Mystery Babylon (Bill Cooper) – Stunde 7 – Maitreya


Ich bin William Cooper und ihr hört The Hour of the Time.

(Intro Musik: School Days) <School Days (originally by Chuck Berry), The Simpsons Sing the Blues (album), 1990. Performed by Bart Simpson, featuring Buster Poindexter (vocals) and Joe Walsh (slide guitar)>

[William Cooper bewirbt seinen kommenden Auftritt in San Diego, fragt nach Spenden für die Radioübertragung und bietet CAJI Mitgliedschaften an]

Leute, irgendwas ist faul in Amerika, kein Zweifel. Eine neue Religion ist am Entstehen.

[Lesung aus The New World Order]:

„Viele von euch nennen sie die New Age Religion und es scheint das genaue Gegenteil der Old Age Religion zu sein, das heißt die Religion der Christen und Juden.“

[William Cooper]: Eigentlich ist sie nicht wirklich so anders. Ich habe sie studiert, ich habe mit Leuten gesprochen, die sie praktizieren. Sie behaupten, dass es keine Religion sei, aber es ist eine. Christus hat aufgehört zu sein, um Mensch zu werden, der Sohn Gottes, die eigentliche Manifestation von Gott im Fleisch auf der Welt und wurde zum Bewusstsein, dem Christus-Bewusstsein. Und jeder kann Christus werden, wenn sie das Christus-Bewusstsein besitzen in der New Age Religion.

Mystery Babylon (Bill Cooper) – Stunde 7 – Maitreya (deutsch)

Mystery Babylon (Bill Cooper) – Stunde 7 – Maitreya (englisch)

„Nun, dies sind die zwei Religionen [– das Christentum und das Judentum –], die die Vereinigten Staaten auf ihren Kurs brachten, weil diese Religionen lehrten, dass die Menschheit einige grundlegende Rechte besitzt. Sie behaupteten, dass die Familie die Grundeinheit der ganzen Welt ist. Sie glaubten an das Recht auf privates Eigentum. Sie glaubten an das unveräußerliche (definiert als „außerstande, es zurückzugeben“) Recht auf Leben. Sie entschieden, dass jeden Person das Recht hat, seinen Gott anzubeten. Und sie entschieden, dass jeder das Recht zur Vereinigungsfreiheit hat. [Wie wir in dieser Serie noch sehen werden] sind diese Positionen als „selbstverständlich“ von jenen erachtet worden, die die Amerikanische Unabhängigkeitserklärung und die Verfassung geschrieben haben, und die zu den Eckpfeilern der amerikanischen Zivilisation wurden. (Das Wort „selbstverständlich“, Leute, heißt, dass man diese Menschenrechte nicht diskutieren konnte, weil sie für sich selbst standen, ganz einfach weil sie wahr sind. Sie konnten nicht diskutiert werden [William Cooper: weil sie von unserem Schöpfer stammen, gestiftet durch Gott].)

„Doch heute sind diese Eckpfeiler des amerikanischen Lebens nicht mehr „selbstverständlich“ [für viele]. Sie werden in der Öffentlichkeit diskutiert: Leute und Organisationen disktutieren jetzt, ob das Individuum das Grundrecht auf Leben, Freiheit und Eigentum hat. [William Cooper: Hier liegt eine große Gefahr.]

Friedrich Wilhelm Nietzsche, ein deutscher Philosoph und ein Lehrer für viele führende kommunistischen Revolutionäre [WC: internationale Sozialisten], verpackte die Diskussion kurz und bündig in dieses Statement: „Ich verurteile das Christentum. Ich erhebe gegen die christliche Kirche den schrecklichsten aller Vorwürfe der jemals vorgebracht wurde. Es ist die höchst denkbare Korruption.“

[WC]: Denkt daran, die Priester, die Eingeweihten der Mystery-Schulen glauben, dass das Christentum eine Korruption der Mysterien ist, der Anbetung von Luzifer, der die Sonne repräsentiert, das Licht, Osiris.

Texe Marrs, ein Autor der in Opposition zum New Age schreibt, verfasste folgendes über ihren Hass auf Christen: „Die New Age Gläubigen sagten, „Du kannst ein Gott sein im nächsten Augenblick, wenn nur diese schrecklichen Christen nicht um uns wären mit ihren giftigen Einstellungen.“

Dieser Gedanke wurde durch einen anderen wichtigen New Ager dargestellt, David Spangler, der folgendes in sein Buch „Reflections on the Christ“ schrieb: „Wir können alle Schriften und alle Lehren und alle Tafeln und alle Gesetze und alle Marshmallows nehmen und ein lustiges, gutes Lagerfeuer zum Marshmallow-Rösten machen, denn das ist alles was sie wert sind.“

„Also fühlen die New Ager, wie die Freimaurer, dass das Christentum der Feind ist, eine Kraft, der etwas entgegengesetzt werden muss, nicht durch offene Debatten, sondern durch Verachtung und Spott und, wie wir später noch sehen werden, sogar Mord.“

[WC]: Und vergesst nicht, die Quelle der New-Age-Bewegung ist der Orden der Freimaurer.

