William Cooper – Behold A Pale Horse (Kapitel 2) – Geheimgesellschaften und die Neue Weltordnung


Die Geschichte ist voll vom Geflüster der Geheimgesellschaften. Berichte von Ältesten oder Priestern, die das verbotene Wissen der alten Völker bewachten. Prominente Männer, die sich im Geheimen treffen, die den Kurs der Zivilisation lenken, sind in den Schriften aller Völker aufgezeichnet.

Die älteste ist die Bruderschaft der Schlange, auch die Bruderschaft des Drachen genannt, und sie existiert noch heute unter vielen verschiedenen Namen. Es ist klar, dass Religion schon immer eine bedeutende Rolle im Rahmen dieser Organisationen gespielt hat. Die Kommunikation mit einer höheren Quelle, oft göttlichen Ursprungs, ist eine bekannte Behauptung in fast allen dieser Organisationen.

Von den Geheimnissen dieser Gruppen wird angenommen, dass sie so tief sind, dass nur einige ausgewählte, gut ausgebildete Wenige in der Lage sind, sie zu verstehen. Diese Männer benutzen ihr Wissen zum Nutzen der gesamten Menschheit. Zumindest ist es das, was sie behaupten. Woher sollen wir das wissen, wenn ihr Wissen und ihre Handlungen ein Geheimnis sind? Glücklicherweise wurde einiges davon öffentlich bekannt.

Ich fand es faszinierend, dass in den meisten, wenn nicht allen, primitiven Stammesgesellschaften alle Erwachsenen Mitglieder waren. Sie waren meist in männliche und weibliche Gruppen getrennt. Die Männliche dominierte in der Regel die Kultur. Überraschenderweise ähnelt dies exakt vielen zivilisierten Geheimgesellschaften. Das kann nur bedeuten, dass die Gesellschaft nicht gegen die etablierte Autorität arbeitet, sondern für sie. Tatsächlich könnte gesagt werden, dass sie die etablierte Autorität ist. Dies könnte dazu führen, die Gültigkeit des Arguments zu entfernen, dass alle Geheimgesellschaften der „Zerstörung ordnungsgemäß konstituierter Autorität“ gewidmet sind. Dies kann natürlich nur gelten, wo die Geheimgesellschaft aus der Mehrheit oder aus allen Menschen besteht, die es betrifft. Nur sehr wenige fallen in diese Kategorie.

Geheimgesellschaften spiegeln in der Tat viele Facetten des täglichen Lebens wieder. Es gibt immer eine Exklusivität der Mitgliedschaft, mit der daraus resultierenden Bedeutung, ein Mitglied zu sein oder zu werden. Dies wird in allen menschlichen Bestrebungen gefunden, auch in jenen, die nicht geheim sind, wie Fußballmannschaften oder Country Clubs. Diese Exklusivität der Mitgliedschaft ist tatsächlich eine der mächtigsten Waffen der Geheimgesellschaften. Es gibt die Verwendung von Zeichen, Passwörtern und anderen Werkzeugen. Diese haben immer wertvolle Funktionen in allen Organisationen der Menschen eingenommen. Der angegebene Grund, fast immer anders als der wahre Grund, für die Existenz der Gesellschaft ist wichtig.

Die Kameradschaft ist besonders wichtig. Not und Geheimnisse zu teilen hatte seit jeher einen besonderen Reiz für die Menschen. Niemand, der die Strapazen eines Boot-Camps durchlaufen hat, wird wahrscheinlich jemals vergessen, was für ein besonderes Gefühl der Zugehörigkeit und der Kameradschaft er mit den anderen Opfern des Drill-Sergeants oder Kompaniekommandanten geteilt hat. Es ist ein Gefühl, welches aus der Einweihung (Initiation) geboren wird. Das stärkste Werkzeug von jeder Geheimgesellschaft ist das Ritual und der Mythos, welche die Einweihung umgeben. Diese speziell bindenden Zeremonien haben eine tiefe Bedeutung für die Teilnehmer.

Die Einweihung erfüllt mehrere Funktionen, aus denen das Herz und die Seele jeder wahren Geheimgesellschaft besteht. Wie im Boot-Camp, die Einweihung in die Streitkräfte, werden wichtige Aspekte des menschlichen Denkens, die universell überzeugend sind, verschmolzen, um die Bemühungen einer Gruppe von Menschen zu trainieren und aufrechtzuerhalten, damit sie in eine bestimmte Richtung gehen. Einweihung bindet die Mitglieder in Mystik aneinander.

Neophyten erlangen Kenntnisse eines Geheimnis, was ihnen besonderen Status verleiht. Die antike Bedeutung eines Neophyten ist „neu gepflanzt, oder wiedergeboren“. Eine höhere Einweihung ist in Wirklichkeit eine Beförderung, die zur Loyalität und zum Wunsch, auf die nächste Sprosse aufzusteigen, inspirieren soll. Die Ziele der Gesellschaft werden verstärkt, was den Eingeweihten dazu bringt, auch im Alltag auf diese Ziele zuzuarbeiten. Dies veranlasst einen Wechsel in politischen und sozialen Handlungen des Mitglieds. Diese Veränderung ist immer im besten Interesse der Ziele der Anführer der Geheimgesellschaft. Die Anführer werden Adepten genannt. Dies kann am besten durch den Soldaten erläutert werden, der ausgebildet wurde, Befehlen ohne Nachzudenken zu gehorchen. Das Ergebnis ist oft die Verwundung oder der Tod des Soldaten für die Verwirklichung der Ziele des Kommandanten, die gut oder nicht gut für das Wohl der gesamten Gesellschaft sein können.

Initiation (Einweihung) ist ein Mittel, um ehrgeizige Männer zu belohnen, denen man vertrauen kann. Ihr werdet bemerken, dass je höher der Grad der Initiation ist, desto weniger Mitglieder diesen Grad besitzen. Dies ist nicht der Fall, weil die anderen Mitglieder nicht ehrgeizig sind, sondern weil der Prozess einer sehr sorgfältigen Auswahl durchgeführt wird. Es wird ein Punkt erreicht, bei dem keine Anstrengung gut genug ist, ohne dass einen nicht die höheren Mitglieder nach oben ziehen. Die meisten Mitglieder kommen über diesen Punkt nicht hinaus und werden niemals das wahre, geheime Ziel dieser Gruppe erfahren. Das eingefrorene Mitglied dient ab diesem Zeitpunkt nur als Teil der politischen Machtbasis, was er tatsächlich immer gewesen ist. Ihr habt vielleicht schon erraten, dass Einweihung ein Weg ist um zu ermitteln, wem vertraut und wem nicht vertraut werden kann.

Ein Verfahren, um bei der Einweihung genau zu entscheiden, wer ein Adept wird, ist, indem dem Kandidaten befohlen wird, auf das christliche Kreuz zu spucken. Wenn sich der Kandidat weigert, gratulieren ihm die anderen Mitglieder und erzählen ihm, „Du hast die richtige Wahl getroffen, denn ein wahrer Adept würde so eine schreckliche Sache niemals machen.“ Der neu Eingeweihte könnte es beunruhigend finden, dass er nicht weiter aufsteigt. Wenn aber der Kandidat stattdessen auf das Kreuz spuckt, dann hat er die Kenntnisse eines der Mysterien demonstriert und wird sich bald als Kandidat für den nächsten höheren Grad wiederfinden. Das Geheimnis ist, dass die Religion nur ein Werkzeug ist, um die Massen zu kontrollieren. Wissen (oder Weisheit) ist ihr einziger Gott, durch welches der Mensch selbst zu Gott wird. Die Schlange und der Drache sind beides Symbole für Weisheit. Luzifer ist eine Personifizierung dieses Symbols. Es war Luzifer, der versuchte Eva dazu zu bringen, dass Adam vom Baum der Erkenntnis isst um dadurch den Menschen von den Fesseln der Unwissenheit zu befreien. Die ANBETUNG (etwas ganz anderes als das STUDIEREN) von Wissen, Wissenschaft oder Technologie ist Satanismus in seiner reinsten Form, sein geheimes Symbol ist das allsehende Auge in der Pyramide.

Unerwünschte Wirkungen von Geheimgesellschaften und ihrer Aura des Geheimnisvollen haben ihnen manchmal den Ruf eingebracht, abnormale Vereinigungen zu sein oder zumindest sehr seltsame Gruppen von Menschen. Wann immer ihre Überzeugungen mit denen der Mehrheit übereinstimmen, werden sie nicht mehr als unsozial angesehen. Ein gutes Beispiel ist die christliche Kirche, die zu einer Zeit eine Geheimgesellschaft im römischen Reich war. In der Tat, die „offene freundliche Geheimgesellschaft“ (der Vatikan) regierte tatsächlich das meiste, wenn nicht alles, der bekannten Welt zu einer gewissen Zeit.

Die meisten Geheimgesellschaften werden allgemein als unsozial angesehen. Es wird von ihnen geglaubt, dass sie Elemente enthalten, die nicht gemocht werden oder geradezu schädlich für die Gemeinschaft im Allgemeinen sind. Dies trifft in einigen Fällen exakt zu. Der Kommunismus und der Faschismus sind in vielen Ländern Geheimgesellschaften, wo sie gesetzlich verboten sind. In diesem Land sind die Nazi-Partei und der Ku Klux Klan Geheimgesellschaften, vor allem aufgrund der Tatsache, weil sie die Öffentlichkeit anwidern. Ihre Aktivitäten sind manchmal illegal, deswegen die Geheimhaltung ihrer Mitgliedschaften. Die frühen Christen waren eine Geheimgesellschaft, weil sie die römischen Behörden von Anfang an als gefährlich für die kaiserliche Herrschaft sahen. Das gleiche galt für die Anhänger des Islam. Die Drusen und Jesiden in Syrien und Irak betrachten die Araber als gefährliche Geheimgesellschaften, die der Eroberung der Welt gewidmet sind. Die Araber glauben heute das gleiche über die Juden. Katholiken und Freimaurer hatten genau die gleichen Vorstellungen von einander.

In vielen rückständigen und primitiven Gesellschaften beinhaltete die Einweihung in den höchsten Grad der Gruppe Prüfungen, die nicht selten zum Tod oder Wahnsinn des Kandidaten führten. Es kann erkannt werden, dass soziales Recht oder Unrecht nicht der Maßstab bei der Schätzung des Werts einer Geheimgesellschaft sein kann. In Borneo halten es Mitglieder von Jagdgesellschaften für verdienstvoll und zwingend, Köpfe zu sammeln. In Polynesien waren Kindstötungen und Ausschweifungen essentiell für die Einweihung in ihre Gesellschaften, in denen der Stammes-Kodex Mitglieder benötigt, die diesen Dingen nachgeben, als Stützen der Gesellschaft.

Seit Beginn der aufgezeichneten Geschichte haben staatliche Stellen sich seit jeher mit der Aufrechterhaltung des Status Quo beschäftigt, um das Establishment gegen Minderheiten zu verteidigen, die als Staat innerhalb eines Staates agieren wollten oder die bestehende Autorität verdrängen wollten, um ihren Platz einzunehmen.

Viele dieser Versuche waren erfolgreich, waren aber nicht immer von großer Dauer. Der Wunsch des Menschen, einer der Auserwählten zu sein, ist etwas, was keine Macht auf Erden verringern konnte, geschweige denn zerstören. Es ist eines der „Geheimnisse“ der Geheimgesellschaften. Es ist das, was ihnen eine politische Basis und viel Einfluss gibt. Mitglieder wählen oft gleich und bevorzugen sich gegenseitig bei täglichen geschäftlichen, rechtlichen und sozialen Aktivitäten. Es ist der tiefste Wunsch vieler in der Lage zu sein zu sagen: „Ich gehöre zu den Auserwählten.“

Häuser für Anbetung und Opferung existierten in den antiken Städten. Sie waren in der Tat Tempel, die zu Ehren der vielen Götter gebaut wurden. Diese Gebäude dienten oft als Treffpunkt für Philosophen und Mystiker, von denen man glaubte, dass sie die Geheimnisse der Natur besitzen würden. Diese Männer schlossen sich in der Regel zu zurückgezogenen philosophischen und religiösen Schulen zusammen.

Die wichtigste von allen dieser alten Gruppen ist die Bruderschaft der Schlange, oder des Drachens, und war einfach als „Die Mysterien“ bekannt. Die Schlange und der Drache sind Symbole, die Weisheit repräsentieren. Der Vater der Weisheit ist Luzifer, auch genannt der Bringer des Lichts. Der Schwerpunkt der Verehrung für die Mysterien war Osiris, der Name eines hellen Sterns, von dem die Alten glaubten, dass er auf die Erde geworfen wurde. Die wörtliche Bedeutung von Luzifer ist „Lichtbringer“ oder der „Morgenstern“. Nachdem Osiris vom Himmel verschwunden war, sahen die Alten die Sonne als die Repräsentation von Osiris („… es wird behauptet, dass nachdem Luzifer vom Himmel gefallen ist, er mit sich die Kraft des Denkens als Geschenk für die Menschheit mitbrachte.“ Fred Gittings, Symbolism in Occult Art)

Die meisten der größten Geister, die je gelebt haben, wurden in die Gesellschaft der Mysterien durch geheime und gefährliche Riten eingeweiht, von denen einige sehr grausam waren. Einige der berühmtesten waren bekannt als Osiris, Isis, Sabazios, Kybele und Eleusis. Platon war einer der Eingeweihten und er beschreibt einige der Mysterien in seinen Schriften.

