Mystery Babylon (Bill Cooper) – Stunde 21 – William Morgan Interview (1)


Ihr hört The Hour of the Time. Ich bin euer Gastgeber, William Cooper.

(Intro Musik: Mr. Clean) <Mr. Cleans Titelsong, oder Jingle, gibt es schon seit der Produkteinführung davon, zunächst als beliebtes Duett von einem Mann (Don Cherry) und einer Frau (Betty Bryan). Thomas Scott Cadden schrieb diesen Jingle im Jahre 1957 für die Verwendung der Produkteinführung im Jahr 1958. Es ist der am längsten laufende Werbejingle in der Fernsehgeschichte.>

[William Cooper wirbt für Swiss America Trading]

Nun, ich werde ein wenig Humor hinzufügen. Ich habe gerade mit Craig Smith von Swiss America Trading gesprochen, und er sagte mir, dass sie drei neue Anleihen im Programm haben: Die Bush-Anleihe mit 0% Zinsen (Interest), die Quayle-Anleihe, natürlich ohne Reife und die Clinton-Anleihe ohne Prinzipien. Nun, das ist lustig, und wir wissen einen kleinen Scherz zu schätzen, aber zur selben Zeit ist viel Wahrheit darin enthalten, was ich euch gerade erzählt habe. Es gibt kein Vertrauen in diese Regierung. Aus Bill Clinton ist kein Weltführer geworden. Die Vereinigten Staaten von Amerika möge die letzte Supermacht auf der Welt sein für diejenigen, die daran glauben wollen, aber während wir Abrüsten, während wir unsere B-52 Bomber aus der Bereitschaft abgezogen haben und sie verschrotten, während wir unsere Minuteman-Raketen demontieren, während wir unsere Streitkräfte reduzieren, finden wir nichts Gleichwertiges davon in Russland oder irgendeinem Satellitenstaat, der früher zur Sowjetunion gehörte. Also Leute, ihr könnt diesen ganzen Quatsch glauben, dass die USA die letzte Supermacht auf der Welt ist, aber ich erzähle euch hier und jetzt, dass wir das nicht sind. Und wenn wir auf dem Weg bleiben, auf dem wir gerade sind, werden wir nicht nur einen Finanzkollaps erleben, sondern wir werden die USA schon sehr bald als Dritte-Welt-Land erleben. Alles was ihr tun müsst, ist, euch umzusehen. Hört auf die Propaganda zu schlucken und benutzt euer eigenes Gehirn, eure eigenen Augen und Ohren und schaut euch genau um, was passiert. Und ihr müsst wirklich nicht sehr schlau sein, um zu verstehen, dass wir uns in die falsche Richtung bewegen.

Nun, was das für euch persönlich bedeutet, ist, dass ihr alles verlieren werdet, für das ihr gearbeitet habt. Ihr werdet alles verlieren, wenn ihr jetzt nicht handelt. Diejenigen, die schon gehandelt haben realisieren eine Aufwertung ihrer Investitionen. Nun, ihr müsst verstehen, dass es keine echte Aufwertung war, denn wenn die Preise für Gold, Silber und Münzen nach oben gehen, heißt das auch, dass der Wert des Dollars nach unten ging und weiter nach unten gehen wird. Was ihr tut, wenn ihr diese Investitionen macht, ist, ihr schützt euer Vermögen und glaubt mir, bei dem was kommt, ist es das beste, auf das ihr hoffen könnt zu dieser Zeit und auf eurem Level.

Ruft Swiss America Trading gleich jetzt an: 1-800-289-2646. Das ist 1-800-289-2646. Sprecht mit den Experten dort und lasst euch zeigen, wie ihr euch schützen könnt. Während ihr dabei seid, erwähnt meinen Namen, William Cooper, und sie werden euch einen gratis Newsletter schicken, randvoll mit Informationen, die ihr wissen müsst. Es kostet euch überhaupt nichts, dort anzurufen und mit den Leuten dort zu sprechen. Sie haben viele verschiedene Informationen; viele, die ich empfohlen habe, manche, die ich nicht empfohlen habe und manche, von denen ich überhaupt nichts weiß. Ruft jetzt an, die Zeit zu handeln ist jetzt. Wartet nicht, bis es zu spät ist. Wartet nicht, bis ihr alles verloren habt. Ruft an unter 1-800-289-2646. Und während ihr euch selbst und euer Vermögen schützt, rettet ihr auch diese Sendung, und Freiheit für die Welt. Ruft jetzt an. Ihr werdet froh sein, dass ihr es getan habt.

(Zwischenmusik: Fanfare for the Common Man) <Fanfare for the Common Man ist ein klassisches amerikanisches Musikstück vom amerikanischen Komponisten Aaron Copland. Das Stück wurde 1942 für das Cincinnati Symphony Orchestra unter der Leitung von Eugene Goossens.>

Meine Damen und Herren, wir leben in den letzten Tagen der Freiheit für den gewöhnlichen Menschen. Soviele Leute erzählen mir, dass sie nur eine einzelne Person sind und es nichts gibt, das sie unternehmen können. Das alles verloren ist und alles was sie tun können ist abzuwarten und zuzusehen. Die heutige Sendung ist speziell darauf konzipiert, um euch wissen zu lassen, dass das nicht wahr ist. Es gibt eine Armee von Leuten, Individuen, die unabhängig auf eigene Faust handeln. CAJI-Mitglieder im ganzen Land und auf der ganzen Welt, die große Veränderungen herbeiführen und die einen Fluss von Informationen bereitstellen, den wir, durch diese Sendung und durch unseren Newsletter und unsere Organisation, mit der Welt teilen. Diese Männer und Frauen sind unbekannt, und sie ziehen es vor, es auch zu bleiben. Sie sind meine Helden.

Meine Damen und Herren, ich bin stolz darauf heute als besonderen Gast William Morgan hierzuhaben, der ein Mitglied der Citizens Agency for Joint Intelligence ist und seit geraumer Zeit schon dabei ist. Nun, das ist alles, was wir euch über seine Identität sagen können. Ihr werdet von seiner eigenen Geschichte erfahren, was er getan hat, wie er es getan hat, welche Art von Informationen er für die Organisation für die Bürger dieses Landes und auf der ganzen Welt gesammelt hat. Und wir werden auch sprechen über … nun, ich glaube ihr müsst es einfach „verdeckte Operationen“ nennen. Dieser Mann war undercover für CAJI, und ich erinnere mich an zahlreiche Episoden der Sendung, die wir hier über die Mystery Schulen machen, ich glaube 19 Stunden bis jetzt. Ich erzählte euch, dass wir die Loge infiltriert haben, die Mystery Schulen, Mystery Babylon. Tatsächlich haben wir sie nicht nur einmal infiltriert, sondern viele Male in diesem Land und auf der ganzen Welt. Also wisst ihr, dass die Informationen, die wir euch über die Mystery Schulen geben, nicht auf Vermutungen basieren. Sie kommen nicht von einem Haufen Leute, die herumsitzen, und sich die Informationen ausdenken. Sie stammen direkt aus den eigenen Büchern der Mystery Schulen. Sie kommen von unseren Mitgliedern, die tatsächlich in der Loge sind, und wir kontrollieren alles doppelt, was sie an uns herantragen. Bitte begrüßt bei The Hour of the Time, William Morgan.

