Mystery Babylon (Bill Cooper) – Stunde 34 – Luxor, die Quelle des Lichts


In ganz Amerika und auf der gesamten Welt, ihr hört wieder einmal The Hour of The Time, ich bin William Cooper.

Heute Abend werden wir über die Entdeckung sprechen, die wir kürzlich auf einem Trip gemacht haben, und zwar im Luxor Hotel in Las Vegas, Nevada, und, meine Damen und Herren, ich weiß, dass ihr das absolut unglaublich finden werdet. In der Tat, ihr werdet nicht glauben, was ihr hören werdet, denn ich stand da und sah es an und ich konnte nicht glauben, was ich sah. Durch die Wüste von Nevada fahrend, von Bolder City kommend, sieht man aus der Distanz eine unglaublichen Anblick. Wenn man nicht absolut wusste, wo man war, dann würde man glauben, dass man im Delirium wäre und irgendwie in die Wüste von Ägypten transportiert worden wäre. Über der Stadt Las Vegas aufgehend ist eine schwarze, riesige, reflektierende Pyramide, leicht so groß wie die große Cheops-Pyramide in Ägypten. Auf der Spitze dieser Pyramide ist ein Schlussstein aus Kristall, oder zumindest etwas, das so aussieht wie ein Schlussstein aus Kristall, der das Sonnenlicht in jede Richtung reflektiert. Wenn ihr je schwarzes vulkanisches Glas gesehen habt, das könnte euch eine Idee geben, wie die Oberfläche dieser Pyramide aussieht. Wenn man sich vom Highway nähert sieht man vor der Pyramide eine exakte Replik der Sphinx stehen. Und vor der Sphinx türmt sich ungefähr 150 Fuß der Phallus von Osiris in die Höhe, ein Obelisk, für diejenigen unter euch, die unsere Serie über die Mysterien nicht gehört haben. Und ich bin sicher, ihr wisst, was ein Obelisk ist, wenn euch das Washington Monument bekannt ist.

Der Anblick ist unglaublich inspirierend. Die schiere Größe dieser Struktur ist überwältigend. Sie deckt soviel Land ab, dass man sich wundert, wenn man darum herumfährt, wie es nur in so kurzer Zeit gebaut werden konnte. Eigentlich war es ein Symbol. Während der Zeit, als das Luxor Hotel in der Bauphase war, umzäumte ein großer Zaun das Gelände, sie hatten Wachen auf Patrolie und niemandem war gestattet, zu erblicken, was hinter dem Zaun vor sich ging, außer denen, die hinübergeblickt haben und der Presse wurde der Zugang verwehrt.

Als wir das erste mal zum Luxor gefahren sind und den riesigen Komplex umrundet hatten, auf dem dieses Hotel sitzt und dann schließlich über die Straße gefahren sind um das Auto zu parken und unsere Presseausweise vorne an unserer Kleidung anbrachten und die Videokameras rausholten, war ich direkt vor mit mit dem Kopf von Tutanchamun konfrontiert, der mir dann unverzüglich zublinzelte. Alles über dieses neunte Weltwunder, und das ist es, das kann ich euch versichern, versetzt einen in Staunen, in Unglauben, es ist von überwältigender Schönheit. Es ist in der Tat wunderschön, jenseits jeder Beschreibung. Was ich hier versuche ist euch zu vermitteln, was ich sah, und es gibt nicht genug Wörter dafür, dass zu tun.

Nun, wenn ihr unserer Serie über Mystery Babylon zugehört habt, dann wisst ihr, dass die ägyptischen Pyramiden niemals Grabstätten waren. Sie waren kein Grab oder eine Gruft für Könige und Königinnen oder irgendjemand anderen, sie waren Tempel, große Tempel der Mystery Religion und sie wurden für den Zweck der Initiation erbaut. Ich kann euch versichern, dass das Luxor-Hotel in Las Vegas ein Tempel für die Initiation der Massen ist, Millionen über Millionen von Leuten, die diese Stadt jedes Jahr besuchen. Wahrscheinlich Milliarden, nicht nur aus Amerika, aber hauptsächlich aus Amerika und auch aus der ganzen Welt. Und jedes kleine Detail der Mysterien ist in diesem Hotel eingebaut.

Beginnend mit dem Obelisken, der die Zeugungskraft repräsentiert. Die Sphinx, die den Zweck hat, den Menschen daran zu erinnern, dass er nur ein Tier ist, das denken kann, und deswegen im immerwährenden Kampf mit dem Tier in sich und seinem Intellekt ist. Und dann der große Tempel der Initiation, die Pyramide, mit dem Schlussstein an seinem Platz. Von kristalliner Natur, die Sonne auf jeder Seite reflektierend, und das allsehende Auge respräsentierend.

