William Cooper – HOTT – Gedankenkontrolle 6/6


William Cooper (WC): Guten Abend, meine Damen und Herren, ihr hört The Hour of the Time. Die einzige Stunde, die jemals war oder sein wird, denn dies ist die Stunde, in der ihr eure Zukunft entscheidet und damit unsere gemeinsame Zukunft. Heute, Leute – vergesst es – bleibt dran, Leute, wir werden weitermachen mit unserer Serie über Gedankenkontrolle, heute Abend, Episode #6.

Die Nazi-Ärzte, die mit den Insassen der Gefangenenlager während des zweiten Weltkriegs experimentierten, meine Damen und Herren, wurden wegen Mord vor dem Nürnberger Tribunal verurteilt. Die Angeklagten waren ausgebildete Ärzte, sie töteten weder im Zorn noch aus Bosheit – zumindest ist das der Eindruck, den wir aus unserer Forschung erhalten haben – sie schufen eine Wissenschaft des Todes. Manche der Experimente wurden mit dem Zweck an den Gefangenen durchgeführt, um die Leben von Nazi-Soldaten und Piloten zu retten, aber dennoch waren es unmenschliche Experimente, es war nicht richtig. Ironischerweise verabschiedeten die Nazis 1933 ein Gesetz für den Tierschutz. Erinnert euch das an etwas, meine Damen und Herren? Hört ihr dieser Serie aufmerksam zu? Denn jede Nacht habe ich zahlreiche Verbindungen zwischen der Vergangenheit und der Gegenwart hergestellt. Das Gesetz umfasste die Prävention von Grausamkeit und Gleichgültigkeit gegen Tiere als eines der höchsten moralischen Werte des Volkes. Tierversuche, Leute, waren undenkbar, aber Menschenversuche waren akzeptabel. Die Opfer der Verbrechen dieser Ärzte ging buchstäblich in die Tausende. Nun, im Jahr 1953, während die CIA noch immer ihre Mind Control- und Verhaltensmodifikationsexperimente an ahnungslosen Menschen dieses Landes durchführte, unterschrieb die USA den Nürnberger Kodex, ein Kodex, der aus der Asche des Krieges und des menschlichen Leids geboren wurde. Das Dokument, Leute, war ein feierliches Versprechen, nie wieder solche menschlichen Grausamkeiten zu dulden. Der Kodex stützt sich auf drei Grundprinzipien:

1. Die Probanden aller Experimente müssen Freiwillige sein, die den Zweck und die Gefahren der Experimente genau verstehen. Sie müssen freiwillig ihre Einwilligung geben und die Einwilligung muss ohne Druck erfolgen und sie müssen frei entscheiden können, zu jeder Zeit das Experiment abzubrechen.

2. Die Experimente müssen geeignet sein um Erkenntnisse daraus zu ziehen die wertvoll für jedermann sind. Das Wissen muss derart sein, dass es nicht auf andere Weise gewonnen werden könnte.

3. Die Experimente dürfen nur von den kompetentesten Ärzten durchgeführt werden und sie müssen extreme Vorsicht walten lassen.

Wenn ihr bis jetzt zugehört habt – soviel dazu. Die Nazi-Luftfahrt-Experimente erfüllten keine dieser Bedingungen. Die meisten Insassen der Gefangenenlager wussten, dass die Experimente in der Druckkammer tödlich verliefen. Von Anfang an war die Kontrolle über diese Experimente weitgehend in den Händen der SS, welche später durch das Nürnberger Tribunal als kriminelle Organisation verurteilt wurde. Trotz unserer Erkenntnisse aus Nürnberg und den Nazi-Lagern suchten die CIA, die US-Navy und das United States Army Chemical Corps gezielt nach speziellen Gruppen für die Experimente, die keinen Widerstand leisten konnten: Häftlinge, psychisch Kranke, Ausländer, ethnische Minderheiten, Transsexuelle, unheilbar Kranke, Kinder – Kinder, ja Kinder – sowie US Militärpersonal und Veteranen – Veteranen, meinen Damen und Herren. Sie verletzten den Nürnberger Kodex durch die Anwendung und Subventionierung von Experimenten an ahnungslosen Bürgern. Ihr seht, die CIA begann ihre Mind Control Experimente im Jahr 1953, wie wir lokalisieren können – es könnte jedoch auch schon lange davor begonnen haben. Wir wissen, dass Wild Bill Donovan während des zweiten Weltkriegs mit der sogenannten „Wahrheitsdroge“ experimentierte. Aber 1953 war das Jahr, in dem die Vereinigten Staaten den Nürnberger Kodex unterzeichneten und sich mit der internationalen Staatengemeinschaft verpflichtete, grundlegende Menschenrechte zu achten und das Experimentieren an Gefangenen ohne volle und freie Zustimmung zu verbieten.

Dr. Cameron, ein CIA-Agent, war einer der am schlimmsten Zuwiderhandelnden gegen den Kodex, obwohl er ein Mitglied des Nürnberger Tribunals war in voller Kenntnis der Zeugenaussagen. Wir sprechen über Heuchelei, wir sprechen über Lügen. Nun, wenn ihr The Hour of the Time seit unserer Gründung mitverfolgt habt, dann wisst ihr, dass die Leute, die über verschiedene Sachen die Leitung haben, ewige Lügner, Betrüger und Manipulatoren sind, und sie werden niemals damit aufhören. Deswegen wird es nie eine Welt geben, die in Harmonie lebt mit der großen „Bruderschaft der Menschen“, ihr Vollidioten. Saturnedus rex mundi meinen Arsch.

