Mystery Babylon (Bill Cooper) – Stunde 24 – Jordan Maxwell Interview


Hinweis: Jordan Maxwell ist ein Spion!

In ganz Amerika und auf der ganzen Welt, ihr hört einmal mehr The Hour of the Time. Ich bin euer Gastgeber, William Cooper…

[William Cooper macht einen Werbespot für Swiss American Trading]

[William Cooper (WC)]: Heute Abend, Leute, werdet ihr das Fehlen der normalen Lead-In Musik feststellen. Ihr werdet ebenfalls bemerken, dass wir keine Musik spielen, um das Thema dieser Sendung einzuleiten, wie wir es normalerweise tun, einfach deswegen, weil ich das Maximum der verfügbaren Zeit unserem besonderen Gast widmen möchte, Mr. Jordan Maxwell. Nun, ich habe Jordan Maxwell noch nie in meinem Leben getroffen, bis zum heutigen Tag. Ich kenne ihn nicht wirklich persönlich. Ich bin über Umwege auf ihn aufmerksam geworden durch eine Schar meiner eigenen Freunde, die, nachdem sie meinen Vorträgen zugehört haben und mein Buch gelesen haben realisiert haben, dass Mr. Jordan Maxwell und ich ziemlich viel gemeinsam haben. Und sie veranlassten mich, drängten mich (lacht), könnte man sagen, dazu, diesen Gentleman zu treffen, und ich denke, du bekamst die gleiche Behandlung auf deiner Seite, nicht wahr, Jordan?

[Jordan Maxwell (JM)]: Mit Sicherheit, ja.

[WC]: Jordan hat einen faszinierenden Background. Er hat meine Nachforschungen in vielen Bereichen und auf vielen Wegen nachvollzogen und kam auf die selben Schlussfolgerungen, die selben Ergebnisse, auf die selben Antworten auf die Fragen, die ich mir mein ganzes Leben lang gestellt habe. Aber zuerst möchte ich ihn bitten, sich unseren Zuhörern vorzustellen. Jordan?

[JM]: Nun, ich danke dir sehr, dass du mich gebeten hast, hier zu sein. Mein Name ist Jordan Maxwell, wie schon erwähnt wurde. Ab 1959 war ich sehr interessiert am Thema der Geheimgesellschaften und subversiven Bewegungen. Ich kam über meine Familie darauf. Als ich noch sehr klein war, arbeitete der Onkel meiner Mutter im Büro des Staatssekretärs des Vatikans als Zivilist und bei Gelegenheit, wenn er zurück kam und sein Land besuchte, saß er mit uns und redete für Stunden über die Intrigen, die auf der ganzen Welt zu finden sind, hinter den Kulissen von Religion und Politik, und all die schändlichen Pläne, die von Regierungen und Religionen geschürt worden sind, und ich war fasziniert von diesem Thema. Seit damals habe ich … wie ich sagte, seit 1959, habe ich mich in das Thema vertieft, und ich fand heraus, je mehr man über dieses Thema weiß, desto mehr weiß man, was man über dieses Thema nicht weiß, denn es ist ein enormes Thema, das nicht nur die brüderlichen Orden einbezieht, die Geheimgesellschaften der Freimaurerei, die okkulten Gesellschaften, die bis ins Altertum zurückgehen, zurück zu den Vor-Sumerischen Kulturen, und diese Symbole und Embleme, die im Altertum verwendet wurden, werden jetzt sogar noch zu unserer Zeit verwendet, unserer modernen Welt, und wir bekommen es nichteinmal mit. In der Tat, Dinge wie Öl-Firmen, die Automobilindustrie und die Zigarettenindustrie verwenden Symbole und Embleme. Und natürlich, Regierungen, nationale Institute, Bildungseinrichtungen … unsere Welt ist voll von Symbolen, und Symbole sind wie die Buchstaben des Alphabets. Wenn man genug davon aneinanderreiht, erhält man ein Wort, und wenn man viele von ihnen aneinanderreiht, erhält man eine Geschichte. Die Geschichte, über die ich Rede, handelt von Geheimgesellschaften und okkulten Orden, die den ganzen Weg zurück in die antike Welt gehen, und ich glaube, und das ist meine Meinung, dass sie noch immer operieren hinter den großen Religionen und Regierungsinstituten. Die Symbole und Embleme, die man mit seinen eigenen Augen sehen kann, und wenn man selbst nachforscht, findet man sie in der antiken Welt wieder. Nun, wir möchten darüber sprechen, dass … es gibt eine Trennung von Kirche und Staat in Amerika. Die Tatsache der Angelegenheit ist, es gibt keine solche Trennung. Es gibt eine sehr direkte Verbindung zwischen dem religiösen Establishment und dem politischen Establishment, und wie du wahrscheinlich weißt, war das schon immer der Fall, seit den Vor-Sumerischen Kulturen. Der König war immer der Vermittler zwischen Gott und Mensch sowie der Leiter des Tempel-Staates. Die Pharaonen aus Ägypten perfektionierten das, sodass sie sowohl Gott als auch Sterbliche waren, die den Staat führten. Die Cäsaren haben das natürlich aufgegriffen, und im Laufe der Zeitalter, und sogar in unserem Land, das Amerika von heute, haben wir eine direkte Verbindung zwischen Kirche und Staat. Und lass mich die Aufmerksamkeit auf folgendes Beispiel hier lenken. Wenn man in die Kirche geht, findet man in den meisten darin 3 Stufen und der Altar befindet sich auf der obersten Stufe. Das gleiche gilt für einen Gerichtssaal. Man geht in einen Gerichtssaal und man sieht, dass die Bank auf 3 Stufen steht, und diese 3 Stufen referenzieren auf die ersten 3 Grade der Freimaurerei.

[WC]: Das stimmt.

[JM]: Ja, und … dann hat man den Priester, der herauskommt, der Geistliche, der mit einer langen Robe herauskommt, und nebenbei bemerkt, der Grund, warum Geistliche immer lange Roben tragen, ist, weil es weibliches Kleidungsstück ist, und es repräsentiert die feminine Verbindung mit Gott, und deshalb tragen Geistliche langes Gewand. Es hat auch damit zu tun … wenn der Geistliche ein langes Gewand trägt, der Richter … wenn der Richter herauskommt, trägt er das selbe schwarze lange Gewand. Es ist die selbe schwarze Robe, die man trägt, wenn man die Universität absolviert. Die schwarze Robe ist ein sehr wichtiges Symbol.