„Andere Parteien wollen sich an der Debatte beteiligen. Im Jahr 1911 veröffentlichte die Sozialistische Partei Großbritanniens eine Broschüre mit dem Namen „Sozialismus und Religion“, in welcher sie ihre Position über Religion darlegten: „Es ist daher eine tiefe Wahrheit, dass Sozialismus der natürliche Feind der Religion ist. Ein christlicher Sozialist ist in Wirklichkeit ein Anti-Sozialist. Das Christentum … ist die Antithese von Sozialismus.“

„Also haben die Sozialisten, die New Ager und die Freimaurer den Christen den Krieg erklärt. Und, wie in jedem Krieg, muss der Feind geschlagen werden, auch durch Blutvergießen, wenn nötig. Dieser Krieg ist in der Geschichte tief verwurzelt, und ich werde diese Wurzeln aufdecken, sodass du perfekt verstehen wirst, wo es herkommt. Dieser Krieg ist nicht anders. Blutvergießen wird von allen Parteien in der Schlacht erwartet.

Lavedi Lafferty und Bud Hollowell, zwei New Ager, starteten die Diskussion darüber, wie ihre Religion die Gewaltanwendung gegenüber der christlichen Gemeinschaft sanktioniert. Sie schrieben folgendes in ihr Buch, mit dem Titel „The Eternal Dance„: „Dies ist eine Zeit der Möglichkeiten für alle die sie ergreifen [gemeint sind die New Ager, die Eingeweihten der Mystery-Religion, Sozialisten]. Für andere [anscheinend sind Christen gemeint], wenn die Erde ungeeignet für sie wird [wenn sie die New Age Religion nicht akzeptieren] werden sie in andere Welten übergehen.“

[WC]: Was einfach bedeutet, dass sie ausgerottet werden. Ihr hört mir besser zu, Leute, ich bin ein Gesandter, und meine Botschaft ist unverkennbar und sie stößt besser nicht auf taube Ohren. Denn diese tauben Ohren werden umkommen, in der kommenden Neuen Weltordnung.

„Ein weiterer Sprecher des New Age, Maharishi Mahesh Yogi, der „Guru“ der Rock ’n Roll Gruppe bekannt als die Beatles und anderen, ist mit den Worten zitiert worden: „Es gab nie einen Platz und es wird nie einen Platz geben für die Untauglichen. Die Tauglichen werden führen, und wenn die Untauglichen nicht mitkommen [wenn sie die New Age Religion nicht akzeptieren] gibt es keinen Platz für sie.

„Im Zeitalter der Erleuchtung gibt es keinen Platz für ignorante Leute. Die Nicht-Existenz der Ungeeigneten ist das Gesetz der Natur gewesen.“

„Ein weiteres Beispiel für das Denken der New Ager in dieser entscheidenden Frage kommt von einer Broschüre eines Buchladens, der New Age Material verkauft. Sie wurde vom sogenannten „Guardian Actions Publications of New Mexiko“ veröffentlicht und wurde „Cosmic Countdown“ genannt. In dieser Broschüre wird behauptet, dass diese Gedanken von einer sogenannten „höheren Intelligenz“ empfangen wurden, und es ging um das Hunger- und Krankheitsproblem in der dritten Welt. Und in der Broschüre stand einfach: „Die Welt sollte vorgewarnt werden um wachsam für Krankheiten zu sein, die für Jahre unterdrückt wurden, die plötzlich ihre hässlichen Köpfe aufbäumen und die Bevölkerung der dritten Welt dezimiert, die bereits am Randes des Verhungerns ist.

„Obwohl diese Völker schließlich von der neuen Wurzelrasse ersetzt werden die in der gesäuberten Welt in Erscheinung treten wird, ist es nichtsdestotrotz für den Moment eine Tragödie.“

[WC]: Siehst du, sie haben unglaubliche Zugeständnisse gemacht, aber niemand von euch sucht danach, niemand von euch liest, niemand von euch nimmt das wahr. In der Tat sind die meisten von euch so dumm, dass ihr denkt, das einzige was ihr lesen sollt ist, was ihr persönlich glaubt oder mit dem ihr zustimmt. Wie könnt ihr in einer Welt existieren, nicht wissend was die Meinungen und Schriften aller anderen sind, einschließlich eurer Feinde?

„Diese Worte offenbaren ein unglaubliches Szenario: Die Völker in der dritten Welt werden von einer „neuen Wurzelrasse“ ersetzt. Diese Eventualität wird keine Tragödie sein, die Tragödie ist, dass diese Menschen jetzt durch Hunger und Krankheit sterben.“

[WC]: Aber wenn sie später sterben, oder sie alle weg sind und durch eine neue Wurzelrasse ersetzt sind, das wird keine Tragödie sein.

„Das Konzept, dass eine neue Rasse von Menschen die Welt im New Age Millenium bewohnen wird wurde von anderen Gläubigen dieser Religion geäußert. Ruth Montgomery, die schon erwähnt wurde, hat über diesen Wandel geschrieben: „Diejenigen, die den Wandel überleben, werden eine andere Art von Menschen als diejenigen in ihrer heutigen physischen Form, befreit von Streit und Hass, voll Sehnsucht des Dienstes an der gesamten Menschheit … die Seelen, die mitgeholfen haben, das Chaos des gegenwärtigen Jahrhunderts verursacht zu haben [anscheinend die Christen und Juden], werden die Welt verlassen um über ihre Haltung nachzudenken.“

„Um zu zeigen, dass die New Ager über den physischen Tod des „Feindes“ sprechen, muss man nur die Schriften der anderen New Ager durchsehen. Eine weitere Gläubige, die über das Thema der Zerstörung derjeniger, die die neue Religion nicht akzeptieren werden war Ruth Montgomery. Und sie wird zitiert in einem transkribierten Interview, durchgeführt von einem Magazin namens „Magical Blend“: „Millionen werden überleben und Millionen nicht. Die die nicht überleben werden in einen Zustand des Geistes übergehen, denn in Wirklichkeit gibt es keinen Tod.“