Im Jahr 1973 entschied ein Gericht, bestehend aus 3 Richtern in Michigan, „experimentelle Psychochirurgie, die unumkehrbar und aufdringlich ist, führt oft zur Abstumpfung der Gefühle, zur Abstumpfung des Gedächtnisses, zur Reduktion des Affekts und begrenzt die Fähigkeiten, neue Ideen zu generieren. Ihr Potential zur Verletzung der Kreativität des Individuums ist groß und kann das Recht des Einzelnen verletzen, frei zu sein von Eingriffen in seinen mentalen Prozess. Das staatliche Interesse an der Durchführung von Psychochirurgie und die rechtliche Fähigkeit der unfreiwillig festgehaltenen Psychiatrie-Patienten ihre Zustimmung zu geben, muss sich dem First Amendment beugen, welches das Erschaffen und den freien Austausch von Ideen vor ungerechtfertigten Eingriffen in die eigenen geistigen Prozesse schützt.“ Und unter Berufung auf den Nürnberger Kodex befand das Gericht, dass „die Natur der Inhaftierung des Probanden die Fähigkeit der Zustimmung zu Psychochirurgie schwächt.“ Im Jahr 1973, Leute, erließ der Commonwealth von Massachusetts Regelungen, welche die schriftliche Einwilligung von freiwilligen Patienten erfordert, bevor eine Elektroschock-Behandlung durchgeführt werden konnte. Der Ausschuss von Senator Sam Ervin kritisierte die Experimente zur Verhaltensmodifikation und Mind Control heftig und befahl sie einzustellen, doch das wurden sie nicht. Seine Befehle – die Befehle des Kongresses – wurden ignoriert, wie sie es häufig werden.

Aber das New England Journal of Medicine stellt fest, dass die Bestimmungen zur Zustimmung, die nun vorhanden sind, „nichts mehr als ein aufwendiges Ritual darstellen.“ Sie nannten es „eine Anordnung, bei der, wenn der Proband ungebildet und verständnislos ist, nicht mehr als ein Anschein des Anstands auf Experimente mit Menschen verliehen wird.“ Das Nürnberger Tribunal brachte ans Tageslicht, dass einige der angesehensten Persönlichkeiten der Ärzteschaft im großen kriminellen Netzwerk der SS involviert waren. Nur 23 Personen wurden wegen krimineller Aktivität in diesem Gebiet angeklagt, trotz der Tatsache, dass Hunderte vom medizinischen Personal involviert waren. Die Angeklagten, Leute, wurden wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit angeklagt. Sie wurden für schuldig befunden, Experimente an Menschen ohne deren Zustimmung geplant und durchgeführt zu haben, auf eine grausame und brutale Weise, die schwere Folterung und vorsätzlichen Mord beinhaltet, in vollem Wissen der Schwere ihrer Taten. Sie verstanden komplett, was sie taten. Nur 7 der Angeklagten wurden zum Tode verurteilt und gehängt, andere erhielten lebenslange Haftstrafen. 5, die an den Experimenten beteiligt waren, wurden nicht vor Gericht gestellt. Ernest Grawitz beging Selbstmord, Carl Clauberg wurde in der Sowjetunion vor Gericht gestellt, Josef Mengele flüchtete nach Südamerika und wurde später von israelischen Agenten gefangen genommen, Horst Schumann verschwand und Sigmund Rascher wurde von Himmler hingerichtet.

Es waren 200 deutsche Ärzte, die diese medizinischen Experimente durchführten. Die meisten dieser Ärzte waren Freunde der Vereinigten Staaten schon vor dem Krieg und trotz ihrer unmenschlichen Experimente, meine Damen und Herren, versuchte die USA mit ihnen eine Beziehung nach dem Krieg aufzubauen – das stimmt. Das Wissen, dass die Deutschen auf Kosten von Menschenleben und Leid angesammelt hatten, wurde als „Kriegsbeute“ von den Amerikanern und Russen angesehen. Die Amerikaner spürten Dr. Strughold auf, der Luftfahrt-Arzt, der für die Experimente in Dachau verantwortlich war. Im vollen Bewusstsein, dass die Experimente an Gefangenen durchgeführt worden waren rekrutierte die USA die Ärzte, um für sie zu arbeiten und die meisten der Experimente wurden wiederholt, unter Verwendung von freiwilligem amerikanischen Militärpersonal – zumindest besagen das die Aufzeichnungen. Wenn man diese Personen kontaktiert (die, die noch kontaktiert werden können), behaupten sie, dass sie von ihren Kommandeuren gezwungen wurden, sich freiwillig zu melden. Eisenhower, Leute, Dwight D. Eisenhower gab seinem Personal die Erlaubnis um die Arbeit und Forschung der Nazis in den Lagern zu nutzen.