[William Morgan (WM)]: Danke, Bill. Du kannst mich Will nennen, und ich schätze deine ehrenvolle Einführung.

[William Cooper (WC)]: Nun, wir schätzen sicherlich alles, was du getan hast. Erzähl uns, Will, wie lange bist du schon in Verbindung mit den Mystery Schulen?

[WM]: Seit über 2 Jahren. Ich wurde ein Freimaurer im Juni 1991.]

[WC]: Und was ist passiert? Wie hast du überhaupt von der Freimaurerei erfahren?

[WM]: Zuerst, bevor ich deine Informationen darüber hatte, hatte ich den Eindruck, den viele Leute haben, dass sie eine philantropische Organisation wären, die sich hautsächlich um Wohltätigkeit kümmern, und vielleicht sogar irgendwie mit Gewerkschaften verbunden sind. Und wie die meisten CAJI Mitglieder nun wissen, ist dies überhaupt nicht der Fall.

[WC]: Hattest du Freunde bei den Freimaurern?

[WM]: Ja, ich arbeitete mit jemand, der ein Freimaurer war, und ich habe herausgefunden, dass das in der Regel die häufigste Art und Weise ist, wie eine Person mit dem Handwerk (Craft) in Verbindung kommt. „The Craft“, wie sie es nennen.

[WC]: Also nennen sie es selbst „The Craft“. Das ist nichts, was der Öffentlichkeit normalerweise bewusst ist. Was bedeutet „The Craft“? Was bedeutet dieser Ausdruck?

[WM]: Nun, sie betrachten sich selbst als Handwerker (Craftsmen), weil sie etwas bauen, und es gab viele Organisationen in der Geschichte mit unglaublicher Ähnlichkeit zum modernen Kult der Freimaurerei, die sich selbst „die Erbauer“, Comacine, nannten. Sie haben sich selbst immer wieder mit der Errichtung einer Struktur in Verbindung gebracht, oder dem Erbauen von etwas, das die Leute nicht verstehen. Wir sind angekommen zu verstehen, dass das, was sie errichten, die Neue Weltordnung ist, und sie arbeiten schon seit Jahrtausenden daran.

[WC]: Das ist richtig. Nun, haben dich deine Freunde versucht zu missionieren oder dich überredet, der Loge beizutreten?

[WM]: Nein, überhaupt nicht. Ich muss zugeben, dass ich zu ihnen ging, und ich war mir überhaupt nicht über die Natur der Organisation bewusst, und was das für mich bedeuten würde, wenn ich Mitglied werden würde, oder ein „Bruder“, wie sie es nennen.

[WC]: Wenn du jetzt nicht CAJI beigetreten wärst, wärst du dann noch immer unwissend über die wahre Bedeutung der Freimaurerei, oder lernen die Mitglieder wirklich die Wahrheit über die Organisation in der Zeit, die sie dabei sind?

[WM]: Wenn ich CAJI nicht beigetreten wäre, würde ich genauso kopflos und treu wie die Sheeple sein, wie die meisten Freimaurer in Amerika und in der ganzen Welt sind. Es wird ihnen nicht erzählt, um was es beim „Handwerk“ geht. Sie hinterfragen Autorität überhaupt nicht. Sie befolgen die Regeln ohne zu fragen und bis zum letzten Buchstaben, aus meiner persönlichen Erfahrung und aus meinen Beobachtungen heraus.

[WC]: Nun, viele Leute da draußen werden sich fragen, und ich weiß, dass Freimaurer damit kommen werden, dass wenn du das, was du jetzt glaubst über die Mystery Schulen zu wissen, nicht aus der Loge weißt, wie weißt du dann, dass das, was du gelernt hast, während du ein CAJI Mitglied wurdest … woher weißt du, dass das wahr ist?

[WM]: Naja, weil ich das für mich selbst überprüfen kann. Ich kann aufstehen und selbst die Fakten überprüfen, immer und immer wieder hinschauen und sie überprüfen, was mit den Mystery Schulen abgeht. Aber für das, was die Freimaurer behaupten zu sein, haben sie absolut keine Beweise, oder sogar eigene Schriften, um zu beweisen, dass sie sich mit gemeinnütziger Arbeit beschäftigen.

[WC]: Als du jetzt mit deinem Studium begonnen hast, hattest du zwei Quellen. Du hast die Mystery Religion in der Loge studiert, und du hast studiert, was du von CAJI weißt, und du hast versucht, die beiden Quellen unter einen Hut zu bringen. Wann hast du dich schließlich dazu entschieden, dass das, was du in der Loge gelernt hast, eine Täuschung ist?

[WM]: Der absolute Clou war für mich, der jeden Zweifel beseitigte, und ja, ich hatte meinen Verdacht, seitdem ich Mitglied geworden bin … Du machst keine Blutschwüre, während du vor einem Altar kniest und dich zur Geheimhaltung verpflichtest … ohne dass du die Gruppe, bei der du Mitglied wirst, verdächtigst.

[WC]: Aber, hast du diese Bluteide geleistet?

[WM]: Ja, Sir, Ich habe sie alle geleistet, und es gab viele.

[WC]: Und bis zu der Zeit, wo du deinen heutigen Grad erreicht hast, wieviel Bluteide hast du ungefähr geleistet?

[WM]: Ich kann mich nichtmal daran erinnern. Ich weiß, dass es über zwei Dutzend Eide gab, bis man überhaupt ein Master Mason (3. Grad) in der Blauen Loge der Freimaurerei werden kann, was soetwas wie die Grundschule der Freimaurerei ist. Die blaue Loge ist es, wo sie die neuen Mitglieder von der Straße hinbringen, und die meisten Leute in der Freimaurerei bezeichnen die blaue Loge als das Herz und die Seele der Freimaurerei, denn dort beginnt alles und von dort wächst alles.

