Hitler und das New Age


newagehitler

„Obwohl der Regenbogen nur ein farbiger Lichtbogen zu sein scheint, der durch Regentropfen gebrochen wird, hat er für Christen und New Ager eine tiefere Bedeutung. Laut der Bibel steht der Regenbogen für den ewigen Bund Gottes, dass er nie wieder die Erde durch eine Flut zerstören würde. Die New-Age-Bewegung verwendet den Regenbogen allerdings, um ihr Erbauen der Rainbow Bridge (Antahkarana) zwischen Mensch und Luzifer zu kennzeichnen, der, so sagen sie, die Über-Seele ist. New Ager verwenden den Regenbogen als Dekoration, nichts ahnend von der wachsenden öffentlichen Akzeptanz seiner okkulten Bedeutung und versteckten Gefahren.“ Constance E. Cumbey, ‚The Hidden Dangers of the Rainbow‚, 1983.

Einleitung:

Viele glauben, dass die New-Age-Bewegung kaum mehr als eine Ansammlung von alten Hippies, Feministinnen und Möchtegern-Mystikern ist, die singen und beten für wer weiß schon was oder warum. Doch das ist so weit entfernt von der Realität dessen, was die Wahrheit ist, nämlich nichts weniger als ein Deckmantel für Luziferanbetung, in Form einer wiederbelebten okkulten Religion, die auf den ‚Babylonischen Mysterien‚ und der ketzerischen Kabbala beruht. Zum ersten Mal in der Geschichte gibt es eine Bewegung, die all die biblischen Anforderungen erfüllt für die Ankunft des ‚Antichristen‘ und sie arbeitet zusammen mit ihren Mitverschwörern in den Illuminati, durch den Einsatz von einer Vielzahl von Mitteln und Nebenhandlungen um ihr Projekt der Neuen Weltordnung zu einem logischen Abschluss zu bringen, während wir Menschen direkt in ihre ‚Regenbogen‘-Diktatur schlafwandeln.

In ‚Lucifer Rising‚ stellte ich die Verbindung zwischen den Nazis und der New-Age-Bewegung her. In diesem Artikel werde ich das weiter ausführen und zeigen, dass das New Age in jeder Hinsicht, ideologisch, ein Spiegelbild des Nationalsozialismus und bei weitem nicht die friedliebende Bruderschaft der Menschen ist, die den allumfassenden Pantheon der Religionen und Überzeugungen fördert, wie man uns glauben machen will. Es ist im Kern die Anbetung von Luzifer, zutiefst rassistisch, täuschend, exklusiv und letztlich mörderisch in seinen Absichten.

Die New-Age-Bewegung – Das Vierte Reich?

Eines der auffälligsten Merkmale des New Age ist seine ideologische Ähnlichkeit mit dem deutschen Nationalsozialismus. Die okkulten Wurzeln und das Wesen der religiösen Philosophie im Herzen des Dritten Reichs blieben für viele Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs ‚Verschlusssache‘. Könnte es sein, dass die gleiche dämonische Kraft, die hinter Hitlers Schreckensherrschaft stand, das war, dass die ‚Alliierten Kräfte‘ dazu veranlasste, über Jahrzehnte hinweg die arkane Mystik vor der Öffentlichkeit zu verbergen, die im Fundament der Nazi-Bewegung lag? Waren sie wissende Teilnehmer an „Dem Plan“, wie er von der Hohepriesterin des New Age, Alice Bailey, in den 1930er Jahren gezeichnet wurde?

Ein wesentlicher Teil dieses ‚Plans‘ schreibt vor, dass die Neue Weltordnung, die für die gesamte Weltherrschaft durch „Den Christus“ (nicht Jesus Christus) und ‚Die Große Weiße Bruderschaft‚ notwendig ist, auf dem Fundament einer Welt aufgebaut werden muss, die schwer von Krieg traumatisiert wurde. In ihrem Wesen kann die New-Age-Bewegung in vielerlei Hinsicht deutlich als eine Wiederbelebung des Nationalsozialismus gesehen werden.