Nun, wenige Wochen nach Eisenhowers Anordnung arbeiteten viele dieser berüchtigten Ärzte für die US Army in Heidelberg. Teams der Armee durchkämmten Europa wegen wissenschaftlichen Apparaturen wie Druckkammern, Kompressoren, Schwerkraftsmaschinen, riesige Zentrifugen und Elektronenmikroskopen. Diese Ärzte wurden von der US Army königlich bewirtet während die meisten Deutschen Bürger nach dem Krieg praktisch verhungerten. Die deutschen Ärzten wurden in die USA gebracht und arbeiteten für Project Paperclip. All diese Ärzte wurden vor Anklagen wegen Kriegsverbrechen abgeschirmt. Die Nürnberger Ankläger waren geschockt darüber, dass die US-Behörden mit den deutschen Ärzten zusammenarbeiteten, trotz ihrer kriminellen Vergangenheit. Und Leute, die Ärzte waren nicht die einzigen, die sie herübergebracht haben. Sie brachten auch viele Offiziere der Gestapo herüber; sie brachten viele der Wissenschaftler herüber, die die V-2 Rakete entwickelten und andere Geheimwaffen für Nazi-Deutschland; Und noch ein paar andere. Allen Welsh Dulles transformierte später das komplette Geheimdienst-Netzwerk des Dritten Reichs in die CIA und -schwups- hatten wir sofort ein weltweites Netzwerk von Spionen, alle Deutsche. Unter der Führung von Strughold akzeptierten 34 Wissenschaftler die Verträge von Projekt Paperclip und wurden auf die Randolph Air Force Base in San Antonio, Texas, verlegt. Die Autorisierung, diese Nazi-Wissenschaftler einzustellen, kam direkt von Joint Chiefs of Staff. Die oberste Militärführung erklärte, dass sie diese seltenen Köpfe ausnutzen wollte. Ironischerweise würde Projekt Paperclip Nazi-Ärzte dafür verwenden, Methoden zu entwickeln, um deutsche Kriegsgefangene zu verhören.

Soviel zum – soviel zum Zusammenhalt der Rasse; Soviel zur „Blutlinie der Arier“. Als nach dem Krieg die Feindseligkeiten begannen zwischen den Amerikanern und den Russen importierte die USA mehr als 1000 ehemalige Nazi-Wissenschaftler. Nun, versteht mich nicht falsch, Leute, ich habe nichts gegen Arier, ich bin selbst arisch; Arisch-Englischer Anglo, wie auch immer ihr es nennen wollt, teils amerikanischer Ureinwohner. Ich mag einfach keinen Rassismus in irgendeiner Form. Ich mag keine rassistischen Juden, rassistische Schwarze, rassistische Weiße, rassistische Asiaten, rassistische amerikanische Ureinwohner; ich mag sie einfach nicht, Punkt! Wann immer ich die Gelegenheit dazu habe, lasse ich sie das wissen. Im Jahr 1969 landeten Amerikaner auf dem Mond – oder, das ist zumindest das, was sie sagen, es gibt einige, die das ernsthaft bestreiten und in späteren Sendungen könnten wir diese Möglichkeit erforschen, jedoch, ich weiß es nicht, und ihr auch nicht, alles was wir wissen ist das, was uns gesagt wurde und was man uns im Fernsehen gezeigt hatte und wir wissen noch nichtmal, ob das, was man uns im Fernsehen gezeigt hat, wirklich vom Mond kam, also müssen wir sie beim Wort nehmen, genauso, wie wir uns darauf verlassen müssen, dass die Fotografien, die sie uns zeigten, anomales Material auf dem Mond und dem Mars zeigten; Ihr seht, wir können nicht rauffliegen und es nachprüfen, also sind wir ihnen auf eine Art auf Gedeih und Verderb ausgeliefert. Zwei Gruppen in der Leitstelle teilten sich den Erfolg: Das Raketen-Team von Peenemünde, Deutschland, unter der Leitung von Werner von Braun (diese Männer perfektionierten die V-2s, die in den Nordhausner Höhlen hergestellt wurden, wo 20.000 Sklavenarbeiter vom Gefangenenlager Dora arbeiteten; viele von ihnen arbeiteten sich zu Tode); die zweite Gruppe waren die Weltraum-Ärzte, angeführt vom 71-jährigen Dr. Hubertus Strughold, dessen Arbeit im Experimental-Block Nr. 5 des Dachau Konzentrationslagers den Weg bereitete mit der Folterung und Ermordung von Hunderten von Insassen. Die Folterkammern, die dazu verwendet wurden, die Häftlinge der Nazis langsam zu töten waren die Prüfstände für die Geräte, die Neil Armstrong vor Schaden beschützten, vor Mangel an Sauerstoff und vor Druck, als er den Mond betrat.

Wie ist es damit? Nun, das ist etwas, über was die US-Regierung nicht gerne spricht, meine Damen und Herren, aber wie üblich erfahrt ihr die Wahrheit bei The Hour of the Time. Nun, es nicht allzu lange her, da spielten wir euch in dieser Sendung ein Rekrutierungsband vor von etwas, das als „First Earth Battalion“ bekannt ist. Nun, es ist kein echtes Battailon, formiert unter Waffen mit Rüstungen und Panzer und so weiter. Es ist ein geistiges Konzept für das neue Offizier-Korps und dieses Band wurde vor langer Zeit gemacht; es war in Arbeit seit vielen Jahren. Nun, wenn ihr irgendein Mysterium oder die okkulten Wissenschaften studiert habt, dann wisst ihr, dass eine besondere okkulte Bedeutung mit dem griechischen Buchstaben des Alphabets, Delta, verbunden ist. Ich werde euch so schocken, dass es die Hölle auf Erden für einige von euch kleinen Gritz Groupies sein wird, und ich werde euch einen Autoaufkleber zuschicken, „Gritz for Breakfest in ’96“. Und glaubt mir, wenn er keinen Ort zum verstecken findet, wenn die Kacke am Dampfen ist, dann möchte ich nicht in seiner Haut stecken.