[WC]: Aber ist es nicht wahr, dass die meisten Freimaurer niemals über den 3. Grad hinauskommen und für immer in der blauen Loge bleiben?

[WM]: Das ist absolut wahr. Sie suchen sich nicht aus, weiterzugehen, oder sie wissen gar nichts darüber, dass es noch höher geht, aber viele von ihnen bleiben in der blauen Loge und scheinen zufrieden mit dem zu sein, was sie haben.

[WC]: Also diese Master Masons, die behaupten, alles über die Freimaurerei zu wissen, weil sie schon seit 20 Jahren ein Master Mason sind … wissen sie überhaupt irgendwas?

[WM]: Sie wissen überhaupt nichts. Sie wurden komplett getäuscht vom ersten Moment an, als sie die Loge betreten haben. Sie wurden regelmäßig über die Natur des „Handwerks“ belogen, die Arbeit des „Handwerks“, und die Wohltätigkeit des „Handwerks“. Meine eigene Loge, wo ich Mitglied bin, ist der Auffassung, dass die Wohltätigkeit daraus besteht, dass sie im letzten Jahr 100 $ gespendet haben, was ein wenig mehr ist als 3 Jahresbeiträge der Mitglieder. Sie gaben 100 $ an einen bedürftige Familie und durch diese sehr flachen, oberflächlichen Taten bezeichnen sie sich als die größte Wohltätigkeitsorganisation, die je auf dem Angesicht dieser Erde wandelte.

[WC]: Eine kürzliche Untersuchung der Shriner <The Ancient Arabic Order of the Nobles of the Mystic Shrine, gemeinhin bekannt als die Shriner, und abgekürzt als A.A.O.N.M.S., gegründet im Jahr 1870, ist ein Ableger der Freimaurerei mit Sitz in den Vereinigten Staaten. Die Organisation ist am besten für ihre Kinderspitäler bekannt (ein Netzwerk aus Non-Profit Spitälern in ganz Amerika, die spezielle Pflege kostenlos ihren Patienten und deren Familien anbieten), die sie verwalten und an den roten Hüten, die ihre Mitglieder tragen.>, die buchstäblich ihren Ruf auf der Tatsache begründen, dass sie enorme Geldmengen für wohltätige Zwecke leisten, hat ergeben, dass von all dem Geld, das sie eingenommen haben, weniger als 3% wirklich gespendet wird. Hast du das gewusst?

[WM]: (lacht) Nein, das wusste ich nicht. Ich bin kein Mitglied der Shriner, aber mir sind ein paar ihrer Zahlen untergekommen. Ich hoffte, dass es ein wenig höher als das sein würde, denn (lacht) das sagt schlechte Dinge über die Freimaurer aus, die auch Mitglied bei den Shrinern sind. Und wie die meisten Leute vielleicht wissen, die Shriner sind wahrscheinlich die größte „Wohltätigkeitsorganisation“, die es gibt…

[WC]: Und eine der reichsten. Aber es scheint, dass das meiste Geld zurück an die Loge geht, oder zu den Mitgliedern, und zu ihrer Altersvorsorge, oder als Bezahlung für die Offiziere der Loge. Und das ist etwas, das den Leuten nicht bewusst ist, dass die Logenoffiziere bezahlt werden und dass sie einen Pensionsfond haben. Stimmt das?

[WM]: Ja, das stimmt. Nun, dass lässt sich nicht direkt auf alle Offiziere in der Loge anwenden. Ich selbst bin ein Offizier der Loge, in die ich indoktriniert wurde … ein ordnungsgemäß gewähltes Mitglied. Sie arbeiten in dieser Art, dass sie gewählte Mandatsträger haben, die für ein Jahr dienen. Aber es gibt eine Ausnahme für diese Regel, und das ist der Generalsekretär und der Schatzmeister der Loge. Und der Generalsekretär behält die Bücher und der Schatzmeister behält das Geld, und das ist ein dicker, fetter Hinweis darauf, wo die wirkliche Macht in jeder Loge liegt. Denn diese zwei Herrschaften, die diese Ämter innehaben, behalten sie in der Regel für Jahre und Jahre und Jahre.

[WC]: Und sie werden nicht gewählt, und sie sind niemandem gegenüber verantwortlich, stimmt das?

[WM]: Sie sind überhaupt niemandem Rechenschaft schuldig. Sie … der Schatzmeister gibt einen Bericht über das Budget zu einem bestimmten Zeitpunkt des Jahres heraus, und ich habe mir vor 2 Monaten diesen Bericht angeschaut, und wenn ein Buchhalter in der Geschäftswelt je so einen überflüssigen Bericht seinem Boss geben würde, er würde auf der Stelle gefeuert werden.

[WC]: (lacht) Nun, damit unsere Hörerschaft sich auskennt und erkennt, dass du nicht irgendein Scheisskerl bist, der von der Straße in die Loge maschierte und nur durch den ersten Grad gegangen bist und jetzt in einer Radio-Show sitzt und erzählst, du wüsstest irgendwas über die Freimaurerei. Was ist die Höhe deines Status, oder dein Grad, oder wie hoch bist du in den Initiationsebenen gekommen?

[WM]: Es ist nicht gerade etwas, mit dem jeder denkende Mensch prahlen möchte, aber ich bin wie eine Rakete die Ränge der Freimaurerei hinaufgeschossen. So wie heute in Amerika, versuchen die Freimaurer ihre Mitglieder immer zu beschäftigen. Sie wollen ihnen keine Zeit geben, darüber nachzudenken, was sie machen, und sie wollen den Mitgliedern nicht die Zeit geben, darüber nachzudenken, was die anderen Freimaurer machen. Sie machen das durch Rituale. Die gesamte Freimaurerei ist an Rituale gebunden, und du musst diese Rituale auswendig lernen und es ist sehr, sehr umfangreich. Jedes Büro hat seine eigenen Reihe an Ritualen, die man sich merken muss. Aber ich habe hart gearbeitet, ich habe ein gutes Gedächtnis, ich stieg durch die Ränge empor und bin jetzt ein 32. Grad Freimaurer des schottischen Ritus der Freimaurerei, Südliche Jurisdiktion, Vereinigte Staaten von Amerika.

[WC]: Und das ist der gleiche Zweig der Freimaurerei, der Albert Pike angehörte, der den Ku Klux Klan erschaffen hat, die B’nai B’rith und den Ableger der B’nai B’rith, der ADL genannt wird, oder Anti-Defamation-League <siehe The ugly Truth about the ADL>. Ist das korrekt?