Es hat mit einer sehr alten Kultur zu tun, die der „Saturnalien Kult“ genannt wurde, der zurück in die alte sumerische Welt geht, die Verehrung des Saturn. Schwarz ist eine Farbe, die mit dem Saturn in Verbindung gebracht wird und sogar noch heute, im Islam, in Mekka, in Saudi Arabien, hat man diesen Würfel von Mekka im magischen Ring, im freimaurerischen Ring, und Mekka ist schwarz und in eine lange schwarze Robe gehüllt, und so ist es eine Welt der brüderlichen Geheimgesellschaften, die die gleichen Symbole verwenden. Aber lass mich zurückkommen zur Regierung, zum Gerichtssaal und zur Kirche. Wenn man in einer Kirche sitzt und auf den Altar sieht, dann sieht man … der Priester schaut auf einen hinab. Da war immer ein Zaun in der Kirche und dann ist da ein Tor, und nur die Priester konnten durch das Tor gehen um den Altar zu betreten. Das selbe stimmt für das Gericht. Da ist der Zaun und das Tor und nur die Anwälte dürfen durchgehen und sie werden Logas (?) genannt, und sie gehen durch und reden für dich mit dem Richter, und natürlich sitzt der Richter 3 Stufen hoch, sodass er auf einen herabsehen kann, und man selbst schaut zu ihm hinauf. Die selben Symbole, die in der Religion verwendet werden, werden auch in politischen Zirkeln verwendet, und ich sage … es ist meine Meinung, dass wir in Amerika ein religiös-politisches System haben, das auf sehr alten Geheimgesellschaften und brüderlichen Orden basiert und solange wir das Konzept dahinter nicht verstehen, dass Dinge nicht aus Zufall passieren … Ich meine, sogar Franklin Roosevelt hat gesagt, „Alles was in der Politik passiert wurde genauso geplant.“ Und bis man versteht, dass die Sachen in der Politik alle geplant sind und dass die Dinge Hand und Fuss haben, werden wir dem nie auf den Grund gehen. Ein klassisches Beispiel für das, was ich sage, ist, was wir in diesem Land hören, was wir von Politikern hören, dem Präsidenten und den lokalen Führern, dass sie sagen … es scheint einfach so, dass sie die Kriminalität nicht in den Griff bekommen, das Drogenproblem, all die verschiedenen Probleme, die wir als Volk haben, und es scheint einfach, dass sie diese Dinge nicht in den Griff bekommen. Jedoch, wenn man nicht … wenn man ein falsches Komma auf seiner Einkommenssteuer setzt, dann haben sie dich in der Hand. (lacht) Ja, und wenn man in den Amazonasdschungel geht, werden sie dich verfolgen und dich finden. Und es könnte eine Weile dauern, und sie würden Millionen ausgeben und sie werden dich finden, sie werden dich wieder zurückbringen und dich in aller Öffentlichkeit bestrafen, um dem Rest der Leute zu zeigen, dass man Menschen schikanieren kann aber man führt besser nicht die Regierung an der Nase herum, wenn es um ihr Geld geht, OK? Also, worauf ich hinauswill, ist, es scheint, sie würden die Kriminalität nicht im Griff haben, aber sie haben dich im Griff. Die Frage sollte gestellt werden: Wie kann es sein, dass ein Land vor 50 Jahren, welches weit weniger ausgefeilt war, Hitler im Griff hatte (und er hatte Armeen in der ganzen Welt); sie haben die sowjetische Volkswirtschaft im Griff und sie können Nationen und Menschen in der ganzen Welt zerstören. Sie haben alles im Griff, das sie im Griff haben wollen, außer dem Drogenhandel, außer der Kriminalität, und ich sage, dass die Kriminalität und der Drogenhandel in diesem Land bewusst erlaubt ist, zu existieren und in bestimmten Fällen wird es sogar gefördert. Denn, laut den antiken Kulten der alten Welt, gab es einen Begriff, der bis zu uns durchdringt — und viele Freimaurer unter den Zuhören werden sich leicht daran erinnern — laut den antiken Kulten gab es etwas, was Ordo ab Chao genannt wird, was Latein ist und soviel heißt wie „Ordnung aus dem Chaos“. Die Idee war also, wenn man genug Chaos anrichten kann, die Leute ängstlich genug werden und dir die Macht geben und die politische Macht, um Recht und Ordnung wieder herzustellen. Jetzt gab es eine Fersehshow vor vielen Jahren die Get Smart genannt wurde. Wenn dir nun Leute erzählen, dass du gescheiter werden sollst (get smart), dann impliziert das, dass dir etwas fehlt, okay? Get smart. Denkt daran, dass es auf einer Seite in der TV-Show, Get Smart, auf einer Seite gab es Chaos und auf der anderen Seite gab es Kontrolle. Nun sage ich, dass ist es, wie man Kontrolle bekommt, indem man Chaos erzeugt. Die Idee dahinter ist, wenn man jemanden betrügen möchte, wenn man jemanden bestiehlt zum Beispiel, hat man immer eine Ablenkung. Man tut etwas, um die Aufmerksamkeit der Person abzulenken, bevor man seine Taschen leert. Wenn man aus einem Gefängnis ausbricht, hat man immer einen Kampf zwischen Gangs an einem Ende während die Leute aus dem Loch auf der anderen Seite ins Freie klettern. Die Idee dahinter ist, man macht etwas zur Ablenkung; man schafft Chaos, und daraus kann man die Kontrolle behalten, denn Menschen, die ängstlich genug sind, werden dir die Macht geben, um diese Probleme beizulegen. Nun, das hat Adolf Hitler getan, und er hat es perfekt getan, und es funktioniert. Viele Leute fragen sich, warum das deutsche Volk Hitler erlaubt hat zu tun, was er getan hat. Hitler wurde ins Amt gewählt wegen dem ganzen Chaos, das er angerichtet hat. Er hat das Chaos verursacht, die Leute waren ängstlich genug, also gaben sie ihm die politische Macht, die Probleme zu beseitigen, weil sie wussten, dass er der einzige ist, der die Probleme beseitigen könnte. Also, ich sage, dass der gleiche Betrug hier und heute in diesem Land durchgeführt wird. Wir sehen nichts als Probleme und nichts als Chaos und ich sage, dass das alles orchestriert ist. Man kann sich einfach nicht vorstellen, dass der Präsident der Vereinigten Staaten solche Fehler begeht. Ich meine, man hört jeden Tag … welcher Senator einen schrecklichen Fehler gemacht hat, oder dass die Regierung der Vereinigten Staaten schreckliche Fehler in Vietnam gemacht hat, oder dass sie schreckliche Fehler wegen diesem und jenem gemacht haben. Dieses Land macht keine Fehler. Wenn sie etwas machen haben sie einen Grund dafür, es zu tun. Sie bezahlen nicht diese Leute, diese Ärzte und professionelle Psychologen und diese gesamte Armee von Gehirnen im Vatikan, ich meine … gut, das war ein Freudscher Versprecher. Vielleicht (lacht) auch im Vatikan. Aber im … wie heißt es? Das Pentagon.

[WC]: Pentagon.

[JM]: Ja, sie bezahlen diese Leute nicht mit viel Geld, damit sie Fehler machen. Wenn der Präsident etwas tut, oder wenn diese Regierung etwas tut, dann wissen sie, was sie tun. Nun, dass mag vielleicht nicht viel Sinn machen, aber nach anderen Plänen, wenn man versteht, was hinter den Kulissen abgeht, macht es sehr viel Sinn, Und, …

[WC]: Nun, lass mich etwas einwerfen bevor du … Jordan, damit du es verstehst. Meine Zuhörerschaft hatte bereits 22 Stunden. Ihre Bildung ist weit über jemandem, mit dem du normalerweise sprichst.

[JM]: Richtig, richtig.

[WC]: Sie verstehen, wovon du redest. Sie verstehen die Beteiligung des Vatikans, sie verstehen die Symbolik der Mystery Schulen.

[JM]: Richtig.

[WC]: Nun, wir könnten ein paar Zuhörer da draußen haben, die diese Sendung gerade erst entdeckt haben, oder vor ein paar Sendungen, aber die meisten meiner Zuhörer weltweit hören seit dem 4. Mai 1992 zu und haben eine umfangreiche Bildung in all dem. Also, wenn du zum Kern der Sache vordringen willst, diese Leute werden dich verstehen. Du musst es nicht aufbauen, um zum Kern zu kommen.