Für Parapsychologen, Leute, war es schon immer unrealistisch wissenschaftlichen Respekt für ihre experimentellen Erfolge zu erlangen. In der Tat hatten sie eine harte Zeit, und ihre Erfolge waren wenige und ziemlich offen für Kontroversen und Angriffe. Marcello Truzzi sagte das: „Es gibt drei Wege, wie Parapsychologie in den Mainstream gelangen könnte: Eine solide, wiederholbare Demonstration ist ein Weg, aber niemand machte bis jetzt so ein Experiment.“ Ein anderer Weg wäre eine revolutionäre neue Theorie und eine der grundlegenden Mainstream-Wissenschaften, wie Physik oder Physiologie; eine Theorie, die anzeigt, dass PSI existieren muss. Nehmen wir als Beispiel die parapsychologischen Experimente über Präkognition (Vorausahnung) – das heißt, Experimente, wo der Proband ein Ziel korrekt identifiziert, bevor es ausgewählt wurde – die der aktuellen physikalischen Theorie widersprechen. So seht ihr, es ist durchaus denkbar, dass eine neue Theorie präkognitive Vorausahnung zulassen würde, oder sogar verlangen, obwohl keine solche Theorie in Sichtweite ist. (Von Präkognition wird weitgehend angenommen, dass es Quacksalberei sei.)

Truzzi sagte, „Der dritte Weg zur Seriösität ist, in der Mode, angewandtes PSI – oder P-S-I.“ Parapsychologen, Leute, hoffen auf eine de-facto Anerkennung von der wissenschaftlichen Gemeinschaft, indem sie raus aus den Labors gehen und rein in die Industrie und die Regierung, indem sie demonstrierten, das PSI Probleme lösen kann. Kalifornische Think-Tanks, die Gurus einladen oder ganze Seminare über LSD und Kreativiät abhalten senden jetzt Newsletter über angewandtes PSI an die Industrie, Polizeikräfte und Regierungsbehörden. Angewandtes PSI löst Probleme, behaupteten die Befürworter (auch wenn niemand so recht versteht, wie).

Im jahr 1979 hatte die Armee ein Problem: 90% der Soldaten, die die 7.000 Atomwaffen in Europa bedienten und warteten, scheiterten an grundlegenden Tests ihrer militärischen Fähigkeiten in diesem Jahr. Das ist eine furchtbare Statistik, Leute, absolut entsetzlich. Aber es sollte keine Überraschung sein. Über Jahre hinweg scheiterte die Armee, die nur aus Freiwilligen bestand, sie scheiterte. Die Armee von 1979 war eine Armee von Eigenbrötlern: ungebildet, schlecht ausgebildet, größtenteils Analphabeten. Es war eine Armee, laut eigenen geheimen Einschätzungen, die von unseren Alliierten nicht ernst genommen werden würde, viel weniger von unseren Gegnern. Aber zwei Jahre später hatte die Armee noch immer Probleme: 7 von 10 US Base Combat Divisions waren wegen personellen Problemen als „nicht kampfbereit“ eingestuft. Die Frage, mit der sich die Armee der Vereinigten Staaten konfrontiert sah, war nicht, ob ihre Soldaten untauglich waren, sondern was man dagegen tun könnte. Ich sehe eine wachsende Anzahl an militärischen Futuristen – das ist richtig, Leute, Futuristen – die sich für eine wirklich einzigartige Lösung für das Dilemma der Armee aussprachen, ein Wundermittel: das First Earth Battalion.

Ihr hört eine spezielle Präsentation von The Hour of the Time. Dies ist Teil 6, und das letzte Segment, unserer sechsteiligen Serie über Gedankenkontrolle. Er wurde urspünglich am 21. Juni 1994 ausgetrahlt und ist Band #380 in unserem Katalog. Wenn ihr Informationen haben wollt über alle Bänder, Bücher und sonstiges Material, die ihr vom Harvest Trust bekommen könnt, schickt bitte 1 Dollar und ein selbst-adressiertes, frankiertes Kuvert an Harvest, Postfach 1970, Eagar, Arizona, 85925. Wir kehren nun zurück zu The Hour of the Time.

Das Jahr, meine Damen und Herren, ist 1991. Heftige Artillerie-Duelle beschädigen die Beziehung zwischen Israel und der 3-jährigen libanesischen Einheitsregierung. Sowjetische und amerikanische Kriegsschiffe manövrieren kriegsbereit 50 Meilen vor der Küste. Der UN-Sicherheitsrat stimmt für eine 3.000 Mann starke Friedenstruppe zwischen den Rivalen, aber die CIA sagt einen Krieg voraus, bevor die Truppen dort ankommen. Der Präsident muss handeln. Er muss die Mönchskrieger des First Earth Battalion einsetzen. Von der First Earth Station in Santa Fey, New Mexico, kommen die ersten 20 Mönchskrieger – wo haben wir diesen Begriff schonmal gehört, Leute? Wenn ihr eines von Bobo Gritz‘ Seminaren besucht habt, dann habt ihr gehört, wie er von sich selbst wiederholt als „Mönchskrieger“ erzählt hat – weil er einer ist. Er ist es sicherlich: Er ist ein Priester der Mystery-Schulen, ein 32. Grad Freimaurer des Schottischen Ritus und wer weiß, was sonst noch alles.