Wie der Nationalsozialismus basiert das New Age auf einer Struktur von Eingeweihten, Adepten und Meistern. Die höher Eingeweihten wissen immer mehr als die weniger hoch Eingeweihten. So wie in jeder großen Organisation erledigen die meisten Menschen leise ihre Arbeit ohne zu wissen, in was genau sie involviert sind oder wo genau sie persönlich in den großen Plan der Dinge passen. Die meisten des Fußvolks von jeder großen Organisation sehen das Big Picture überhaupt nie. Nur die im höheren Management werden die feineren Details und den Gesamtumfang der Operation verstehen. Es kann daher angenommen werden, dass eine erhebliche Anzahl der Teilnehmer in der New Age-Bewegung, die eher unschuldig mit den besten Absichten involviert sind, ahnungsloses Kanonenfutter im Krieg gegen Gott und sein Volk sind. In der gleichen Weise wie die militärischen Funktionen nur auf einer Weitergabe von Informationen, die man unbedingt wissen muss, basiert, ist das gleiche der Fall mit den Illuminati und ihren Mitreisenden (Fellow Travellers) im New Age.

Adolf Hitler: „Und seine Macht wird mächtig sein, aber nicht durch seine eigene Macht …“ (Daniel 8:24, KJV).

Hitler wurde in die ‚Mysterien‚ schon in jungen Jahren eingeweiht. Er besuchte eine Benediktinerklosterschule in der Nähe seiner Heimat in Österreich. Die okkulten Interessen, die Hitler in der Schule aufschnappte, blieben ihm sein ganzes Leben und halfen ihm, seine zukünftige spirituelle Philosophie zu prägen.

Während seiner Jahre als aufstrebender Künstler und/oder Architekt in Wien frequentierte er oft okkulte Buchhandlungen und Bibliotheken und machte sich mit den Geheimnissen der Metaphysik vertraut und er machte die Bekanntschaft mit lokalen okkulten Adepten. Er war von den Theorien der transzendenten Bewusstseinszuständen und Bewusstseinserweiterung fasziniert und widmete einen großen Teil seines wenigen Geldes und seiner Zeit der Verfolgung von ‚höheren Zuständen‘ des Bewusstseins. Ungeduldig mit solchen Methoden wie Yoga, Astrologie, östlichen und westlichen Pfaden beschleunigte er den Prozess, indem er die Meditation mit Drogen ergänzte. Er benutzte Meskalin um sich selbst zu den gewünschten höheren Bewusstseinszuständen zu transportieren, die es ihm ermöglichten zu erfahren, was in okkulten Begriffen die „Akasha-Chronik“ genannt wird, eine dämonische Version von historischen und zukünftigen Ereignissen. Sein Ziel bei der Beschreitung dieses beschleunigten Pfades war es, eine Perspektive auf sein eigenes künftiges Schicksal zu gewinnen. Hitler glaubte, er hatte Kontakt mit Luzifer und begehrte öffentlich Besessenheit. Im Jahr 1938 soll er gesagt haben:

„Ich habe den Antichrist gesehen. Er ist grausam und unerschrocken. Er machte mir Angst.“

Es war das vorherrschende „Neu-Heidentum„, das die nationalsozialistische Bewegung sättigte, das dabei mithalf, die Bedingungen zu schaffen, die den Weg ebneten für den totalitären Kollektivismus des Dritten Reichs. Die Nazi-Hohepriester: Hitler, Himmler, Rahn, Rosenberg, Hess, Feder, Sebottendorf und andere waren alle glühende Theosophen und ihre Geheimgesellschaften, die Thule, Vril, Gralssucher, etc. waren vom gleichen Okkultismus und Pantheismus durchdrungen, der so weit verbreitet ist im heutigen New Age und in den ökologischen Bewegungen. Hitler und das ganze Nazi-Regime waren tief im Okkulten involviert und er glaubte, dass er eine ‚göttliche‘ Mission hätte im Auftrag von denen, die er die ‚Alten Arischen Meister‘ nannte.

Die Geheimlehre (The Secret Doctrine):

„Man kann nicht gegen die Behauptung argumentieren, dass die Nazi-Weltanschauung und wesentliche Elemente der New-Age-Bewegung identisch sind. Sie sollten es sein, schließlich sind sie beide derselben okkulten Wurzel entsprungen: der Theosophie. Ihre jeweilige Kosmogonie, Kosmologie und Philosophien sind identisch.“ Joseph Carr, ‚The Twisted Cross‘.