[JM]: (lacht) Nun, ich meine, ich rede so oft vor Publikum, und mir ist bewusst, wenn ich zu einer Zuhörerschaft von Leuten spreche, bin ich in der Regel nicht eingeweiht in diese Art des Denkens, und deswegen versuche ich, ein Fundament dafür aufzubauen. Es gibt eine Vielzahl von okkulten Symbolen und Emblemen bei den Regierungen und bei der Religion, und ich möchte auf ein Bestimmtes eingehen. Die Nazis, die Kommunisten, die Faschisten und alle der Weltmächte der antiken Welt, die je existiert haben, haben kontinuierlich ein gemeinsames Symbol verwendet, und das ist die Sonne. Wenn man nun versteht, dass die früheste Geschichte, die Vorgeschichte der Menschheit bis in die ältesten Zeiten zurückgeht, und Gott weiß, wie weit man da zurückgehen muss, 10.000, 20.000 Jahre, vielleicht 50.000 Jahre, ich weiß es nicht. Aber wenn man zu den frühesten Zeiten der menschlichen Rasse zurückgeht, kann man davon ausgehen, dass die Welt eine komplett andere war, als sie es heute ist. OK? Und wenn man noch versteht, dass es damals eine sehr kalte und angstvolle Welt war, OK? Und wenn man weiters versteht, dass in einer kalten und angstvollen Welt, wenn die Sonne unterging, gab es eine große Angst um das Leben, es gab viele Raubtiere, und so war der Sonnenaufgang am nächsten Morgen etwas, auf das man sich gefreut hat, er brachte Wärme, er brachte Licht und er brachte Sicherheit. Und um dieses Konzept wuchs eine ganze religiös-politische Philosophie um den Sonnenaufgang, „Gottes Sonne“, das Licht der Welt, und es wurde von den alten Ägyptern getan, von allen Mystery Schulen und natürlich, du hast vielleicht gehört, dass es zu einer Zeit als Baal-Verehrung bekannt war. Baal war der Sohn, „Gottes Sonne“, das Licht der Welt, und … du weißt schon, das ganze Konzept in der antiken Welt war, dass er 12 Helfer hatte, die die 12 Zeichen des Tierkreises oder die 12 Monate waren. Und er starb natürlich mit einer Dornenkrone, sowie die Freiheitsstatue eine Dornenkrone hat. Es ist die Korona der Sonnenstrahlen. Und wenn wir beginnen, alle diese Verbindungen zu erkennen … und, natürlich, im Frühling des Jahres ist die Sonne, die im Winter gestorben ist, übergegangen vom Tod im Winter in ein neues Leben im Frühling, deshalb feierten sie in der alten semitischen Welt das Passah-Fest. Und wir sagen das sogar noch heute, wenn jemand stirbt — sie sind übergegangen, oder von uns gegangen.

[WC]: Richtig.

[JM]: Und so erhalten wir die alte Symbolik aus Ägypten von der Sonne, die im Winter stirbt und übergeht in das neue Leben im Frühling. Und zu Beginn des Frühlings haben wir das Passah-fest. Ebenfalls ist an der Sonne interessant, dass die antike Welt realisierte, dass am 22. Dezember, was die Wintersonnenwende war, sie bemerkten etwas interessantes auf ihren Sonnenuhren, und da natürlich die Sonnenuhren rund waren, sie hatten die Grade für das jeweilige Datum, sie bemerkten, dass am 22. die Sonne sich nicht bewegte, sie blieb auf der Sonnenuhr auf dem selben Grad. Am 23. blieb sie auf dem selben Grad; sie bewegte sich nicht Richtung Süden und sie kam auch nicht nach Norden zurück. Am 24. war sie noch immer am selben Grad auf der Sonnenuhr; sie bewegte sich nicht. Also sagten sich die — die alten Ägypter sagten — alles, was sich bewegt hat und sich jetzt nicht mehr bewegt, ist tot. Deshalb also sagten sie, dass Gottes Sonne gestorben ist und im Grab war, oder tot, für 3 Tage. Dann, am 25. Dezember, alles, was tot und in seinem Grab war und sich für 3 Tage nicht bewegte, und jetzt beginnt sich wieder zu bewegen in die nördliche Hemisphäre, sie bewegte sich ihren ersten Grad, also sagten sie am 25. Dezember, sie sagten Gottes Sonne wird am 25. Dezember geboren.

[WC]: Nun, in der realen Welt klärt das etwas für viele Leute auf, die da draußen zuhören. Du erzählst hier nichts über Weihnachten, du erzählst hier nicht über etwas, was Christen traditionell erkennen als …

[JM]: Nein, ich tauche in die Symbolik ein.

[WC]: … die Geburt Christi, du redest über die Symbolik …

[JM]: … die Symbolik …

[WC]: … der alten Religion der Sonne …

[JM]: Richtig.

[WC]: … was später im Christentum pervertiert wurde um das zu reflektieren, um die heidnischen Gläubigen in die christliche Kirche zu bekommen.

[JM]: Absolut richtig. Nun, was ich sage, ist, dass…

[WC]: Ja, der 25. Dezember ist nicht der Geburtstag von Jesus Christus.

[JM]: Nein, überhaupt nicht, nein. Es ist der Geburtstag der Sonne. (lacht)

[WC]: Das ist richtig.

[JM]: Und dann … aber dann, wenn man versteht, dass diese Symbolik anfing … die Leute aus der Antike verstanden, dass sich die Sonne drehte und ein Symbol für Revolution war. Und heute haben wir in Amerika … oder zumindest im westlichen Teil der Vereinigten Staaten, wir haben eine Ölfirma mit dem Namen Union Oil. Union Oil hat als Logo einen Strahl oder einen orangen Globus mit der Nummer 76 und natürlich sagt die Werbung, „Get the spirit, the spirit of 76.“ (Holt euch den Geist von 76). Der orange Globus ist die Sonne, weil die Kommunisten immer die aufgehende Sonne benutzt haben, weißt du … wenn du dich erinnerst, auf dem sowjetischen Staatswappen ist eine aufgehende Sonne, die die Morgendämmerung des neuen Tages bringt.

Wappen der Sowjetunion

[WC]: Und die Symbolik der 76 passt genau auf etwas, mit dem Namen …

[JM]: … union, 76, und die 13, 7 plus 6 ist 13.

[WC]: … und der Orden des Trapez‚, und wenn man die Formel der alten Religion herausfindet, die besagt, „Wie oben, so unten…“

[JM]: Ja.

[WC]: Die Schaffung dieses Landes im Jahre 1776 würde garantieren, den neuen Menschen in diese Welt zu setzen, den illuminierten Menschen…

[JM]: Exakt.

[WC]: Drei Grade von 6 [unverständlich], oder 666.

[JM]: Richtig. Und 8 ist die Zahl in der alten kabbalistischen Freimaurerei, und die 8 war die Zahl der Neuanfänge, und die Neuanfänge waren die 17, das ist eine 7 und eine 1, also 8, und 13 war natürlich die alte mystische Zahl Gottes mit den 12 Helfern Gottes, und seine Monate machen 13. Und so…

[WC]: Es ist auch die Zahl von Tod und Wiedergeburt …

[JM]: Absolut.

[WC]: … und Auferstehung und Wiedergeburt, je nachdem, von welcher Seite man es sich ansieht, aber …

[JM]: Also, wenn man einmal in die ganze Symbolik eingetaucht ist, dann sieht man, dass all diese Symbole Hand und Fuss haben. Und noch etwas zur Symbolik des Wortes, und Gott weiß, wir werden mit Anspielungen und Schlagwörtern in diesem Land besonders überschwemmt. Wir hören von etwas, seit es George Bush Senior öffentlich bekannt gemacht hat, mit dem Namen die Neue Weltordnung. Ich möchte für dein Publikum etwas klarstellen; sie könnten es vielleicht schon wissen, aber Europa wurde als die „Alte Welt“ bezeichnet, und alles was aus Europa kommt, kommt aus der „Alten Welt“, in Ordnung? Der Vatikan hat Europa seit 1500, 1600 Jahren dominiert, und Europa hat die Welt dominiert. Es gab eine religiös-politische wirtschaftliche Ordnung der Dinge. Und das war die Ordnung dieser Zeit; die alten Bankhäuser des römischen Reichs, die alten, äh, was waren ein paar dieser Familien, Arius?, Calpurnius [Piso], die Piso-Familie, die eine sehr mächtige Bankierfamilie waren, die die wichtigsten Köpfe hinter … sie waren die Rockefeller des römischen Reichs …

[WC]: Die Medici’s?