Die ersten 20 Mönchskrieger waten durch eine Menge von Reportern zu einem wartenden Transportmittel; die Hälfte sind Zivilisten, die militärische Aufgaben durchführen – die Hälfte sind Männer, die Hälfte Frauen – der Jüngste ist 14 und der Älteste wird seinen 75. Geburtstag an Bord des Flugzeugs feiern. Sie alle sind vom gleichen Alter, und das ist „neu“. Alle, Leute, sind erfahrene Fallschirmspringer und verfügen über überlegene Intelligenz in der Fähigkeit, rationale Entscheidungen über Leben und Tod unter Druck fällen zu können. Während des 12 Stunden Trips begeben die meisten ihr Gehirn in Delta-Wellen, um Energie zu sparen; ein paar testen ihre ESP Kommunikationskanäle; andere hören Rockmusik über Standard-GI-Kasettenrekorder. Die Mönchskrieger tragen die beste Ausrüstung, die die moderne Technologie entwickeln kann: leichtgewichtige Laser-Sturmgewehre, halluzinogene Granatwerfer, Amphetamine und Nachtsichtgeräte, Akupunktur-Kits, Wünschelruten, um versteckte Tunnel und Minen zu finden. Sie sind bereit zu kämpfen, aber sie wissen, dass die Kraft der Waffen das schwächste ist, was sie zur Verfügung haben. Das stärkste ist die Kraft der Liebe. Denkt ihr, das ist ein Witz? Nun, das ist kein Witz; das ist, wie euch diese trojanische Pferd eingefangen hat. Er strahlt Liebe aus!

Er erzählt euch alles, was ihr hören wollt. Wenn ihr Christian Identity seid und er mit euch spricht, dann ist er auch Christian Identity! Wenn er ein Nazi ist … wenn ihr ein ein Nazi seid, dann ist auch er ein Nazi. Wenn ihr ein New Ager seid – so wie bei seinen Gesprächen in Sedona, Arizona. Er erzählte der Menge dort, dass er all die verschiedenen Religionen ausprobiert hat und nicht eine gefunden hat, der er sich anschließen würde, er würde sich noch immer umsehen. Und die ganze Zeit, Leute, war er ein treuer Kirchgänger mit Tempelausweis der Mormonenkirche. Ich sage jetzt nicht, dass Mormonen schlecht sind und ich sage auch nicht, dass die Mormonenkirche schlecht ist, aber ich sage, jeder, der euch belügt, ist schlecht. Dieser Mann hat immer und immer und immer wieder gelogen. Jeder dieser Krieger des First Earth Battalion wird darauf eingeschworen, ihr Kredo der hohen Kommandos und Gorilla-Gurus hochzuhalten und sie haben diese verschiedenen Eide der Initiation, denen sie sich unterziehen.

Hört euch einige ihrer Zitate an: „Ich habe die Kapazität und damit die Pflicht an der Entwicklung meiner selbst, meiner Mitarbeiter und unserem Planeten gleichzeitig beizutragen.“ Nun, hier ist ein weiteres: „Ich übernehme die persönliche Verantwortung für die Erzeugung evolutionärer Verschwörungen als normaler Bestandteil meiner Arbeit.“ Und hier ist noch eines: „Ich werde konspirative Mechanismen auswählen und erschaffen, die nicht viel an Zeit und Ressourcen benötigen, weil ich mir die vielen Gratis-Kanäle, auf die ich Zugriff habe, zu Nutzen machen kann, wie Radio, Fernsehen und Mundpropaganda.“ Klingt das bekannt? Und hier ist noch eins: „Ich werde eine finanziell unabhängige, hohe Kommandotruppe organisieren, welche evolutionäre Durchbruchsaktionen im Namen der Menschen und des Planeten erschaffen und durchführen werden. Ein Volk, ein Planet.“ Und hier ist noch eine: „Ich werde dann dieses Konzept an andere weitergeben, die dazu fähig sind, weitere selbst-organisierte Kommandoteams zusammenzustellen.“ Und noch ein weiteres: „Ich werde die Zeit abwarten, bis meine Gruppe sich natürlich mit anderen auf immer höheren Ebenen des Bewusstseins und der Leistung zusammenschließen können – die Natural Guard.“ Das Kredo und das First Earth Battalion selbst sind Geisteskinder von Lt.Col. Jim Channon, US-Army. Im Jahr 1979 wurde Channon damit beauftragt, die Human-Potential-Bewegung für die Task Force Delta zu untersuchen. Habt ihr gehört, was ich gerade gesagt habe, meine Damen und Herren? Die Task Force Delta ist ein Think-Tank der US-Army bestehend aus Offizieren, Futuristen und Psychologen, geformt um das Potential von neuen Technologien zu studieren um das damals kritische Personalproblem der Armee lösen zu können.