Bei der grundlegenden Theologie des Nazismus und der New-Age-Bewegung kann erkannt werden, dass sie auf dem Buch ‚Die Geheimlehre‚ basieren, geschrieben von der Gründerin der Theosophie, Helena P. Blavatsky im Jahr 1888. Diese ‚Lehre‘ kann als das genaue Gegenteil des christlichen Glaubens angesehen werden, insofern wie sie Luzifer verherrlicht und all jene „Greuel“, die von Jahwe in der Bibel verurteilt wurden und sie sich auf die Welt vor der Sintflut rückbesinnt, und auf die Zeit der gefallenen Engel und der Nephilim. In Genesis Kapitel 6 steht:

„Und es geschah, als sich die Menschen zu mehren begannen auf der Erde und ihnen Töchter geboren wurden, da sahen die Gottessöhne, daß die Töchter der Menschen schön waren, und sie nahmen sich von allen jene zu Frauen, die ihnen gefielen. Da sprach der Herr: Mein Geist soll nicht für immer mit dem Menschen rechten, denn er ist [ja] Fleisch; so sollen seine Tage 120 Jahre betragen! In jenen Tagen waren die Riesen auf der Erde, und auch später noch, solange die Gottessöhne zu den Töchtern der Menschen kamen und diese ihnen [Kinder] gebaren. Das sind die Helden, die von jeher berühmte Männer gewesen sind.“ Genesis 6:1-4

Die Familien der Illuminati-Blutlinien behaupten, dass sie von diesen gefallenen Engeln abstammen, von denen sie sagen, dass sie ihnen ‚Alte Weisheiten‘ gelehrt haben, auch bekannt als die Kabbala, die sie im Lauf der Jahrhunderte bewahrt haben. Die gefallenen Engel sollen auf die Erde niedergefahren sein und ‚Mischehen‘ mit den ‚Töchtern der Menschen‘ eingegangen sein, die dann eine Rasse von Hybriden gebaren, die Nephilim. Christliche Übersetzungen hatten traditionell ihre Mühen mit der Passage und wählten, Nephilim als ‚mächtige Männer‘ zu übersetzen. Allerdings erklären die apokryphischen jüdischen Texte und das Buch von Henoch, dass die ‚Göttersöhne‘ Luzifer und seine Legionen waren, die aus dem Himmel geworfen wurden und sich Frauen von den weiblichen Nachkommen von Kain nahmen. Sie schufen die Rasse, die als Nephilim bekannt ist, deren Nachkommen später im Alten Testament als Anakim oder Riesen bezeichnet wurden.

Laut den Illuminati waren es die ‚Gefallenen Engel‘, die die Menschheit als erster in die okkulten Künste eingeführt hat, einschließlich Astrologie, Magie und Alchemie. Von dieser Periode in der Geschichte wird von Okkultisten geglaubt, dass sie mit der Zeit des verlorerenen Kontinents Atlantis übereinstimmt. Von der Rasse, die durch die Vermischung von gefallenen Engeln und den Menschen entstand, den Nephilim, wird angenommen, dass sie gleichbedeutend mit den Ariern ist. Angeblich verursachte ihre Verdorbenheit großes Leid in der Welt in solch einem Ausmaß, dass Gott entschied, sie durch die Flut zu zerstören, nach den apokryphischen Werken.

Die ‚Geheimlehre‘ behauptet, dass sieben Rassen in Atlantis entstanden sind und eine der sieben die Arier waren. Obwohl es angeblich sechs weitere atlantische Rassen – Ur-Tolteken, Rmoahals, Ur-Turanier, Ur-Semiten, Ur-Akkadier und Ur-Mongolen gab, erzählt uns Blavatsky, dass die Arier die Herrenrasse oder die Übermenschen der atlantischen Rassen waren. Sie schreibt:

„Sie wurden nicht zu Übermenschen durch gewöhnliche Evolution oder Mutation. Sie machten einen Quantensprung nach oben, damit sie die notwendigen Fähigkeiten erhielten um in der Welt nach der Sintflut zu leben. Während sie einige der begehrten Qualitäten verloren, so wie magische Macht über die Kräfte der Natur und psychische Entwicklung, gewannen sie Fähigkeiten der Gehirnentwicklung und „überlegender Intelligenz“ über die anderen überlebenden Rassen, die angeblich minderwertig waren in Blut und Geist.“

Die Arier wurden nach dem theosophischen Dogma angeblich von ‚Gottmenschen‘ ausgebildet und gelehrt, ihr überlegenes Blut vor Vermischung unter allen Umständen zu schützen. Sie wurden angeblich von den ‚minderwertigen‘ Rassen durch ihren stärker ‚entwickelten‘ Geist unterschieden. Dieser wurde jedoch angeblich auf Kosten ihrer ‚geistigen Kräftige‘ entwickelt. Um dieses ‚Defizit‘ zu korrigieren und um sicherzustellen, dass die psychischen Kräfte der arischen Rasse nicht verlorengehen, wurde von den Meistern ein Prozess der Initiation entwickelt. Einweihung wurde daher zur Voraussetzung für die Führung in einer arischen Gesellschaft, da nur die Eingeweihten und die Adepten mit den sogenannten Übermenschen kommunizieren konnten, die gebraucht wurden, um der Rasse eine Richtung zu geben. Dieses rassische Konzept des Ariertums ist ein integraler Bestandteil des New Age, wie es auch für den Nationalsozialismus und andere Formen von rassistischen Vorurteilen war.

Die Bibel sagt uns, dass die Israeliten von Gott auserwählt wurden, um sein Wort zu einer Zeit zu bewahren, als die Babylonischen Mysterien, von denen wir annehmen, dass sie von Atlantis abstammen, sich durch Polytheismus und Pantheismus immer weiter verbreiteten. Es sollte von New Agern und anderen Gegnern der Heiligen Schrift festgestellt werden, dass die Bibel sehr deutlich sagt, dass alle Menschen aus dem gleichen Blut bestehen. Wo die christliche Lehre herrscht und eingehalten wird, dass alle Menschen gleich nach dem Bild Gottes geschaffen wurden, ist es schwer, Rassismus und Antisemitismus aufrecht zu erhalten. Aber mit ideologischen Lehren, wie sie im Nationalsozialismus und im New Age gefunden werden, die Theorien unterstützen, dass sich die Menschheit aus verschiedenen ‚Wurzelrassen‘ entwickelt hat und sich in unterschiedlichen Entwicklungsstadien der Evolution befinden, wird es sehr einfach Schubladendenken und Vorurteile zu rechtfertigen. Genozidartige Pogrome werden zur logischen Schlussfolgerung.

Der Mythos der Herrenrasse:

Lehren der arischen Überlegenheit waren das Herzstück des Nationalsozialismus. Sie wurden als Rechtfertigung für die religiöse Verfolgung eingesetzt. Es waren nicht nur Juden, sondern auch Christen auf Hitlers „Abschussliste“. Das New Age hat eine leicht veränderte Agenda. Christen zuerst, als nächstes die Juden und zum Schluss wird man sich um die Moslems kümmern. Alle diese Gruppen sind zur Verfolgung vorgemerkt.

Im okkulten Kern ihres Dogmas bewahren New Ager die arkane arische Lehre eines Blutmakels, der auf den Juden ruht. Alice A. Bailey, deren 27 Bücher die okkulten Vorurteile gegen Juden klar veranschaulichen, schrieb im Jahr 1949:

„Heute arbeitet das Gesetz [Karma], und die Juden zahlen den Preis, faktisch und symbolisch für alles, was sie in der Vergangenheit getan haben. Faktisch und symbolisch … stehen sie, wie sie es immer bevorzugten, für die Separation [das ‚Böse‘ wird von Alice Bailey als ‚Separation‘ definiert]. Sie betrachten sich selbst als das auserwählte Volk und haben ein angeborenes Bewusstsein dieser hohen Bestimmung und vergessen dabei ihre symbolische Rolle und dass es die Menschheit ist, die das auserwählte Volk ist und nicht ein kleiner und unwichtiger Teil der Rasse.“