Wappen der Familie Medici

[JM]: Die Medici’s, absolut. Und so, wenn man versteht, dass es da eine bankende, brüderliche religiös-politische Ordnung hab, die in der ganzen Welt operierte, und der Vatikan auf der Spitze des Ganzen saß, und das war die Alte Weltordnung. Nun, mit dem Emporsteigen von Amerika — Amerika wird natürlich die Neue Welt genannt — und so, was wir jetzt haben, ist eine Neue Weltordnung. Und diese Neue Weltordnung impliziert, dass es einen brüderlichen Orden gibt, der auf der ganzen Welt operiert, der aus Amerika operiert, das versucht, an die Stelle der Alten Weltordnung zu treten um eine neue Ordnung der Welt hervorzubringen, aber man muss verstehen, dass man keine neue Ordnung haben kann, kein neues Gebäude, auf der selben Stelle, auf dem ein alten Gebäude steht. Also muss man zuerst die alte Ordnung loswerden um die neue Ordnung herbeizuführen. Wenn man darauf eingeht, und … es tut mir leid, ich habe einen Frosch in meinem Hals.

[WC]: Das ist OK.

[JM]: Wenn man darauf eingeht, dann kommt man zur Symbolik von Steve Spielberg und George Lucas, der sie sich in Indiana Jones und der letzte Kreuzzug bedienen, und, natürlich, man kann den letzten Kreuzzug nicht verstehen, wenn man den ersten Kreuzzug nicht verstanden hat, richtig?

[WC]: (lacht) Oder den nächsten Kreuzzug.

[JM]: Oder den nächsten Kreuzzug, der der echte Kreuzzug ist, richtig. Und dann kommt man von dort zur Trilogie von Star Wars, und dann schlägt das Imperium zurück, und natürlich wird New York als der „Empire State“ bezeichnet.

[WC]: Das ist richtig.

[JM]: Alles klar? Und so erhält man „Das Imperium schlägt zurück“ und dann, natürlich, du könntest das wissen … dass, in der Freimaurerei gibt es einen kleinen Ideologen, oder eine kleine Djinn-ähnliche Gestalt, von der sie sagten, dass sie ihr Mediator zwischen den Göttern und der Freimaurerei der Tempelritter war. Und dieser kleine heilige, oder dieser kleine … wie ich sage … Mediator in der alten Tempelritter-Tradition war ein kleines, kurzes Monster mit spitzen Ohren und sein Name war Yoda, und man kann in die alte freimaurerische Literatur eindringen und man kann Bilder von Yoda finden, denn er war ein Jedi Ritter, und wenn man versteht, dass die Jedi Ritter mit dem alten Orden der Ritterschaft der Tempelritter verbunden waren. Also, über was wir hier reden, ist der Krieg der Sterne, wir sprechen über spirituellen Krieg im Himmel, sozusagen.

[WC]: Das war eine kosmologische, eine himmlische Religion, sozusagen.

[JM]: Absolut.

[WC]: Sie sprechen davon, zur Himmelssphäre aufzubrechen …

[JM]: Richtig.

[WC]: … wenn sie vom Übergang sprechen …

[JM]: Die Sonne war … die alten Ägypter sagten, dass die Sonne über den Himmel ging, so kommen wir zu Luke Skywalker (Himmelsgeher), weißt du …

[WC]: … und davon kommt „tausende Punkte des Lichts“, und viele andere Sachen …

[JM]: Tausende Punkte des Lichts, oder eine tausendjährige Herrschaft des Nazi-Imperiums, oder was auch immer. Und wir sprechen hier gerade über die Geheimgesellschaften und ihre Verwendung von Symbolen und Emblemen in Religion und Politik und Philosophie und … übrigens, wenn man … wenn man auf der Universität seinen Abschluss macht, dann trägt man eine lange schwarze Robe. Die schwarze Robe ist natürlich die selbe schwarze Robe, die der Priester trägt. Es ist die selbe schwarze Robe, die der Richter trägt, in Ordnung? Denn die schwarze Robe symbolisiert … sie geht zurück auf den alten Saturnalien Kult, der vor-ägyptisch war, die Verehrung des Saturn. Und laut diesem alten semitischen Kult, wenn man sich verheiratet, trägt man einen Ring. Der Ring war der Ring des Saturn. Die Frauen zeigten diesem Gott ihre Unterwerfung durch das Tragen eines Ohrrings. Daher kommen wir zu der Idee, dass der König gekrönt wird; Er trägt eine Krone, oder den runden Kreis des Gottes Saturn. Saturn wurde, wie ich bereits sagte, die Farbe Schwarz zugeordnet und deshalb ist das Tragen der schwarzen Robe eine Verehrung des Saturn, dem Gott der Saturnalien. Was wollte ich darüber sagen … oh, ja, und wenn man seinen Abschluss macht, dann tut man das mit einem quadratischen Mörtelbrett auf dem Kopf. Das quadratische Mörtelbrett ist immer ein Symbol der Ziegelmaurer, das verwendet wird, um ein Brett zu markieren. Und dann, natürlich, wenn man den Abschluss macht, dann wird man als Allumni bezeichnet, was vom Wort allumini kommt; du wurdest illuminiert, was im Grunde bedeutet, dass man jetzt weiß, wen man wann küssen muss, und wie man denkt und was man denken soll und wie man sich verhält und dass man richtig ausgebildet wurde…

[WC]: Und jetzt zur Priesterschaft gehört.

[JM]: Das ist richtig, man gehört zur Priesterschaft, und wenn man mitmacht um auszukommen, und keine Probleme verursacht, dann …

[WC]: … macht nicht mit um auszukommen, ihr bekommt nur wenig, nicht wahr?

[JM]: Das ist richtig, genau. (lacht)

[WC]: Niemand sonst bekommt irgendetwas davon.

[JM]: Mein Punkt ist, und ich habe das so vielen Zuhörern gesagt, dass dieses Land … die Vereinigten Staaten, keinen echten Feind in der Welt haben. Das ist besonders nach dem zweiten Weltkrieg wahr.

[WC]: Jeder Feind, sogar vor dem zweiten Weltkrieg, war eine Kreation dieses Landes.

[JM]: Wir haben sie erschaffen, absolut. Aber da ist ein, ein legitimer, glaubwürdiger Feind, mit dem die USA konfrontiert ist, vor dem die Mächte, die hinter dem Thron in diesem Land sind, sich wirklich fürchten. Und das ist rechtmäßig. Sie fürchten sich total vor uns, dem Volk, weil sie erkennen, dass wenn das Volk jemals aufwacht — Ich meine etwas, das Joe Kennedy gesagt hat, etwas in der Art von, „Hüte dich vor dem Amerikanischen Bewusstsein, denn wenn sie jemals aufwachen und herausfinden, was wir tun, dann geht es um die Hölle, die wir draufzahlen müssen.“ Und so glaube ich, dass es einen legitimen Feind gibt, den dieses Land wahrnimmt, und das sind wir: Leute, die zuviel nachdenken, Leute, die zuviel lesen und Leute, die zuviel reden.

[WC]: Aber das ist allerdings immer der Fall, Jordan, denn wir wissen, dass das, was kommt, ein sozialistischer Staat sein wird.

[JM]: Oh, total.