Um euch eine Idee der Größe dieses Bauwerks zu geben. Innen im Gebäude im Erdgeschoß würden 9 Boing 747 komfortabel Platz haben, ohne Gedränge. 9 Boing 747, und das sind die großen Passagiermaschinen, neun! Innen im Gebäude ist ein Obelisk, der im untersten Stockwerk beginnt, das eigentlich unter dem Erdgeschoß ist, durch das Casino hochkommt auf das obere Deck und direkt auf das Zentrum des Schlusssteins zeigt. Die Spitze der Pyramide ist ein weiterer Obelisk. Es ist ein gewaltiger Anblick, meine Damen und Herren, überall wo man hingeht sind ägyptische Hieroglyphen, Szenen von all den alten Göttern, und ich habe euch gesagt, dass all die alten Götter zurückkommen werden.

Die gesamte Geschichte des Osiris-Zyklus wird offengelegt, der Nil-Fluss ist da und in der Tat, der Nil-Fluss umfliesst das gesamte untere Stockwerk und sie haben große ägyptische Bargen, auf denen Leute fahren um die inneren Parameter von dieser großen Pyramide. Die Zimmer sind alle in die äußeren Wände gebaut, es gibt keine Zimmer innerhalb der Wände und jeder Stock ist auf dem Stock unter ihm gebaut bis ganz nach oben. Die Aufzüge sind Schrägaufzüge, es gibt vier von diesen Schrägaufzügen in jeder Ecke der Pyramide.

Der Platz in diesem Gebäude ist großartig, er ist überwältigend. Wenn man den Aufzug rauffährt und dann die Stufen runtergeht in etwas, was wie eine Stadt innerhalb einer Pyramide scheint, in dessen Mitte dieser riesige Obelisk ist, der auf den Schlussstein über ihm zeigt. Laser in verschiedenen Farben blitzen durch die Luft vor, um und über einem. Überall wo man hingeht gibt es Lichter und TV-Geräte, in jeden erdenklichen Größen, bis man so etwas wie einen Wolkenkratzer sieht, der in der Pyramide steht, auf dessen Seite ein riesiger TV-Schirm ist. Es erinnert einen an George Orwells 1984. Das kommt einen sofort in den Sinn. Denn überall, wo man hinsieht, sind Augen und TV-Geräte. Genau so, wie es in 1984 beschrieben wurde, oder in Huxleys Brave New World.

Es besteht überhaupt kein Zweifel daran, dass die Leute, die dieses Ressort-Hotel gebaut haben, nicht nur gut versiert in den Mysterien waren, sondern Experten in den Mysterien sind. Sie haben alles verstanden. Es gibt eine Episode in 3 Kapiteln, die aus 3 Fahrten bestehen, oder Erfahrungen, wie man es auch immer nennen möchte, genannt „Die Suche nach dem Obelisken“. Und überall sind Bildschirme die einem Previews geben über diese 3 Episoden oder Kapiteln in den 3 verschieden Orten zu denen man gehen kann um das zu erleben, zu 3 verschiedenen Zeitpunkten. Und sie drängen dich dazu, dich an der Suche (Quest) zu beteiligen.

Wenn ihr mein Buch gelesen habt und wenn ihr bei meiner Sendung über die Mysterien bei The Hour of the Time aufgepasst habt, dann wisst ihr, dass das Herz und die Seele von allem, was auf der Welt passiert, der Order of the Quest ist. Benjamin Franklin hat über den Order of the Quest gesprochen, tatsächlich war er ein Mitglied des Order of the Quest, er war auch ein Freimaurer, er war auch der Großmeister der Loge der 9 Musen. Thomas Jefferson war ein Mitglied dieses Order of the Quest, genauso wie George Washington und eigentlich jeder von unseren Vorvätern.

„Kommt und schließt euch der Suche an.“ Alles dreht sich um die Entdeckung 12.000 Fuß unter der Wüste, wo sie die Ruinen einer alten Zivilisation entdecken und schwebende Gefährte gefunden haben. Hört sich das bekannt an? Seht ihr hier die Verbindung zwischen den UFOs? Eine Verbindung mit Hitlers Glauben, dass die arische Rasse die Überlebenden einer verlorenen Zivilisation repräsentiert. Viel weiter fortgeschritten, als wir es jetzt sind.

Und dann in dieser Ruine, haben sie angeblich einen Obelisken aus Kristall gefunden, der übrigens von einem Dr. Osiris gestohlen wurde, der jetzt den Schlüssel für die Zukunft der Erde und der Menschheit in Händen hält. Und überall wo man hinsieht sind diese Plaketten und Embleme der erleuchteten Gesellschaft für die globale Transformation. Die erleuchtete Gesellschaft für globale Transformation. Man kann stehnbleiben und einen Burger, ein Coke oder ein Bier holen oder eigentlich alles, was man will.