[WM]: Absolut richtig. Albert Pike gilt als Halbgott unter den Freimaurern und ist tatsächlich eine eigene Lichtquelle. Er nahm den schottischen Ritus der Freimaurerei, der schon einige Zeit vor ihm existierte. Er nahm sich seiner an nach dem Bürgerkrieg und machte daraus, was es heute ist. Er integrierte einen Großteil der heidnischen Symbolik in die Grade, die heute noch immer verwendet werden. Er … sein Name wird verehrt. Ich habe eine überlebensgroße Büste aus Bronze von Albert Pike gesehen, die 25.000 $ gekostet hat. Ein Teil des Geld kam von mir, übrigens. Sie behandeln ihn wie eine Gottheit im schottischen Ritus der Freimaurerei.

[WC]: Wusstest du, dass Albert Pike in ständiger Kommunikation und übereinstimmend mit Guiseppe Mazzini war, um zu erschaffen — nicht nur erschaffen, aber Albert Pike war einmal der Souveräne Großkommandeur der gesamten Freimaurerei in der Welt, und operierte gemeinsam mit Guiseppe Mazzini um zu kontrollieren, was wir heute als den weltumspannenden Körper der Illuminati kennen?

[WM]: Der Name Mazzini ist mir vertraut, und ich bin über eine Verbindung zu den Illuminati in meinen eigenen Nachforschungen gekommen, aber nein, es war mir nicht bewusst, und das ist keine Überraschung, denn mit der Ausnahme von meinen eigenen Nachforschungen, kommt das meiste meiner Informationen aus den Archiven der Logen, wo ich mitgemacht habe und die ich besucht habe, oder von Freimaurern selbst. Und alle Informationen sind bestenfalls fragwürdig. Ich habe noch nie, mit der Ausnahme eines einzigen Wortes, eine Referenz auf die Illuminati gehört, aber meine eigenen Nachforschungen zeigen genau in ihre Richtung für die wahre Quelle der Macht der Freimaurer und den Grund ihrer Geheimhaltung. Aber nein, ich kannte Mazzini nicht.

[WC]: Halten sich die Mitglieder der Loge für illuminiert, erleuchtet?

[WM]: Alle von ihnen tun das, ohne die wahre Bedeutung des Begriffs zu kennen, halten sie sich für illuminiert. Sie gehen herum … sie haben diese verschmitzte Lächeln und in der Regel sprechen sie — nein, nicht in der Regel, sie sprechen immer von oben herab, wenn sie über andere Leute auf der ganzen Welt sprechen. Ich habe sogar gehört, wie erwachsene Männer ihre Landsleute und Brüder als „Profane“ bezeichnen, einfach nur weil sie durch die Rituale der Freimaurerei gingen.

[WC]: Ich erinnere mich an einen Freund von mir, der ein junger Mann war, der kein Mitglied der Loge war, aber sein Vater war Freimaurer. Und er hatte einen Freund, der zu einer anderen Familie gehörte, die keine Mitglieder der Loge waren, aber ein kleines Geschäft in der Stadt besaßen. Und dieses kleine Geschäft wurde von den Mitgliedern der Loge zerstört, einfach nur aus dem Grund, weil sie keine Freimaurer waren. Und das Geschäft ging an die Mitglieder, oder Logenbrüder. Und er fragte seinen Vater, warum die Familie seines Freundes buchstäblich zerstört wurde von seinem Vater und anderen, die Mitglieder einer brüderlichen Organisation sind, die für den „Nutzen“ an der Gesellschaft existiert, und sein Vater erzählte ihm — und ich werde das nie vergessen, denn es hat meinen Freund buchstäblich zermalmt — sein Vater sagte ihm dies: „Wenn du keiner von uns bist, bist du nichts.“ Ist das generell so? Ist das die Art und Weise wie Freimaurer im allgemeinen über Menschen denken, die nicht ihrer Organisation angehören?

[WM]: Ich habe persönlich gesehen, wie die Freimaurerei familiäre Bindungen gestört hat. Und ja, das ist nur, wie sie die Welt sehen. Sie betrachten die Welt als profan, unerleuchtet, und das geht nur Hand in Hand mit der generellen Haltung, wie sie von allen Freimaurern vermittelt wird; Das sie auf ihrem Weg zu ihrer eigenen Form der Gottheit sind, und das manifestiert sich in schwerem Rassismus. An alle Leute da draußen, die mit Freimaurern oder der Freimaurerei nicht allzu vertraut sind, und das geht speziell an Angehörige von Minderheiten, die häufig bis zum heutigen Tage aus der Freimaurerei ausgeschlossen werden, und speziell an die Frauen, ich bin hier um euch zu sagen, dass ihr in der Loge nicht willkommen seid. Das gilt besonders für Schwarze, totz der Prince Hall Freimaurerei, die der größte Witz und der größte Betrug und die größte Beleidigung einer einzigen Rasse ist, die ich je gesehen habe. Und speziell für Frauen, sie haben nur… sie wollen euch nicht und sie betrachten euch als völlig ungeeignet und unfähig zu verstehen, was sie tun.

[WC]: Du hast mir etwas in einer anderen Nacht erzählt, was ich einfach unglaublich fand. Du sagtest, dass du in jede Prince Hall Loge in jeder schwarzen Gemeinde gehen kannst, und … die Türen würden dir aufgemacht werden du wärst willkommen, aber wenn sie versuchen würden … wenn einer der Mitglieder oder Brüder einer Prince Hall Loge zu deiner Loge kommen würde und versuchen würde, bei den Zeremonien teilzunehmen, oder wie man das auch immer nennt … was würde passieren?

[WM]: Es würde nicht passieren. Es würde einfach nicht passieren. Ich als weißer Freimaurer kann jede Prince Hall Loge im ganzen Land und soweit ich weiß in der ganzen Welt besuchen. Ich kann auch jede Loge auf der ganzen Welt besuchen. Mir wurde während meiner Initiation gesagt, dass ich willkommen sei in jeder Loge, aber das gilt einfach nicht für Schwarze, egal, dass — sogar wenn das Ritual, das sie durchlaufen, und ich weiß das nicht genau, aber ich glaube, es ist ähnlich, aber sogar wenn das Ritual exakt das gleiche wäre, sogar wenn die Art der „Erleuchtung“, die sie durchlaufen, genau die gleiche wäre, könnten sie nie teilnehmen, und ich sitze in einer Loge mit weißen Freimaurern. Ich habe noch nie einen schwarzen Freimaurer in einer Loge unter Weißen sitzen sehen, und ich denke, das werde ich auch nie. Chancengleichheit und Gesetze zur Förderung von Minderheiten werden komplett ignoriert und werden als frivol und als Witz unter den Freimaurern betrachtet.