Platons Initiation umfasste drei Tage des Eingeschlossen seins in der Großen Pyramide, wo er starb (symbolisch), wiedergeboren wurde und ihm Geheimnisse anvertraut wurden, die er bewahren sollte. Platons Schriften sind voll von Informationen über die Mysterien. Manly P. Hall erklärte in seinem Buch, The Secret Teachings of All Ages, dass „… die Erleuchteten der Antike … betraten ihre (Pyramide von Gizeh) Portale als Mensch, und kamen als Götter wieder heraus.“ Das alte ägyptische Wort für Pyramide war Khuti, was „glorreiches Licht“ bedeutet. Mr. Hall sagt ebenfalls, „Die Pyramiden, die großen ägyptischen Tempel der Initiation …“

Nach Meinung vieler wurden die großen Pyramiden gebaut, um einer Supernova zu gedenken und zu beobachten, die im Jahr 4000 vor Christus stattfand. Dr. Anthony Hewish, Nobelpreisgewinner der Physik aus dem Jahr 1974, entdeckte eine rythmische Reihe von Radio-Impulsen, von denen er nachwies, dass es Emissionen von einem Stern sind, der ungefähr 4000 vor Christus expoldierte. Die Freimaurer beginnen ihren Kalender im A.L., „im Jahr des Lichts“, indem man 4000 Jahre auf unsere aktuelle Jahreszahl addiert. So schrieb 1990 + 4000 = 5990 A.L. George Michanowsky in „The Once and Future Star“, dass „Die alte sumerische Keilschrift … eine gewaltige Sternenexplosion beschrieb innerhalb eines Dreiecks, welches von Zeta Puppis, Gamma Velorum und Lambda Velorum gebildet wurde … befindet sich im südlichen Himmel … Ein aktueller Sternenkatalog stellt jetzt fest, dass der lodernde Stern, der innerhalb des Dreiecks explodiert ist, in 6000 Jahren von Menschen wieder gesehen werden kann.“ Nach dem Freimaurer-Kalender wird es im Jahr 2000 erfolgen, und das wird es.

Das Raumschiff namens Galileo ist auf dem Weg zu Jupiter, ein gasförmiger Babystern von der gleichen Beschaffenheit wie unsere Sonne, mit einer Ladung von 49,7 Pfund Plutonium, die angeblich zur Energieversorgung der Sonde verwendet werden. Wenn es aus seiner endgültigen Umlaufbahn im Dezember 1999 abstürzt, wird Galileo seine Nutzlast ins Innerste von Jupiter bringen. Der unglaubliche Druck, der dort herrscht, wird eine Reaktion verursachen, genau wie sie bei einer Atombombe entsteht, die von einem Implosionszünder gezündet wird. Das Plutonium wird in einer atomaren Reaktion explodieren und den Wasserstoff und das Helium in der Jupiteratmosphäre entzünden und zur Geburt eines Sterns führen, der bereits Luzifer genannt wurde. Die Welt wird dies als Zeichen von großer religiöser Bedeutung interpretieren. Es wird Prophezeihung erfüllen. In Wirklichkeit ist es nur eine Demonstration der geisteskranken Anwendung von Technologie durch die JASON Society, die funktionieren könnte, oder auch nicht funktionieren könnte. Sie haben Overkill praktiziert, um erfolgreich zu sein, allerdings, besagten die Dokumente, die ich beim Marinenachrichtendienst zu lesen bekam, dass das Projekt GALILEO nur fünf Pfund Plutonium benötigt, um Jupiter zu entzünden und möglicherweise eine kommende Eiszeit abzuwehren. Die Globale Erwärmung ist ein Hoax. Es ist einfacher für die Öffentlichkeit, damit umzugehen, und wird der herrschenden Elite mehr Zeit geben, bevor Panik und Anarchie die Regierung ersetzen. Die Realität ist, dass insgesamt die globalen Temperaturen geringer werden. Stürme werden heftiger und weniger vorhersehbar. (Siehe: MYTHS OF GLOBAL WARNING Links added by Hard Truth also Global Warmings Dirty New Secret)

Die Eiskappen an den Polen werden größer. Die Temperatur-Zonen, wo Nahrungsmittel angebaut werden können, schrumpfen. Wüstenbildung setzt in den Tropen ein. Eine Eiszeit ist auf ihrem Weg, uns sie wird plötzlich auftreten.

Gleichzeitig wird ein Gewölbe in Ägypten geöffnet werden, welches antike Aufzeichnungen der Erde enthält. Die Öffnung des Gewölbes wird ein neues Jahrtausend einläuten. Ein großes Fest wurde bereits von der Millenium-Society geplant, dass bei den Pyramiden in Ägypten stattfinden soll. Laut der Ausgabe vom 3. Jänner 1989 des Arizona Daily Stars, „verbringt der designierte Präsident Bush dieses Neujahr in Camp David, Maryland, doch in 10 Jahren könnte er in Ägypten sein. Organisatoren der Millenium-Society sagen, dass er bereits verpflichtet ist, das nächste Jahrhundert bei der großen Cheops-Pyramide in Gizeh einzuläuten.

Das erste Geheimnis, das man wissen muss, um auch nur ansatzweise die Mysterien zu verstehen, ist, dass ihre Mitglieder glauben, dass es nur wenige wirklich reife Köpfe in der Welt gibt. Sie glauben, dass diese Köpfe ausschließlich ihnen gehören. Die Philosophie, die daraus folgt, ist die klassische Sicht einer Geheimgesellschaft auf die Menschheit:

„Wenn eine Person mit hohen Intellekt mit einem Problem konfrontiert wird, dass den Einsatz seiner Verstandeskräfte benötigt, bewahrt sie ihre Haltung und versucht, eine Lösung zu finden, indem sie Fakten verankert, die sich auf diese Frage beziehen. Auf der anderen Seite sind diejenigen überfordert, die unreif sind, wenn sie auch nur mit einem kleinen Problem konfrontiert sind. Während man von Ersterem sagen kann, dass er qualifiziert ist, das Geheimnis seines eigenen Schicksals zu lösen, muss der Letztere wie ein Haufen Tiere geführt werden und man muss ihn in der einfachsten Sprache unterrichten. Wie Schafe sind sie völlig abhängig von ihrem Hirten. Dem Intellekt, der dazu in der Lage ist, werden die Mysterien und die esoterischen spirituellen Wahrheiten gelehrt. Den Massen wird die wörtliche, exoterische Interpretation gelehrt. Während die Massen die fünf Sinne verehren, beobachten die wenigen Auserwählten und erkennen in der Kluft zwischen ihnen die symbolische Verdichtung von großen abstrakten Wahrheiten.“

„Die eingeweihten Auserwählten kommunizieren direkt mit den Göttern (ALIENS?), die auch mit ihnen kommunizieren. Die Massen opfern ihre Lämmer auf einem Altar vor einem Götzenbild aus Stein, das weder hören noch sprechen kann. Den Auserwählten wird eine Kenntnis der Mysterien gegeben und werden erleuchtet und werden daher die Illuminati oder die Erleuchteten genannt, die Hüter der ‚Geheimnisse der Zeitalter‘.“

Drei frühe Geheimgesellschaften, die direkt mit einem modernen Nachfolger verknüpft werden können, sind die Kulte der Roshaniya, Mithraismus und ihr Gegenstück, die Builders. Sie haben viele Dinge mit den Freimaurern von heute gemeinsam, ebenso mit vielen anderen Zweigen der Illuminati. Zum Beispiel ist die symbolische Wiedergeburt in eines neues Leben ohne vorher durch die Pforte des Todes zu gehen während der Einweihung eine Gemeinsamkeit. Der Verweis auf den „Löwen“ oder den „Griff der Löwenpranke“ im Meistergrad der Freimaurer; die drei Grade, die die gleichen wie in den antiken Freimaurerriten sind, bevor die vielen anderen Grade hinzugefügt wurden; die Leiter mit sieben Sprossen; nur für Männer, und das ‚Allsehende Auge‘.“

Von besonderem Interesse ist die mächtige Geheimgesellschaft in Afghanistan aus alten Zeiten, genannt die Roshaniya — die Erleuchteten. Es gibt tatsächliche Hinweise auf diesen Kult, die zurück in der Geschichte gehen bis zum Haus der Weisheit in Kairo. Die wichtigsten Grundsätze dieses Kults waren:

  • Die Abschaffung von Privateigentum
  • Die Beseitigung der Religion
  • Die Beseitigung von Nationalstaaten
  • Der Glaube, dass die Illumination von einem höchsten Wesen ausgeht, dass eine Klasse von perfekten Männern und Frauen wünscht, um die Organisation und die Richtung der Welt zu lenken
  • Der Glaube an einen Plan, um die sozialen Systeme der Welt zu ändern, indem sie nacheinander die Kontrolle über die einzelnen Länder übernehmen
  • Und der Glaube, dass man ab dem vierten Grad direkt mit den unbekannten Vorgesetzten kommunizieren kann, die im Lauf der Jahrhunderte Wissen an die Eingeweihten vermittelten.

Weise Männer werden die Bruderschaft erneut wiedererkennen.

Die wichtige Tatsache, an die man denken muss, ist, dass die Anführer der Rechten und der Linken ein kleiner, harter Kern von Männern sind, die Illuminaten oder Mitglieder der Bruderschaft sind oder waren. Sie könnten auch Mitglieder der christlichen oder jüdischen Religion sein oder gewesen sein, aber nur, um ihre eigenen Ziele zu fördern. Sie schwören keiner bestimmten Nation die Treue, obwohl sie Nationalismus benutzten, um ihre Ziele zu erreichen. Ihr einziges Bestreben ist es, eine größere wirtschaftliche und politische Macht zu erlangen. Das ultimative Ziel der Anführer beider Gruppen ist identisch. Sie sind entschlossen, für sich selbst uneingeschränkte Kontrolle über Wohlstand, natürliche Ressourcen und Arbeitskraft auf dem gesamten Planeten zu erreichen. Sie beabsichtigen, die Welt in ihre Auffassung eines totalitären sozialistischen Staates umzuwandeln. Im  Prozess werden sie alle Christen, Juden und Atheisten beseitigen. Ihr habt gerade eines, aber nur eines, der großen Mysterien gelernt.

Auch die Roshaniya nannten sich selbst ‚Der Orden‘. Eingeweihte leisteten einen Eid, der sie von jeglicher Treue außer zum Orden entband und sie erklärten: „Ich verpflichte mich zur ewigen Verschwiegenheit und unerschütterlicher Loyalität und Unterwerfung unter den Orden … Die ganze Menschheit, die sich nicht durch unsere geheimen Zeichen identifzieren kann, ist unsere rechtmäßige Beute.“ Der Eid ist im Wesentlichen gleichgeblieben bis zum heutigen Tag. Das geheime Zeichen war es, eine Hand über der Stirn zu halten mit der Handfläche nach innen. Das Gegenzeichen ist, das Ohr mit den Fingern zu halten und den Ellbogen mit der anderen Hand zu halten. Klingt das vertraut? Der Orden ist ‚The Order of the Quest‘. Der Kult predigte, dass es einen Geisteszustand gibt, der völlig anders als das Leben ist, wie wir es kennen. Der Geist konnte weiterhin Macht auf Erden durch ein Mitglied des Ordens haben, aber nur, wenn der Geist selbst ein Mitglied des Ordens vor seinem Tode war. Dadurch erhielten Mitglieder des Ordens Macht von den Geistern der toten Mitglieder.

Die Roshaniya nahmen Reisende als Eingeweihte auf und schickten sie dann los, um neue Kapitel des Ordens zu gründen. Von manchen wird geglaubt, dass die Assassinen ein Zweig der Roshaniya waren. Zweige der Roshaniya oder der „Erleuchteten“ oder den Illuminati existierten und existieren noch immer überall. Eine der Regeln war es, nicht den gleichen Namen zu verwenden und niemals die „Illuminati“ zu erwähnen. Diese Regel ist bis heute in Kraft. Ich glaube, dass es das Brechen dieser Regel war, was zu Adam Weishaupts Sturz geführt hat.

Eines der größten Geheimnisse der Zeitalter ist die wahre Geschichte des Heiligen Grals, das Gewand Jesu, die Überreste des Kreuzes seiner Kreuzigung und ob Jesus wirklich gestorben ist oder er überlebt hat und ein Kind gezeugt hat. Viele Mythen ranken sich um die Templer über diese Reliquien und die meisten Mythen der Geschichte haben zumindest eine gewisse Basis als Fakt. Wenn meine Quellen korrekt sind, dann überlebten die Tempelritter bis heute als Zweig der Illuminati und bewachen die Reliquien, die an einem Ort versteckt sind, der nur ihnen bekannt ist.

Wir wissen, dass die Templer zu den Illuminati gehören, weil die Freimaurer diejenigen aufnahmen und schützten, die vor der Verfolgung durch die Kirche und Frankreich geflohen sind, genauso wie die Freimaurer Weishaupts Illuminati Jahrhunderte später aufnahmen und beschützten. Die Tempelritter existieren heute als Hochgrad der Freimaurerei innerhalb des Templerordens. Tatsächlich sind die Tempelritter ein Zweig des ‚Order of the Quest‘. Die DeMolay-Gesellschaft ist ein Zweig der Freimaurerei, der den Erinnerungen an die Verfolgung der Tempelritter und besonders ihren Führer Jacques deMolay geweiht ist. Ich weiß das, weil ich ein Mitglied der deMolay-Gesellschaft als junger Erwachsener war. Ich liebte das Geheimnis und das Ritual. Ich wurde von der Gesellschaft getrennt, als meine Familie an einen Ort zog, der außerhalb der Reichweite jeder Loge war. Ich glaube bis zum heutigen Tag, dass meine Mitgliedschaft in der DeMolay-Gesellschaft der Grund für meine Aufnahme beim Marinenachrichtendienst war.

Nach Angaben von Mitgliedern der Nachrichtendienste, werden die Reliquien herausgenommen werden, wenn die Neue Weltordnung gefestigt ist, danach werden sie mit der Heiligen Lanze vereinigt und nach der Legende wird sie dem Weltherrscher absolute Macht verleihen. Das könnte Überzeugungen bestätigen, die jahrhundertelang überliefert wurden, die die Signifikanz dieser Relikte beschreiben, wenn sie in den Händen eines Mannes vereint werden. Es erklärt Hitlers verzweifelte Suche im Zweiten Weltkrieg (General Patton hatte es nach der Niederlage behauptet).