Zuerst fand ich es schwierig zu verstehen und herauszubekommen, was um mich herum vor sich geht. Es war auch schwierig aufzupassen, nicht in Leute hineinzulaufen, weil jeder so voreingenommen war, nach oben zu sehen, oder hinter sich zu sehen, wir waren alle ständig damit beschäftigt, uns gegenseitig anzurempeln. Männer, Frauen, Kinder, das machte nichts. Tempel, Embleme der Schlange, waren überall. Nun, am ersten Tag wollte ich mich nicht überanstrengen, ich habe ein bisschen Informationsmaterial mitgenommen, ich habe nichts gefilmt, außer von der gegenüberliegenden Straßenseite, da haben wir das Äußere des Hotels gefilmt, nichts von drinnen. Denn, um euch die Wahrheit zu sagen, wir waren ein bisschen überwältigt und wussten nicht wirklich, wo wir anfangen sollten.

Ich habe mich gefragt, wie um alles in der Welt das gebaut werden konnte, ich fand durch Nachfragen heraus, dass das Hotel, der Grund, der Komplex, die Sphinx, der Obelisk, einfach alles, 400 Millionen Dollar gekostet hat. Alles in bar bezahlt, nicht ein Penny wurde dafür geborgt um dieses Hotel zu bauen. Nun, wenn ihr jemals den Traum gehabt habt nach Las Vegas zu gehen und ein Vermögen zu gewinnen, dann schlage ich vor, ihr nehmt diese Träume, packt sie in eine Eisenschachtel und versperrt sie und werft sie in den tiefsten Fluss, den ihr finden könnt. Denn diese 400 Millionen Dollar, meine Damen und Herren, repräsentieren nur das Luxor Hotel und kamen ausschließlich aus den Taschen der Besucher von Las Vegas, die die folgenden Las Vegas Casinos besucht haben: Das Circus-Circus Hotel Casino, Das Excalibur Hotel Casino, das Slots-A-Fun Casino, das Silver City Casino, das Circus Circus Hotel Casino in Reno, Nevada, das Colorado Bell Casino in Laughlin, und das Edge Water Casino in Laughlin.

Denn es ist die Gruppe, die dieses Konglomerat von Casinos besitzt, die das Luxor gebaut hat. Und für mich war es keine Überraschung, herauszufinden, dass es das Circus Circus Casino war, welches auch das Excalibur Hotel gebaut hat. Und wenn ihr unserer Serie über die Mysterien zugehört habt, dann wisst ihr, dass der römische Zirkus gebaut wurde, um die Aufmerksamkeit der Leute wegzubekommen vom Kaiser. Um ihnen Spiele zu geben und ihren Durst für Blut und Aufregung zu stillen, sodass wenn sie am Abend nach Hause gingen müde und ausgelaugt waren und ihnen nicht nach Rebellion zumute war. Das hat dem Kaiser gut gedient für hunderte von Jahren. Also haben sie das Circus Circus Hotel in Las Vegas gebaut und dann das Slots-A-Fun Casino, das Circus Circus Casino in Reno, das Colorado Bell Water Casino in Laughlin, und dann gingen sie zurück zu ihrer Szene und bauten das Excalibur Casino in Las Vegas, bei dem es nur um die Legende von König Arthur geht und die Suche nach dem heiligen Gral. Eine weitere Suche.

Der heilige Gral der Mysterien hat nichts mit dem Becher zu tun, aus dem Jesus beim letzten Abendmahl getrunken hat, der heilige Gral in den Mysterien repräsentiert die Blutlinie vom Haus von David. Diejenigen der Mysterien, von denen geglaubt wird, sie hätten das göttliche Recht zu herrschen. Ich habe das viele mal schon gesagt und ich werde es wieder sagen, wer auch immer die neue Welt und die neue Weltordnung anführt, sie werden sagen, dass er aus der Ahnenlinie des Hauses von David kommt.

Und dann, das Luxor, der ultimativste Tempel der Initiation, der in der gesamten Geschichte gebaut wurde. Die Shows, die man sich in diesen Hotels anschaun kann, sind jenseits jeder Beschreibung, ihr müsst warten, bis ihr eine Chance habt, das Luxor zu besuchen, und ich rate euch allen, es zu tun. Ihr werdet die Bestätigung für alles finden, was ich euch jemals erzählt habe in dieser Sendung über die Mystery Religion von Babylon, nichts wurde ausgelassen. Wenn man von Show zu Show geht wird man langsam in die Mysterien indoktriniert. Es wird einem erzählt, dass wenn sich die Menschheit nicht jetzt ändert, dass die Zukunft trostlos, wenn nicht sogar nichtexistent, auf dieser Erde ist.

Überall hört man, wie die Phrase wiederholt wird: „Jetzt ist die Zeit … Jetzt ist die Zeit … Jetzt ist die Zeit“. Die gleiche Redewendung, die die französische Revolution und Bolschewiken-Revolution losgetreten hat, wird jetzt in Amerika gehört. Und das große Bestreben, die Suche nach dem Kristallobelisken, ist in Wirklichkeit die Suche nach Gott, denn der Obelisk repräsentiert die Zeugungskraft, die Kraft der Schöpfung, die Dinge passieren lässt, die Dinge erledigt.