Channon besuchte über 130 Kalifornische Gruppen, angefangen von Urantia book reading über Taekwondo über ie bis hin zu E.S.T. (das ist das Erhard Seminar Training). Kalifornien sagt, dass Channon 10 Jahre vor dem Rest seines Landes im Bewusstsein ist, dank der Human Potential Bewegung; die Armee musste involviert werden. Wenn wir keine Politik der Hoffnung in den 90ern anbieten können, werden wir aus dem Land gebuht werden. Channons Lösung war das First Earth Battalion, ein konzeptionelles Modell der Armee des nächsten Jahrzehnts. „Earth und Battalion passen perfekt zusammen“, sagt Channon, „eine Vereinigung des Natürlichen und handelnder Philosophie: Der Mönchskrieger.“ Die First Earth Battalion-Charta Initiierung wurde beim 2. vierteljährlichen Treffen der Task Force Delta durchgeführt; die Gruppe saß um einen Tisch des Army War College Officer’s Club in Fort Leavenworth mit einer Kerze und einem Dollar-Schein in der Mitte.

Channon wandte eine Akupunkturtechnik an um ihre Bindung an die Erde und das Engagement, sich gegenseitig dabei zu helfen ihr Ziel, die Verwirklichung einer New-Age Armee, zu symbolisieren, ein Oberst machte eine Karate-Übung, die Gruppe sang ein Mantra – ein gesungenes Wort oder Geräusch, um einen höheren Bewusstseinsstand zu erreichen (in diesem Fall mit einem langem „e“ für Erde). Zuerst kicherten sie alle, sie glaubten es war irgendwie komisch, aber Channon erklärte die Bedeutung des Großen Siegels auf der Dollar-Note und die Worte „In God we trust“. „Gott ist Licht“, sagte er, „Wahrheit, Liebe und Evolution. E Pluribus Unum bedeutet nicht „ein Dollar von vielen“ sondern die Einheit der Rassen. Krieger des Geistes“, sagt Channon, „können viele Werte erkennen, die auf dem meist übermitteltem Stück von Druckmaterial in der Geschichte enthalten sind: Die 1-Dollar-Note. Eine Pyramide liegt unter dem geistigen Auge, was die Ordnung der Zeitalter andeutet. Es ist Amerikas Rolle, die Welt ins Paradies zu führen.“

Nichts, was ihr nicht schonmal gehört habt, wenn ihr der Mystery-Babylon Serie zugehört habt. Barbara Marx Hubbard, eine Delta-Psychologin, hat vorgeschlagen, dass das First Earth Battalion die Sowjets mit psychischer Liebe bombardieren könnte anstatt mit Hass und Misstrauen. Task Force Delta akzeptierte die Idee und das First Earth Battalion war geboren. Ihr seht, es ist eine Philosophie, meine Damen und Herren, dass durch die Veränderungen eines Konzepts des Ziels des Soldaten, anstatt sie für den Krieg zu trainieren, werden sie ausgebildet in Richtung der Auflösung der Nationalstaaten, die nationalen Grenzen, und die Religion, und das Zusammenbringen der Welt in eine Weltregierung – der neuen Weltordnung.

Denkt ihr nicht? Nun, schaut nur zu, Leute, schaut einfach nur zu. Ihr werdet herausfinden, dass all das 100% der Wahrheit entspricht. Und wenn ihr an dem Abend zugehört habt, an dem wir das Band über das First Earth Battalion Konzept gespielt haben, erzählt von einem Oberst der Armee – in voller Uniform – dann habt ihr alles gehört. Wie auch immer, das First Earth Battalion faszinierte ein paar hochrangige Armeeoffiziere, aber die Frage, ob das Battalion nun „offiziell“ wäre oder nicht, ist offen für Interpretationen. Channon selbst behauptet, er wisse es nicht und sagte, „Ich bin nicht sicher, ob die Frage wichtig ist.“ Lt.Col. John Alexander, ein Freund von Channon, nennt den offiziellen Status von First Earth „eine Grauzone, eine Frage, wer die Idee besitzt.“ Lt.Col. Beckwith ist derjenige, der zusammen mit dem Weißen Haus dafür plädierte, die neue Anti-Terror-Kraft der Special Operation Division des Verteidigungsministeriums „Delta“ zu nennen.

Er ist auch einer dieser neuen Mönchskrieger. Er leitet nun das Soldiers of Fortune Magazin – ich frage mich, warum? Könnte es sein, dass es wichtig ist herauszufinden, wer in diesem Land die Fähigkeiten und ein Führungsverhalten dazu hat, Patrioten zu sammeln und zu trainieren und mit ihnen aufs Schlachtfeld rausgehen um gegen diese kommende totalitäre sozialistische Neue Weltordnung zu kämpfen? Könnte das wichtig sein für Leute wie Lt.Col. James „Bobo“ Gritz und Lt.Col. Beckwith?