Die Tempelritter wurden irgendwann im 11. Jahrhundert in Jerusalem durch die Prieure de Sion für den ausdrücklichen Zweck gegründet, die übriggebliebenen Reliquien von Jesus zu bewachen und militärischen Schutz den religiösen Reisenden zu bieten, die eine Pilgerfahrt in die Heilige Stadt unternahmen.

Die Prieure de Sion war ein religiöser Orden, der auf dem Berg Sion in Jerusalem gegründet wurde. Der Orden setzte sich als Ziel, die Blutlinie von Jesus und des Hauses Davids zu bewahren und aufzuzeichnen. Durch alle Mittel, die ihr zur Verfügung standen, hatte die Prieure de Sion die verbliebenen Relikte gefunden und bewahrt. Diese Reliquien wurden den Tempelrittern zur Aufbewahrung überlassen. Ich bin von den Autoren von ‚Holy Blood, Holy Grail‚ und über die Informationen, die sie ausgegraben haben, begeistert. Vor allem bin ich über ihre Unfähigkeit erstaunt, das Puzzle zusammenzusetzen. Der Schatz, der in Frankreich versteckt ist, ist nicht der Schatz des Tempels von Jerusalem. Es ist der Heilige Gral selbst, das Gewand Jesu, die letzten Stücke des Kreuzes von seiner Kreuzigung, und, laut meinen Quellen, von irgendjemanden die Knochen. Ich kann euch sagen, dass die Realität der Knochen die Welt in ihren Grundfesten erschüttern wird, wenn man mir die Wahrheit erzählt hat. Die Reliquien werden in Frankreich versteckt. Ich kenne den Standort, und den kennen auch die Autoren von Holy Blood, Holy Grail, aber sie wissen es nicht, dass sie es wissen – oder doch?

Adam Weishaupt, ein junger Professor für Kirchenrecht an der Universität von Ingolstadt in Deutschland, war ein Jesuit und ein Eingeweihter der Illuminati. Der Zweig des Ordens, den er 1776 in Deutschland gründete, waren die gleichen Illuminati, von denen wir vorhin gesprochen haben. Die Jesuiten-Verbindung ist wichtig, wie ihr noch später in diesem Kapitel sehen werdet. Forscher sind sich einig, dass er vom Haus Rothschild finanziert wurde (erwähnt in „Silent Weapons for Quiet Wars“). Weishaupt befürwortete:

  • Abschaffung aller bestehenden nationalen Regierungen
  • Abschaffung des Erbrechts
  • Abschaffung des Privateigentums
  • Abschaffung des Patriotismus
  • Abschaffung des individuellen Privat- und Familienlebens als Keimzelle der Zivilisation
  • Abschaffung von allen gegründeten und bestehenden Religionen, damit die Ideologie des Totalitarismus der Menschheit aufgezwungen werden kann

Im gleichen Jahr, als er die Illuminati gegründet hatte, veröffentlichte er „Der Wohlstand der Nationen„, das Buch, das die ideologische Grundlage für den Kapitalismus und für die industrielle Revolution bereitstellte. Es ist kein Zufall, dass die Unabhängigkeitserklärung im selben Jahr unterschrieben wurde. Auf der Vorderseite des Großen Siegels der Vereinigten Staaten wird der Weise das Allsehende Auge wiedererkennen und andere Zeichen der Bruderschaft der Schlange.

Jeder Grundsatz war der gleiche. Daten und Überzeugungen bestätigen, dass Weishaupts Illuminati die gleichen waren wie die afghanischen Erleuchteten und die anderen Kulte, die sich selbst „die Erleuchteten“ genannt hatten. Die Alumbrados von Spanien waren die gleichen, genauso wie die illuminierten Guerinets von Frankreich. In den Vereinigten Staaten waren sie als die Jakobiner-Clubs bekannt. Geheimnisse innerhalb Geheimnisse innerhalb Geheimnisse — aber im Herzen ist immer die Bruderschaft.

Ich glaube, dass Weishaupt verraten und verfolgt wurde, weil er die Regel ignorierte, dass das Wort „Illuminati“ oder die Existenz der Bruderschaft niemals der Öffentlichkeit bekannt werden durfte. Seine Entlarfung und Ächtung erreichte mehrere Ziele der noch immer verborgenen und doch sehr mächtigen Bruderschaft. Es erlaubte ihren Mitgliedern Gerüchte über ihre Existenz zu entlarfen auf der Grundlage, dass die Illuminati schon entlarft und geächtet wurden und somit nichtmehr Realität sind. Es erlaubte Mitgliedern den Vorwurf der Verschwörung aller Art zu leugnen. Die Bruderschaft der Schlange ist geschickt im Werfen von Ködern, um die Hunde in Schach zu halten. Weishaupt mag ein Narr gewesen sein — oder er hat genau das getan, was ihm befohlen wurde.

Weishaupt sagte, „Die große Stärke unseres Ordens liegt in seiner Verborgenheit. Lasst ihn niemals mit seinem eigenen Namen auftreten, sondern immer von einem anderen bedeckt, und einem anderen Ziel.“

Behauptungen, dass die Freimaurer-Organisationen von den Illuminati während Weishaupts Herrschaft infiltriert worden sind, sind Schwachsinn. Die Freimaurer hatten schon immer den Kern der Illuminati in ihren Reihen, und deswegen haben sie so frei und bereitwillig Mitglieder aus Weishaupts Gruppe aufgenommen und versteckt. Man kann nicht wirklich glauben, dass die Freimaurer, wenn sie nur eine simple brüderliche Organisation wären, alles riskiert hätten, einschließlich ihr eigenes Leben, indem sie Geächtete aufnehmen, die von den Monarchien Europas verurteilt wurden. Es sind vor allem Freimaurer-Autoren, die den Mythos verewigten, dass Adam Weishaupt der Gründer der Illuminati war und die Illuminati zerstört wurden, um niemals wieder aufzutauchen.

Im Jahr 1826 schrieb ein amerikanischer Freimaurer ein Buch, indem er freimaurerische Geheimnisse enthüllte mit dem Titel „Illustrations of Freemasonry„. Eines der Geheimnisse, das er enthüllte, war, dass als letztes Geheimnis an der Spitze der freimaurerischen Pyramide die Anbetung von Luzifer steht. Wir haben seitdem das Geheimnis der „Geschichte von der Ermordung von Hiram Abif“ erfahren. Hiram Abif repräsentiert Intelligenz, Freiheit und Wahrheit, und er wurde mit einem Schlag eines Zollstocks in den Nacken getroffen, was die Unterdrückung der Redefreiheit durch die Kirche darstellt; dann wurde er von einem Winkel im Herzen getroffen, stellvertretend für die Unterdrückung des Glaubens durch den Staat; und schließlich wurde er von einem Schlägel am Kopf getroffen, repräsentierend für die Unterdrückung des Intellekts durch die Massen. Die Freimaurerei setzt damit die Kirche, den Staat und die Massen gleich mit Tyrannei, Intoleranz und Ignoranz. Was Morgan enthüllte, war, dass die Freimaurer sich dazu verpflichteten, Hiram Abif zu rächen und dass es ihr Plan war, die Kirche, den Staat und die Freiheit der Massen niederzuschlagen.

Morgan verursachte einen kleinen Aufruhr gegen die Freimaurer. Der kleine Aufruhr verwandelte sich in eine ausgewachsene Anti-Freimaurer-Bewegung als der Autor, William Morgan, verschwand. Morgan wurde offenbar entführt und im Lake Ontario ertränkt. Es wurde behauptet, dass seine Freimaurer-Kollegen es getan hatten, und sie leugnen dies bis zum heutigen Tag. Wer sonst sollte es getan haben? Ich glaube, dass sie ihn ermordet haben. Die Zeitungen dieser Zeit berichten ohne Vorbehalt, dass er von Freimaurern ermordet wurde. Der Eid der Initiation in die Freimaurer besagt, dass wenn die Geheimnisse ausgeplaudert werden, der Eingeweihte umgebracht wird. Eine landesweite Aufregung folgte, die zur Gründung einer politischen Anti-Freimaurer-Partei im jahr 1829 durch Henry Dana Ward, Thurlow Weed und William H. Seward führte. Das Interesse an Anti-Freimaurerischen Büchern wurde während dieser Periode wiederbelebt, mit dem Ergebnis, dass die Freimaurerei einen schweren Verlust an Mitgliedern erlitt. Es dauerte nur ein paar Jahre und bis 1840 war die Anti-Freimaurer-Partei wieder aufgelöst. Die Zeit heilt wirklich alle Wunden.

Wir wissen, dass die britische Freimaurerei eine durch und durch eigennützige Gruppe ist, welche zu Gunsten ihrer eigenen Mitgliedern diskriminiert, sei es bei Arbeitsplätzen, Beförderungen, Verträgen oder Karrieren. Die englische Freimaurer-Organisation wurde vom KGB dazu benutzt, die britischen Geheimdienste zu infiltrieren und zu übernehmen. Der britische Geheimdienst ist gleichbedeutend mit dem Chatham House, besser bekannt als das Royal Institute für International Affairs, die Dachorganisation des Council of Foreign Relations in den Vereinigten Staaten. Die englische Staatspolizei, Scotland Yard, ordnete ihren Mitgliedern an, nicht den Freimaurern beizutreten, aus Angst, ihnen würde das gleiche passieren. Natürlich hat man euch euer ganzes Leben lang erzählt, dass die Freimaurer nur eine wohlwollende brüderliche Organisation sind, die sich dem Dienst an der Gemeinschaft verschrieben haben. Lies nur weiter, oh Unschuldiger.

Wahrscheinlich die bekannteste Freimaurerloge ist die P2-Loge in Italien. Diese Gruppe war in allem verwickelt, von Bestechung bis zum Mord. P2 ist direkt mit dem Vatikan, den Malteserrittern und der CIA verbunden. Sie ist mächtig und gefährlich. Der P2 Loge ist die Infiltration des Vatikans gelungen und sie erzielte einen Putsch von enormer Bedeutung: Der Papst, Johannes Paul II., hat das Verbot gegen die Freimaurerei aufgehoben. Viele hochrangige Mitglieder des Vatikans sind jetzt Freimaurer.

Ich sage euch jetzt, dass die Freimaurerei eine der bösesten und schrecklichsten Organisationen auf dieser Erde ist. Die Freimaurer sind wichtige Akteure im Kampf um die Weltherrschaft. Der 33. Grad wird in zwei Teile aufgeteilt. Ein Teil enthält den Kern der luziferischen Illuminati und der andere beinhaltet diejenigen, die überhaupt keine Kenntnis von irgendwas haben.

ALLE der Geheimdienstler, mit denen ich eine Weile beim Marinenachrichtendienst zusammengearbeitet habe, waren Freimaurer. Wie ich vorher gesagt habe, ich glaube, dass meine Verbindung mit der DeMolay-Gesellschaft als junger Erwachsener der Grund dafür sein könnte, dass ich für den Marinenachrichtendienst ausgewählt wurde. Doch das ist nur eine Vermutung.

Ich hatte beabsichtigt sehr ins Detail zu gehen, um die P2, die Prieure de Sion, den Vatikan, die CIA, Organisationen für ein Vereintes Europa und die Bilderberg-Gruppe zu verknüpfen. Glücklicherweise haben mich Michael Baigent, Richard Leigh & Henry Lincoln drauf gestoßen. Ich sage glücklicherweise, weil sie meine früheren Anschuldigungen bestätigten, die ich in meinem Bericht „The Secret Government“ veröffentlichte, dass die CIA Spione, genannt Maulwürfe, tief im Vatikan sitzen hat. Ihr müsst Holy Blood, Holy Grail und The Messianic Legacy lesen, beide von Baigent, Leigh & Lincoln. Jede seriöse Buchhandlung sollte die Bücher haben. Von Seite 343 bis Seite 361 von The Messianic Legacy könnt ihr von der Allianz der Macht lesen, die zu einer geheimen Weltregierung führte.

Die meisten Mitglieder der Freimaurer sind sich nicht bewusst, dass die Illuminati etwas praktizieren, was als „Geheimnisse innerhalb von Geheimnissen“ bekannt ist, oder „Organisationen innerhalb Organisationen“. Das ist ein Zweck der Einweihung. Ich kann jedoch keines der Mitglieder entschuldigen, oder sonst irgendjemanden, der einer Gesellschaft beitritt, ohne alles über diese Gesellschaft zu wissen, denn sie sind in der Tat Narren. Nur diejenigen an der Spitze, die jede Prüfung bestanden haben, wissen wirklich, was die Freimaurer verstecken, wodurch es unmöglich ist, dass jemand von außerhalb auch nur irgendetwas über diese Gruppe weiß. Was sagt das über neue Mitglieder aus oder über diejenigen, die schon Mitglied sind, aber die letzten Geheimnisse nicht kennen? Es sagt mir, dass es Narren zuhauf gibt. Im Gegensatz zu Autoren, die aus Angst als Apologeten der Freimaurer gehandelt haben, lehne ich es ab, sie von Verantwortung und Schuld freizusprechen. Die Freimaurer sind wie alle anderen für die Sauberkeit ihres Hauses verantwortlich. Die Insassen eines geheimen Hauses innerhalb eines geheimen Hauses innerhalb eines geheimen Hauses können nicht saubermachen, wenn sie die Anzahl der Räume nicht sehen können oder nicht wissen, was darin enthalten ist. Ihr Haus ist eine stinkende Kloake. Schaut auf die Freimaurer als die Schuldigen, wenn mir irgendetwas passieren sollte. Ich glaube, dass sie in der Vergangenheit gemordet haben und dass sie auch in der Zukunft morden werden.

Ihr Ziel ist es, die Welt zu beherrschen. Die Doktrin dieser Gruppe ist nicht Demokratie oder Kommunismus, sondern eine Form des Faschismus. Die Doktrin ist totalitärer Sozialismus. Ihr müsst anfangen, richtig zu denken. Die Illuminati sind keine Kommunisten, aber einige Kommunisten sind Illuminati. (1) Monarchie (These) wurde mit Demokratie (Antithese) konfrontiert im Ersten Weltkrieg, was zu Bildung des Kommunismus und zum Völkerbund geführt hat (Synthese). (2) Demokratie und Kommunismus (These) wurden mit Faschismus (Antithese) im Zweiten Weltkrieg konfrontiert, was zu den stärkeren Vereinten Nationen (Synthese) geführt hat. (3) Kapitalismus (These) wird nun mit Kommunismus (Antithese) konfrontiert, und das Ergebnis wird die Neue Weltordnung sein, totalitärer Sozialismus (Synthese).