Die Thematik der arischen Reinheit des Blutes kann in fast allen Büchern von Bailey gefunden werden. Ein Schüler von Bailey und New-Age-Guru, David Spangler, versucht das Offensichtliche zu leugnen indem er feststellt, dass es eine andere Form des Ariertums ist als der, den Hitler antrieb:

„Vielleicht sollte ich hier sagen, dass das, was ich mit der arischen Rasse meine, nicht die blonden, blauäugigen Übermenschen sind, von denen Hitler gesprochen hat, oder die germanische Rasse. Der arische Begriff ist ein generischer Begriff, der auf die Gruppe von Leuten referenziert, die vor Jahrtausenden von Asien ausgewandert ist und sich in Afrika und Europa verbreitet hat.“

Aber lassen wir uns nicht von Spanglers Ausflüchten täuschen, die arische Rasse, von der er spricht, ist ein und dasselbe wie die von Hitler, und genau wie Hitler stammt seine Perspektive komplett aus den Seiten von Blavatskys ‚Geheimlehre‘.

Wir ziehen Parallelen:

Man kann viele Parallelen zwischen dem Vorkriegs-Klima ziehen, das den Nationalsozialisten zur Macht verhalf und jenen Bedingungen, die jetzt existieren. Das deutsche Volk erlebte ein Massen-Trauma der Kriegsniederlage und der Nachkriegsinflation mit allen begleitenden Schwierigkeiten. Die deutsche Jugend, die aus den harten Zeiten einen Ausweg suchte, wandte sich an den östlichen Mystizismus zusammen mit germanischer oder nordischer Mythologie, wo ihnen gesagt wurde, dass die Niederlage nur eine Version der Realität oder des Bewusstseins war.

Die Vereinigten Staaten im Besonderen und der ganze Westen im Allgemeinen befindet sich in der Regel in einer sehr ähnlichen Situation heute. Westliche Volkswirtschaften befinden sich schon lange in einer Notlage, und besonders nach dem Vietnam-Krieg orientierten sich viele der westlichen Intellektuellen und Jugendlichen am östlichen Mystizismus, mit dem Weg zum transzendentalen Bewusstsein, beschleunigt durch verbreiteten Einsatz von Drogen – wie es auch in Deutschland nach dem Ersten Weltkrieg der Fall war. Das New Age profitierte sehr von dieser Entwicklung und unterstützte und begrüßte den Trend natürlich, aber andere, Konservative und Christen im Besonderen wurden davon zurecht alamiert.

Jean-Michel Angebert sagt in seinem Buch ‚The Occult and the Third Reich‚:

„Der Hitler-Mythos kann nur verstanden werden, wenn man ihn im Rahmen des besonderen philosophischen Systems betrachtet, welches ihn produzierte, das aber selbst nur ein Bindeglied in einer historischen Tradition ist, die Jahrhunderte zurückgeht. Diejenigen, die Deutschland dazu brachten, das Hakenkreuz zu umarmen, sind nicht tot. Sie sind noch unter uns, genauso, wie sie es in jeder Ära waren und es zweifellos auch bis zur Apokalypse sein werden. Der Nationalsozialismus war für sie nur ein Mittel, und Hitler war für sie nur ein Instrument. Das Unternehmen scheiterte. Was sie jetzt versuchen, ist, diesen Mythos mit anderen Mitteln wiederzubeleben.“

Das New Age und der Nationalsozialismus sind beides Systeme, um den ‚Weg‘ zum transzendentalen Bewusstsein zu beschleunigen um letztlich die beabsichtigte Umwandlung der gesamten Bevölkerung durch ihre Einweihung in die ‚Mysterien‘ zu erreichen. Solche Mysterien und heidnischen Rituale wurden in den Mainstream der deutschen Nation eingeführt während Hitlers Zeit an der Macht. Himmlers Elite SS wurde in die heidnischen Mysterien eingeweiht, getarnt in einer arischen Gnosis des Heiligen Grals, mit dem Ziel es dem Eingeweihten zu ermöglichen, psychische Fähigkeiten und übermenschliche Kräfte zu erlangen. Das ‚Ahnenerbe‚-Büro wurde sowohl als Teil der etablierten deutschen Regierung und auch als separates Büro eingerichtet.