[WC]: Also wird die Neue Weltordnung, die sie ins Leben zu bringen gedenken, rassistisch sein?

[WM]: Völlig. Es hat einen arischen Hintergrund, und das ist, wo es herkommt.

[WC]: Und das ist schon bei unseren Nachforschungen herausgekommen. Warum würden dann die schwarzen Gemeinden ihre eigenen Logen gründen und die Herbeiführung einer Neuen Weltordnung unterstützen, die sie wieder zurück in die Sklaverei drängen wird? Und ich möchte hinzufügen, auch den Rest von uns, die nicht dieser Religion angehören, und es ist eine Religion. Warum würden sie bei so etwas mitmachen?

[WM]: Nun, wie du mir schon einmal selbst gesagt hast, und die meisten Menschen werden das verstehen, die Welt liebt ein Mysterium. Und man kann die Massen kontrollieren, indem man ein Geheimnis wie eine Karotte vor ihrer Nase baumeln lässt und ihnen die Antwort auf dieses Geheimnis verspricht, wenn sie nur sagen was man will und tun was man von ihnen verlangt. Das, zusammen mit der fehlbaren Natur des Menschen und der Selbstsucht des Menschen, und dem Ego des Menschen, sie wollen jemand sein. Sie wollen besser sein als die Menschen, die um sie herum sind. Und da es ihnen gerade heraus gesagt wurde, dass sie niemals zu den Rängen der weißen Freimaurer aufsteigen werden, haben sie sich damit abgefunden, wenigstens besser als ihre eigenen Leute zu sein, und sie verwähren anderen Schwarzen, sich ihrer Loge anzuschließen.

[WC]: Also könnte man sagen, dass ein Kontrollmechanismus, den die Freimaurerei über gewöhnliche Leute hat, seien sie jetzt scharz, weiß, orientalisch, hispanisch, was auch immer, ist, dass sie ein Teil der Auserwählten sein wollen. Ist das wahr?

[WM]: Genau, weil sie der Elite beitreten wollen. Sie mögen es, auf ihre Mitmenschen herabzusehen.

[WC]: Ok, also wenn dich niemand gezwungen hat, wenn dich niemand missioniert hat, wie bist du in die Loge gekommen?

[WM]: Ich ging zur Tür und klopfte an.

(Audio Clip: Eine Frau klopft an eine Türe und wird von Monstern angegriffen)

Es ist Zeit für unsere Pause, Leute. Geht nicht weg, ich werde gleich zurück sein nach dieser sehr kurzen Pause.

[William Cooper wirbt für Swiss Amerika Trading]

(Zwischenmusik: The Great Pretender)

[WC]: Wir sind wieder im Studio, Leute, mit William Morgan, einem CAJI Mitglied, der die Loge infiltriert hat. Nun, dieser Mann ist kein Dummkopf. Ihr müsst verstehen, er ist innerhalb von 2 Jahren vom Freimaurerlehrling zum 32. Grad des Schottischen Ritus der südlichen Jurisdiktion aufgestiegen. Das ist eine ziemliche Auszeichnung in der Loge, oder?

[WM]: Nun ja, es kann wohl als solche betrachtet werden. Man bekommt ein gewisses Maß an Respekt von denjenigen, die es nie weiter als den 3. Grad des Master Mason schaffen.

[WC]: Und was ist der nächste Schritt?

[WM]: Nach dem 32. Grad gibt es nur einen weiteren Grad in der Freimaurerei, der öffentlich bekannt ist, und das ist der 33. Grad.

[WC]: Und du sagtest „öffentlich bekannt“, heißt das, das es mehr gibt?

[WM]: Ich vermute, dass … dass es in Wirklichkeit mehr gibt.

[WC]: Weißt du das genau?

[WM]: Nein, das weiß ich nicht sicher. Ich habe gehört … dass es einen Mann gibt mit dem Namen Reverend Jim Shaw, der ein 33. Grad war — eigentlich ist er es noch immer nach dem Freimaurergesetz — der noch immer ein 33. Grad Freimaurer ist, und als er den 33. Grad erlangte, kannte er einen anderen Freimaurer, der durch das selbe Ritual ging, der sagte, dass er sogar noch weiter kommen würde, weil er die luziferische Doktrin, die sie predigen, unterstützte.

[WC]: Also, was du gerade gesagt hast, das kommt direkt aus deinem Mund, von einem 32. Grad Freimaurer des Schottischen Ritus, du hast gerade gesagt … ich habe dich nicht dazu aufgefordert, ich habe dir nicht die Frage gestellt, in der Tat hast du mich gerade überrascht, weil ich darauf hinführen wollte. Aber du hast gerade von der luziferischen Doktrin gesprochen. Kannst du das erklären?

[WM]: Ich kann das erklären, absolut. Freimaurer glauben an das Licht. Es ist ein wichtiger Teil in ihrem Ritual. Nun, für einen Freimaurer symbolisiert das Licht Wissen und den Intellekt. Und wenn man bei den Sendungen über die Mystery Schulen aufgepasst hat, dann weiß man, wer der Schutzgott des Intellekts ist: Es ist Luzifer, und sein Name bedeutet eigentlich „Träger des Lichts“. „Luc-“ ist lateinisch für Licht und „-fer“ steht für ferre. Das ist der wahre Gott der Freimaurerei und das ist auch, zu meiner großen Schande, der Gott, vor dem ich beim Altar kniete und meine Bluteide leistete.

[WC]: Aber als du das getan hast, warst du dir bewusst, dass du die Bluteide auf Luzifer schwörst und nicht auf den Gott der christlichen Bibel?

[WM]: Absolut nicht. Alles was die Freimaurerei öffentlich sagt, ist, dass ihr Gott der selbe Gott wie jeder andere ist, der Gott der Hindus, der Gott der Araber, der Gott der Christen, aber so ist es nicht. Es ist eine Lüge und ein Betrug, und alles was man machen muss, ist das Heidentum zu studieren, Naturreligionen und die Mystery-Religion von Babylon um zu sehen, wer ihr wahrer Gott ist.

[WC]: Also hast du selbst diese Nachforschungen angestellt, und du hast dich in die Publikationen und die Lehren und die Symbolik innerhalb deiner eigenen Loge vertieft, und du bist zu der Schlussfolgerung gelangt, dass der Gott der Freimaurerei wer ist?

[WM]: Der Gott der Freimaurerei ist Luzifer, der eigentlich Satan ist, der aus dem Himmel geworfen wurde wegen einem bestimmten Grund, und der ist, weil er, wie viele andere Freimaurer, wie Gott sein wollte in seiner eigenen Zeit.