Als Trojanisches Pferd zu agieren unter dem Deckmantel des Patriotismus, das euch alles erzählt, was ihr hören wollt und eure Namen und Adressen sammelt, damit es eine beschlossene Sache ist? Könnte das sein? Ich frage mich. Ich frage mich, Leute. Die Aussage des Army Public Affairs‘ über den derzeitigen offiziellen Status des First Earth Battalion tendiert zur Mehrdeutigkeit: „Wir wissen nicht viel darüber.“ Beachtet, dass nichts geleugnet wird. In der Tat gibt es eine Bestätigung der Existenz, aber sie sagen „Wir wissen wirklich nicht viel darüber.“ Laut dem Deputy Director der Task Force Delta (der Pontelli war zu dieser Zeit), der sagte, „Manche Leute denken, First Earth ist eine großartige Idee und manche Leute glauben, dass es schrecklich ist. Es ist schwer, zu einem Konsens zu kommen.“ Das kann ich mir vorstellen mit den alten Hardcore-Generälen, die an einem Tisch sitzen, wo darüber gesprochen wird, die Sowjets zu lieben. Ich kann mir vorstellen, was sie sagten. Aber Channon organisierte und gründete die First Earth Battalion-Stiftung dennoch in Santa Fey, New Mexico – eines der New Age-Zentren auf einer heiligen, privaten, non-profit Basis das auf staatliche Förderungen hofft, „wenn nur genügend Leute ihrem Kongressabgeordneten schreiben.“ Ein Dutzend Kandidaten und 81 „Meister“ wurden bereits ausgewählt als Studierende und Lehrkörper der New World Academy. Es existieren Pläne für einen „First Earth Station“ Kommandoposten und eine „New World City“. Offiziell jedoch ist das First Earth Battalion mehr als eine Idee; Sowohl West Point und das Command and Staff College inkludieren das First Earth Battalion in ihrer Human Relations Curricula mit einem 20-minütigen Videoband, welches von West Point vorbereitet wurde (was ich auf Sendung gespielt habe) zusammen mit der Fortführung und den Trainingsvideos.

Ihr seht, Leute, ich sage euch das schon seit Jahren, alle Militärakademien des Offizierskorps aller 4 militärischen Dienste lehren die Eine-Weltregierung als einzige Lösung für Krieg. Ich weiß, dass viele von euch glauben, dass unsere Offiziere uns das niemals antun werden, dass sie ihren Eid auf die Verfassung verletzen würden. Wenn sie aber die falsche und kriminelle Interpretation des 6. Artikels der Verfassung glauben, dann können sie für sich selbst rationalisieren, dass sie ihren Eid erfüllen. Channon behauptet, dass mehr als 800 Offiziere im Netzwerk sind, die First Earth Materialien durch die Befehlskette der Armee verteilen. Die Army verlieh Channon, der sich selbst „Hack Merlin“ betitelt, an ein Dutzend anderer staatliche Stellen, inklusive dem Los Angeles und Seattle Police Department, um First Earth Konzepte zu erklären und Channon erhielt die offizielle Erlaubnis, in Uniform im Fernsehen zu sprechen und im nationalen Radio.

Bis 1980 war Channon Fort Louis, nahe Seattle, zugeteilt, wo er an einem High-Tech-Prüfstand arbeitete, einer Einheit, um neue Geräte und Ideen, inklusive was von der Task Force Delta entwickelt wurde, zu testen. Derzeit ist er Mitarbeiter des Army War College. Erinnert euch, Gritz besuchte das War College. Er behauptete auch, er arbeitete als Mitarbeiter im National Security Council. Nun, all diese Leute sind vom Council of Foreign Relations und der Trilateralen Kommission. Sie alle bewegen sich vorwärts in Richtung Eine-Welt-Regierung. Sie würden nicht einen Offizier als Mitarbeiter haben, der nicht 100% komplett auf Schiene mit ihren Ansichten und Zielen liegen würde – und wenn ihr je beim Militär wart oder neben Leuten von solch hohem Rang gearbeitet habt, dann wisst ihr, dass diese Aussage zu 100% wahr ist.

Channon glaubt schließlich, das First Earth wird zu einem operativen Battalion wenn der Druck zur Terrorismusbekämpfung und Verbesserung der Leistungsfähigkeit in der Armee steigt. Diese Hoffnung mag nicht unrealistisch sein, wenn man den Einfluss von manchen Battalion-Enthusiasten berücksichtigt. Vier-Sterne General Robert Shoemaker des Army Deputy Chief of Staff for Personnel nannte Channon „den führendsten Futuristen der Armee“ und sieht das First Earth Battalion und die Mönchskrieger als Zukunftsmodell. Task Force Delta ist definitv eine offizielle Organisation. Die Mitglieder kommunizieren über das Computernetzwerk der Armee DeltaNet. DeltaNet – die offizielle Kennung der US-Army Delta Force Computer-Konferenz und elektronisches Mail-Netzwerk – hat über 1.000 Mitglieder, die sich selbst „The Tribe“ nennen.

Es ist natürlich, Leute, dass „The Tribe“ nicht nur universellen Beifall bekommt, nichtmal innerhalb der Armee. Der Mangel an Konsens ist eine persönliche Angelegenheit für Channon, der von seinen Kollegen bezichtigt wird, zu viel Zeit in Kalifornien zu verbringen. Channon kommt aus einer Militär-Familie; sein Vater absolvierte West Point. Channon bekam einen Termin, fiel aber vor der Aufnahme durch die Englischprüfung. Er studierte Kunst und ROTC (Reserve Officer Training) an der Universität Kentucky. Nach einer Tour durch Deutschland kehrte Channon zurück nach Amerika, heiratete und kaufte ein Haus und ging dann nach Vietnam. Fünf Monate später war er der einzige Platoon-Führer, der im Battalion noch am Leben war. „Ich realisierte, wie wertvoll das Leben ist, nachdem ich fast 3x am gleichen Tag getötet wurde. Ich wachte einfach auf.“ In Vietnam verwendete er seine künstlerische Ausbildung für die Arbeit und entwickelte eine mathematische Raster-Grafik für Schweinezüchter und Holzträger, die regelmäßig über die Grenze kamen und feindliche Stellungen genau lokalisierten.