Und was man schließlich entdeckt, übrigens, diese Entdeckung, wie ich es erlebt habe, haben nur wenige gemacht, dass es keinen Gott gibt, dass der Mensch Gott ist. Das ist das Thema und das ist es, was man lernt, wenn man aufpasst. Die meisten Leute, die ich gesehen habe, waren komplett perplex. Sie hatten keine Ahnung, wo sie da durchgingen und konnten nichtmal der Geschichte folgen. (lacht) Und das war erstaunlich. Es ist erstaunlich und es ist unterhaltend und es ist sehr sehr traurig, den Sheeple zuzusehen, wie sie versuchen, diese große esoterische Religion überall um sie herum zu erfassen und nicht ein einziges Stück davon verstehen. Ich habe es überall gesehen, wo ich hingegangen bin.

Leute kamen aus der ersten Episode heraus und haben sich am Kopf gekratzt, sahen sich um und fragten sich, um was es überhaupt ging, was hier passiert ist, es ist eine lustige Fahrt, und ich kann euch sagen, Leute, die Fahrt bei dieser ersten Episode … nun, ich kann es nicht beschreiben, aber ich werde euch folgendes erzählen: Ihr wart noch niemals auf einer Fahrt wie dieser in eurem Leben, das kann ich euch garantieren, es ist virtuelle Realität. Übrigens, sie haben virtuelles Land dort, wo ihr eine F-14 Tomcat fliegen könnt, wenn ihr wollt. Und ich meine, wenn sie aufsteigt, dann steigt ihr auch auf. (lacht) Wenn sie eine Rolle macht, dann macht ihr eine Rolle. Und ihr seid in diesem Cockpit, und ihr startet oder ihr landet oder ihr crasht, ihr fliegt gerade nach oben bis ihr stalled und wieder zurück zur Erde fällt. Das ist ein unglaublicher Ort.

Als ich die Folge gemacht habe, wo ich die Bedeutung des Films 2001 gezeigt habe, und deswegen habe ich diese Musik wieder in dieser Sendung verwendet, um euch alle daran zu erinnern. Als ich euch die Bedeutung des Films 2001 erklärt habe, in diesem Film war ein Obelisk, ein Monolith, ein Stein, schwarz, erinnert ihr euch? Glatt, glänzend, alles wurde von ihm reflektiert, und erinnert euch daran, als der Astronaut rausgegangen ist um es zu untersuchen, er konnte keine Öffnung finden und schließlich machte er eine Klappe auf und schaute rein und da war ein weiteres Universum. Nun, ich habe Neuigkeiten für euch, Leute, dieser Ort hat in der Innenseite einen großen Monolithen. Genauso, wie im Film 2001, perfekt poliert, so schwarz, wie schwarz möglicherweise sein kann in euren wildesten dunkelsten Albträumen und er reflektiert alles, was los ist. Alle der Lichter und Laserstrahlen, die durch die Luft blitzen, alles wurde in ihm reflektiert, in diesem glänzenden, polierten, glatten, schwarzen Stein. Er gleicht dem Stein im Meditationsraum der Vereinten Nationen.

Ihr müsst da wirklich hin und euch das ansehen, Leute. Es ist eine Notwendigkeit für eure Bildung. Wenn ihr nicht hinkönnt, wir haben alles gefilmt, es ist einer der wundervollsten, schönsten Streifen, dich ich je gemacht habe. Und wir sind dabei, ein Video zusammenzustellen, dass ihr später von uns bekommen könnt, und ich werde euch später in der Show davon erzählen. In der Zwischenzeit, wenn ihr anrufen wollt um Reservierungen zu machen, die Nummer ist 1-800 777-0407.

Geht nicht weg, ich bin gleich zurück.

Was ihr hier heute hört, meine Damen und Herren, ist die Indoktrination der Massen, der Sheeple, in die exoterische Bedeutung, nicht die esoterische, um euch daran zu erinnern, nur diejenigen von uns, die das für viele Jahre studiert haben verstehen, was wir hier erblicken, denn die Öffentlichkeit wird für die Neue Weltreligion vorbereitet. Lasst euch nicht täuschen.

Ich habe heute morgen mit Craig Smith telefoniert, er rief an um herauszufinden, wie der Trip war und wir haben ein wenig darüber gesprochen und er war erstaunt, und ich war … ich fühle das nicht allzu oft, Leute, absolut nicht in der Lage dazu, ihm zu erklären, was dort passiert. Wir müssen uns alle vorbereiten für das, was kommt, vielen wird es nicht gutgehen, aber viele werden die Neue Weltordnung mit offenen Armen empfangen und auch die neue Weltreligion. Sie werden nicht mehr denken müssen, sie werden keine Verantwortung mehr haben. Sie werden aber auch natürlich keine Freiheiten haben, aber Daddy wird sich um sie kümmern. Alles was sie brauchen, wird ihnen gegeben werden, solange sie das tun, was ihnen gesagt wird, wann es ihnen gesagt wird, wie es ihnen gesagt wird und sie den Gott verehren, der ihnen gesagt wird.