Die Nazis glaubten an die arkane Lehre, bekannt als die ‚Makrokosmos/Mikrokosmos‘-Theorie des Universums. Dies ist auch ein wesentlicher Aspekt des New Age Glaubens. New Age Gnostiker bestätigen die Existenz von ‚Aufgestiegenen Meistern‚, die in einer ‚Hierarchie‘ organisiert sind, angeführt vom New-Age-Messias. Die Nazis glaubten auf ähnliche Weise an die Existenz einer Hierarchie von ‚Meistern‘, angeführt von einem New-Age-Christus, von dem sie glaubten, es wäre Hitler.

Der New-Ager John White sagte in der Einleitung des International Cooperation Council Directory von 1979 (jetzt bekannt als der Unitiy-in-Diversity Council):

„Was heute passiert … ist keine Kluft zwischen den Generationen oder eine Kluft in der Kommunikation … Vielmehr ist es eine Kluft zwischen Spezies. Eine neue Spezies kommt auf den Planeten und macht ihr Recht auf Leben geltend. Dies führt sie unweigerlich in den Konflikt mit der dominanten Spezies. Und diese dominante Spezies ist eine aussterbende Spezies. Homo Noeticus ist der Name, den ich dieser aufstrebenden Form der Menschheit gebe.“

Vergleicht das obige mit dem, was Hitler zu sagen hatte:

„Die Schöpfung ist noch nicht abgeschlossen. Der Mensch muss noch viele Stufen der Metamorphose erklimmen. Der post-atlantische Mensch ist bereits in einem Zustand des Verfalls und des Niedergangs, kaum in der Lage zu überleben … Alle schöpferischen Kräfte werden in einer neuen Spezies konzentriert werden. Die zwei Arten des Menschen, der Alte und der Neue, werden sich schnell in verschiedene Richtungen entwickeln. Einer wird vom Antlitz der Erde verschwinden, der andere wird gedeihen … Das ist das wahre Motiv hinter der nationalsozialistischen Bewegung!“ aus ‚The Spear of Destiny‘ von Trevor Ravenscroft.

Herstellen von Zusammenhängen:

Die Struktur der New-Age-Bewegung kann ähnlich der von Nazi-Deutschland angesehen werden, insofern wie sie nicht in einer Weise beschaffen ist, wo wir leicht erkennen könnten, dass sie wie eine einzige Organisation aufgebaut ist, sondern eher als Netz, bestehend aus kleineren Netzen, die einige herausragende Organisationen im Kern haben, um den sich die anderen drehen. Was diese besondere Form der Organisation als so effektiv kennzeichnet, ist dass wenn eine Sub-Organisation oder eine Einzelperson aus der Reihe tanzt und zu einer Peinlichkeit wird, wie es im Fall von Jim Jones war, dann können sie ihre netzartige Struktur schnell zuziehen um zu leugnen und auszuschließen, dass diese Person oder Organisation jemals in irgendeiner Weise mit der Bewegung als Ganzes oder in Teilen verbunden war.

In den folgenden Abschnitten werden wir konsolidieren, was wir bis jetzt gelernt haben um dann die direkten Korrelationen zwischen dem Nationalsozialismus und der New-Age-Bewegung zu identifizieren und entsprechende Schlussfolgerungen ziehen.

Der Nationalsozialismus war weit mehr als eine bloße politische Bewegung. Es war der heidnische Ausdruck eines Pantheons von okkulten arkanen Praktiken und esoterischen Lehren. Hitler war ein offener Bewunderer von Madame Blavatsky und ihren Werken, ‚Die Geheimlehre‘ im besonderen. Die Nazis hatten ein Büro des Okkulten als Teil der deutschen Regierung unter Hitler, bekannt als Ahnenerbe der SS. Der Nationalsozialismus predigte das Ariertum und arische Rassenreinheit und dass das zukünftige neue Zeitalter (New Age) einer weiterentwickelten arischen Herrenrasse gehören würde. Die Nazis glaubten, dass die Wurzeln ihres Ariertums zuerst in Atlantis gefunden wurden und dass eine neue, überlegene, mutierte Spezies von arischen Menschen durch die Entwicklung eines ‚höheren Bewusstseins‘ ins Leben gerufen werden könnte.

