genau sagt, was die absicht war…. *rofl*

  2. holy donk schreibt:

    ups… dann zieh dir einmal… sorry, vertippt… er erklärts ja… ;o?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s