„Schätzungen, wieviel sterben werden, wurden von einigen New Agern gemacht. Einer, der solch eine Schätzung getätigt hat, ist John Randolph Price, der von Texe Marrs in seinem Buch über das New Age zitiert wurde. Und er sagte: „John Randolph Price wurde von seinem Geistführer gesagt, dass bis zu zweienthalb Milliarden [2.500.000.000] im kommenden Chaos untergehen könnten.“

[WC]: Und wir wissen bereits, dass das Ziel des Plans mit dem Namen „Global 2000“ ist, die Bevölkerung um 2 Milliarden Menschen bis zum Jahr 2000 zu reduzieren.

„Diese Schätzung liegt ungefähr bei der Hälfte der derzeitigen Weltbevölkerung.“

„Eine weitere Schätzung der Zahl derer, die Sterben müssen, weil sie die neue Religion nicht akzeptieren, wurde von einem sogenannten „Tibetanischen Meister“, Djwhal Khul, angeboten, der während einer seiner Channeling Erfahrungen sagte, dass ein Drittel der gesamten Menschheit bis zum Jahr 2000 sterben muss. Das sind mindestens 2 Milliarden Menschen.“

Channeling ist eine der seltsamen Aktivitäten, die innerhalb der New Age Religion auftreten.“

[WC]: Ich habe dies miterlebt und ich kann dir sagen, dass die meisten Channeler nur Gauner und Trickbetrüger sind, die Geld von jenen nehmen, die dafür bezahlen, um das gechannelte von toten Geistern oder alten Meister oder anderen Geistern der Welt zu hören.

„Einige der Gläubigen behaupten, dass sie die Fähigkeit besitzen würden, die Geister von Toten rufen zu können, die vor vielen Jahren gelebt hatten. Ziemlich oft behaupten diese Geister, sogenannte „Aufgestiegene Meister“ zu sein, diejenigen, die dazu aufbrachen, um die ewigen Wahrheiten der gesamten Schöpfung zu entdecken. Eine so eine Gläubige, die behauptete in Verbindung mit einem „Meister“ zu sein war Alice Bailey, die schon vorher erwähnt wurde. Ihr Geist nannte sich selbst „Djwhal Khul“, und sie behauptete, er würde durch sie sprechen: „Der Tod ist keine Katastrophe, vor der man sich fürchten muss; die Arbeit des Zerstörers ist nicht grausam oder unerwünscht… deshalb wird viel Zerstörung von den Hütern des Plans erlaubt und viel Böses in Gutes gewandelt.“

„Nun, was „der Plan“ darstellen sollte wurde der Welt von Benjamin Creme erzählt, einem weiteren Führer des New Age. Er plazierte eine Anzeige in ungefähr 20 Zeitungen über die ganze Welt verteilt am 25. April, 1982, die den Begriff definiert. In der Anzeige stand, zum Teil: „Was ist der Plan? Er beinhaltet die Installation einer Weltregierung und einer neuen Weltreligion unter Maitreya.“

„Das aber vielleicht erstaunlichste Beispiel über die Lehren dieser neuen Religion kommt aus der Feder von Barbara Marx Hubbard, eine ihrer deutlichsten Autoren. Und sie schrieb in ihr Buch mit dem Titel „Happy Birthday Planet Earth“: „Die Wahl ist: Willst du ein natürlicher Christus werden, ein universeller Mensch, oder willst du sterben? Die Menschen werden sich entweder ändern oder sterben. Das ist die Wahl.“

„Also werden die Menschen der Welt vor die Wahl gestellt werden: Sie werden sich entscheiden die Neue Weltordnung zu akzeptieren, oder sie werden sich entscheiden zu sterben! Die Fronten sind gezogen! Eine Wahl muss getroffen werden. [WC: Ich habe gewählt. Wie wirst du wählen?]

„Einige der führenden Sozialisten der Vergangenheit haben gezeigt, dass sie ebenfalls eine Seite gewählt haben. Einer davon war Adolf Hitler, der Führer der deutschen Regierung während des zweiten Weltkriegs, der kein Urteil darüber abgab, dass das Ermorden von über fünfzig Millionen [50.000.000] Menschen während dieses Krieg falsch war. Er sah sich selbst als Agenten dieses unsichtbaren Gottes, indem er die Bevölkerung derjenigen reduzierte, die er für unerwünscht hielt. Er schrieb: „Ich habe das Recht, Millionen von Menschen von minderwertigen Rassen auszurotten, die sich wie Ungeziefer vermehren.“

„Und er tat das, was er für angemessen hielt in seiner Religion. Diejenigen, die nicht an seine neue Religion glaubten, hatte keine andere Wahl, und sie wurde ausgerottet. [Der Beweis, dass Adolf Hitler ein New Ager war wird noch später in dieser Sendereihe präsentiert.]“