[WC]: Und ist das nicht eigentlich das Ziel der Freimaurerei, dass sie durch ihre Werke zu Gott werden?

[WM]: Genau, es ist eine Frage der Werke; das Seelenheil hat damit nichts zu tun. Es gibt keine Umkehr der Sünde in ihren Köpfen, und für sie war die Menschheit nie getrennt von Gott, sondern ist in der Lage, Gott gleich oder sogar überlegen zu werden.

[WC]: Wohlgemerkt, Leute, ich glaube aufrichtig an die Verfassung der Vereinigten Staaten von Amerika. Das ist kein religiöses Programm, egal, was ihr euch dabei denkt, was ihr hört, und ich verurteile überhaupt nichts. Ich glaube daran, dass jeder das Recht unter unserer Verfassung hat, an jedem Altar zu beten, an dem er möchte. Ich stimme mit der luziferischen Doktrin nicht überein. Ich bete nicht an diesem Altar. Das einzige, was mich stört bei der Ausübung ihrer Religion, ist, dass sie versuchen, den Rest von uns zu kontrollieren und zu manipulieren um uns in eine sozialistische, totalitäre Weltregierung mit einer Weltreligion zu drängen, vor der wir uns alle verbeugen müssen, mit Luzifer oder Satan als das Haupt dieser Religion — tatsächlich, inkarniert in einen menschlichen Körper, wollen sie Luzifer auf den Thron der Welt setzen. Hast du irgendwelche Hinweise dafür gefunden?

[WM]: Ich habe starke Hinweise dafür gefunden, und der beste Weg, das zu bestätigen, ist einfach nur das Buch Morals & Dogma von Albert Pike zu nehmen. Er selbst schreibt darin: Nummer 1, dass die Freimaurerei eine Religion ist und Nummer 2, dass Luzifer involviert ist. Das ist alles was ich brauchte, um meinen Verdacht zu bestätigen, und es sollte alles sein, was die anderen Freimaurer brauchen, um ihren Verdacht zu bestätigen, die durch die Dunkelheit wandern und glauben, sie würden in der Erleuchtung leben.

[WC]: Also, glauben wirklich die meisten Freimaurer, dass die Freimaurerei eine christliche Organisation ist?

[WM]: Nein, nein, wirklich nicht. Sie mögen selbst Christen sein und die meisten in Amerika sind das auch, aber es ist eine strenge Regel und ein Gesetz der Loge, geschrieben in ihrer eigenen Verfassung, dass keine Diskussionen über Religion oder Politik in die Loge getragen werden dürfen. Sie wollen nicht deine christliche Sendung, sie wollen sie überhaupt nicht erwähnt haben. Ich hatte einen Freund, der ein Polizist ist und in der gleichen Loge wie ich ist, und als er gefragt wurde, in wen er sein Vertrauen legt, sagte er „dem Herrn Jesus Christus“, und von diesem Tag an, obwohl er ein Polizist ist und von entscheidender Bedeutung für die Neue Weltordnung ist, wurde er geächtet, und er wurde von vielen Aktivitäten, die mich dorthinbrachten, wo ich jetzt in der Freimaurerei bin, von der Loge ausgeschlossen. Und ich glaube auch, dass er niemals weiter aufsteigen wird können, wegen diesem Vorfall.

[WC]: Ich glaube du hast mir mal erzählt, dass das das erste Mal überhaupt war, das du den Namen von Jesus Christus in einer Loge gehört hast. Stimmt das?

[WM]: Absolut, oder in irgendeiner anderen Loge oder einer freimaurerischen Publikation, oder irgendeine Schrift, oder sogar in den Wörtern eines anderen Freimaurers. Es ist einfach nicht Teil ihres Wortschatzes. In der Tat bin ich der festen Überzeugung, dass der Name selbst ihnen Schmerzen in den Ohren bereitet.

[WC]: Nun, wir wissen, dass die Loge jeden willkommen heißt, der irgendeine Kirche, Synagoge, Tempel, Kathedrale besucht, der zu irgendeiner Religion gehört, aber wir wissen auch, dass die Freimaurerei eine Religion ist, weil wir sie studiert haben und Leute wie dich haben, einen hochgradigen Freimaurer, der es bestätigt, und ihre eigenen Schriften bestätigen es auch. Albert Pike hat es in sein Buch, Morals & Dogma, sowie in andere Schriften geschrieben, möchte ich hinzufügen. Und Manly P. Hall hat das bestätigt. Also, wenn die Freimaurerei nun eine Religion ist, und sie akzeptieren Mitglieder, die andere Kirchen besuchen und viele verschiedene Religionen haben, die Lehren haben, die damit überhaupt nicht übereinstimmen, wie können sie das richtigstellen — ich meine, wie kann man das erklären? Wie kann das sein?

[WM]: Es ist einfach so, und jeder Freimaurer, der seine religiösen Überzeugungen hochhaltet und ein Mitglied der Loge wird, ist in direktem Konflikt mit seinen eigenen Überzeugungen und seinem eigenen Glauben. Die zwei können nicht zusammengehen, waren noch nie in der Lage, zusammenzugehen und ich glaube, dass sie das nie können werden. Und frage gerne alle meine … naja, ich würde gerne alle meine Brüder in den Logen da draußen fragen: Wie könnt ihr wirklich glauben, dass die Freimaurerei keine Religion ist? Ihr trefft euch in einem Freimaurertempel, ihr kniet am Freimaureraltar mit einer Bibel, oder in anderen Ländern mit einem anderen heiligen Buch, dem Koran oder vielen anderen Schriften, ihr kniet dort und schwört Bluteide auf eine Gottheit, und stiller Respekt wird in allen Logen auf der ganzen Welt verlangt, genauso wie in einem Tempel. Ihr lebt in einer Lüge, und wenn ihr nicht ziemlich bald aufwacht, wird sich die Neue Weltordnung umdrehen und dein Mittagessen für dich essen.

[WC]: Ist es nicht eine Tatsache, dass sie glauben, dass sie ein integraler Bestandteil der Neuen Weltordnung sein werden, obwohl die meisten von ihnen das nicht sein werden?

[WM]: Das ist der große Witz. Das ist die Pointe an der ganzen Sache. Sie glauben und sehen sich selbst als die Priester und die Priesterschaft der Neuen Weltordnung. Sie glauben, dass wenn alles zusammenbricht, dass sie diejenigen sein werden, die wie der Phönix aus der Asche aufsteigen werden, die Welt zusammenführen und sie in die Hände von Luzifer geben werden. Wie ich sagte, sie halten sich für die Bauherren, und was sie bauen ist die Neue Weltordnung, und es wird wie ein Gefängnis um uns errichtet während wir sprechen. Und der Schlussstein, ihr solltet auf die Rückseite des großen Siegels der Vereinigten Staaten schauen um ein Gefühl dafür zu bekommen, der Schlussstein der Neuen Weltordnung des Gebäudes, dass sie bauen, ist eigentlich Luzifer selbst.