Der Bericht aus dem Jahr 1953 des California Senate Investigating Committee on Education erklärte: „Der sogenannte moderne Kommunismus ist offenbar die gleiche heuchlerische Weltverschwörung, um die Zivilisation zu zerstören, die von den Illuminati gegründet wurde, und er hob seinen Kopf in unseren Kolonien hier in der kritischen Zeit vor der Annahme unserer Verfassung.“ Der kalifornische Senat verstand, dass Kommunismus das Werk der Illuminati ist. Er scheiterte aber daran zu realisieren, dass der Council of Foreign Relations und die Trilateral Commission ebenfalls Werke der Illuminati sind. Ihr MÜSST damit beginnen, richtig zu denken. Der Feind ist nicht Kommunismus, es ist Illuminismus. Die Kommunisten werden mit der Neuen Weltordnung nicht viel glücklicher sein, als wir.

Ich hoffe zu zeigen, dass die meisten modernen Geheimgesellschaften und besonders diejenigen, die Grade der Einweihung praktizieren, und das ist der Schlüssel, in Wirklichkeit eine Gesellschaft mit einem Zweck bilden. Ihr könnt sie nennen, wie immer ihr wollt – The Order of the Quest, die JASON-Gesellschaft, die Roshaniya, die Kabbala, die Tempelritter, die Malteserritter, die Knights of Columbus, die Jesuiten, die Freimaurer, der alte und mystische Orden der Rosae Crucis, die Illuminati, die Nazi-Partei, die kommunistische Partei, die Führungsmitglieder im Council of Foreign Relations, die Gruppe, die Bruderschaft des Drachen, die Rosenkreuzer, das Royal Institute for International Affairs, die Trilaterale Kommission, die Bilderberg-Gruppe, die offene freundliche Geheimgesellschaft (der Vatikan), der Russell Trust, Skull & Bones, Scroll & Key, der Orden — sie sind alle die gleichen und alle arbeiten auf ihr gemeinsames Ziel hin, eine Neue Weltordnung.

Viele von ihnen sind sich jedoch uneinig darüber, wer genau die Neue Weltordnung regieren wird, und das ist, was bewirkt, dass sie manchmal in entgegengesetzte Richtungen ziehen, während sie trotzdem zum gleichen Ziel fortfahren. Der Vatikan, zum Beispiel, will dass der Papst die Weltkoalition leitet. Manche wollen Lord Maitreya als Anführer der Neuen Weltordnung. Lord Maitreya ist der Spitzenreiter, glaube ich, seit Zeugen aussagten, dass er auf dem Schiff bei Malta mit Bush, Gorbatschow und den 10 regionalen Leitern der Neuen Weltordnung gesehen wurde. „Rund 200 Würdenträger aus der ganzen Welt nahmen an einer großen Konferenz teil, die von Maitreya eingeleitet wurde, am 21. und 22. April 1990. Vertreter von Regierungen (einschließlich der USA), Mitglieder der königlichen Familien, religiöse Führer und Journalisten, die alle zuvor schon einmal Maitreya trafen, nahmen an der Konferenz teil.“ Ein Zitat aus der „Prophecy Watch“-Spalte von Whole Wheat Nr. 8, Minneapolis.

Jemand hat auch eine Menge Geld ausgegeben um seine Anwesenheit anzukündigen. Der Papst muss jedoch zustimmen, wenn Maitreya ausgewählt wird, und das würde die Prophezeihungen der Bibel im Buch der Offenbarung erfüllen, wo er heißt, dass dem ersten Tier seine Kraft von Rom gegeben wird. Wenn ihr die Offenbarung interpretieren könnt, wie ich es kann, dann wisst ihr, dass der Papst letztlich siegen und als das zweite Tier herrschen wird.

Im Jahr 1952 wurde eine Allianz gebildet, die sie alle zum ersten Mal in der Geschichte zusammenbrachte. Die Schwarzen Familien, die Illuminati (der Orden), der Vatikan und die Freimaurer arbeiten jetzt zusammen, um die Neue Weltordnung herbeizuführen. Alle werden ihre Unschuld beteuern und alle werden alles in ihrer Macht stehende tun, um diejenigen zu zerstören, die etwas anderes behaupten. Ich werde zweifellos zum Ziel, wenn dieses Buch veröffentlicht wird.

Euch mag aufgefallen sein, dass manche der angeführten Organisationen in den letzten Absätzen keine Grade der Einweihung praktizieren, oder so scheint es zumindest. Das ist die Sicht der Öffentlichkeit. Schaut auf den Council on Foreign Relations (CFR). Viele Mitglieder — eigentlich, die Mehrheit — sitzen nie im Vorstand. Sie gehen niemals durch eine Initiation jeglicher Art. Sie sind, in der Tat, die Machtbasis und werden verwendet, um eine übereinstimmende Meinung zu erhalten. Die Mehrheit sind nicht wirklich Mitglieder, ihnen wird jedoch das Gefühl gegeben, dass sie es sind. In Wirklichkeit werden sie benutzt und sie sind nicht willens oder nicht in der Lage, es zu verstehen. Das Executive Committee des CFR ist ein innerer Kern von intimen Kollegen, Mitglieder einer Geheimgesellschaft namens „The Order of the Quest“, auch bekannt als die JASON-Gesellschaft, die sich einem gemeinsamen Zweck widmet. Die Mitglieder sind ein äußerer Kreis, auf den der innere Kern durch persönliche Überzeugung, Patronage und sozialen Druck wirkt. So haben sie Henry Kissinger gekauft. Rockefeller gab Kissinger einen $ 50.000 Dollar Zuschuss in den frühen 50er Jahren, ein Vermögen in jenen Tagen, und machte den guten alten Henry zu einem Mitglied des CFR. Jeder im äußeren Kreis, der sich nicht anpasst, wird kurzerhand vertrieben und die Lektion wirkt auf die Verbliebenen. Erinnert ihr euch an den menschlichen Wunsch, ein Mitglied der Auserwählten zu sein? Dies ist das Prinzip bei der Arbeit.

Die wirkliche Macht sind Männer, die ohne Ausnahme aus den Geheimgesellschaften von Harvard und Yale rekrutiert werden, die Skull & Bones und die Scroll & Key. Beide Gesellschaften sind geheime Niederlassungen (auch bekannt als Bruderschaft des Todes) von etwas, was sonst historisch als die Illuminati bekannt ist. Sie sind mit Dachorganisationen in England (The Group von der Oxford-Universität und insbesondere das All Souls-College) und Deutschland (die Thule-Gesellschaft, die auch die Bruderschaft des Todes genannt wird) verbunden. Ich habe das gelernt, als ich beim Marinenachrichtendienst war. Ich war nicht in der Lage zu erklären, warum manche Mitglieder des Executive Committee nicht unter den „Adressen“ des Kapitels 322 der Skull & Bones Gesellschaft zu finden sind, bis ich „The Wise Men“ von Walter Isaacson & Evan Thomas, Simon and Schuster, New York, gelesen habe. Unter Abbildung 9 in der Mitte des Buches findet man die Beschriftung: „Lovett mit der Yale-Einheit, oben ganz rechts, und am Strand: Seine Initiation in Skull & Bones erhielt er auf einer Luftwaffenbasis in der Nähe von Dünkirchen.“ Ich habe herausgefunden, dass Mitglieder dieser beiden Gesellschaften auf fortlaufender Basis auf Einladung basierend auf ihrem Verdienst nach dem College ausgewählt werden und nicht auf Harvard oder Yale Studenten beschränkt ist.

Nur Mitglieder des Ordens werden in den Order of the Quest oder die JASON-Gesellschaft initiiert, die die Vorstandsmitglieder des Council on Foreign Relations ausmachen und sogar auch von der Trilateralen Kommission. Die Vorstandsmitglieder des Council on Foreign Relations sind die wahren Auserwählten in diesem Land. George Bush ist ein Mitglied des Ordens. Überrascht? Ihr solltet es nicht sein. Sein Vater war auch ein Mitglied, der dabei half, Hitler zu finanzieren.

Es ist wichtig für euch zu wissen, dass die Mitglieder des Ordens einen Eid ablegen, der sie von der Zugehörigkeit zu jeder Nation oder König oder Regierung oder Verfassung entbindet, und das inkludiert das Negieren von allen späteren Treue-Eiden, die sie nehmen müssen. Sie schwören nur dem Orden und seinem Ziel einer Neuen Weltordnung die Treue. George Bush ist kein loyaler Bürger der Vereinigten Staaten sondern er ist stattdessen nur der Zerstörung der Vereinigten Staaten gegenüber loyal sowie der Herbeiführung einer Neuen Weltordnung. Laut dem Eid, den Bush ablegte, als er in Skull & Bones initiiert wurde, bedeutete sein Amtseid als Präsident der Vereinigten Staaten nichts.

Die Trilaterale Kommission ist eine Elite-Gruppe von etwa 300 sehr prominenten Geschäftsleuten, Politikern und geistigen Entscheidungsträgern aus Westeuropa, Nordamerika und Japan. Dieses Unternehmen ist eine private Agentur, die für den Aufbau von politischer und wirtschaftlicher Zusammenarbeit in den drei Regionen arbeitet. Ihr großer Entwurf, den sie nicht länger verstecken, ist eine Neue Weltordnung.

Die Trilaterale Kommission war die Idee ihres Gründers, dem amerikanischen Bankenmagnaten David Rockefeller. Der wahre Grund für ihre Bildung war der Machtrückgang des Council on Foreign Relations als Folge der Unzufriedenheit des Volkes mit dem Vietnam-Krieg. Die Intention hinter der Gründung der Trilateralen Kommission ist die gleiche, wie wenn man zwei Pferde beim gleichen Rennen anmeldet. Es verdoppelt die Gewinnchancen. Die wahre Macht blieb immer fest in den Händen des Council on Foreign Relations. Die Rockefeller-Familie war, ist und wird immer der Gönner von beiden Organisationen sein. Rockefeller, obwohl er mächtig ist, hat keine Kontrolle über dieses Land oder anderswo. Der Schlüssel zur WAHREN Macht ist die Tatsache, dass Rockefeller bei einem Bilderberg-Treffen im Jahr 1972 seine Fühler ausstrecken musste, um eine private Gruppe von trilateralen Führern zu gründen. Die Bilderberg-Gruppe stimmte zu und Rockefellers Mann Zbigniew Brzezinski sammelte ein paar Mitglieder zusammen und organisierte die Trilaterale Kommission im Jahr 1972, nicht 1973, wie es die Kommission behauptet.

Ein Schlüssel für die Gefahr, die von der Trilateralen Kommission ausgeht, ist ihr „Seminal Peace“ (Wegweisender Friede), für sie geschrieben von Harvard Professor Samuel P. Huntington Mitte der 1970er Jahre. In dem Bericht empfiehlt Professor Huntington, dass Demokratie und wirtschaftliche Entwicklung als veraltete Ideen verworfen werden. Er schrieb als Co-Autor des Buchs „The Crisis of Democracy„, „Wir haben erkannt, dass potentielle wünschenswerte Grenzen des Wirtschaftswachstums existieren. Es gibt auch potentielle wünschenswerte Grenzen für die unbefristete Verlängerung der politischen Demokratie. Eine Regierung, der die Autorität fehlt, wird nur wenig Möglichkeiten in einer katastrophalen Krise haben, den Menschen die Opfer aufzuzwingen, die notwendig sind.“

… Denkt daran, dass George Bush ein Mitglied der Trilateralen Kommission war und dort zurücktrat aus der Zweckmäßigkeit heraus, als Präsident gewählt zu werden. Er glaubt von ganzem Herzen an die Kommission und deren Ideen und Ideale. Wir haben einen Präsidenten gewählt, der glaubt, dass Demokratie und wirtschaftliche Entwicklung verworfen gehören. Ich sage euch jetzt, dass er auf dieses Ziel hinarbeitet. Bush ist noch immer ein Mitglied des Ordens und des CFR.

Die JASON-Gesellschaft, oder JASON Scholars, haben ihren Namen von der Geschichte von Jason und dem Goldenen Vlies, und es ist ein Zweig des Order of the Quest, einer der höchsten Grade der Illuminati. Das Goldene Vlies übernimmt die Rolle der Wahrheit für die JASON-Mitglieder. Jason repräsentiert die Suche nach der Wahrheit. Daher bezeichnet der Name „JASON-Gesellschaft“ eine Gruppe von Männern, die auf der Suche nach der Wahrheit sind. Der Name JASON wird großgeschrieben, wenn er als Name der JASON-Gesellschaft verwendet wird. Kleinbuchstaben werden niemals gebraucht, wenn von dieser geheimen Gruppe die Rede ist. Der Name könnte sogar noch eine tiefere Bedeutung haben, da der Name „Jason“ und das Goldene Vlies im Lauf der Geschichte in Verbindung mit verschiedenen anderen Geheimgesellschaften aufgetaucht sind. In diesen Fällen repräsentiert die Geschichte einen Man (Jason), der nach sich selbst sucht (das Goldene Vlies).

Streng geheime Dokumente, die ich beim Marinenachrichtendienst zu lesen bekam, besagten, dass Präsident Eisenhower die JASON-Gesellschaft damit beauftragte, alle Beweise, Fakten, Lügen und Täuschungen zu untersuchen und die Wahrheit in der Alien-Frage herauszufinden.