„Ein weiterer der führenden Sprecher für die sozialistische Position war George Bernhard Shaw, ein sehr bekannter Schriftsteller seiner Zeit. Er schrieb ein Buch namens „The Intelligent Woman’s Guide to Socialism“, in dem er feststellte: „Ich habe es auch ziemlich klar gemacht, dass Sozialismus die Einkommensgleichheit oder gar nichts bedeutet, und unter dem Sozialismus wird es dir nicht erlaubt sein, arm zu sein. [Gelächter] Man würde dich zwangsweise füttern, bekleiden, einquartieren, lehren und anstellen, ob es dir gefällt oder nicht, ob du nützlich bist, oder nicht. Sogar wenn man herausfinden würde, dass du nicht genug Charakter oder Geschick hättest, um all diesen Ärger wert zu sein, könnte man dich auf eine freundliche Art exekutieren, aber solange dir es erlaubt ist zu leben, müsstest du gut leben.“

Der Sozialismus ist die größte Perversion, Täuschung und Lüge, die jemals im Angesicht dieser Erde existierte und nichts als Elend, Tod und Armut zu den Menschen gebracht hat, die diesen Grausamkeiten ausgesetzt waren.

Der freimaurerische Schriftsteller, Albert Pike, brachte den Orden der Freimaurer in die Diskussion ein, als er dies in sein Buch „Morals and Dogma“ schrieb: „Ist es nicht wahr, zu sagen, dass „ein Mann, egal wie klein, nicht für einen anderen geopfert werden darf, egal wie groß, für eine Mehrheit, oder für die gesamte Menschheit.“ Das ist nicht nur ein Trugschluss, sondern sogar ein höchst Gefährlicher. Oft muss ein Mann oder viele Männer geopfert werden, im gewöhnlichen Sinn dieses Wortes, für das Interesse der Vielen … Das Interesse und sogar das Leben eines Mannes muss oft geopfert werden für das Interesse und den Wohlstand seines Landes.“

„Die religiöse Ansicht ist, dass das „Opfer“ eines Lebens für das Interesse der „Vielen“ Mord ist, und denjenigen, die an den Gott der Bibel glauben, wird gesagt, diese Tat nicht zu begehen. Das Gebot gegen diese Praxis ist enthalten in Exodus 20, Vers 13 des alten Testaments, und in Matthäus 5, Vers 21 im Neuen Testament, und wird mit diesen einfachen Worten ausgedrückt: „Du sollst nicht töten.“ Das Prinzip ist einfach zu verstehen: Kein Mensch hat das Recht einer anderen Person das Leben zu nehmen. Dieses Verständnis gilt fast weltweit (Es gibt natürlich Kulturen die bestimmt haben, das Menschenopfer, Kannibalismus und Mord akzeptable Formen des Verhaltens sind, aber diese sind eher rar in der Geschichte der Menschheit.) Aber hier werden wir einer ganz neuen religiösen Sicht ausgesetzt, einer die täglich wächst in Größe und Statur, die sich öffentlich dafür einsetzen, dass ganze Rassen von Menschen abgeschlachtet werden sollen.“

Adam Weishaupt, der Gründer [des bayerischen Zweigs] der Illuminati, hat ebenfalls diese neue Überzeugung angenommen, dass Mord nicht unpassend sei, durch seine Aufnahme in die Einweihungszeremonie des Ordens. Er hatte den Initiator zu dem zu Initiierenden sagen lassen: „Siehe unser Geheimnis … Wenn wir, um das gesamte Christentum zu zerstören, alle Religionen, so tun, als ob wir die einzig wahre Religion hätten, erinnere dich, dass der Zweck die Mittel heiligt, und dass die Weisen alle Mittel verwenden sollten um Gutes zu tun, derer sich die Bösen bedienen um Schlechtes zu tun.“

„Dem Eingeweihten wurde gesagt, dass er jedes Mittel, Mord eingeschlossen, anwenden soll, um die Ziele der Organisation zu erreichen, der er sich anschloss. Und dass das Hauptziel der Illuminati die Zerstörung aller Religionen ist, inklusive Christentum. Das heißt, dass wenn Christen ihnen physisch im Weg stehen sollten, würden sie einfach durch Ermorden entfernt werden.“

„Weishaupt ging sogar soweit zu sagen, dass jeder [jeder], der nicht bereit war das Leben eines anderen zu nehmen, ungeeignet für die Illuminati wäre. Er schrieb folgendes in einen Brief zu einem anderen Mitglied im Jahr 1778: „Kein Mann ist geeignet für unseren Orden, der nicht bereit dazu ist, alles zu tun.“

„Weishaupt schrieb das erneut, diesmal mit anderen Worten: „Dies kann auf keine andere Weise geschehen, als durch geheime Vereinigungen, die nach und nach, in Stille, sich der Regierungen und Staaten habhaft machen um diese Mittel für den Zweck einzusetzen, die die Bösen verwenden um ihre Ziele zu erreichen.“

„Nun, Weishaupt, Leute, war die enorme Macht der Regierung bewusst und er wollte diese Macht für seine Mitglieder. Er verpflichtete seine Organisation zur Infiltration. Dann verpflichtete er sie zu einer unaussprechlichen Bestimmung: Alles, was den Zielen der Illuminati entsprach.“

„Er ging sogar soweit, seinen Mitgliedern zu erlauben, die Wahrheit durch die Lüge zu verzerren, wenn es der Erreichung ihrer Ziele entsprach. Er schrieb: „Es darf kein einziger Vorsatz jemals auftauchen … der unsere Ziele gegen Religion und den Staat verrät. Man muss manchmal so und manchmal anders sprechen, aber stets so, dass wir uns niemals selbst widersprechen, in Bezug auf unsere wahre Art zu denken, nur dann können wir undurchdringlich sein.“

[WC]: Und ihr fragt euch, warum Politiker immer lügen? Ständig ihre Versprechungen brechen? Und egal, wen ihr wählt, Republikaner oder Demokrat, es keinen Unterschied macht?