[WC]: Jedes Mal, wenn der Sozialismus irgendwo gewonnen hat, war das erste, was sie getan haben, dass sie buchstäblich die Intelligenz pervertiert haben, die sie an die Macht gebracht haben, und dann war das erste, was sie getan haben, sie töteten die …

[JM]: .. um zu töten, loszuwerden …

[WC]: die Intelligenz, sie töteten sie.

[JM]: Absolut.

[WC]: Ich meine, die Intellektuellen sind nicht so intelligent. Sie haben das noch immer nicht gelernt, weil sie das noch immer tun.

[JM]: Je mehr wir uns verändern, desto mehr bleiben wir die gleichen.

[WC]: Das ist richtig, wir werden in ein paar Minuten wieder darauf zurückkommen. Leute, ich hoffe ihr passt auf in dieser Sendung, denn Jordan hat eine Menge zu sagen, und ihr könnt hören, dass er genau in Einklang mit dem ist, was wir vorher hier behandelt haben. Geht nicht weg. Es ist Zeit für unsere Pause. Wir werden gleich zurück sein, nach dieser sehr kurzen Pause.

[William Cooper macht Werbung für Swiss American Trading]

[WC]: Und jetzt kommen wir zurück zu unserem regulären Programm und unseren sehr geschätzten Gast, Mr. Jordan Maxwell. Jordan, können wir über einige der Symbole reden, die Symbolik, die man im täglichen Leben zu sehen bekommt, wenn man seinen Geschäften nachgeht, und man hat vielleicht überhaupt nicht verstanden, was diese Dinge bedeuten.

[JM]: Ja, in der Tat, wie wir schon vorher gesagt haben, die Welt um uns herum ist gefüllt mit Symbolen und Emblemen. Und wenn man weiß, wie man Symbole liest, kann man sagen, woher die Leute kommen. Man kann sagen, woher Organisationen kommen. Zum Beispiel Washington D.C., ein höchst interessanter Ort, dort hat man das Washington Monument, was natürlich ein ägyptischer Obelisk ist. Nun, der ägyptische Obelisk zeigt … ist natürlich das männliche Phallussymbol, OK? Und das männliche phallische des Washington Monuments ist verbunden mit etwas im Weißen Haus, was Oval Office genannt wird. Und wenn man das männliche phallische mit dem weiblichen Oval Office versteht, dann sprechen wir über die Erschaffung von Leben, und das ist das Leben der Nation. Man hat das Pentagon; das US Pentagon kommt vom Wort, vom fünfzackigen Pentagramm. Wenn man die Spitzen bei einem fünfzackigen Stern wegnimmt, der zur Teufelsanbetung und für satanische Verehrung über Tausende von Jahren verwendet wird, wenn man das versteht, man nimmt die Zacken des Sterns ab, und das Innere des Sterns wird Pentagon genannt. Und so haben wir das US Pentagon und, natürlich, wird das Pentagon von der Chrysler Corporation als ihr Symbol verwendet. Warum? Weil Chrysler die Firma war, die ausgesucht wurde, um Militärgeräte für die Vereinigten Staaten zu bauen und sie hatten den Vertrag, und darum verwenden sie noch immer das Pentagon als ihr Symbol. Und auf der Rückseite der Dollarnote, natürlich, das wollen wir nicht vergessen, weil die Dollarnote randvoll ist mit Symbolen. Und Roosevelt, Franklin Delanor Roosevelt, sagte, dass der Grund, warum all diese Symbole auf den Dollarschein gesetzt worden sind, weil man dachte, dass die Leute auf der ganzen Welt … alle … ganz egal, wie arm jemand ist, man würde den allmächtigen Dollar in der Hand halten. Und wenn man in seiner Hand eine 1-Dollarnote hält, dann hat man in seiner Hand all die Symbolik der Geheimgesellschaften und der okkulten Orden. Natürlich hat man auf der linken Seite auf der Rückseite der Dollarnote die Pyramide. Nun muss man sich fragen, warum hat man eine ägyptische Pyramide auf einer amerikanischen Dollarnote? Und dann wird man die Buchstaben sehen, Annuit Coeptis, über der Spitze der Pyramide. Annuit Coeptis ist Latein und bedeutet „Unser Unternehmen ist jetzt ein Erfolg“, oder „Gott hat unser Unternehmen begünstigt“.

Das Unternehmen, natürlich, ist auf dem Banner unter der Pyramide, und da steht Novus Ordo Seclorum, die neue Ordnung der Welt. Die neue Ordnung, Seclorum, daher bekommen wir das Wort „säkular“, alles, was weltlich ist. Also, jetzt sprechen wir über die Neue Weltordnung an der Basis der Pyramide. Man sieht, dass die Pyramide 13 Ebenen hat, und es sind 13 Buchstaben in Annuit Coeptis, und wenn man dann zur rechten Seite schaut, sieht man das amerikanische Siegel mit dem Adler, und über dem Adler sind 13 Sterne, die ursprünglich für die 13 Kolonien standen. Aber die 13 Kolonien und die 13 Sterne gehen zurück auf Jesus und die 12 Apostel, weil sie kommen – die alten Gesellschaften – sie nehmen die Lehren des Christentums und sie posieren selbst unter der 13, was Jesus und die 12 Apostel darstellt. Dann hat man noch die 13, mal sehen … auf der rechten Seite, hat man … auf einer Seite des Adlers hat man die 13 Blätter und 13 Oliven, und auf der anderen Seite hat man 13 Pfeile. Alles wurde als Abfolge von 13 getan. Und natürlich, auf dem … etwas anderes, was ich noch erwähnen wollte, ist, dass so vieles, was wir in Filmen gesehen haben, Symbole sind. Wusstest du, dass ich in Los Angeles mit ein paar Ärzten gesprochen habe, die darüber nachgeforscht haben, und das finde ich absolut faszinierend, dass viele der Gangs, die Latino- und die Schwarzengangs in den Großstädten im ganzen Land, ihre Graffiti, dass sie auf Gebäude sprühen, ihre Graffiti sind eigentlich freimaurerische Embleme und freimaurerische Symbole und Siegel, und ich habe eine ganze Kollektion davon gesehen, welche die Ärzte haben. Sie sind medizinische Ärzte, aber sie interessieren sich für dieses Thema, und sie haben hunderte von Bildern von Graffitis gesammelt und wenn man von den Forschungen über Geheimgesellschaften ausgeht, gibt es keine Möglichkeit, dass die Latino- und Schwarzengangs diese Symbole kennen. Es gibt definitiv eine Verbindung zwischen den Gangs und einer Art von höherem, orchestriertem Geist hinter der Kriegsführung zwischen den Gangs. Ich glaube nicht, dass diese Gangs aus einem Zufall entstanden sind. Ich glaube, sie wurden genährt, orchestriert, gefördert und sogar finanziert. Ich meine, wenn man darüber nachdenkt, woher diese Gangs all das Geld haben um herumzureisen, um Waffen zu kaufen, sie können einfach herumlaufen, sie haben keine Arbeit … Woher bekommen sie ihr Geld?

[WC]: Naja, nicht nur das, aber ihre Hauptbeschäftigung ist …

[JM]: … ist Chaos!

[WC]: … das Drogengeschäft …

[JM]: Natürlich!

[WC]: … und das Schüren von Chaos, Verwirrung und Angst.

[JM]: Richtig.

[WC]: Und sie haben nicht den Hintergrund, um zu verstehen, um zu lernen, wie man das ganze logistische Netzwerk zusammensetzt, das man braucht, um diese Art von Unternehmen aufzuziehen.

[JM]: Absolut.

[WC]: Also, jemand mit sehr viel Geld, mit sehr viel Organisation, mit einer absoluten Fähigkeit 100% Schutz zu gewähren versorgt diese Strassengangs. Es ist nicht die Mafia.

[JM]: Darauf kannst du wetten.