Nach seiner Kampf-Tour kehrte Channon zurück zur Universität von Kentucky. Dort gewannen seine Kriegsmalereien den Students for a Democratic Society (oder SDS) „grünen Kommoden-Preis“, weil es kein Blut gab. Heute hängen sein Gemälde im Museum; Channons Zeichnungen veranschaulichen das „Soft Tactics Manual“ des First Earth Battalion.

Schockierend, nicht wahr? Da ist noch viel, viel mehr, meine Damen und Herren; Ihr denkt, soetwas wie Gedankenkontrolle gibt es nicht in Amerika? Ihr liegt 100% falsch, denn sie existiert. Hört weiterhin The Hour of the Time und ihr werdet herausfinden, wie umfangreich sie ist. Erinnert ihr euch daran, als sie behaupteten, sie würden CS-Gas bei den Branch Davidians einsetzen? Lt.Col. James „Bobo“ Gritz ging von Radiostation zu Radiostation um der Welt zu erzählen, wie unmenschlich CS-Gas ist? Das es in Vietnam verboten wurde? Dass es uns nicht erlaubt wäre es zu benutzen oder auch nur zu besitzen, es wurde nicht an die Truppen in Vietnam ausgeliefert? Das ist eine Lüge, Leute; Ich hatte CS-Gas auf meinem Patrouillenboot auf dem Thach Han Fluss in der nähe der DMZ. Ich habe es nur zweimal eingesetzt, soweit ich mich erinnere, aber wir hatten es und wir setzten es auch ein. Und in Lt.Col. James „Bobo“ Gritz‘ eigenem Buch, „Call to serve“, gibt es drei Seiten wo er von der zufälligen Explosion einer CS-Granate in seinem Basislager erzählt und wie witzig es war. Und seine Erzählung der Geschichte gibt keine unmenschlichen Effekte oder katastrophale, fürchterliche Auswirkungen preis, ausgelöst durch eine zufällige Detonation einer CS-Granate. Und mehr und mehr und mehr, ich könnte für Stunden weitermachen, aber die Zeit ist um. Gute Nacht, schlaft gut, und möge Gott euch alle segnen.

Das heutige Programm, meine Damen und Herren, nur falls ihr denkt, ich denke mir das alles aus, wurde wörtlich aus dem Buch „Mind wars: The true story of secret government research into military potential of psychic weapons“, geschrieben von Ron Mcrae.

Dieser Beitrag wurde unter Übersetzung, Luziferische Elite, Mystery Babylon, Wahrheitsbewegung abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu William Cooper – HOTT – Gedankenkontrolle 6/6

  1. Hubert Rehm schreibt:

    Hubertus Strughold hatte mit Raschers Dachauer Experimenten nichts zu tun, nicht einmal auf rein bürokratischer Ebene. Verantwortlich dafür waren neben Rascher selbst die Herren Hippke, Ruff, Holzlöhner und natürlich Himmler. Weltz war formal Raschers Chef bei den Unterdruckdruckversuchen, wurde in Nürnberg aber von einer Verantwortung freigesprochen. Strughold war lediglich auf der Nürnberger Kältetagung anwesend auf der Rascher und Holzlöhner über ihre Unterkühlungsexperimente berichteten.
    Wer ist eigentlich dieser William Cooper, der mit soviel Aplomp über etwas redet von dem er anscheinend keine Ahnung hat?

  2. Hubert Rehm schreibt:

    „Lies alles. Hör jedem zu. Vertrau niemandem, bis du es mit deinen eigenen Forschungen nachweisen kannst.“
    Das sind lobenswerte Vorsätze. Nur scheint sich Cooper nicht daran zu halten. So hat er offensichtlich noch nie eine Biographie Raschers oder Strugholds gelesen, vertraut aber dem Unsinn, der im Netz über ihn verbreitet wird. Eigene Forschungen scheint Cooper auch nicht betrieben zu haben. Schreibe so und handle anders!

    • viefag schreibt:

      kann sein, dass er deren biographien nicht gelesen hat. hier ist der background von cooper zu beachten. er kommt aus einer amerikanischen militärfamilie und war beim marine-nachrichtendienst.

      dieser artikel stammt auch aus mitte der 90er jahre. „das internet“ hat cooper wohl kaum für seine recherche verwendet. im ersten mind control artikel schreibt er, woher er die quellen hat: „basiert auf einer Reihe von Artikeln des NAPA Sentinel zwischen August 1991 und November 1991, der Forschung von William Cooper und Mitgliedern von CAJI“ dort gibt er auch noch viele andere quellen an.

      cooper hat auch wohl weniger die nazi-experimente an sich erforscht, sondern ist über die MK-ULTRA connection des OSS darauf gestoßen.

  3. Pingback: William Cooper – HOTT – Gedankenkontrolle 6/6

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s