Diese Leute werden glücklich sein, aber viele von uns werden nicht glücklich sein unter diesen Umständen und wir müssen uns vorbereiten für die harten Zeiten und das Drama, das auf uns zukommt. Und so sicher, wie ich zu euch heute Abend spreche, es kommt.

Ein Besuch im Luxor Hotel wird euch das schnell klarmachen, schneller als alles, was ich mir vorstellen kann, und wenn ich das Exalibur genau gegenüber ansehe und das Circus Circus weiter die Straße runter, alle von den gleichen Leuten erbaut, und alle direkt unter den alten Kontrollmechanismen der alten Religion von Mystery Babylon erbaut. Ihr müsst euch vorbereiten, Leute. Leute haben uns gefragt, wie sie einen 1 oder 2-Jahresvorrat an Lebensmittel am besten anlegen könnten, sodass wenn die Zeiten hart werden … und wenn ihr nicht glaubt, dass sie das tun werden, Nintendo (?) hat gerade ihr Werk von Seattle nach Mexiko umgesiedelt … ich habe euch gesagt, dass das passieren wird und es wird weiter passieren. Sie haben 137 Leute entlassen, aber das ist nur eines der ersten von vielen, die das tun werden. Wir gingen raus und haben verhandelt und uns umgesehen und endlich haben wir eine Lebensmitteleinlagerungsfirma gefunden, die uns einen riesigen Rabatt gibt, sodass wir ihn euch weitergeben können. Wir werden euch darüber informieren, viele von euch haben uns Fragen dazu geschickt, wir haben sie beantwortet, nicht eine Person zieht daraus Vorteile.

Aber es gibt noch etwas anderes als Lebensmittel, wo ihr euch vorbereiten müsst, und viele haben diese Chance schon ergriffen. Ich weiß nicht, warum, aber viel mehr Menschen in diesem Land machen sich mehr Sorgen um das Scheckbuch als um die Verfassung dieses Landes, die ihnen die Möglichkeit und das Privileg gab, das Recht, nicht das Privileg, Geld zu machen und Vermögen zu akkumulieren, um überhaupt ein Scheckbuch zu besitzen und ein Bankkonto. Dass sie die Dinge haben, die sie haben. Sie sind immer am meisten über das besorgt. Und bis zu einem gewissen Grad auch rechtmäßig.

Die Prioritäten müssen in dieser Reihenfolge kommen, meine Damen und Herren, ich habe es ihn mein Buch geschrieben.

  1. Habe ich mich Gott verschrieben. Nummer Eins, bevor irgendjemand oder irgendetwas anderem.
  2. Der Verfassung und der Bill of Rights und
  3. an meine Familie und die, die ich Liebe.

Und Leute schauen mich an und denken ich bin verrückt. Nun, ich sage euch, das ist das Einzige was Sinn macht. Ohne Gott hätten wir nichts. Ohne der Verfassung und der Bill of Rights wären wir Sklaven und für unsere Familie und unsere Lieben würde es keinen Unterschied machen. Also muss Gott zuerst kommen, die Verfassung und die Bill of Rights müssen an zweiter Stelle kommen und die Familie und die Lieben müssen an dritter Stelle kommen, wenn ihr auf Gott achtet und die Verfassung, dann wird deine Familie ok sein. Aber wir haben das noch nicht getan, also erfahren wir sehr schlechte Zeiten in der unmittelbaren Zukunft, also müssen die meisten von euch jetzt Swiss America Trading anrufen und mit ihnen darüber sprechen, wir ihr zumindest manches von dem, was ihr habt, retten könnt, sodass ihr für euch und eure Familie sorgen könnt in der kommenden ökonomischen Trauer. Ruft 1-800-29-26-46 und macht es jetzt. Macht nicht, was ihr mit dem Essen gemacht habt. Wir haben wirklich hart daran gearbeitet, einen Vertrag zu bekommen mit dem Lebensmittellager, wir haben dort die besten Rabatte bekommen, die jemals von einer Lebenmitteleinlagerungsfirma gegeben worden ist. Und wir geben das an euch weiter und niemand hat sich daran bereichert. Verpasst nicht die Möglichkeiten, die Swiss America Trading anbietet. Macht das nicht, Leute. Denn wenn alles um euch herum zusammenfällt, wird das Papiergeld in euren Taschen bedeutungslos und wertlos sein. Ihr werdet nichts haben, was ihr gegen einen Laib Brot eintauschen könnt, wenn es nicht euer Haus oder Auto ist, wenn ihr noch immer eines besitzt. Ihr seht, alles was ihr besitzt, wird es euch kosten. Bereitet euch vor. Ruft an. Macht es jetzt. Wartet nicht bis morgen, ihr wisst, wir ihr seid, und so weiß ich es auch.