[WC]: Und ist das nicht das Symbol für Luzifer, das allsehende Auge über der Pyramide, das Symbol des Lichts? Es fing eigentlich als ein Symbol der Sonne an, die das Symbol für Licht war, was das Symbol für Luzifer war, und über die Jahre entwickelte es sich zu einem Auge. Christen wird erzählt, dass das das Auge Gottes ist, aber niemand kümmert sich zu fragen, „Welcher Gott?“

[WM]: (lacht) Genau.

[WC]: Was ist der Name dieses Gottes? Und, du weißt, wenn man einen Moslem im Nahen Osten fragen würde, würde er sagen, es ist das Auge Gottes, und er denkt, es ist das Auge von Allah. Und im fernen Osten könnte man glauben, es ist das Auge von Buddha, aber das wird nie erklärt. In der Tat begann es als Symbol für die Sonne und es wurde zum Auge; die Sonne war schon immer das Symbol für Weisheit und Intellekt, oder Wissen, was alles zur luziferischen Doktrin gehört. Es ist das Symbol für das Licht, Luzifer ist der gefallene Engel, die luziferische Philosophie.

[WM]: Das sind die Tatsachen. Es ist einfach, wie es ist. Ich halte in diesem Moment eine offizielle Freimaurermedaille in Händen, die vielen Freimaurern als Geschenk gegeben wird, besonders im Lehrlingsgrad. Ganz oben an der wichtigsten Position dieser Medaille, ist das allsehende Auge, und dieses Auge ist, genau wie es Bill Cooper gesagt hat, eine Kombination des Auge „Gottes“ und ich betone die Anführungszeichen hier mehr als woanders. Und es ist auch die Sonne, es ist ein Symbol für Sonnenanbetung. Das Auge, dass ich sehe, die Wimpern dieses Auges auf dieser Medaille, die ich halte, sind eigentlich die Strahlen der Sonne die herunterkommen, um die anderen Freimaurer zu erleuchten. Es ist, es ist sogar mehr als eine Religion, und wie es Albert Pike gesagt hat, es ist die älteste bekannte Religion. Es ist eine heidnische Religion der Sonnenanbetung, es ist eine Naturreligion. Und es ist unglaublich gefährlich für freiheitsliebende Menschen auf der ganzen Welt.

[WC]: Du wolltest etwas aus einem Buch vorlesen, das du mithast. Das ist ein Buch, das ich wärmstens empfehle — jeder unserer Zuhörer muss dieses Buch lesen. Ihr müsst dieses Buch lesen. Ihr könnt es in den meisten religiösen Buchläden finden, Christliche oder andere, sie haben es normalerweise auf Lager. Es heißt „The Godmakers„, von Ed Decker und Dave Hunt, und lasst mich sehen, wer es veröffentlicht hat … Harvest House Publishers, Eugene, Oregon 97402. Dieses Buch wird euch wirklich die Augen öffnen. Du wolltest etwas daraus vorlesen?

[WM]: Ja, Sir, ich las es letzte Nacht und es hat mich einfach umgeworfen. Ich bin auf Seite 60 von „The Godmakers“ und das Kapitel heißt „The Mormon Dilemma“, und dieses Buch ist über die Mormonen, und wenn ihr mit dem Lesen anfangt, dann werdet ihr durch die Mystery-Schulen sehen, wie nahe sich die Freimaurerei und das Mormonentum eigentlich stehen. Der Untertitel für diesen Teil heißt „Die heidnische Verbindung“, und ich lese schnell daraus vor:

„Wie C.S. Lewis und eine Reihe anderer Experten zum Schluss gekommen sind, gibt es nur zwei Religionen auf der Welt: Das Christentum und Hinduismus (Heidentum). Die eine lehrt uns, dass wir vom einzigen wahren Gott durch die Sünde getrennt wurden, aber das jede Person in sich selbst die Kraft trägt, das Böse zu überwinden und daher Gott zu werden [oder zumindest ein Gott mit einem kleinen „g“]. Der Hinduismus (Heidentum) umfasst und absorbiert alles außer dem biblischen Christentum, der sein eigener echter Rivale ist. Obwohl es christliche Sprache verwendet, um das Heidentum zu verschleiern [so wie es viele Freimaurerlogen tun], ist das Mormomentum weniger christlich als es hinduistisch ist. Das grundliegende Dilemma für jeden Mormonen ist das direkte Resultat seiner hinduistischen Wurzeln. In der Bhagavad Gita erklärt Krishna, dass er gekommen sei um die Gerechten zu retten und die Sünder zu verurteilen. Das ist das genaue Gegenteil des biblischen Christus, der die Sünder errettet. Die große Beschwerde des Heidentums und aller okkulten Geheimgesellschaften [wo ich derzeit Mitglied bin] ist, dass man es wert sein muss, ihnen beizutreten, und das Christentum umfasst bewusst die Unwürdigen. Und um zu beweisen, dass ich würdig bin, der Loge beizutreten, musste ich dort anfragen, um ein Mitglied zu werden. Zu der Zeit, als ich ihnen beitrat, war es gegen die Verfassung der Freimaurerei, dass ein Freimaurer auf jemanden zukommt, einem Profanen, und ihn fragt, ob er beitreten will.

[WC]: Und ist die Mormonen-Kirche nicht nur ein weiterer Zweig der alten Mystery-Religion von Babylon?

[WM]: Es kann nichts anderes sein. Sie haben drei Grade. Sie haben Rituale, die sie abhalten. Sie werden zur Geheimhaltung durch Bluteide im Tempel vereidigt. Sie haben eine Hierarchie, die in Form einer Pyramide strukturiert ist, und alle, die in diesem Tempel initiiert wurden haben nichts anderes im Sinn, als diese Pyramide nach oben zu klettern. Die Belohnung, die Karotte, die vor ihrer Nase baumelt um sie hart, hart, hart arbeiten zu lassen ist, dass sie selbst die Göttlichkeit erreichen.

[WC]: Und viele der Rituale, die sie in den Tempeln abhalten sind exakt die gleichen Rituale wie sie in einem Freimaurertempel abgehalten werden.