„Ein vielleicht perfektes Beispiel für einen Eid, den diese Eingeweihten irgendwo am Weg zur Spitze innerhalb der Geheimgesellschaft ablegen müssen, ist in einem Buch enthalten von George Orwell mit dem Namen 1984. Mr. Orwell lässt einem Initiierten in eine Geheimgesellschaft mit dem Namen „Die Bruderschaft“ in seiner Geschichte diese Fragen vorlegen: „Bist du bereit, dein Leben zu geben? Bist du bereit, Mord zu begehen? Bist du bereit Sabotage zu betreiben, die Hunderter unschuldiger Menschen das Leben kostet? Bist du bereit, dein Land an fremde Mächte zu verraten? Bist du bereit zu betrügen, zu fälschen, zu bestechen, die Gehirne der Kinder zu korrumpieren? Um verhaltensformende Drogen zu verteilen? Um Prostitution zu fördern? Um Geschlechtskrankheiten zu verbreiten? Um alles zu tun, was wahrscheinlich die Kraft der Menschen demoralisiert und schwächt? Bist du bereit, Selbstmord zu begehen, wann immer wir dir es befehligen?“

„Dies, Leute, ist ein Beispiel für die Philosophie von „Der Zweck heiligt die Mittel„. Der Eingeweihte soll tun, wozu er benötigt wird, solange die Handlung der Bruderschaft hilft. Es gibt keine Moral unter solch einem Eid.“

„So wird die Ermordung der Ungeeigneten, die die neue Religion nicht annehmen wollen, akzeptiert werden. Und diejenigen, die die Vernichtung vorantreiben, werden keine Reue empfinden. Nach Ansicht der New Age Religion haben die Mörder der Menschheit gute Dienste geleistet.“

„Aber diese gefühllose Missachtung für das Recht auf Leben für jeden Menschen auf diesem Planeten wurde vorausgesagt. Im neuen Testament, schrieb Johannes in Kapitel 16, Vers 2: „es kommt sogar die Stunde, wo jeder, der euch tötet, meinen wird, Gott einen Dienst zu erweisen“

[WC]: Die Neue Weltordnung, Ladies und Gentleman, wird auf einem Meer von Blut einsegeln. Wir müssen eine kurze Pause machen, Leute. Geht nicht weg. Ich werde zurück sein, nach dieser kurzen Pause.

(Interlude music: God Bless the Child) <God Bless the Child (originally by Billie Holiday), The Simpsons Sing the Blues (album), 1990. Performed by Lisa Simpson, cameo by “Bleeding Gums” Murphy>

[William Cooper bewirbt noch einmal seinen bevorstehenden Auftritt in San Diego]

[WC]: Nun, lasst uns hier weitermachen.

„Die New Age Religion, Leute, wird einen weltweiten Führer haben. Ein charismatischer, politischer und religiöser Führer, den sie Lord Maitreya nennen. [WC: Zumindest nennen sie ihn so.] Diese Person [soweit ich weiß] ist noch nicht in der Öffentlichkeit aufgetreten, aber die New Ager behaupten, dass er zur heutigen Zeit schon auf der Erde ist. Sie behaupten, dass er in die asiatische Gemeinschaft in Ost-London, England im Juli 1977, kam durch „herabsteigen“ von seinem alten Rückzugsort im Himalaya Gebirge an der Grenze von Indien und Tibet. Sie glauben auch, dass seine „bevorstehende Wiederkehr in aller Öffentlichkeit gewährleistet ist.“

„Sie behaupten weiters, dass diese Person derjenige ist, den die Christen „Christus“ nennen, die Juden den Messias, die Buddhisten den fünften Buddha, die Hindus Krishna und die Moslems Imam Mahdi nennen. Mit anderen Worten, all die großen Religionen der Welt erwarten die Ankunft dieser einen Person. Es ist ihre Behauptung, dass diese eine Person, die jetzt in London lebt, derjenige ist, der von all diesen Religionen erwartet wird.“

[WC]: Wenn wir jedoch London mit einem feinen Kamm durchsuchen, finden wir keine Spur irgendeiner Person namens Maitreya, oder jemand, auf den diese Beschreibung passt, oder der als dieser religiöse Führer anerkannt wird. Ist das nicht seltsam?

„Und [sie sagen, dass] er jetzt auf der Erde ist, geduldig wartend auf die bestimmte Zeit um seine Existenz den Völkern dieser Welt zu enthüllen. Sie sagen, dass er offenbar die Führung all dieser Religionen übernehmen will, und wenn er das macht, schafft er die Eine-Welt-Religion.“

„Die New Ager haben geschrieben, dass in der esoterischen Tradition (vorher definiert als nur bestimmt für oder verstanden von nur ein paar Auserwählten, wie eine innere Gruppe von Schülern oder Eingeweihten) [WC: Mit anderen Worten, das Esoterische heißt „versteckt“. Sie behaupten, dass] das Wort „Christus“ nicht der Name einer Person ist, sondern der Name eines Amtes, oder einer Funktion, innerhalb der spirituellen Hierarchie der Meister. [Sie behaupten, dass] die Meister eine Gruppe von perfektionierten Menschen sei, die die menschliche Evolution hinter den Kulissen seit Jahrhunderten führte. Und sie glauben, dass dieser Maitreya dieser Christus ist.