Die Gründer der JASON-Gruppe (nicht das gleiche wie die JASON-Gesellschaft) sind Mitglieder des berühmten Manhattan-Projekts, das fast jeden führenden Physiker in dieser Nation zusammenbrachte um im Zweiten Weltkrieg die Atombombe zu bauen. Die Gruppe besteht hauptsächlich aus theoretischen Physikern und ist die höchste Zusammenkunft der Elite von Wissenschaftlern in den Vereinigten Staaten. Im Jahr 1987 waren vier Nobelpreis-Gewinner dabei. Heute bietet JASON weiterhin wissenschaftliche Hilfe an, die die Regierung nirdendwo sonst finden kann. Sie sind wahrscheinlich die einzige Gruppe von Wissenschaftlern in den Vereinigten Staaten, die den wahren Status der höchsten Technologie kennen.

JASON ist in etwas gehüllt, was wie unnötige Geheimhaltung erscheint. Die Gruppe weigert sich, ihre Mitgliederliste zu veröffentlichen. Niemand der Mitglieder führt eine JASON-Mitgliedschaft in seinem offiziellen Lebenslauf an. Komplett hinter den Kulissen arbeitend hat JASON die wichtigsten Sicherheitsentscheidungen der Nation geleitet. Diese umfassen, sind aber nicht darauf beschränkt, Star Wars, U-Boot-Kriegsführung und Vorhersagen über den Treibhauseffekt. Den JASON-Mitgliedern wird jeden Tag $ 500 Dollar Beratungshonorar ausbezahlt.

In den Dokumenten, die ich las, während ich beim Marinenachrichtendienst war, sagten die JASONS voraus, dass der Treibhauseffekt schließlich zu einer Eiszeit führen wird.

Laut Pentagon haben die JASONS die höchste und strengste Sicherheitsüberprüfung der Nation. Ihnen wird der Prokoll-Rang einen Konteradmirals (zwei Sterne) gegeben, wenn sie Schiffe besuchen oder auf ihnen reisen oder Militärstützpunkte besuchen. Der einzige andere Hinweis auf die JASON-Gruppe, den ich finden konnte, war in den Pentagon Papers. Die Papiere stellten fest, dass JASON für die Gestaltung der elektronischen Barriere zwischen Nord- und Süd-Vietnam verantwortlich war, um die Grenze gegen eine Invasion aus dem Norden abzudichten während des Vietnam-Kriegs. Ich war in der entmilitarisierten Zone und ich kann euch sagen, dass es nicht funktioniert hat.

Der Schleier der Geheimhaltung, der um die JASON-Gruppe geworfen wurde, ist so eng und dicht seit seiner Vorstellung, dass diejenigen, die denken, dass die Regierung kein Geheimnis bewahren kann, ihre Position überdenken müssen. Die Regierung war in der Lage, das JASON Geheimnis zu bewahren, mit Ausnahme des einen Lecks. Doch die JASON-Gruppe selbst, eine zivile Gruppe, hat es sogar noch besser gemacht. Keine Lecks sind jemals innerhalb von JASON aufgetreten. JASON wird von der Mitre Corporation verwaltet. Regierungsverträge, die der Mitre Corporation zugeteilt werden, werden in Wirklichkeit JASON-Wissenschaftlern zugeteilt. Dies wird gemacht, damit der Name JASON in Dokumenten nicht einmal vorkommt, die an die Öffentlichkeit gelangen könnten.

Was ist der Unterschied zwischen den JASON Scholars, der JASON-Gesellschaft und der JASON-Gruppe? Die Dokumente, die ich las, bezogen sich auf die JASON-Gesellschaft in genau diesen Worten. In öffentlichen Dokumenten ist der einzige JASON Verweis auf die JASON-Gruppe, die von der Mitre Corporation verwaltet wird. Ich glaube, dass die JASON-Gesellschaft einer der höchsten Grade überhalb von Skull & Bones und Scroll & Key bei den Illuminati ist. Mit anderen Worten, es ist eine höhere Ebene der Initiation. Die JASON-Gruppe ist eine wissenschaftliche Organisation, die von der JASON-Gesellschaft und der US-Regierung gegründet und angeheuert wurde aus offensichtlichen Gründen.

Ich weiß noch eine Menge mehr über die JASON-Gesellschaft und die JASON-Gruppe, aber ich will Mr. Grant Cameron nicht verletzten, der umfangreiche Forschungen zu diesen Themen gemacht hat. Er wird seine Forschung in den kommenden Monaten veröffentlichen. Ich garantiere euch, seine Erkenntnisse werden euch begeistern.

Der Council on Foreign Relations war die führende Flanke des amerikanischen außenpolitischen Establishments über mehr als ein halbes Jahrhundert. Der Council on Foreign Relations ist eine Privatorganisation von Führungskräften der Wirtschaft, Wissenschaftlern und politischen Führern, die globale Probleme studieren und eine Schlüsselrolle bei der Entwicklung der US-Außenpolitik spielen. Der CFR ist einer der mächtigsten semi-offiziellen Gruppen, was Amerikas Rolle in internationalen Angelegenheiten betrifft. Er wird von einer auserwählten Gruppe von Männern kontrolliert, die aus den Skull & Bones und Scroll & Key Gesellschaften von Harvard und Yale rekrutiert werden, die beide Kapitel eines geheimen Zweigs der Illuminati sind, bekannt als das Kapitel 322 des Ordens. Die Mitglieder des Ordens bilden das Executive Committee des Council on Foreign Relations nach dem Durchlaufen der Initiation in den Order of the Quest, auch bekannt als die JASON-Gesellschaft.

Der Council on Foreign Relations ist ein Schwesternorganisationsableger des britischen Royal Institute of International Affairs. Ihr Ziel ist eine Neue Weltordnung. Obwohl er als Dinner-Club in New York existierte, erhielt er bis 1921 nicht seine jetzige Macht, als er mit dem Royal Institute for International Affairs zusammengeführt wurde und seine finanzielle Basis von J.P. Morgan, dem Carnegie Endowment, der Rockefeller-Familie und anderen Wall Street Banken erhielt.

Der Council on Foreign Relations kontrolliert unsere Regierung. Im Lauf der Jahre haben ihre Mitglieder die gesamte Exekutive, das State Department, das Justice Department, die CIA und die oberen Ränge des Militärs infiltriert. Jeder Direktor der Central Intelligence Agency war ein Mitglied des CFR. Die meisten Präsidenten seit Roosevelt waren Mitglieder. Die Mitglieder des CFR beherrschen und besitzen die Presse und die meisten, wenn nicht alle, von Amerikas Top-Journalisten sind Mitglieder. Der CFR entspricht nicht der Politik der Regierung. Die Regierung entspricht der CFR-Politik.

Ich habe streng geheime Dokumente beim Marinenachrichtendienst gelesen, die besagten, dass Präsident Eisenhower sechs Mitglieder des Executive Committee des CFR dazu bestimmte, in einem Gremium mit dem Namen „Majesty Twelve“ zu sitzen, auch bekannt als „Majority Twelve“ aus Sicherheitsgründen. Majesty Twelve ist die geheime Gruppe, die angeblich außerirdische Informationen und Projekte steuern. Die Dokumente besagten, dass Eisenhower auch sechs Mitglieder der Exekutive der Regierung bestimmte, die auch Mitglieder des CFR waren. Die Zahl der Mitglieder von Majesty Twelve war 19, darunter Dr. Edward Teller und die sechs Mitglieder der wissenschaftlichen JASON-Gruppe. Auch hier wieder, ob dies wahr oder Desinformation ist, hängt einzig und allein von der Existenz von Außerirdischen ab.

Die Malteserritter spielen eine wichtige Rolle in diesem Szenario. In den 1930er Jahren wurde General Smedley Butler angeworben um dabei zu helfen, das Weiße Haus zu übernehmen. Ihm wurde gesagt, dass er wegen seiner allgemeinen Beliebtheit im Militär gebraucht wird. General Butler ließ sie auffliegen und benannte mehrere prominente Amerikaner als Teil des Plans. An oberster Stelle der Liste stand John J. Raskob, der ein Gründsmitglied der US-Niederlassung der Malteserritter war. Er war Vorstandsvorsitzender von General Motors. Er war zu der Zeit der US-Schatzmeister der Malteserritter. Anhörungen im Kongress wurden abgehalten, um das Komplott zu untersuchen, doch keiner von den genannten, darunter Raskob, wurde jemals dazu aufgerufen, etwas zu bezeugen und nichts kam bei diesen Anhörungen heraus. Obwohl ihr das in den Aufzeichnungen des Kongress finden könnt, werdet ihr es niemals irgendwo in einem Geschichtsbuch finden.

Es ist bezeichnend, dass die Iran-Kontra Affaire viele Ähnlichkeiten mit dem Komplott aus den 30er Jahren aufweist. William Casey war ein Mitglied der Malteserritter. William Casey verursachte mit der Hilfe von Vize-Präsident Bush, Anne Armstrong und Donald Regan, dass das President’s Foreign Intelligence Advisory Board entmannt wurde damit Bush, Casey, North und andere ihre schmutzigen Taten ohne Aufsicht durchführen konnten. Sie entwickelten auch einen Plan, um die Verfassung der Vereinigten Staaten auszusetzen und waren gerade bei den Vorbereitungen, diesen Plan umzusetzen, als sie geschnappt wurden. Diese Tatsachen kamen bei den Anhörungen ans Tageslicht, wurden aber vom Ausschussvorsitzenden, Senator Daniel Inouye von Hawaii, unterdrückt. Ihr müsst verstehen, dass eine enorme Macht bei beiden Versuchen daran beteiligt war, die Regierung der Vereinigten Staaten zu stürzen.

William Casey war der Direktor der CIA. Er war Mitglied des CFR. Casey war ein Malteserritter. Er war der Leiter von Ronald Reagans politischer Kampagne. Er war Leiter der Securities and Exchange Commission. Während der Nixon-Regierung war er Leiter der Export-Import Bank.

Casey arrangierte die Finanzierung für das Kama River LKW-Werk in der Sowjetunion, wobei 90% der Mittel vom US-Steuerzahler garantiert wurden. Diese Fabrik stellte militärische LKW und Panzermotoren für die sowjetische Armee her. Sie war, und vielleicht ist sie das noch immer, die größte Fabrik der Welt und kann mehr schwere LKWs produzieren als alle US-Fabriken gemeinsam. Ich glaube, das Casey ermordet wurde.

Die Malteserritter sind eine weltweite Organisation, deren Fäden sich durch Wirtschaft, Banken, Politik, die CIA, andere Nachrichtendienste, die P2, Religion, Bildung, Recht, Militär, Think Tanks, Stiftungen, die US-Information Agency, die Vereinten Nationen und zahlreiche andere Organisationen ziehen. Sie sind nicht der älteste, aber einer der ältesten Zweige des Order of the Quest, die existieren. Der Großmeister der Malteserritter wird auf Lebenszeit gewählt, mit Zustimmung des Papstes. Die Malteserritter haben ihre eigene Verfassung und sind darauf eingeschworen, auf die Errichtung einer Neuen Weltordnung mit dem Papst an der Spitze hinzuarbeiten. Mitglieder der Malteserritter sind auch mächtige Mitglieder des CFR und der Trilateralen Kommission.

Der Vatikan wurde über viele Jahre hinweg von den Illuminati infiltriert. Das kann einfach durch die Tatsache bewiesen werden, dass im Jahr 1738 Papst Clement XII eine päpstliche Bulle ausstellte, die besagte, dass jeder Katholik, der ein Freimaurer wurde, exkommuniziert wird, eine sehr strenge Strafe. Im Jahr 1884 veröffentlichte Papst Leo XIII eine Proklamation, in der er erklärte, dass die Freimaurerei eine der Geheimgesellschaften wäre, die versuchen würde, „die Sitten und Gebräuche der Heiden wiederzubeleben“ und „Satans Reich auf Erden zu etablieren“. Piers Compton verfolgt in seinem Buch „The Broken Cross“ die Infiltration der katholischen Kirche durch die Illuminati. Er fand die Verwendung des Allsehenden Auges in einem Dreieck bei führenden Katholiken und bei den Jesuiten. Es wurde im Siegel des Philadelphia Eucharistischen Kongress im Jahr 1976 verwendet. Es war auf einer speziellen Ausgabe von Vatikan-Briefmarken aus dem Jahr 1978, wo es den endgültigen Sieg der Illuminati über die Welt verkündete. Mr. Compton behauptet, dass Papst Johannes XXIII das Allsehende Auge in einem Dreieck auf seinem persönlichen Kreuz verwendete. Compton besteht darauf, dass mehrere hundert führende katholischen Priester, Bischöfe und Kardinäle Mitglieder von Geheimgesellschaften sind. Er zitiert einen Artikel einer italienischen Zeitschrift, der mehr als 70 Funktionäre des Vatikans, einschließlich dem Privatsekretär von Papst Paul VI, der Generaldirektor von Radio Vatikan, der Erzbischof von Florenz, der Prälat von Mailand, der zweite Herausgeber der Zeitung des Vatikans, mehrere italienischen Bischöfe und den Abt des Ordens von St. Benedikt auflistet. Das sind nur die, die bekannt sind und nur die, die in Italien bekannt sind. Es wird weithin angenommen, dass dieser Papst, Johannes Paul XXII, ein Mitglied der Illuminati ist. Ich glaube, anhand meiner Nachforschungen, dass das stimmt. Der beste Indikator der Infiltration ist, dass er am 27. November 1983 all die päpstlichen Bullen gegen die Freimaurerei zurückgezogen hat und es Katholiken nach mehreren Hundert Jahren wieder erlaubte, Mitglieder von Geheimgesellschaften zu werden, ohne der Angst der Exkommunikation. Das Ziel der Illuminati, einen der Ihren zum Papst wählen zu lassen, scheint verwirklicht. Wenn das der Fall ist, dann zeichnet sich die Neue Weltordnung schon ab. Jetzt ist die Zeit.

Der erste US-Botschafter im Vatikan war William Wilson, ein Malteserritter. Seine Ernennung war wahrscheinlich illegal und in der Tat höchst unethisch. Wilson konnte unmöglich die USA vertreten haben, wenn er seine Treue dem Papst geschworen hat.