Die New-Age-Bewegung basiert ganz auf arkanen Praktiken und Lehren, und besonders auf ‚Die Geheimlehre‘ von Helena Petrovna Blavatksky und später Alice A. Bailey, die darauf bestand, dass sie Nachrichten vom tibetischen Meister (Dämonen) Dwjal Khul channelte. Alle Formen des Okkultismus und der Bewusstseinserweiterung sind zulässig und werden innerhalb der New-Age-Bewegung aktiv gefördert. Wieder, wie die Nazis, betont das New Age das Ariertum und die arische Rassenreinheit. New Ager glauben, dass sie durch transzendentale Meditation und andere ’spirituelle‘ Disziplinen zu einer ’neuen Spezies‘ geworden sind, die sie Homo Noeticus nennen, und dass der Homo Sapiens eine vom Aussterben bedrohte Art ist. Die New Ager verfolgen ihre Geheimlehre und andere okkulte Lehren bis nach Atlantis zurück. Sie glauben wie die Nazis, dass eine neue überlegene mutierte Spezies von Ariern durch die Entwicklung von einem ‚höherem Bewusstsein‘ geschaffen werden kann.

Der Nationalsozialismus hatte in seinem Kern eine Doktrin der rassischen Reinheit. Die Nazis glaubten, dass die gesamte Zucht von Menschen vom Staat kontrolliert werden sollte. Sie betrieben kostenlose Entbindungsheime und nutzten die gezielte Auswahl der Züchtung, um sicherzustellen, dass die Reinheit ihrer ‚Herrenrasse‘ erhalten blieb. Die Nazis führten ein Programm zur leisen Tötung von Geisteskranken und Kindern mit Geburtsschäden ein. Hitler leitete dieses Programm ein, nachdem er einen Brief von einem Vater eines deformierten Kindes erhielt in dem er verlangte, dass das Kind getötet wird.

Das New Age plädiert dafür, dass sich Menschen lizenzieren lassen müssen, bevor es ihnen erlaubt wird, Kinder zu bekommen. Die zutiefst new-agerischen ‚Friends of the Earth‚ [in Österreich Global 2000] sind besonders lautstark in dieser Hinsicht. Die New Ager haben eine Operation, die als ‚Die Farm‚ in Tennessee bekannt ist, die ein freies Mutterschafts-Haus besitzt und wo den Müttern erzählt wird, dass sie ihre Babies dort lassen können so kurz oder lange wie sie möchten. Allerdings ist es fast unmöglich aus rechtlicher Sicht das Sorgerecht eines Kindes wiederzuerlangen, welches für lange Zeit dort gelassen wurde.

Der Nationalsozialismus sah die mythische Suche nach dem ‚Heiligen Gral‘ nicht in irgendeiner Weise in Zusammenhang mit dem Christentum, sondern als Weg zu einem transzendentalen höheren Bewusstseins. Sie glaubten an ‚Karma‘ und Reinkarnation und versuchten, die ‚luziferische‘ Kraft zu aktivieren. Hitler glaubte, dass die Einweihung in den Nationalsozialismus das Vehikel war, durch das das deutsche Volk sich in eine neue und überlegene Spezies entwickeln würde, unter Einbeziehung von ’spirituellen Disziplinen‘ und der Evolution des Bewusstseins.

Das New Age erzählt uns, dass der Eintritt in das Neue Zeitalter eine luziferische Initiation erfordert. Die New-Age-Bewegung, wie die Nazis, weisen die Suche nach dem Heilgen Gral als Besonderheit als einen Weg zum transzendentalen oder höheren Bewusstsein aus. New Ager glauben an die Gesetze von Karma und Reinkarnation. David Spangler, einer der führenden New-Age-Gurus, sagt, dass die luziferischen Energien positiv sind, da sie die ‚Energien der Erwartungen‘ sind und die Energien, die ‚eine Person von hier nach dort bringen‘.