„Nun, Manly P. Hall hat über diese Person geschrieben und identifizierte ihn als „den Weg, die Wahrheit und das Leben, der gekommen ist, um jedes Leben, welches ihn akzeptiert, zu erlösen.“ Texe Marrs hat diese Person mit folgenden Worten zitiert: „Meine Armee ist bereit für die Schlacht, mit meinen Meistern der Weisheit und mir selbst an der Spitze. Der Kampf wird geführt für den Fortbestand der Menschheit auf dieser Erde. Seid versichert, dass meine Armee triumphieren wird.“

Es scheint, dass der Kampf zwischen den Anhängern von Lord Maitreya und dem Rest der Menschheit noch in der Zukunft liegt. Aber zumindest einer der Teilnehmer hat eine vorbereitete Armee.“ [WC: Wie schauts mit dir aus?]

„Jemand, der behauptet die Geburt von jemanden in einer „Vision“ gesehen hat, der die Anforderungen an diesen Maitreya erfüllt, war die Astrologin Jeane Dixon. Ihr Hauptanspruch eine „Prophetin“ zu sein ist ihre Vorhersehung, angeblich vor dem Ereignis getätigt, der Ermordung von John F. Kennedy im Jahre 1963. Ihrem Zeugnis wurde ein schwerer Schlag versetzt, als sie ebenfalls prophezeite, dass die Sovietunion den ersten Menschen zum Mond bringen würde. [Gelächter] Eine weitere ihrer Prophezeihungen war, dass die republikanische Partei im jahr 1968 siegreich sein würde (und das waren sie mit der Wahl von Richard Nixon, einem Republikaner), aber sie sagte ebenso voraus, dass „im nächsten Jahrzehnt (1970-1979) das Zwei-Parteien-System wie wir es kennen aus Amerika verschwinden wird.

„Sie sagte weiters voraus, dass Richard M. Nixon „exzellente Schwingungen für das Beste für Amerika“ hat und seinem Land „gut dienen wird“.

[WC: (Gelächter) (Sarkasmus) Also könnt ihr sehen, dass sie eine sehr genaue Person ist, von der man den Lauf der Zukunft absehen kann. (/Sarkasmus) Wollt ihr die Wahrheit wissen, Leute? Ich bin der genaueste Prophet für zukünftige Ereignisse in der Geschichte … in der Geschichte.

„Diejenigen, die sich wegen ihrer Unfähigkeit fragen, korrekt vorrauszusehen, dass Amerika, nicht die Sovietunion, den ersten Menschen zum Mond bringen würde; und dass das Zwei-Parteien-System nicht von der Bildfläche verschwinden würde; und dass Präsident Nixon offenbar keine „exzellenten Schwingungen“ für seine Nation hatte und später aus dem Amt entfernt wurde durch ein Ereignis, dass als „Watergate“ bekannt wurde, können nur annehmen, dass ihr Insiderinformationen über die Ermordung von Kennedy zugespielt wurden. Und das wäre der Grund für ihr korrektes Vorwissen, zumindest bei diesem Ereignis.“

„Zweitens kann man sich nur wundern warum man dieser „Nicht-Prophetin“ überhaupt zuhören sollte bei der schrecklichen Bilanz ihrer getätigten „Prophezeihungen“, aber es besteht der Verdacht zu glauben, dass sie von der New Age Religion gefragt wurde, diesen Bericht über diese wichtige Geburt abzugeben, weil sie den offiziellen Anstrich von jemandem wollten, der allgemein als „Prophet“ bekannt ist. In anderen Worten, Leute, ihre Prophezeihung könnte geschrieben worden sein, um seine Behautptung ein Mensch-Gott zu sein zu unterstreichen, so wenn diese Person öffentlich in Erscheinung tritt, die Öffentlichkeit sich über die Tatsache wundern wird, dass seine Geburt eine Prophezeihung erfüllt hat.“ [Gelächter]

„Aber in jedem Fall schrieb Ruth Montgomery ein Buch über sie mit dem Namen „The Gift of Prophecy“, in dem sie über die sehr aufschlussreiche und interessante Vision schrieb, die Jeane Dixon angeblich hatte: „Die Vision, die Jeane als die bedeutendste und seelenrührerischte ihres ganzen Lebens bezeichnet hat begab sich am 5. Februar 1962. Sie sah die hellste Sonne, die sie je gesehen hatte. [William Cooper: Ist es nicht komisch, wie diese Sonne immer wieder auftaucht? Nun, erinnert euch an diese Referenz auf die Sonne, Leute.]

„Aus dieser Helligkeit heraustretend kamen der Pharao und Königin Nefetiti. [Denkt daran, dass diese zwei Personen Ägypter waren. Das wird später noch signifikant.] [WC: Eigentlich ist es jetzt schon signifikant, wenn ihr dieser Sendung zugehört habt.] Das Paar … präsentierte ein Baby, als wenn sie es der gesamten Welt anboten.“

[WC: Nun, eine andere Interpretation, weil sie aus der Sonne kamen, könnte sein, dass sie Osiris und Isis sind und das Kind ist Horus, und das ist exakt die esoterisch wahre Interpretation, obwohl Jeanie Dixon das nie gesagt hat.