Wilson, wenn ihr euch erinnert, unternahm eine nicht-autorisierte Reise nach Libyen und traf sich privat mit libyschen Beamten zu einer Zeit, als Reisen nach Libyen vom Präsidenten untersagt waren. Präsident Ronald Reagan nannte Col. Gaddafi einen „verrückten Hund“ und machte ein paar starke Drohungen. Die USA waren entschlossen, Libyen zu bombardieren, auch wenn Zivilisten getötet wurden. Nach Wilsons Reise veröffentlichte Gadaffi eine Presseaussendung, wo er erklärte, dass „ein Amerikanischer Diplomat geschickt wurde, um Spannungen mit Libyen zu reduzieren.“ Das State Department leugnete, dass so eine Sache jemals stattgefunden hätte. Botschafter Wilson hielt seinen Mund und verweigerte jeden Kommentar. Bis zu diesem Tag hat er nichts gesagt, obwohl seine Taten einen Lügner aus den Vereinigten Staaten gemacht hatten und uns weltweit in Verlegenheit brachte.

Ein Grund dafür war die Tatsache, dass während wir Libyen abgeschnitten und sogar bombardiert hatten und während Reisen von US-Bürgern nach Libyen verboten waren, füllten sich fünf große Ölkonzerne ihre Taschen, indem sie Geschäfte mit Gadaffi machten. Eine der Firmen wurde von J. Peter Grace, Präsident von W.R. Grace, geleitet. Acht Mitglieder der W.R. Grace Company sind Mitglieder der Malteserritter. Laut einem Artikel von Leslie Geld in der New York Times, drückten Verwaltungsbeamte ihre Besorgnis über die Aktivitäten von Mr. Wilson aus. Diese Aktionen, sagten sie, scheinen sich oft um seine Kontakte und Interessen im Ölgeschäft zu drehen.

Wilson hätte gefeuert werden sollen, doch stattdessen passierte nichts, außer dass er und seine Frau eine päpstliche Ostermesse besuchten und neben George Schultz und seiner Frau standen. In Diplomatensprache zeigte dies seine private Zustimmung der Handlungen an. George Schultz ist natürlich ein Mitglied des CFR, des Bohemian Clubs und der Bechtel Corporation, von denen alle enge Bande mit dem Orden der Malteserritter pflegen.

Wilson war noch in mehrere andere Ungehörigkeiten während seiner Zeit als Botschafter verwickelt. Wieder ist in jedem der Fälle nichts passiert. Schließlich trat er zurück. Später, wenn ihr euch erinnert, erlitt Präsident Reagan einen Sturz von einem Pferd auf William Wilsons Ranch in Mexiko. Glaubt ihr wirklich ernsthaft, dass Präsident Reagan Wilsons Ranch in Mexiko besucht hätte, wenn er Wilsons Aktionen nicht gutgeheißen hätte, während er Botschafter im Vatikan war?

Der Malteserritter Myron Taylor war Präsident Roosevelts Gesandter. Malteserritter John McCone war Präsident Kennedys Gesandter und er war auch Direktor der CIA in den frühen 60er Jahren. Ein ehemaliger Bürgermeister von New York City, Robert Wagner, war Präsident Jimmy Carters Gesandter. Frank Shakespeare ersetzte William Wilson. Frank Shakespeare ist ein Malteserritter, und so geht es weiter. Präsident Reagan sprach beim jährlichen Abendessen der Malteserritter.

Die Malteserritter haben alle diplomatische Immunität. Sie können Waren über Grenzen bringen, zollfrei und ohne Zollkontrolle. Lässt das eure Glocken läuten? Wie auch immer, das ist wahre Macht.

Die Malteserritter werden von einem Rückgrat aufrecht gehalten, welches aus Adeligen besteht. Fast die Hälfte der 10.000 Mitglieder gehören zu den ältesten und mächtigsten Familien von Europa. Das festigt die Allianz zwischen dem Vatikan und der „Black Nobility“. Die Black Nobility sind größtenteils die Reichen und Mächtigen von Europa. Der Kopf der Black Nobility ist die Familie, die eine direkte Abstammung der Blutlinie vom letzten römischen Kaiser beanspruchen kann. Vielleicht könnt ihr jetzt sehen, dass die Dinge anfangen, auf ihren richtigen Platz zu fallen. Die Mitgliedschaft bei den Malteserrittern bringt Gehorsam gegenüber seinem Vorgesetzten und schließlich dem Papst gegenüber mit. Daher steht ein US-Botschafter, der auch ein Mitglied der Malteserritter ist, vor einem Interessenskonflikt. Warum wird diese Tatsache ignoriert? Präsident Bush ernannte den Malteserritter Thomas Melledy zum US-Botschafter im Vatikan.

Der Vatikan gründete das „Papst Johannes Paul II-Zentrum“ für Prayer and Study of Peace in 1711 Ocean Avenue, Springlake, New Jersey, in einer Villa mit Blick auf den Ozean. Die Villa wurde an die New Yorker Erzdiözese vom Anwesen von Elmer Bobst gegeben, der im Jahr 1978 starb. Er war Multimillionär und Vorstand der Warner Lambert Company. Richard Nixon war ein häufiger Besucher. Direktoren des Zentrums waren Kurt Waldheim, ehemaliger Generalsekretär der Vereinten Nationen und Ex-Nazi Kriegsverbrecher; Cyrus Vance, ehemaliger Staatssekretär unter Carter und Mitglied von sowohl dem Council on Foreign Relations und der Trilateralen Kommission; Clare Booth Luce, eine Dame der Malteserritter; und J. Peter Grace von W.R. Grace Company, der oberste Malteserritter in den Vereinigten Staaten.

Das Zentrum wurde vom Vatikan gegründet als Teil des neuen Friedensplans des Papstes, der die Welt zusammenbringen wird. Das Zentrum hat zwei Rollen: (1) Katholiken und ihre Kinder auszubilden, die Neue Weltordnung zu akzeptieren. (2) Räumlichkeiten für den Weltfrieden-Lösungscomputer bereitzustellen sowie für laufende Studien für friedliche Lösungen für etwaige zukünftige Probleme, die den Weltfrieden gefährden können. Der Computer ist mit den Hauptstädten der Welt über Satellit verbunden. Alle Nationen haben sich darauf geeinigt, ihre Souveränität an den Papst abzutreten und zukünftige Probleme an den Computer für eine Lösung zu übermitteln. Natürlich wird das erst in Kraft treten, wenn die Neue Weltordnung öffentlich bekanntgemacht worden ist. Ich glaube, dass die Neue Weltordnung im Geheimen am 19. Jänner 1989 geboren wurde. Jetzt wisst ihr es.

Der Vatikan hat zu verschiedenen Zeiten bereits angekündigt, dass „der Papst für die totale Abrüstung ist; der Papst ist für die Beseitigung der Souveränität der Nationalstaaten; der Papst erklärt auch, dass Eigentumsrechte nicht als wahre Eigentumsrechte angesehen werden. Der Papst glaubt, dass nur der Vatikan weiß, was richtig für den Menschen ist.“

In den frühen 1940er Jahren beschäftigte die I.G. Farben Chemical Company einen polnischen Verkäufer, der den Nazis Cyanid zum Einsatz in Ausschwitz verkaufte. Der gleiche Verkäufer arbeitete auch als Chemiker in der Herstellung von Giftgas. Das gleiche Cyanid-Gas zusammen mit Zyklon-B und Malathion wurde verwendet, um Millionen von Juden und anderen Gruppen zu vernichten. Ihre Körper wurden dann in Öfen zu Asche verbrannt. Nach dem Krieg schloss sich der Verkäufer, der Angst um sein Leben hatte, der katholischen Kirche an und wurde 1946 zum Priester geweiht. Einer seiner engsten Freunde war Dr. Wolf Szmuness, das Mastermind hinter den November 1978 bis Oktober 1979 und März 1980 bis Oktober 1981 experimentellen Hepatitis B Impfstoff Studien, die vom Center for Disease Control in New York, San Francisco und vier weiteren Amerikanischen Städten durchgeführt wurden, die die Plage AIDS auf die amerikanische Bevölkerung entfesselten. Der Verkäufer wurde zum jüngsten Bischof in Polen im Jahr 1958 geweiht. Nach einer 30-tägigen Regierungszeit wurde sein Vorgänger ermordet und unser Ex-Cyanidgas Verkäufer nahm das Papsttum als Papst Johannes Paul II an.

1990 ist der richtige Zeitpunkt mit den richtigen Führern: Ex-Chef des KGB Michail Gorbatschow, Ex-Chef des CIA George Bush, Ex-Nazi Cyanidgas-Verkäufer Papst Johannes Paul II, alle zusammen in einer unheiligen Allianz, um die Neue Weltordnung einzuleuten.

Der Papst forderte die Führer der Welt heraus, indem er behauptete, dass die Menschen der Welt bereits die absolute Autorität von Rom anerkennen, weil sie den sonntäglichen Sabbath einhalten, der vom Papst im Konzil von Laodicea (A.D. 364) angeordnet wurde. Die ursprünglichen Zehn Gebote, die Moses gegeben wurden, ordneten an, dass wir folgendes tun sollten: „Gedenke des Sabbats: Halte ihn heilig! Sechs Tage sollst du arbeiten, und all deine Arbeit tun, aber der siebente Tag ist der Sabbat des Herrn, deines Gottes; An ihm sollst du keine Arbeit verrichten, weder du, noch dein Sohn, noch deine Tochter, noch dein Knecht, noch deine Magd, noch dein Vieh, noch der Fremdling, der zwischen deinen Toren steht: Denn in sechs Tagen hat der Herr Himmel und Erde erschaffen, das Meer und alles was darin ist, und am siebenten Tag hat er gerastet: Darum segnete der Herr den Sabbattag und heiligte ihn.“

Der siebente Tag, der Sabbat, der Moses übergeben wurde ist Samstag. Die Feier des Sonntags als Sabbat ist der Nachweis dafür, dass die Menschen den Papst als überlegen zu Gott anerkennen. Die einzigen Menschen, die nicht die Autorität des Papstes anerkennen, ist das jüdische Volk, und deswegen hat der Vatikan Israel als Land nicht anerkannt und wird dies auch niemals tun. Der Vatikan weigert sich sogar, das Land Israel zu nennen. Stattdessen sagt der Vatikan Palästina, wenn er über Israel spricht. Auch hier muss ich euch daran erinnern, dass es kein bisschen Unterschied macht, was ihr glaubt. Aber es ist wichtig zu verstehen, dass wenn sie diese Dinge glauben, es euch Albträume bringen wird.

„Der Papst hat viel Charisma und in einem Eine-Welt-System benötigt man ein religiöses Oberhaupt für die Macht. Khomeini hat das bewiesen. Dieser Papst hat genügend Anhänger und Charisma um etwas zu machen, was wir als große Bedrohung in diesem Schritt betrachten.“ [Zitat aus The Mantooth Report]

„Papst Johannes Paul II ist sehr bestrebt, sein Ziel zu erreichen. Sein Ziel ist es, die christliche Welt zu vereinigen unter der Schirmherrschaft des Papsttums. Wenn es überhaupt möglich ist, hofft er, sein Ziel bis zum Ende dieses Jahrhunderts zu erreichen. Dies ist der Hauptgrund für die vielen weltweiten Reisen des Papstes.“ [Aus einem Artikel von Gene H. Hogberg, Nov/Dec 1989, Plain Truth]

Wusstet ihr, dass Hitler und sein gesamtes Personal katholisch waren? Wusstet ihr, dass sich die Nazis im Okkulten versuchten? Wusstet ihr, dass die New York Times vom 14. April 1990 George Bush zitiert, wie er sagt, „Lasst uns den Nazi-Kriegsverbrechern vergeben.“ Ich wundere mich, warum er das gesagt hat? Wusstet ihr, dass die Los Angeles Times vom 12. Dezember 1984 Papst Johannes Paul II zitierte mit den Worten: „Geht nicht zu Gott für die Vergebung eurer Sünden, kommt zu mir.“ Der Papst beging Gotteslästerung und erfüllte damit die Prophezeihung nach dem Buch der Offenbarung. Der Papst erzählt uns, dass er Gott ist!

Denkt daran, verehrt niemals einen Führer. Wenn ihr einen Führer verehrt, dann habt ihr nicht mehr die Fähigkeit zu erkennen, wenn ihr getäuscht werdet!

Am 21. Juli 1773 hat Papst Clement XIV „für immer den Jesuitenorden aufgehoben und ausgelöscht.“ Frankreich, Spanien und Portugal kamen unabhängig voneinander zur Erkenntnis, dass sich die Jesuiten in die Angelegenheiten des Staates einmischten und daher Feinde der Regierung waren. Die Antwort des Papstes war eine Reaktion auf den Druck, der von den Monarchien kam. König Joseph von Portugal unterzeichnete ein Dekret, „durch welches die Jesuiten als ‚Verräter, Rebellen und Feinde des Reichs‘ denunziert wurden.“ Papst Pius VII setzte die Jesuiten im August 1814 wieder ein und sie erhielten alle ihrer früheren Privilegien und Rechte wieder.

Der Ex-Präsident John Adams schrieb an seinen Nachfolger, Thomas Jefferson: „Ich mag das Wiederauftreten der Jesuiten nicht. Wenn es jemals eine Gruppe von Männern gibt, die ewige Verdammnis auf Erden verdient hat … es ist diese Gesellschaft …“ Jefferson antwortete: „Wie du, lehne ich die Restauration der Jesuiten ab, denn es bedeutet einen Schritt zurück aus dem Licht in die Dunkelheit.“

Die Jesuiten sind heute noch immer in Schwierigkeiten, wie sie es schon während ihrer gesamten Existenz waren. Am 28. Februar 1982 sagte Papst Johannes Paul II den Jesuiten, „dass sie sich aus der Politik raushalten und die römisch-katholische Tradition ehren sollen.“ US-News und der World Report stellten fest, dass sich die Jesuiten in der Tat in die Angelegenheiten der Nationen eingemischt hatten. Im Artikel heißt es: „Jesuiten spielten führende Rollen in der Sandinista-Revolution in Nicaragua. Manche Jesuiten sind kommunistischen Parteien beigetreten. Ein Priester in El Salvador behauptete, dass sich sein Orden für die Weiterentwicklung von Marxismus und Revolution einsetzt, nicht für Gott … Jesuiten sind linken Rebellenbewegungen in Zentralamerika und den Philippinen beigetreten, und befürworteten eine Verschmelzung von Marxismus und römischen Katholizismus in etwas, was „Befreiungstheologie“ genannt wird.