Wenn man auf das untere Stockwerk geht, bedecken die Wandgemälde über das ägyptische Leben die gesamten Wände dieses Stockwerks, das übrigens auch Aufzüge hat, sie gehen runter zur Basis des Obelisken mehrere Stöcke und dann rauf direkt ins Zentrum dieser großen Pyramide und zeigen direkt auf den Schlussstein. An einer Stelle hab ich mir die Laser-Show angesehen als sich plötzlich eine kleine Luke im Schlussstein öffnete und ein purer Lichtstrahl auf die Spitze des Obelisken geworfen hat, und mir ist es kalt den Rücken runtergelaufen und meine Nackenhaare sind aufrecht weggestanden. Ich habe diese schreckliche Angst gefühlt in meinem Bauch in dem Wissen, dass diese Leute keine Spiele spielen.

Ich war sogar noch mehr außer mir, als alle Leute um mich herum, die das gesehen haben, gelacht und gescherzt haben und dachten, das ist nur ein weiterer Teil der Unterhaltung und keine Vorstellung davon hatten, was sie da gesehen haben. Luxor, übrigens, bedeutet „Die Quelle des Lichts“.

Als ich in die untersten Stöcke ging sah ich ein Geschäft, der den Namen, „The Source“ (Anm. Die Quelle), mit allen Arten von ägyptischen Krims-Krams. Übersetzungen der Hieroglyphen von den ganzen Manuskripten und Schriftrollen, die sie in den Monumenten und Gräbern gefunden hatten … und auf den Pyramiden die Übersetzungen der verschiedenen Stelen, inklusive der Metternich-Stele, nach der die Stelle-Gruppe benannt ist, daneben ist ein Museum, es gibt eine komplette Rekonstruktion von Tutanchamuns Grab. Dann begann ich diese Fotografien zu sehen, von tanzenden Mädchen und Männern in Streitwagen, und das waren Fotografien, keine Gemälde oder Drucke, das waren Fotografien.

Und dann sah ich Doppeltüren, über denen das Wort „Theater“ angezeigt wurde. Ich nahm meinen Presseausweis und ging durch diese Türen und unten im Bauch dieser gigantischen Pyramide war eine Nachbildung des römischen Zirkus. Und in der Nacht haben sie große Shows. Eine, die beworben wird, heißt „Die Winde der Götter“ und an einer Stelle an der Wand dieses riesigen Zirkus, in das man ein Football-Feld bauen könnte, ist ein Loch, und der Nil-Fluss wird erschaffen, der durch dieses Auditorium läuft.

Überall sind Leute, die einem Fragen beantworten, und wenn man die Bootsfahrt macht, eine Tour über den Nil, dann wird man die Nachbauten von all den großen Monumenten und Monolithen von Ägypten sehen und sie werden dir die Geschichte vom Osiris-Zyklus erzählen. Von Nut und ihren Kindern. Isis und Nephtys, Osiris und Seth. Und an einer Stelle sieht man den Wächter der Geheimnisse des Universums, der auf der Wand angezeigt wird. Wenn man nicht hoch nach oben sieht, sieht man es nicht. Der einzige andere Ort, wo man ihn sieht, ist in der ersten Episode von „Auf der Suche nach dem Obelisken“. Diese Kreatur hat die exakt gleiche Gesichtscharakteristik und die exakt gleichen Augen wie die angebliche Alien-Kreatur auf dem Cover von Whitley Striebers Buch „Communion“.

Ich habe euch eigentlich schon vor Jahren erzählt, als ich meine Vortragstouren begonnen habe, und in allen meinen Radiosendungen, dass alle diese Dinge miteinander verbunden sind, wie eure Zehe mit eurem Kopf verbunden ist. Ihr könnt auf euren Zeh sehen und euch sagen: „Das ist eine Zehe, sie hat nichts mit meinem Kopf zu tun.“, bis ihr versucht, sie abzuschneiden, und dann werdet ihr sehr schnell herausfinden, dass sie alles mit eurem Kopf zu tun hat. Man kann das UFO-Phänomen oder die Geschichten von Aliens, die die Erde besuchen von der Neuen Weltordnung nicht abtrennen, oder von den Mystery Religionen, oder von Las Vegas, nicht mehr, als man seine Zehe von seinem Kopf abtrennen kann ohne an diesem Punkt zu verstehen, dass man einen großen Fehler gemacht hat.

Im Luxor kann man all dies zusammenkommen sehen. Es kommt sehr gut zusammen. Ihr könnt rausgehen und euch die letzte Ausgabe von TIME-Magazine holen, die vom 10. Jänner, 1994 Ausgabe von TIME-Magazine. Auf dem Cover werdet ihr sehen, wovon ich rede.

Und eines der Dinge, die mir im LUXOR Hotel aufgefallen sind, ist, dass es die Stadt der Zukunft sein könnte. Menschen könnten hier leben, arbeiten, essen, schlafen, sich unterhalten, werden geboren und sterben, alles in dieser Pyramide. Alles in der Pyramide.