„Jeane sah auf das Baby und sagte, laut der Autorin: „Ich wusste, hier ist der Beginn von Weisheit.““

[WC]: Erinnert ihr euch, was ich euch gesagt habe? Osiris ist die Doktrin, Isis ist die Kirche, das Kind Horus ist der Körper der illuminierten Eingeweihten.

„So kann das, was Ruth Montgomery geschrieben hat, folgendermaßen zusammengefasst werden: Ein Sonnengott gibt der Welt ein Kind aus Ägypten, das enorme „Weisheit“ besitzt. Und dieses Ereignis hat angeblich am 5. Februar 1962 stattgefunden. Die Interpretation dieser Symbole [die schon besprochen wurden und weiterhin besprochen werden] werden in dieser Sendung diskutiert werden, und die Bedeutung wird für alle klar sein.]

„[Jeane sagte, dass] ein Kind, irgendwo im Nahen Osten geboren kurz nach 7 Uhr a.m. (EST) am 5. Februar 1962, die Welt revolutionieren wird. Vor dem Ende dieses Jahrhunderts wird er die gesamte Menschheit zusammenbringen in einem allumfassenden Glauben.“

„Die Menschheit wird anfangen die große Macht dieses Mannes in den frühen 80ern zu fühlen, und während den anschließenden 10 jahren wird die Welt wie wir sie kennen zu einer ohne Krieg und ohne Leid umgestaltet sein. Seine Macht wird stark wachsen und im Jahr 1999 [und dieses Jahr ist extrem bedeutend, wir werden das noch besprechen] werden die Menschen der Erde wahrscheinlich die volle Bedeutung der Vision entdecken.“

„Also nach dieser „Vision“, wird dieses Kind, geboren am 5. Februar 1962, aufwachsen um die Eine-Welt-Religion ans Licht der Welt zu bringen, und seine Bemühungen werden im Jahr 1999 erfolgreich sein.“

„Die New York Times, Leute, brachte drei aufeinanderfolgende Artikel über die Konjunktion von 5 Planeten, der Sonne und dem Mond und einem weiteren „unsichtbaren“ Himmelskörper, den Astrologen „Khetu“ nennen, beginnend mit dem 4. Februar 1962. Der erste Artikel sagte aus, dass die verschiedenen Himmelskörper sich in eine grobe Ausrichtung im Sternbild Steinbock bewegen um 7:05 a.m., New Yorker Zeit.“

[WC]: Nun ist Steinbock, erinner dich, die Ziege. In der Geschichte war die Ziege die Ziege des Mendes, oder der Schafsbock.

„Und der Artikel sagte auch, dass sie in dieser Ausrichtung bis 7:17 a.m., New Yorker Zeit, bleiben würden.“

[WC]: Die Ziege des Mendes, der Schafsbock, ist auch ein anderes Wort, oder ein anderer Name, für Luzifer, Satan.

„Der Artikel sagte jedoch weiters aus, dass die meisten Leute in Indien alarmiert wurden, weil die meisten Astrologen „Vorhersagen von Disastern“ machten. Ein gab ein paar wenige Astrologen, die Gutes für die Welt vorhersagten als Ergebnis dieser Ausrichtung, aber „nur wenige Inder schenkten dem viel Beachtung.“

[WC]: Jetzt verbindet das mit Jeane Dixon’s Vorhersage, dass das Kind am 5. Februar 1962 geboren ist, im Mittelpunkt dieser Ausrichtung, und auf was kommst du? [Gelächter] Sie strengen sich sehr an um die Welt auf etwas vorzubereiten.

„Die Astronomen betrachteten dieses Ereignis jedoch nicht als selten, und im Artikel stand weiters, dass die selbe Konfiguration in der Vergangenheit aufgetreten ist, zuletzt im April 1821, wo es zweimal passierte. Der Artikel berichtet, dass Dr. Kenneth L. Franklin vom Museum für Naturgeschichte im Hayden Planetarium von New York kommentierte, dass dieses Jahr nicht den Anschein hat für irgendwelche Katastrophen in Erinnerung geblieben zu sein. Und dann wurde er mit den Worten zitiert: „Und dieses Jahr ist nicht berühmt für Irgendetwas, soweit ich weiß.“ [Gelächter]

„Dr. Franklin äußerte sich auch zu dem Himmelskörper, den die Astrologen Khetu nennen. Er spekulierte, dass er eine Art von astrologischer Beimengung sein könnte, die verwendet wird, damit alles richtig dargestellt wird. Er fügte noch hinzu, dass er glaubt, dass Khetu der „unsichtbare Planet sein könnte, der oft für astrologische Berechnungen herangezogen wird, aber dass er keine Idee hatte wie es möglich ist etwas zu verfolgen, dass keiner sehen konnte [WC: Und, soweit er wusste, das nichtmal existierte.]