[WC]: (lacht)

[JM]: Darauf kannst du wetten.

[WC]: Das ist eine sehr anspruchsvolle, völlig geschützte Organisation.

[JM]: Absolut. In der Tat hatte der San Francisco Chronicle einen zweiseitigen Bericht, wo sie darüber sprechen, wie diese Bundesregierung Drogen von Asien während des Vietnamkriegs in den Leichen von amerikanischen Soldaten geschmuggelt haben, die in Vietnam getötet wurden, und sie brachten Säcke voll purem Heroin und puren Drogen aus Asien in den Leichen von amerikanischen Soldaten. Und was haben sie damit gemacht? Sie haben es direkt der Mafia gegeben, denn die Mafia macht kleine Tricks für die Regierung … sie kümmert sich um das Geschäft für die Regierung, und so müssen sie bezahlt werden.

[WC]: Nun, lass uns hier etwas klarstellen. Es ist nicht die Regierung …

[JM]: Nun, es ist…

[WC]: … es sind die Geheimgesellschaften …

[JM]: … die hinter der Regierung operieren.

[WC]: Das ist richtig.

[JM]: Genau, ja.

[WC]: Hinter dem Schleier der nationalen Sicherheit…

[JM]: Absolut.

[WC]: Und ich darf dich daran erinnern, dass damals, als Albert Pike und Giuseppe Mazzini sich ausgetauscht haben und das Kernfundament der Illuminati in der Freimaurerei errichteten, jeder in seinem jeweiligen Land, und zu der Zeit war natürlich Albert Pike der Großkommandeur der Freimaurerei in der ganzen Welt, und Giuseppe Mazzini war sein Gegenstück in Europa. Es war Guiseppe Mazzini, der erstellt und gepflegt und die Charta gab an … was jetzt als die Mafia bekannt ist.

[JM]: Das ist richtig. La Cosa Nostra war Mazzini.

[WC]: Das ist richtig.

[JM]: Ein Freimaurer-Orden, kein Zweifel.

[WC]: Und das erklärt die enge Zusammenarbeit zwischen…

[JM]: … zwischen der Regierung und der Mafia.

[WC]: Das ist richtig.

[JM]: Absolut. Und wenn wir auch verstehen, dass die alten magiepraktizierenden Priester, dass die alten keltischen Druidenpriester des alten Englands in der Person von Merlin dem Zauberer … Wenn man versteht, dass die alten Priester, die Magier ihre Magie auf die Menschen gewirkt haben mit ihren Zauberstäben, und ihre Zauberstäbe wurde immer aus heiligem Holz hergestellt. Und sie wirken ihre Magie heute noch immer mit Hollywood (Holy Wood = Heiliges Holz). Wenn man versteht, wie wir manipuliert werden, wie wir programmiert werden … Hollywood ist nichts anderes als ein Instrument in den Händen der Geheimgesellschaften. Und dann, Los Angels … jeder, der irgendetwas über die Filmindustrie weiß, wird wissen, dass die wirklichen Bosse in New York und im Osten sind. Niemand trifft hier in Los Angeles irgendwelche Entscheidungen. Diese Entscheidungen werden von sehr mächtigen Leuten hinter den Kulissen in New York und Upstate New York gemacht.

[WC]: Und wir sprechen hier nicht nur über Hollywood. Wir sprechen über die Medien insgesamt im Allgemeinen, einschließlich Print, Fernsehen, Radio …

[JM]: Richtig.

[WC]: Das ganze funktioniert und speziell, was wir gerade sehen, ist eine sehr komplizierte Methode von …

[JM]: Manipulation.

[WC]: … Manipulation und Gehirnwäsche.

[JM]: Und Ausbeutung.

[WC]: Richtig.

[JM]: Absolute Ausbeutung der Unwissenheit der Menschen. Irgendwo entlang der Linie, und wie ich dir schon vor ein paar Minuten gesagt habe, der größte Feind, den dieses Land je erleben wird — die Leute, die hinter den Kulissen der Regierung in diesem Land sind — ihr größter Feind seid ihr. Ihr, die zuviel nachdenken … in der Tat, da gab es einen Film vor ein paar Jahren mit dem Namen Network, und am Ende des Films war der Star, der ein Journalist war, und er sagte etwas in die Richtung, dass man sich keine Sorgen machen solle, dass Amerika zerstört wird, Amerika wird nirgendwo hingehen, weil wir alle füttern. Also wenn wir gehen, geht die ganze Welt, weil wir alle füttern. Aber es gibt etwas, was für immer verloren ist. Es gibt etwas, das weg ist, was zu Recht verloren wurde, und das ist deine Freiheit als ein individueller Mensch frei zu sein, um selbst nachzudenken, um einfach man selbst zu sein. Das ist verloren. Ihr wurdet erobert und ihr wisst es nichtmal. Und er sagte, der Grund, warum das so ist, weil ihr nicht lesen und denken wollt, ihr wollt unterhalten werden von Bugs Bunny und Big Top Pee-Wee, alles was ihr wollt sind erneuerbare Reifen (lacht) wie er sagt, und all euer leibliches Wohl, und ihr wollt euch nicht selbst auslöschen und so kommt das Gesetz von Ursache und Wirkung zu tragen. Ihr habt eure Freiheiten nicht verteidigt, und wenn ihr eure Freiheiten nicht verteidigt und eure Rechte, dann habt ihr auch keine.

[WC]: Das ist richtig. Nun, lass uns wieder zur Symbolik zurückkommen, die Rückseite des Siegels von den Vereinigten Staaten von Amerika.

[JM]: OK.

[WC]: Wir sehen auf der Spitze der Pyramide — die übrigens keinen Schlussstein hat — wir sehen ein Auge, das von Strahlen umgeben ist, und das Auge bedeutete, ganz am Anfang, es bedeutete die Sonne.

[JM]: Ja, natürlich. Natürlich, der Gott der Sonne.

[WC]: Das ist richtig, und wir sehen das gleiche Symbol im Logo von CBS.

[JM]: Mmm-hmm, das CBS Auge, das ist richtig.

[WC]: (lacht) Und wir sehen auch im NBC-Pfau, einen Schwanz, und jede Feder hat ein Auge drauf. Und wir sehen das Symbol auch bei einem der Informationscomputernetze, America Online hat die Pyramide mit dem allsehenden Auge.

[JM]: Oh, ja, es ist überall.

[WC]: Wir sehen das Symbol von Prodigy, das ist ein weiterer Computer-Informationsdienst…

[JM]: Richtig.

[WC]: … welcher als Symbol das Pentagramm hat.

[JM]: Natürlich.

[WC]: Und übrigens, Leute, da gab es eine Klage gegen Prodigy, weil man entdeckt hat, das wenn man sich beim Prodigy Computer Bulletin Board Datenbanksystem anmeldet, im Programm eingebaut, welches sie dir schicken, damit du dich beim System anmelden und es benutzen kannst, gibt es ein Verfahren, wie sie tatsächlich die Informationen auf deiner persönlichen Festplatte lesen können. Und ich weiß nicht, wohin die Daten gehen … wo es hingeht oder was sie damit machen, aber da gab es eine Klage, die gegen Prodigy vorgebracht wurde wegen … sie wurden auf frischer Tat ertappt, das wollte ich euch erzählen.

[JM]: Ja, richtig.

[WC]: Und es ist gerade vor Gericht. Wir werden euch wissen lassen, wie das gelöst wird und was passiert, aber ich werde euch sagen, wenn ihr euch bei manchen von diesen nationalen Computerinformationsdatenbanksystemen anmeldet, dann gibt es eine gute Chance, dass…

[JM]: Du derjenige bist, der … (lacht)

[WC]: Du derjenige bist, der …

[JM]: computerisiert wird.