Als die Vereinigten Staaten die übelste Form der Haig-Kissinger Entvölkerungspolitik in Zentralamerika umsetzen wollten, waren es die Jesuiten, die alles organisierten und die Leute zu einem Bürgerkrieg angestachelt haben. Wo auch immer die Jesuiten hingehen, folgt schnell die Revolution. Ich bin immer traurig, wenn ich sehe oder höre, wie Menschen verletzt werden; aber nach meinen Recherchen haben es die Jesuiten, die in Zentralamerika ermordet wurden, wahrscheinlich verdient.

Die mächtigste Geheimorganisation in der Welt ist die Bilderberg-Gruppe, organisiert im Jahr 1952 und benannt nach dem Hotel, in dem sie ihr erstes Treffen im Jahr 1954 abhielten. Der Mann, der die Bilderberg-Gruppe organisierte, Prinz Bernhard der Niederlande, hat die Macht gegen jeden Papst, der vom Vatikan gewählt wird, sein Veto einzulegen, weil seine Familie, die Habsburger, Nachfahren der römischen Kaiser sind. Prinz Bernhard ist der Anführer der Schwarzen Familien. Er behauptet, dass er aus dem Hause David abstammt und deswegen wirklich sagen kann, dass er mit Jesus verwandt ist. Prinz Bernhard brachte mit Hilfe des CIA den verborgenen herrschenden Körper der Illuminati ins öffentliche Bewusstsein als die Bilderberg-Gruppe. Dies ist die offizielle Allianz, die die Welt beherrscht.

Den Kern der Organisation bilden drei Kommittees, die je aus 13 Mitgliedern bestehen. Daher besteht das Herz der Bilderberg-Gruppe insgesamt aus 39 Mitgliedern der Illuminati. Die drei Kommittees bestehen ausschließlich aus Mitgliedern von all den verschiedenen geheimen Gruppen, aus denen die Illuminati bestehen, die Freimaurer, der Vatikan und die Black Nobility. Dieses Kommittee arbeitet das ganze Jahr in Büros in der Schweiz. Es legt fest, wer auf die jährlichen Treffen eingeladen wird und welche Strategien und Pläne diskutiert werden. Jeder Vorschlag oder Plan, der jemals bei einer jährlichen Tagung der Bilderberg-Gruppe disktuiert wurde, wurde in der Regel in den kommenden ein bis zwei Jahren nach dem Treffen umgesetzt. Die Bilderberg-Gruppe dirigiert den „stillen Krieg“, der gegen uns geführt wird. Wie können sie das tun? Dies sind die Männer, die wirklich die Welt regieren.

Die Zahlen 3, 7, 9, 11, 13, 39 und jedes Vielfache von diesen Zahlen haben eine besondere Bedeutung für die Illuminati. Beachtet, dass die Bilderberg-Gruppe einen Kern von 39 Mitgliedern hat, der in 3 Gruppen zu je 13 Mitgliedern aufgebrochen werden kann. Beachtet, dass der Kern der 39 an die 13 antwortet, aus denen sich das Policy Committee zusammensetzt. Beachtet besonders, dass die 13 Mitglieder des Policy Committee an den Round Table der 9 antwortet. Ihr wisst, dass die ursprüngliche Anzahl der Staaten in den Vereinigten Staaten 13 war. Die Verfassung hat 7 Artikel und wurde von 39 Mitgliedern des Verfassungskonvents unterschrieben.

Die Vereinigten Staaten wurden am 4. Juli 1776 geboren. Juli ist der 7. Monat im Jahr. Wenn man 7 (für Juli) und 4 addiert, kommt man auf die 11; 1+7+7+6=21, was ein Vielfaches von 3 und 7 ist. Addiere 2 und 1 und du bekommst die 3. Schaut auf die Zahlen in 1776 und ihr seht zwei 7er und eine 6, was ein vielfaches von 3 ist. Ihr sagt Zufall? Für diejenigen jedoch, die noch immer sagen, dass es Zufall ist, biete ich die nachfolgenden Beweise, ich könnte ein Buch nur über numerische Verbindungen schreiben, aber ich werde das lassen.

Manly P. Hall, 33. Grad Freimaurer, der wohl renommierteste Experte zu diesen Themen, schrieb in sein Buch The Secret Destiny of America, „Seit mehr als 3000 Jahren arbeiten Geheimgesellschaften daran, um den Hintergrund von Wissen zu schaffen, der notwendig ist bei der Errichtung einer aufgeklärten Demokratie unter den Nationen der Welt … alle machten weiter … und sie existieren noch immer, als der Order of the Quest. Männer, die durch einen geheimen Schwur gebunden sind, um für die Weltdemokratie zu arbeiten, beschlossen, dass sie in den amerikanischen Kolonien die Wurzeln für eine neue Art des Lebens planten. Der Order of the Quest … wurde in Amerika errichtet vor der Mitte des 17. Jahrhunderts … Franklin sprach für den Order of the Quest, und die meisten der Männer, die mit ihm gearbeitet haben in den frühen Tagen der Amerikanischen Republik waren ebenso Mitglieder … Viele der Gründer der Regierung der Vereinigten Staaten waren nicht nur Freimaurer, sondern sie erhielten Hilfe von einer geheimen und illustren Körperschaft aus Europa, die ihnen dabei halfen dieses Land zu errichten für einen bestimmten Zweck, den nur die wenigen Eingeweihten kannten.“ Ich habe diese Zitate auf Seite 133 gefunden. Wenn man es zusammenzählt, 1+3+3 erhält man die Nummer 7 – Zufall?

Wir können einen kleinen Einblick in den Order of the Quest erhalten von Franklin D. Roosevelts Sekretär für Landwirtschaft, Henry Wallace, der Mann, der direkt verantwortlich für den Druck der Rückseite des Großen Siegels der Vereinigten Staaten auf der 1-Dollar-Note ist. Mr. Wallace, ein Mitglied des Order of the Quest, schrieb in einem Brief an den russischen Mystiker und Künstler Nicholas Roerich: „Die Suche, sei es nach dem verlorenen Wort der Freimaurerei, oder den Heiligen Kelch, oder die Möglichkeiten der kommenden Zeitalter, es ist ein höchst lohnenswertes Ziel. Alles andere ist karmische Pflicht. Aber sicherlich ist jeder ein potentieller Galahad? So mögen wir streben für den Kelch mit seiner Flamme darüber.“ Der Heilige Gral hat eine Eigenschaft, die ihn immer wieder regelmäßig in Schriften von Geheimgesellschaften auftauchen lässt.

Im Großen Siegel der Vereinigten Staaten von Amerika sehen wir das alte Symbol der Bruderschaft der Schlange (oder des Drachens), von dem ihr bereits wisst, dass es das Allsehende Auge in der Pyramide ist, welches die Form der Weisheit repräsentiert.

Knapp unterhalb der Pyramide werdet ihr „Novus Ordo Seclorum“ feststellen, was übersetzt bedeutet: „Neue Weltordnung“. Wir sehen weiters:

  • 9 Schwanzfedern auf dem Adler
  • 13 Blätter am Olivenzweig
  • 13 Stäbe und Streifen
  • 13 Pfeile
  • 13 Buchstaben in „E Pluribus Unum“
  • 13 Sterne im grünen Wappen oberhalb
  • 13 Steinstufen in der Pyramide
  • 13 Buchstaben in „Annuit Coeptis“

All diese mystischen Zahlen haben auch eine besondere Bedeutung für Freimaurer. Man müsste schon ein frommer Skeptiker sein, um die enorme Bedeutung von all diesen Zufällen zu verpassen. Wer von euch kann sagen, dass es keine Verbindung gibt?

Ich habe gelesen während ich im Marinenachrichtendienst war, dass zumindest einmal im Jahr, vielleicht öfters, sich zwei Atom-Uboote unter den polaren Eiskappen treffen und bei den Luftschleusen gegenseitig andocken. Vertreter der Sowjetunion treffen sich mit dem Policy Committee der Bilderberg-Gruppe. Den Russen wird das Drehbuch für ihre nächste Aufführung gegeben. Auf der Tagesordnung stehen die gemeinsamen Anstrengungen im geheimen Weltraumprogramm rund um Alternative 3. Ich habe jetzt offizielle NASA-Aufnahmen von einer Mondbasis im Kopernikus-Krater in meinem Besitz.

Diese Methode bei Treffen ist der einzige Weg um sicherzustellen, dass man nicht erkannt oder abgehört wird. Der öffentlich Aufschrei würde alles zerstören, wenn diese Meetings entdeckt werden würden. Eine BBC-TV Dokumentation mit dem Titel „Science Report“ enthüllte die gleichen Fakten, aber nachträglich erteilten sie einen Widerruf. In ihrem Rückzug erklärten sie, dass die Sendung Fiktion war. Es muss hier angemerkt werden, dass der „Science Report“ ein sehr angesehenes dokumentarisches Programm in Großbritannien war, keine Fiktion.

Noch nie in der Geschichte strahlten sie Fiktion aus. Dieses Thema wird ausführlich in einem anderen Kapitel untersucht. Es gibt keine Methode die ich kenne um diese Treffen zu verifzieren, außer, dass jemand ein Besatzungsmitglied eines der U-Boote wird. Ist Alternative 3 wahr oder ist es Teil des Plans, die Neue Weltordnung einzuleuten? Es spielt wirklich keine Rolle, denn wir haben in jedem Fall die Arschkarte gezogen. Je schneller ihr das versteht, umso weiser werdet ihr.

Die Mitglieder der Bilderberg-Gruppe sind die mächtigsten Finanziers, Industriellen, Politiker und Intellektuelle, die sich jedes Jahr zu einer privaten Konferenz über das Weltgeschehen treffen. Ihre Treffen bieten eine informelle, off-the-record Gelegenheit für internationale Führer sich zu vermischen und sind berüchtigt für den Mantel der Verschwiegenheit, unter dem sie abgehalten werden. Der Hauptsitz befindet sich in Haag  in der Schweiz, das einzige Land, das im Ersten und im Zweiten Weltkrieg niemals überfallen oder bombardiert wurde. Die Schweiz ist der Sitz der Weltmacht. Das Ziel der Bilderberg-Gruppe ist eine totalitäre, sozialistische Weltregierung und ein wirtschaftliches Weltsystem. Beachtet, dass die Zeit davonrinnt.

Ihr müsst verstehen, dass Geheimhaltung falsch ist. Die Tatsache, dass ein Treffen geheim ist, sagt mir, dass da etwas vor sich geht, dem ich nicht zustimmen würde. Glaubt ja nicht, dass sich erwachsene Männer auf einer regelmäßigen Basis treffen, nur um ausgefallene Roben zu tragen, Kerzen zu halten und um sich die Hände schütteln. George Bush, als er in Skull & Bones eingeweiht wurde, lag nicht zum Spaß in einem Sarg mit einem Band um seine Genitalien gebunden und schrie all seine sexuellen Erfahrungen heraus, weil es ihm Spaß machte. Er hatte viel zu gewinnen durch die Annahme seiner Einweihung in den Orden, wie ihr nun sehen könnt. Diese Männer treffen sich aus wichtigen Gründen, und ihre Treffen sind geheim, denn was bei den Treffen vor sich geht, würde nicht von der Gemeinde gutgeheißen werden. Die Tatsache, dass etwas geheim ist bedeutet, dass es etwas zu verbergen gibt.

John Robison schrieb Proofs of a Conspiracy im Jahr 1798, und ich glaube, er hat es am Besten gesagt mit der folgenden Passage aus dem Buch. „Nichts ist so gefährlich wie eine mystische Vereinigung. Das Ziel bleibt ein Geheimnis in den Händen der Manager, dem Rest wird einfach ein Ring durch die Nase getrieben, mit dem sie nach Belieben geführt werden können; und während sie noch immer dem Geheimnis nachkeuchen, können sie besser zufriedengestellt werden, je weniger sie von ihrem Weg sehen. Ein mystisches Objekt ermöglicht dem Anführer, seine Meinung zu ändern, wie es ihm gefällt, um sich jeder Mode und jedem Vorurteil anpassen zu können. Dies wiederum gibt ihm fast unendliche Macht, denn er kann diese Vorurteile nutzen um Männer durch Truppen zu führen. Er findet sie bereits verbunden durch ihre Vorurteile, und wartend auf einen Führer, um ihre Stärke zu konzentrieren und um sie in Bewegung zu setzen. Und wenn einmal einst große Körper von Männern in Bewegung gesetzt sind, mit einer Kreatur für ihre Lust auf einen Führer, kann nichteinmal mehr der Ingenieur sagen, ‚So weit sollst du gehen, und keinen Schritt weiter.'“

Ist der gewöhnliche Mensch wirklich so dumm, wie die Elite zu glauben scheint? Wenn er das ist, dann ist der durchschnittliche Bürger vielleicht besser dran, wenn er ignorant, in diese oder jene Richtung manipuliert wird, wann immer es die Elite für notwendig erachtet. Wir werden die Antwort sehr schnell herausfinden, wenn der gewöhnliche Mensch herausfindet, dass sein Ticket fürs Fantasy Land gerade abgelaufen ist.

„US-Präsident Bush und der sowjetische Präsident Gorbatschow kamen gestern auf dieser Mittelmeerinsel an wegen einer Gipfelkonferenz, die heute beginnt, in der beide hoffen, die Suche nach einer Neuen Weltordnung zu beginnen.“ New York Times, 1. Dezember, 1989.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Übersetzung, Literatur, Luziferische Elite, Mystery Babylon, Wahrheitsbewegung abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Antworten zu William Cooper – Behold A Pale Horse (Kapitel 2) – Geheimgesellschaften und die Neue Weltordnung

  1. Ben schreibt:

    Wider einmal ,Danke!