Etwas war los, das von seiner Natur aus heimtükisch war. Und erinnert euch daran, ich habe euch gesagt, dass das ein Tempel der Initiierung in die neue Weltreligion, in die New-Age-Religion, in die brave new World, wie es Aldous Huxley genannt hätte, und er hat es so genannt in seinem Buch. Er war ein Jahrzehnt später als George Orwell, aber nichts desto trotz, es ist das Gleiche. Menschen werden wie Vieh gepfärcht, durch diese Dinge, die sie bezahlen, um sie zu sehen, sie werden wie dumme Sheeple behandelt.

Und etwas anderes passierte, das so signifikant war, dass ich mich umsehen musste und ich konnte nicht glauben, dass ich der einzige dort war, der verstanden hat, was passiert. Man geht im unteren Stock zu einem Kiosk und kauft sich ein Ticket für diese Dinger, und alle müssen diese Tickets haben. Es wird einem erklärt, dass man sein Ticket in der rechten Hand halten muss, das den UPC (Anm. Universal Product Code = Strichcode) darauf gedruckt hat. Es wird einem erzählt, dass man es nicht in seiner linken Hand halten darf, man muss es in seiner rechten Hand halten mit dem UPC nach außen zeigend. Jedesmal, wenn man so ein Event besucht, wie die Flussfahrt auf dem Nil, oder die drei Episoden oder irgendwas, überall gibt es einen Scanner. Es wird einem erklärt, dass man seine Hand darunterhalten muss, damit er den UPC Code auf dem Ticket lesen kann.

Es steht eine Aufsichtsperson dort. Sie wird dein Ticket nicht nehmen, und es für dich unter den Scanner halten, dass muss man selbst machen. Dass ist eine Form der Indoktrinierung, die einen dazu bringen soll, seine Hand unter einem Scanner zu halten, um eine Belohnung dafür zu erhalten. Das ist eine Pawlowsche Konditionierung. Man macht es oft und man denkt sich nichts dabei, und schließlich wird das Ticket verschwinden und was auch immer gescannt wird, wird in deiner eigenen Hand sein. Seht ihr, sogar wenn man Probleme hat und das Ticket nicht richtig in der Hand hält, dann sagen sie dir: „Tu es nochmal! Tu es nochmal! Tu es nochmal! Versuch es nochmal!“

Erst, wenn die Leute hinter einen sich aufregen, dass man solange braucht und sich eine große Schlange gebildet hat, dann wird der Aufseher kommen und das Ticket für dich scannen, denn das ist eine Form der Konditionierung und sie können dich nicht konditionieren, wenn sie es für dich machen. Alles innerhalb des LUXOR Hotels ist ein Anzeichen dafür, was kommen wird. Alles.

Ich ging ins Casino eines Tages und habe alles gefilmt und trug meinen Presse-Ausweis und ging überall hin. Überall hin, wo ich wollte. Ich wurde gut behandelt, Leute haben Türen für mich aufgemacht. Leute haben mir angeboten, Requisiten für mich aufzustellen. Und im Casino, das rund um den Obelisken ist, der bis zur Decke raufgeht, sind überall schöne Nachbildungen von goldenen Sarkophagen und Todesmasken. Ich drehte mich um und sah zwei Obelisken auf jeder Seite einer kleinen Stiege und einen Schakal. Und die Tür vor mir sah aus wie ein Grab, war aber eigentlich ein Aufzug, der nur einen Stock hochgeht, ins ISIS Restaurant. Ich ging rauf, aber es war zu dunkel, dort oben zu filmen, aber ich habe dort Fotos gemacht. Die werden auf dem Video sein, wir werden die Fotos abfilmen, es war eines der schönsten Foyers, die ich je gesehen habe. Mit alter ägyptischer Kunst, Juwelen und Glasbehältern. Auf jeder Seite des Eingangs zum Restaurant sind zwei riesige Steinreproduktionen von ägyptischen Göttern. Sie sind aus Messing, sie sehen aus wie Gold. Sie könnten mit Blattgold überzogen sein. Schlangenköpfe an allen Enden der Möbel. Cobras. Inmitten des Raumes ist eine Glasstatue, die vom Lichtstrahl getroffen wird, Isis in all ihrer Pracht, die in Überfluss und Wohlstand badet.

Alles, liebe Zuhörer, ist designed, um einen aus einem selbst rauszuholen und umgeben von all dieser Symbolik in die Neue Weltordnung zu indoktrinieren. Und man ist so erstaunt und geschockt von all dieser Schönheit, dass man die Kontrollmechanismen nicht mehr erkennt, und die schreckliche Religion, und den Gott, vor dem man sich verneigen muss.

Ich bin einer wahrer Konstitutionalist, und wenn sich jemand vor diesem Gott verneigen möchte, dann kämpfe ich für sein Recht, es tun zu dürfen, ob ich es gutheiße oder nicht. Denn vor vielen Jahren schon habe ich verstanden, dass wenn ich jemanden sein Recht wegnehme, seine Religion auszuüben, dann könnte man auch mir mein Recht wegnehmen, meine zu praktizieren. Ich habe keine Probleme mit Leuten, die die Religion praktizieren wollen, die sie praktizieren wollen. Das Problem, das ich habe, ist angelogen, manipuliert und getäuscht zu werden damit ich Dinge tue und an Dinge glaube und den Verlust unserer Freiheiten und Souveränität akzeptiere durch Täuschung und Lügen und Gerissenheit und geistige Wendigkeit. Für den größten Teil, dass über mich hinwegentschieden wird von ahnungslosen treuen Leuten. Das verachte ich.