[WC]: … sondiert nach Informationen wird, während ihr denkt, dass ihr sie nach Informationen sondiert. Es ist eigentlich genau andersrum, und es wurde absichtlich so aufgesetzt.

[JM]: Ich hatte ein interessantes Gespräch mit einem sehr hochrangigen Rabbi in Amerika vor ungefähr 3 oder 4 Jahren. Und er hat ein Buch geschrieben, an dem ich sehr interessiert war, über Symbolik, oder okkulte Symbolik in Amerika. Eines der interessanteren Dinge, die er brachte, war der Film Frankenstein. Wenn man das Wort runterbricht, „Frank-en-stein“, und es geht zurück auf Jacob Frank, und Jacob Frank war eines der führenden Mitglieder der Illuminati in Europa. Und die Idee war, dass im alten Film Boris Karloff herauskommt und einem erzählt, im alten Originalfilm aus dem Jahr 1933, er kommt heraus und sagt, dass diese Geschichte von einem verrückten Wissenschaftler der Universität von Ingolstadt in Bayern handelt, und er hat all diese schändlichen Stücke zusammengesetzt und ein Monster erschaffen, und das ist es, was „Frank-en-stein“ bedeutet. Und der Rabbi hat hervorgebracht, dass all das … diese Geschichte von Frankenstein, dass ein bayrischer Professor, Adam Weishaupt, ein Monster zusammengesetzt hat, um der Welt das fürchten zu lehren, und was er getan hat, er nahm verschiedene Leute und setzte sie zusammen, die verschiedenen Teile, in ein Monster. Und so weiß Hollywood von diesen Geschichten. Hollywood ist sich der Symbolik in diesen Filmen völlig bewusst, die hinter der eigentlichen Geschichte steckt. Und so sage ich, dass es keinen Weg für uns geben wird, frei zu bleiben, ohne Blick auf die Fakten, dass es eine eingebildete Wahlmöglichkeit ist. Wir lieben es, herumzulaufen und darüber zu reden, dass wir das Recht haben, wählen zu gehen. Junge, in Amerika haben wir das Recht der Wahl, aber wir haben nicht das Recht, auszuwählen (elect – select). Das ist das Problem. Also, ohne Bildung, ohne Wissen und Verständnis, das von vielen Stunden des Studierens und Zuhörens und Verstehens und auf eigene Faust nachforschen kommt, werden wir kein freies Volk bleiben.

[WC]: Und das ist wirklich der Schlüssel, man darf nichts glauben, das man von irgendwem hört, einschließlich mir, einschließlich dir…

[JM]: Absolut.

[WC]: … einschließlich eurer eigenen Mutter. Die Leute müssen lernen, anfangen zu graben und nachzuforschen und zu studieren …

[JM]: All dies auf eigene Faust.

[WC]: Absolut.

[JM]: Und dann kann man es verinnerlichen. Dann wird man endlich sehen, wie wir als Volk getäuscht werden. Und glaubt mir, wir sind in ernsten Schwierigkeiten, weil … die Geheimgesellschaften, die heutigen Freimaurerorden, als ich diese Freimaurer gefragt habe, wer es ist, der wirklich ihre Organisation leitet, dann werden sie dir sagen, dass sie einen Namen dafür haben. Sie werden die „verborgenen Meister“ genannt.

[WC]: Die verborgenen Vorgesetzten, die…

[JM]: Die verborgenen Vorgesetzten, die verborgenen Meister …

[WC]: … und es sind immer neun …

[JM]: Richtig, richtig.

[WC]: … und das geht zurück auf die Legende der Anfänge des Ordens der Rosenkreuzer.

[JM]: Richtig.

[WC]: … und Hiram Abif, und die ganzen Werke, den ganzen Weg zurück in der Geschichte, dass es irgendwo einen runden Tisch von neun Personen gibt, die alle Machenschaften der Geheimbünde führen, die zu einer Weltregierung führen. Nun, ich weiß nicht, ob diese neun Leute wirklich existieren.

[JM]: Es spielt keine Rolle. Was wir wissen …

[WC]: Das stimmt genau. Es spielt keine Rolle. (lacht)

[JM]: Es spielt keine Rolle. Aber was wir wissen, ist, dass es organisiert wird, orchestriert wird und dass der Wahnsinn Methode hat.

[WC]: Das ist richtig.

[JM]: Und das mag für euch keinen Sinn machen, weil ihr nicht wisst, was los ist. Aber wenn ihr in den innersten Heiligtümern dieser Kriminellen sein könntet, wie sie ihre Verbrechen auf der ganzen Welt und das Blutvergießen planen, wenn ihr eine Fliege auf der Wand wärt, dann würdet ihr erkennen, dass die Dinge, die in der welt vor sich gehen, Sinn ergeben.

[WC]: Das ist richtig. Und eine ihrer Methoden, wie sie uns manipulieren, ist es, uns gegeneinander aufzuhetzen.

[JM]: Absolut.

[WC]: Rassismus ist eine Form davon.

[JM]: Ja.

[WC]: Verschiedene Religionen dazu zu bringen, gegeneinander zu kämpfen, ist eine Form davon.

[JM]: Aber das ist ein Schutz für sie. Solange man gegen jemand anders kämpft, bündelt man nicht seine Kräfte, um sie aufzudecken.

[WC]: Es ist Teil der …

[JM]: des Plans.

[WC]: … Verleumdung..

[JM]: Richtig.

[WC]: … der Illusion, damit wir nicht in die richtig Ecke schauen um die Kakerlaken zu sehen, wie sie den wirklichen Schaden anrichten …

[JM]: Absolut.

[WC]: … wenn sie zu Mitternacht unter der Spüle hervorkriechen.

[JM]: Und das ist eine sehr gute Analogie, denn das ist genau das, was sie sind. Sie sind Kakerlaken.

[WC]: (lacht)

[JM]: Eines der meisten … und, in der Tat, sie haben Symbolik in den Worten, wie ich sagte, und ich möchte das noch erwähnen. In Kalifornien haben wir soetwas, das Strafsystem für Kriminelle. Denkt darüber nach, es ist ein kriminelles Strafsystem. Und sie wissen, was sie tun, ich meine, sie haben dieses Ding in Georgia, das Zentrum für Krankheitskontrolle genannt wird. Es ist nicht das Zentrum für die Ausrottung von Krankheiten, es ist das Zentrum für Krankheitskontrolle. Das ganze… die Art, wie wir hier in Amerika aufgewachsen sind, Symbole, Embleme, Wörter, Institutionen, Regierungssymbole akzeptierend, wir müssen uns selbst bilden, dass es da eine ganze Welt des Wissens gibt, in die wir nicht eingeweiht sind, sie zu wissen.

[WC]: Naja, ihr Konzept von uns, also der normale, alltägliche Kerl, und ich bezeichne mich ebenfalls als Mitglied dieser Kategorie.

[JM]: Richtig.

[WC]: Ich bin genau wie jeder andere da draußen. Vielleicht, wenn ich nie ein Mitglied des Büros des Marine-Nachrichtendiensts gewesen wäre, hätte ich nie etwas davon mitbekommen und würde nicht tun, was ich jetzt tue. Ich bin also nicht anders als der durchschnittliche Zuhörer da draußen. Es ist nur, dass ich eines Tages aufgewacht bin, in den Spiegel geschaut habe und gesagt habe, „Bill, du warst dumm dein ganzes Leben lang.“ Ich werde nicht mehr dumm sein. Jetzt werde ich etwas intelligentes machen. Ich muss schlauer werden, und das ist wirklich das einzige, was mich von anderen Menschen trennt. Also … ihr Konzept von uns ist es, dass wir wie Tiere sind, wie das Vieh. Dass wir keine Intelligenz haben.