[WM]: Ich kann das nicht persönlich bestätigen, aber die Nachforschungen, mit denen ich zur Zeit beschäftigt bin, zeigen in diese Richtung – und auch die Forschungen von Experten, die schon viel länger darin vertieft sind als ich es bin – unterstützen voll und ganz diese Behauptung. Und ihr solltet das für euch selbst überprüfen.

[WC]: Absolut. Weißt du, die Warnung, die wir ihnen immer in dieser Sendung geben … glaubt nichts was ihr in dieser Sendung hört, oder in irgendeiner anderen Sendung, oder vom Präsidenten, Dan Rather, von jedem, bis ihr es nicht selbst überprüft habt. Eine andere Sache, die ich noch erwähnen wollte, ist, dass wir nichts gegen irgendjemanden haben. Wir haben nichts gegen Leute, die in der Mormonen-Religion sind, oder der Katholischen Religion, oder zu einem Tempel gehen und Buddha verehren. Wir glauben an die Verfassung, aber wir glauben auch daran, dass jeder wissen sollte, wo er hineingerät. Wir glauben auch daran, dass wenn diese Leute daran beteiligt sind, die Freiheit der anderen Leute zu untergraben und eine sozialistische totalitäre Weltregierung herbeiführen wollen, was wir schon bewiesen haben, dass sie das tun, dann geht es uns etwas an und es ist unsere Pflicht, sie aufzuhalten.

[WM]: Bingo, Bill, du bist auf etwas gekommen, was eine Zwickmühle für alle Freimaurer ist. Ein Teil der Blutschwüre besagt, dass du nie – und du musst das bei der Strafe eines sehr schmerzhaften und blutigen Tod schwören – dass du nie, jemals, irgendein Geheimnis der Freimaurer an ein Mitglied der Profanen weitergibst, zu jemand da draußen in der großen Welt. Aber wenn man ein Freimaurer wird, und als ich das wurde, stelle ich immer Fragen woimmer ich hingehe. Ich stellte einige schwere Fragen, aber ich bekam nichts zurück. Es kamen keine Antworten. Sie sahen mir direkt ins Auge und sagten mir: „Das kann ich dir nicht sagen.“

[WC]: Wie rechtfertigst du das, was du hier in dieser Show machst, mit den Blutschwüren, die du geleistet hast, damit du das nicht machst?

[WM]: Nun, wir haben das diskutiert und ich hatte einige persönliche Dilemma damit, aber ich glaube wirklich, dass wenn sie mir nicht die ganze Wahrheit sagen, in was ich da reingerate … tatsächlich wurde ich gezielt in die Irre geführt und getäuscht über das, in was ich da reingerate, dass das den Vertrag oder die Eide komplett ungültig machen. Es kann einfach nicht anders sein. Sie haben gelogen, und ich war ehrlich ihnen gegenüber und bin auf sie zugegangen, aber es kam nichts zurück.

[WC]: Und ich fand mich in der gleichen Position, Leute, denn als ich beim Militär war, und zwar im Büro des Marine-Nachrichtendiensts, musste ich Sicherheitseide unterschreiben, die besagen, dass ich über nichts reden darf, in das ich involviert bin. Aber später, als ich realisierte, dass ich das tun muss, habe ich auch verstanden, dass die einzigen Dinge, über die ich sprechen würde, die Dinge sind, die die Geheimdienste, das Militär, diejenigen in der Regierung, machen, um die Souveränität der Vereinigten Staaten von Amerika zu zerstören, die Verfassung, die Bill of Rights, und die eine verräterische neue Regierung herbeiführen wollen, die Neue Weltordnung, und das ich nicht in irgendwelchen verräterischen Aktivitäten beteiligt sein würde, und meine erste und einzige Loyalität geht zur Verfassung und zur Bill of Rights der Vereinigten Staaten, und nicht zu irgendeiner manipulierten Fälschung, die „Sicherheitseid“ genannt wird, unter denen viele Leute gefangen sind und denken, sie können über viele Dinge nicht reden, wo sie involviert sind, die eigentlich diese Nation zerstören, die die Verfassung und die Bill of Rights zerstören. Diese Leute sind Verräter, und ich konnte kein Verräter sein, noch werde ich es jemals werden. Was fühlst du über die Neue Weltordnung, die kommt?

[WM]: Sie bringt mich zum Kotzen. Du hast absolut recht, sie sind Verräter. Sie haben ihrem Volk den Rücken zugewandt, sie haben ihrem Land den Rücken zugewandt, sie haben ihren Familien den Rücken zugewandt. Sie leben eine Lüge, und es wird sich nicht genauso so erweisen, wie sie denken. Sie sind wie die Polizisten. Die Polizisten in Amerika, die vorsätzlich die Verfassung zerstören und ihre eigenen Leute als Feind betrachten. Sie können nicht für immer ein Polizist sein, oder ein praktizierender Freimaurer. Eines Tages muss dieser Schutz, den sie so sehr genießen, zu Ende sein. Und wenn es zu Ende ist, wird sich der Spieß umdrehen und es wird sie verschlingen, genauso wie es jetzt viele Leute verschlingt.

[WC]: Nun, nicht nur das, sondern viele Amerikaner wachen auf. Die Patrioten in diesem Land, die Leute, die die Verfassung und die Bill of Rights wirklich verstehen und lieben, haben eine Menge über das zu sagen, was passiert, und natürlich gibt es andere Leute wie mich und wie dich. Wir haben den größten zivilen Nachtrichtendienst in der Welt, der vollzeit agiert, der diese Geheimhaltung aufbricht und die Wahrheit zusammenträgt.

Und jetzt geht uns die Zeit aus, in dieser Episode von The Hour of the Time, Leute. Ich will, dass ihr euch daran erinnert: Wir lieben euch und wir kümmern uns um euch, sonst würden wir das hier nicht machen. Gute Nacht, Gott segne euch, und denkt daran:

(Outromusik: Only You (And You Alone))

===================================================

  Bill Cooper’s Mystery Babylon Download [Deutsch, 524 Seiten, 8,57 MB]

Bill Cooper’s Mystery Babylon [Deutsch] Webübersicht

Dieser Beitrag wurde unter Übersetzung, Luziferische Elite, Mystery Babylon, Wahrheitsbewegung abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Mystery Babylon (Bill Cooper) – Stunde 21 – William Morgan Interview (1)

  1. noicon schreibt:

    Du machst eine grossartige Arbeit hier, lese jeden Teil mit.
    Vielen Dank dafür!

    lg

  2. eagle schreibt:

    god bless you

  3. Pingback: Mystery Babylon (Bill Cooper) – Stunde 21 – William Morgan Interview (1)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s