Und ich weiß, was immer sie für eine neue Ordnung oder neue Welt erschaffen durch diese Arten der Prozeduren, es wird nicht das Utopia sein, das sie Versprechen, was es sein wird. Es wird keine wundervolle Welt frei von Verbrechen sein. Nein, meine Damen und Herren, es wird nur ein weiterer Berg von Lügen sein, der auf dem letzten Berg von Lügen erbaut werden wird. Und eines Tages wird irgendjemand irgendwo die ursprüngliche Lüge offenlegen, auf dem das alles gebaut wurde und die gesamte Struktur wird in sich zusammenbrechen. Ich hoffe, dass The Hour of the Time in irgendeiner Weise zu diesem Ende beiträgt. Nur ihr wisst darauf die Antwort.

Ich bin ständig darüber erstaunt, dass all das offen vor den Leuten gezeigt wird. Es ist nun alles im Offenen für jeden, der sich darum kümmert, nachzusehen. Und aus unserer Nachforschung fanden wir heraus, dass es niemals wirklich verborgen war während dieses Jahrhunderts. Natürlich sind die Manipulationen auf meisterhaften Lügen aufgebaut, aber wenn man nachforscht und schaut, dann kann man immer die Wahrheit hinter der Lüge finden, weil sie nicht verborgen ist, und wie sie dazu in der Lage sind, mit all diesen Dingen durchzukommen, ist sehr einfach: Sie glauben in den meisten Fällen, dass die meisten Menschen nicht selbst nachdenken wollen, und nicht nachforschen, deshalb verstecken sie nichts mehr. Das ist eine Schande. Es ist eine Anklage an die Menschen von Amerika und an die Menschen der Welt. Es war immer meine Hoffnung, dass ich in der Lage sein werde, die Sheeple zu wecken, damit sie wahre Menschen werden, die wir dann befähigen, die vorletzte Errungenschaft der Menschheit zu retten, und das ist das Dokument, das für das erste Mal in der Geschichte der Welt den Menschen das erste Mal wirklich freigemacht hat, ihm die größte Möglichkeit gegeben hat und die größte Zivilisation erschaffen hat, die größte Nation, die jemals auf dem Angesicht der Erde existiert hat und jetzt ist jeder dazu bereit, es wörtlich das Klo runterzuspülen und zurück in die Sklaverei zu gehen. Warum?

In der Nacht wird das LUXOR seinem Namen gerecht und ist wahrlich die Quelle des Lichts, wenn die Dunkelheit hereinbricht und sie den Mechansimus im Schlussstein anschalten, das hellste Licht, was ich jemals oder jemand anderer auf dieser Erde gesehen habe, neben der Sonne, leuchtet nach oben durch die Mitte des kristallenen Schlusssteins, ein purer Lichtstrahl, ein Stab aus Licht, der in den Weltraum hinaufreicht. Und es ist eine von nur zwei menschengemachten Strukturen auf der Welt, die vom Weltraum aus gesehen werden kann. Das eine ist die große chinesische Mauer und das andere ist das Licht vom LUXOR Hotel. An einer klaren Nacht mit einer staubfreien Athmosphäre kann das Licht in Los Angeles und Phoenix, Arizona, gesehen werden. Es ist wahrlich sehr inspirierend, Fotos davon sind sehr inspirierend. Nicht nur wenn man persönlich dort ist, auch wenn man nur eine Fotografie davon ansieht, raubt es einem den Atem, wenn man realisiert, dass das Licht so stark ist, dass in einer klaren Nacht ohne Smog, ohne Rauch, ohne Staub  man den Strahl sehen kann, wie wenn es eine Säule wäre, eine durchsichtige Säule, die weit in den Weltraum hinaufragt.

Gute Nacht, und Gott segne euch alle.

===================================================

  Bill Cooper’s Mystery Babylon Download [Deutsch, 524 Seiten, 8,57 MB]

Bill Cooper’s Mystery Babylon [Deutsch] Webübersicht

Dieser Beitrag wurde unter Übersetzung, Luziferische Elite, Mystery Babylon, Wahrheitsbewegung abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Mystery Babylon (Bill Cooper) – Stunde 34 – Luxor, die Quelle des Lichts

  1. Pingback: Mystery Babylon (Bill Cooper) – Stunde 35 – Geheimgesellschaften und der Vatikan II

  2. Pingback: Mystery Babylon II (Bill Cooper) – 01 – Antike Freimaurerei

  3. Pingback: Mystery Babylon II (Bill Cooper) – 07 – Der Neue Bund

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s