[JM]: Genau, darum sagt man uns, dass unsere Nachkommen „Kids“ sind. Wir haben „Kids“ (Kids = Kinder = Zicklein, junge Ziege)

[WC]: Und sie reiben es uns unter die Nase.

[JM]: Absolut.

[WC]: Sie reiben es uns unter die Nase…

[JM]: Und wir gehen herum und sagen, dass wir „kids“ haben. Nun, kids sind Babyziegen. Das denken sie über uns. Wir sind ein Haufen Ziegen, ein Haufen Tiere…

[WC]: Vieh.

[JM]: Vieh, und dass wir es verdienen … sie glauben, dass wir sowieso geschlachtet werden, weil wir so dumm sind, ihre Idee ist, da wir sowie geschlachtet werden …

[WC]: Dass sie es genauso gut tun könnten …

[JM]: … könnten sie es genausogut tun, weil …

[WC]: Jemand würde es sowieso tun.

[JM]: Absolut, und ich bin es leid, geschlachtet zu werden …

[WC]: Ich auch.

[JM]: Und ich möchte die Leute auf der ganzen Welt aufwecken, damit sie verstehen, dass hinter dem Wahnsinn eine Methode steckt. Es wird orchestriert, organisiert, geleitet und finanziert von Kriminellen, und bis man das versteht, wird man nicht sehen, dass die Welt eine bessere wird. Und irgendjemand muss die Zügel nehmen, jemand muss das tun. Und wir setzen unser Leben damit aufs Spiel, aber an diesem Punkt kümmert mich das nicht mehr. Alles was ich will ist diese Meisterverschwörung aufgedeckt zu sehen. Ich möchte das alles aufgedeckt sehen das erste Mal, und das ist genau das … was diese Leute hinter unserer Regierung nicht wollen. Sie wollen nicht, dass die Leute aufwachen. Deshalb geben sie uns die ganzen Schnapsläden, um sicherzustellen, damit man genug Schnaps und genug Alkohol und jede Menge Unterhaltung …

[WC]: Und genug Dope und genug Football Spiele…

[JM]: Richtig, all das!

[WC]: … und das ist alles das Konzept des alten römischen Zirkus.

[JM]: Das ist es.

[WC]: Wenn der Kaiser nicht wollte, dass man erkennen kann, was er tut, dann würde er euch…

[JM]: Brot und Spiele. Unterhaltung.

[WC]: Das ist richtig. Wein …

[JM]: … auf deinem Weg nach draußen.

[WC]: Leute, ich werde euch aus dem ersten Kapitel meines Buches zitieren, Behold A Pale Horse, und ich will, dass ihr das nicht vergesst, denn das ist ihre Philosophie: „Eine Nation oder Welt von Menschen, die ihre Intelligenz nicht benutzen, sind nicht besser als Tiere, die keine Intelligenz besitzen und solche Menschen sind Lasttiere und Steaks auf dem Tisch, durch ihre Wahl und Zustimmung.“ Nun, wenn ihr Jordan Maxwell schreiben wollt und ihn um weitere Informationen bitten wollt, oder wenn ihr ihm einfach nur eure Gedanken und Ideen zu dieser Sendung senden wollt, könnt ihr das machen unter Jordan Maxwell, Postfach 7442, Burbank, Kalifornien 91510. Noch einmal, schreibt das auf. Wenn ihr Stift und Papier nicht bei euch habt, dann holt es euch schnell. Ihr wisst, ihr sollt dieser Sendung, The Hour of the Time, niemals ohne Stift und Papier zuhören, denn ihr werdet jedesmal mit heruntergelassenen Hosen erwischt werden. Wenn ihr mir schreiben wollt und mich nach einem Informationspaket fragen wollt oder ihr mir eure Kommentare diese Sendung betreffend zukommen lassen wollt, schreibt an Postfach 1420, Show Low, Arizona, 85901. Ihr wisst, wir haben … Ich denke, heute Abend war die 23. Stunde des Programms über die Mystery Schulen. Das ist das einzige, einzige Medienunternehmen in der Welt, wo diese Informationen je in ihrer Gesamtheit ausgestrahlt werden, in ihrer Komplexität und in dieser Tiefe, wie wir es getan haben. Wir haben die Steine umgedreht, wir haben die Käfer davon huschen sehen, wir haben ein helles Licht auf sie gerichtet. Sie halten sich selbst für illuminiert, aber ich sage euch hier und heute Leute: Diejenigen, die dieser Sendung regelmäßig zuhören, sind die einzigen Illuminierten, die wahren Illuminierten dieser Welt. Und während diese Mitglieder der Geheimgesellschaften vorgeben, für die Erleuchtung zu arbeiten, die Förderung der menschlichen Rasse und für Tausend Jahre des wahren Friedens zu arbeiten, sie sind in Wahrheit Lügner, Betrüger, Manipulatoren und Kriminelle. Und die einzigen Leute, die je Frieden in diese Welt bringen werden, seid ihr und ich, Leute wie Jordan Maxwell, Leute, die sich wirklich um Frieden und Sicherheit kümmern und um unsere Kinder und um unsere Zukunft. Erinnert euch daran, Leute, wenn ihr heute zu Bett geht. Denkt daran, wir lieben euch und wir denken an euch. Gute Nacht, und Gott segne euch alle.

===================================================

  Bill Cooper’s Mystery Babylon Download [Deutsch, 524 Seiten, 8,57 MB]

Bill Cooper’s Mystery Babylon [Deutsch] Webübersicht

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Übersetzung, Luziferische Elite, Mystery Babylon, Wahrheitsbewegung abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Mystery Babylon (Bill Cooper) – Stunde 24 – Jordan Maxwell Interview

  1. J. schreibt:

    Hallo,

    großartig, was Du hier für den deutschsprachigen Raum leistest. Bill Cooper ist auch für mich eine DER Quellen schlechthin, um ein wenig hinter den Vorhang schauen zu können.
    Ich empfehle Deinen Blog eifrig weiter. Danke für Deine Arbeit!

    Bei diesem zentralen Zitat nur eine kleine Anmerkung:

    “Eine Nation oder Welt von Menschen, die ihre Intelligenz nicht benutzen, sind nicht besser als Tiere, die keine Intelligenz besitzen und solche Menschen sind Lasttiere und Steaks auf dem Tisch, durch ihre Wahl und Zustimmung.”

    Im Original heißt es da mMn am Ende: „,,,, by scent and consent.“ Also am Gestank/Geruch und durch Zustimmung..Ein Wortspiel und der erneute Bezug zu Lasttier/Tiermensch.

    Beste Grüße,
    J.

    • viefag schreibt:

      hi J.

      danke für die netten worte. wenn du in sein buch schaust, behold a pale horse, zB auf scribd: http://www.scribd.com/doc/4571085/Behold-a-Pale-Horse
      dann findest du, wenn du nach „steak“ suchst mind. 2 stellen: „that a nation or world of people who will not use their intelligence are no better than animals who do not have intelligence. Such people are beasts of burden and steaks on the table by choice and consent.“

      lg,
      viefag

  2. J. schreibt:

    Oh mann, Du hast Recht.
    Ich hab’s nur die ganze Zeit falsch verstanden.
    Ein wenig peinlich ist mir das nun schon. Immerhin hat es mich veranlasst das äußerst Positive, was ich schon seit Langem über Deine Arbeit denke, endlich einmal zu schreiben.

    Grüße,
    J.

  3. Pingback: William Cooper & Jordan Maxwell (aka Russell Pine) | WACHET AUF

  4. Ben schreibt:

    HE IS BAAAACKKK!

  5. Pingback: Mystery Babylon (Bill Cooper) – Stunde 24 – Jordan Maxwell Interview

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s