    Ist das Buch auch auf Deutsch erhältich? Oder sind im allgemeinen ,die Sehr guten Bücher nicht übersetzt worden.

  2. Ben schreibt:

    Danke fürs schreiben.

    Ja, bin zurzeit auf dem Weg zur Selbstständigkeit, wenn ich Zeit finde, werde ich das Ganze Buch scannen und Als PDF reinstellen. Der Verlag der diese Bücher übersetzt, soll anscheinend eine Flasche sein, was die Übersetzungen vom Englischen ins Deutsche betrifft.

    Nun, kann mir auch sehr gut vorstellen, dass EXTRA einige Kapitel rausgeschmissen worden sind und das auch Extra miserabel übersetzt worden ist, so quasi “ Das Buch ist eh nicht Information reich, und scheisse!“

    Das Buch kommt in einigen Tagen, werde es mal gründlich lesen.

    So Gott will.

  3. Ben schreibt:

    Das Buch ist nun da. Es fehlen insgesamt 3 Kapitel, wenn ich mich nicht irre.
    1.„Lessons from Lithuania“
    2. „A Proposed Constitutional Model for the Newstates of America. «
    3. „Documentation: U.S. Army Intelligence Connection with Satanic Church »

    Ob noch einige Texte entfernt worden sind, weiss ich noch nicht, da ich erst jetzt anfange das Buch zu lesen.

    Englische :

    Deutsche:

  4. Miracolo schreibt:

    Lieber Viefag,
    Chapeau für die bisher geleistete Arbeit. Ich glaube in Deutschland ist das einzigartig was du hier ablieferst. Kannst dir nicht vorstellen wie froh ich bin, das es diesen Blog gibt.

    Sag mal … (wahrscheinlich übersehe ich es einfach) wo hast du das 1.Kapitel von Behale a Pale horse??? ich finde es einfach nicht.

    • viefag schreibt:

      Servus Miracolo,
      es freut mich, wenn du dich freust 🙂

      von Behold A Pale Horse hab ich nur das zweite Kapitel übersetzt. Es gibt das Buch zwar auf deutsch, „Die apokalyptischen Reiter“, das aber sehr schrottig übersetzt worden sein soll. Ben liest es gerade und wenn er dazu kommt, scannt er es als PDF.

      Mal sehen.

  5. Ben schreibt:

    Bin jetzt beim einer der Wichtigsten Kapitel 13 „Die Protokolle von Zion“

    „Die Protokolle der Weisen von Zion werden dem späten 17.Jahrhundert zugeschrieben. Die erste für die Öffentlichkeit verfügbare Ausgabe erschien im frühen 18.Jahrhundert.Jeder Aspekt dieses Planes zur Unterjochung der West ist seither Realität geworden, wodurch die Authentizität der Verschwörung bestätigt wird.“
    Die Veröffentlichung der Protokolle der Weisen von Zion ist in Deutschland rechtlich umstritten. Wir verzichten an dieser Stelle deshalb auf einen Abdruck der Protokolle“
    Was soll das eigentlich`? Nur eine Seite mit diesem Inhalt. “

    Aber im Index ist es als Kapitel bestätigt!? Also es fehlen jetzt insgesamt 4Kapitel!!

    Anscheinend hat der Verlag Schiss gehabt wegen der Rechtlichten Konsequenzen. Was ich aber nicht verstehen kann. Habe hier auf meinem Tisch insgesamt vier Deutsche Bücher von Deutschen Autoren. Mit dem ganzen Inhalt von den Protokollen von Zion. Die Autoren haben einfach die Protokolle nicht in Ihren Index erwähnt, so leicht kann man das hintergehen.

    Dieter Rüggenberg „Geheimpolitik –Der Fahrplan zur Weltherschaft“ Verlag Wuppental 7 Ausgabe 1990.
    Seite 9.
    „Nach meiner Auffassung sin die Protokolle ein Teilstück aus dem „Glaubensbekenntnis“ des C.Rhodes, und wurden geschaffen, um jüdische Kreise für eine Mitarbeit bei diesem Plan zu gewinnen, was ja auch in erheblichem Umfang gelungen ist, wie die geschichtlichen Daten beweisen. Dazu waren die Juden deshalb besonders prädestiniert, weil sie international in vielen Völkern verbreitet sind. Demgegenüber sollte der Leser immer im Gedächtnis behalten, dass sich die wahren Drahtzieher hinter den Protokollen als „unsichtbar“ bezeichnen! Ob die Umwandlung des Originals planes in die Protokolle von einer jüdischen oder anglo-Amerikanischen Gruppe vorgenommen wurden, konnte leider nicht ermittelt werden.“

    Nun heute dank dem Internet ist es ganz klar Adam Weishaupt wurde von der Rothschild Familie Finanziell Unterstützt um einen Plan für eine Weltregierung zu schmieden bekannt als „Die Protokolle von Zion“ .

    „Was genau ist dieser „Große Plan“, auf den sich bezogen wird? Offenbar sehen wir ihn jetzt. Freimaurer sorgten für die notwendige Geheimhaltung, dass nur eine kleine Gruppe die Kontrolle über den Planeten und seine Ressourcen gewinnt.
    Es ist eine dokumentierte historische Tatsache, dass Adam Weishaupt eine Gruppe in Bayern führte (jetzt ein Teil von Deutschland), die sich die Illuminaten nannten – also die Erleuchteten. Dies wird gründlich in Kapitel 5 „Weishaupts Illuminaten“, des Buches von Still untersucht. Laut einer Forschungsarbeit von Andrew Hitchcock, wurde Adam Weishaupt und seine Gruppe von niemand anderen als Mayer Amschel Rothschild bezahlt – im Jahr 1770. Auf Seite 69 schreibt Still, dass Weishaupt 1771 im ägyptischen Okkultismus von einem Kaufmann namens Kolmer geschult wurde – und dass er 5 Jahre benötigte, den Plan zu formulieren und alle okkulten Systeme in einer einzigen Organisation zusammenzubringen.
    Carrs Buch behauptet, dass Mayer Rothschild 1773 ein Treffen mit 12 anderen wohlhabenden Männern in seinem Haus in Frankfurt, Deutschland, einberufen hatte – als seine Familie noch unter dem grünen Schild im Ghetto lebte. Von dort aus schufen sie eine 25-Punkte-Strategie für Rothschilds neue Gruppe, „Die Illuminaten.“
    Vergessen wir nicht, dass die höheren Grade der Freimaurer erst in den späten 1760ern geschaffen worden waren.“
    GÖTTLICHE INTERVENTION ENTHÜLLT DEN PLAN
    In einem scheinbaren Akt göttlicher Intervention erschlug ein Blitz einen Kurier, der auf einem Pferd zur Versammlung ritt und die ganze 25-Punkte-Strategie in seiner Jackentasche trug. Er war sofort tot. Die Behörden gingen alle Habseligkeiten des Kuriers durch und waren schockiert, als sie dieses Dokument fanden. Alle 25 Punkte werden in vollem Umfang auf verschiedenen Websites wie diese veröffentlicht.
    Ich werde nicht auf alle 25 der Liste eingehen. Ihr könnt sie auf dem oben angegebenen Link nachlesen. Ich habe lediglich die erschütterndsten ausgewählt, und ich glaube es sind die wichtigsten, so dass ihr nicht abgelenkt werdet, wenn ihr sie lest.
    Denkt daran – das ist keine Verschwörungstheorie, die Beschlagnahme dieses Dokuments wurde eine feststehende Tatsache, wodurch extreme Besorgnis in der Bayerischen Staatsregierung entstand.
    # 1 Verwenden von Gewalt und Terrorismus als akademische Diskussionen ….
    # 4 alle Mittel sind gerechtfertigt mit der Begründung, dass der Moralkodex eines Politikers anfällig ist….
    # 6 unsichtbar bleiben, bis der Augenblick kommt, wo es eine solche Stärke gewonnen hat, dass keine List oder Gewalt es zu untergraben kann….
    # 7 Mob Psychologie verwunden, um die Massen zu kontrollieren. “Ohne absolute Gewaltherrschaft” kann man es nicht effizient beherrschen.
    # 8 die Verwendung von alkoholischen Getränken, Drogen, moralischer Korruption und alle Formen des Lasters befürworten, systematisch durch “Agenturen” verwendet, um die Jugend zu korrumpieren.
    # 9 Eigentum pfänden mit allen Mitteln und ohne zu zögern, um Unterwerfung und Macht zu erlangen.
    # 10 Kriege schüren, direkt in den Friedenskonferenzen, so dass keiner der Kämpfer Territorium gewinnt. Sie würden weiter in Schulden geraten und damit in unserer Macht platziert werden.
    # 12 Kandidaten für öffentliche Ämter wählen, die unterwürfig und gehorsam unseren Befehlen gehorchen, so dass sie leicht als BAUERN IN UNSEREM SPIEL verwendet werden können.
    # 13 Die Presse für Propagandazwecke benutzen, alle Verkaufsstellen öffentlicher Informationen kontrollieren, während wir im Schatten frei von Schuld sind.
    # 14 Lasst die Massen glauben, dass sie die Beute von Kriminellen ist. Um dann als Retter zu erscheinen.
    # 15 Schafft finanzielle Panik, benutzt Hunger, um die Massen zu unterwerfen.
    # 16 Infiltriert die Freimaurer … “Wenn die Stunde für unsere souveränen Herrn der Welt gekrönt zu werden schlägt, werden diese Hände alles hinwegfegen, was in seinem Weg stehen könnte.” ….
    # 18 Lasst Terror herrschen, das ist der wirtschaftlichste Weg, um schnelle Unterwerfung zu schaffen.
    # 19 Maskiert euch als politische, finanzielle und wirtschaftliche Berater für die Durchführung unserer Aufträge … ohne Angst davor “die geheime Macht hinter den nationalen und internationalen Angelegenheiten“ zu sein.
    # 20 ENDGÜLTIGE WELTREGIERUNG ist das Ziel. Es wird notwendig sein, um riesige MONOPOLE zu etablieren, so dass selbst die größten Vermögen … am Ende zusammen mit den Krediten von ihren Regierungen „AM TAG NACH DEM GROSSEN POLITISCHEN KRACH“ am Boden sind.
    # 21 Handels-Krieg. Raubt den Gojim ihren Grundbesitz und Industrien mit einer Kombination aus hohen Steuern und unlauterem Wettbewerb.
    # 22 Lasst die Gojim sich gegenseitig zerstören, so wird es nur das Proletariat sein [arm] auf der Welt, mit ein paar Millionäre gewidmet für unsere Sache, und genügend Polizisten und Soldaten, unsere Interessen zu schützen.
    # 23 Nennt es DIE NEUE WELTORDNUNG. Ernennung eines Diktators ….
    UNHEIMLICHES ZEUG
    Ich verstehe, wie beunruhigend dies sein muss. Je weiter wir in dieser Untersuchung kommen, desto beunruhigende wird es – und wir sind noch nicht fertig.
    Die Prinzipien dieses 25-Punkte-Dokuments – es scheint, dass ihnen penibel in den 238 Jahren seit ihrem ursprünglichen Entwurf gefolgt worden ist. In der Tat ist es bemerkenswert zu sehen, wie genau dieses Dokument die Pläne umreißt, die wir sehen, und die heute zum Tragen kommen.
    Trotz der Entdeckung dieses 25-Punkte-Dokuments 1773, lancierte Weishaupt den Orden der Illuminaten im Mai 1776.“

    Quelle: http://wirsindeins.wordpress.com/2012/02/07/finanz-tyrannei-teil-vii

    William Cooper bestätigte dies schon in Hour of the Time.
    Ich finde es einfach peinlich und beleidigend. Ein Mann der für die Freiheit gekämpft hat mit Herz und Seele und das soll sein Dank sein? Dass man einige Kapitel einfach mal so weglässt und dann noch scheisse übersetzt. Die Übersetzung ist Grotten schlecht.
    Naja bin gespannt auf weiteres, da ich das Buch noch nicht bis zum Ende gelesen habe.
    Frieden! Ben

  6. Stefan Wehmeier schreibt:

    Geheimhaltung und Apokalypse

    „Es gibt kein Verbrechen, keinen Kniff, keinen Trick, keinen Schwindel, kein Laster, das nicht von Geheimhaltung lebt. Bringt diese Heimlichkeiten ans Tageslicht, beschreibt sie, macht sie vor aller Augen lächerlich, und früher oder später wird die öffentliche Meinung sie hinwegfegen. Bekanntmachung allein genügt vielleicht nicht; aber es ist das einzige Mittel, ohne das alle anderen versagen.“

    Josef Pulitzer

    Der effektivsten Methode der Geheimhaltung bedient sich seit jeher die Religion, deren Aufgabe es ist, ein Kulturvolk durch selektive geistige Blindheit an eine noch fehlerhafte Makroökonomie anzupassen. Dabei wird die reine Wahrheit, die ganze Wahrheit und nichts als die Wahrheit in metaphorischer Form exakt umschrieben (Schöpfungsmythos) und zusammen mit einer beliebigen Anzahl gegenständlich-naiver Fehlinterpretationen allgemein verbreitet, sodass die Wahrheit von der Masse des arbeitenden Volkes nicht mehr gesehen wird und auch gar nicht mehr gesehen werden will.

    Die Enthüllung (Apokalypse) der Wahrheit ist die „Auferstehung“:

    http://www.juengstes-gericht.net

  7. Ben schreibt:

    Das Buch ist gut. Man findet viele wichtige Informationen. Einziger Kritikpunkt sind die VIER FEHELENDEN Kapiteln. Mit der Übersetzung kann man leben.

    Wie soll ich das Buch Scannen? Die 500 Seiten einzeln mit meinem beschiessen HP Scanner?

    PEace Ben.

  8. Pingback: William Cooper – Behold A Pale Horse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s