„Die Times brachte einen weiteren Artikel am nächsten Tag, Montag, dem 5. Februar 1962 [WC: Der Tag an dem das vermeintliche Kind geboren wurde] und wiederholte die Sorgen der Hindu-Astrologen, die noch immer sagten, es sei der Tag des jüngsten Gerichts. Und die Unter-Überschrift lautete: „Der friedliche Beginn eines planetarischen Ereignisses wird nun als Ernsthaft betrachtet.“

„Der dritte Artikel kam am 6. Februar 1962 raus, und brachte als Headline „Tag des jüngsten Gerichts in Indien ereignislos“. [Gelächter] Der Artikel berichtete, dass die indischen Astrologen eine Reihe von Katastrophen, Erdbeben, Flutwellen, verheerende Brände und Kriege, um nur einige zu nennen, vorhersagten, aber keines dieser Ereignisse tatsächlich eingetreten sind. Weiters berichtete der Artikel, dass Hindu-Priester behaupteten, dass der Grund dafür, dass nichts geschehen ist, war, weil ihre Gebete an ihre Götter beantwortet wurden.“

„Aber keiner dieser Artikel erwähnte die Geburt von irgendjemanden an diesem Tag. Darüber hinaus hatten nur wenige Astrologen geglaubt, dass etwas Gutes passieren wird, und dass nur wenige Inder ihnen zugehört hätten. Nur Jeane Dixon, eine weitere „Astrologin“ sah [in einer Vision] etwas Gutes, in diesem Fall die Geburt eines Babys „voll von Weisheit“, ungefähr in der Mitte der 3-Tages-Affaire.

„Man kann sich nur wundern, ob sie ein weiteres Mal das Ziel verfehlte und einen weiteren Fehler machte. [WC: Oder ob sie jemand absichtlich dazu gebracht hat, die Welt dazu zu bringen, jemanden namens Lord Maitreya willkommen zu heißen.]

„In jedem Fall behaupten diese Leute, dass Lord Maitreya in Kürze der ganzen Welt erscheinen wird und jeden mitreißen wird auf den Weg zu einer Weltreligion. Helena Petrovna Blavatsky nannte ihn in ihrem Buch „The Secret Doctrin“ den „Drachen der Weisheit“.

[WC]: Es sieht danach aus, dass die eine Aussage, die Jeane Dixon tätigte, die auch anderen Kommentaren entspachen, nämlich die ist, dass sie in ihrer Vision sah, dass das Baby „voll von Weisheit“ ist. Wenn das Baby, dass sie angeblich in ihrer Vision gesehen hat Lord Maitreya war, dann hatte sie recht, denn auch andere haben behauptet, dass Lord Maitreya voll von Weisheit sei.

„Es gibt jedoch Grund zu der Annahme, dass ihr Insider-Informationen gegeben wurden durch einige New Ager, die die Geburt dieses Lord Maitreya vorausgesagt haben wollten, dass wenn er auftaucht, die New Ager behaupten können, dass seine Geburt eine Prophezeihung erfüllte.“

[WC]: Also erwartet die Welt die sichtbare Erscheinung von Lord Maitreya.

Ladies und Gentleman, lieber Zuhörer, damit ihr erkennt, dass ich mir das alles nicht ausdenke, nahm ich das Programm von heute und gestern Abend wörtlich aus der Einleitung bis zum 3. Kapitel von einem Buch namens „The New World Order“ von meinem guten Freund A. Ralph Epperson. Nochmal, der Titel des Buches ist „The New World Order“ von A. Ralph Epperson. Und ihr könnt dieses Buch in jedem guten Buchladen bestellen. Wenn ihr es in eurer Gegend nicht finden könnt, kontaktiert uns und wir werden mit Mr. Epperson Vereinbarungen treffen, damit ihr das Buch bekommen könnt, wenn ihr es kaufen wollt. Ich empfehle euch auch, dass ihr mein Buch kauft, „Behold a Pale Horse“. Es ist ein Handbuch für das, was in den nächsten Jahren kommen wird. Besonders in diesem Land. Und ohne das Buch wirst du gelähmt sein.

[WC gibt Anleitungen um das Buch von der Radio Show zu bestellen und fragt nach Spenden für Sendezeit]

Leute, wir sind kurz vor dem Ende der Straße der Zivilisation, wie wir sie kennen, außer wir wachen auf. Wir müssen die Kontrolle übernehmen und sicherstellen, dass die Zukunft so wird, wie wir sie haben wollen, und eines der Dinge, die wir jetzt sofort machen müssen, ist aufhören uns selbst zu bekämpfen. Hört auf, den Mann zu bekämpfen, der nicht wie ihr aussieht, oder die Frau, die nicht wie ihr aussieht. Die Leute die eine andere Hautfarbe haben als ihr selbst. Wir müssen lernen zusammenzuleben und es geht niemanden etwas an, was andere für eine Religion haben. Es tut uns nicht weh wenn sie ihre Religion praktizieren wollen solange sie niemanden anders dabei weh tun. Also warum sollten wir gegen sie in den Krieg ziehen? Wir sind alle Brüder und Schwestern dieser Welt, ganz egal wer wir sind. Lasst uns lernen zusammenzuleben und uns gegenseitig zu lieben.

Gute Nacht, und Gott segne jeden einzelnen von euch!

(Outro Music: Sibling Rivalry) <Performed by Bart and Lisa Simpson of The Simpsons>

===================================================

  Bill Cooper’s Mystery Babylon Download [Deutsch, 524 Seiten, 8,57 MB]

Bill Cooper’s Mystery Babylon [Deutsch] Webübersicht

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Übersetzung, Luziferische Elite, Mystery Babylon, Wahrheitsbewegung abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Mystery Babylon (Bill Cooper) – Stunde 7 – Maitreya

  1. konstantinsync schreibt:

    Dazu könnten ich allen Esoterikern und New Ager Aquarius Age of Evil empfehlen.
    Dort auch, vielen dank fürs übersetzen und syncen ^^.

  2. Pingback: William Cooper – Behold A Pale Horse

  3. Pingback: Mystery Babylon (Bill Cooper) – Stunde 7 – Maitreya

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s