Der Nationalsozialismus predigte eine Neue Weltordnung, in der die arische Rasse die anderen ‚Wurzelrassen‘ dominieren würde. Der Nationalsozialismus war eine Synthese von Okkultismus und Gnostizismus, basierend auf ‚Die Geheimlehre‘ und einer Synthese der alten babylonischen Mysterien-Lehren und östlichen Religionen wie Hinduismus und Buddhismus. Die Nazi-Adepten glaubten, dass die Götter im mythischen Shamballa lebten.

Das New Age strebt die Errichtung einer Neuen Weltordnung an, in der sich das Ariertum durchsetzen wird. Die New-Age-Bewegung ist eine Synthese aus Okkultismus und Gnostizismus, basierend auf ‚Die Geheimlehre‘ und einer Synthese der östlichen Religionen und der babylonischen Mysterien. So wie im Nationalsozialismus glauben die New-Age-Eingeweihten, dass sich ihre Götter in Shamballa befinden.

Der Nationalsozialismus und Hitler kamen durch die Unterstützung der internationalen Banker an die Macht und indem sie auf lokaler Ebene den deutschen Geldadel ansprachen und ihn überzeugten, dass ein Naziregime die Kontrolle und die Effizienz erhöhen würde, während sie zur gleichen Zeit den Armen glauben machten, dass ein nationalsozialistisches Deutschland sie mit ausreichend Ressourcen ausstatten würde, um weiterexistieren zu können.

Das New Age erhielt die Unterstützung der Reichen und Mächtigen, so wie der von Rockefeller kontrollierten Chase Manhattan Bank, vom kanadischen Multi-Millionär Maurice Strong und Leitern von großen Unternehmen, indem sie sie davon überzeugen, dass das New Age gut für das Unternehmertum und die Wirtschaft ist. Ebenso hat es die Armen mit dem Versprechen der Umverteilung des Wohlstands verführt.

Der Nationalsozialismus mit Luziferismus als seine geistige Grundlage war nicht überraschend feindlich gegenüber dem orthodoxen und fundamentalistischen Christentum und versuchte, das christliche Kreuz mit dem Hakenkreuz zu ersetzen. Heinrich Himmler, der Führer der SS, der vom Okkulten besessen war, wie viele andere Nazis, hatte eine extrem anti-katholische Ausrichtung. Er ging sogar so weit, für die öffentliche Hinrichtung des Papstes einzutreten und katholische SS-Mitglieder zu zwingen, dem katholischen Glauben abzuschwören und verlangte von ihnen, durch okkulte Initiationsriten zu gehen.

Die New-Age-Bewegung ist offen feindlich gegenüber dem orthodoxen und fundamentalistischen Christentum eingestellt und versucht ebenfalls, das christliche Kreuz zu ersetzen, in diesem Fall mit dem Regenbogen und dem Hakenkreuz (siehe Abbildung zu Beginn dieses Beitrags). Die New Ager nennen ihr Modell für die Übernahme ‚Den Plan‘. Der etwas mythische und abwesende Lord Maitreya nennt es ‚Mein Plan‘. Die Schriften von Creme, Spangler, Bailey und anderen wichtigen New Agern erklären, dass wir gezwungen sein werden, uns einer luziferischen Einweihung zu unterziehen, wenn wir in das neue Zeitalter eintreten wollen, oder untergehen werden.

Der Nationalsozialismus propagierte in Einklang mit Hitlers ‚Mein Kampf‘, dass sich das Problem mit dem Christentum wie mit seinen jüdischen Vorfahren legen wird.

New Age Autoren sagen, dass das Problem mit dem Christentum ist, dass es eine Lehre von Christus präsentiert, die komplett aus der alten und überholten jüdischen Dispensation stammt. Benjamin Creme, der Sprecher des Tara-Zentrums und von ‚Maitreya, dem Christus‘, hat öffentlich erklärt, dass der Papst gezungen wird, sein Knie vor Maitreya zu beugen. Der Hass auf den Katholizismus scheint durch die Werke von Alice Bailey, die noch immer von New Agern sorgfältig befolgt werden, als ob sie in Stein gemeißelt wären.

Der Nationalsozialismus trug als Kernaspekt eine gnostische Doktrin von einem jüdischen „Blutmakel“ und die Notwendigkeit für die ‚Endlösung‘ in der ‚Judenfrage‘.

Das New Age lehrt im Einklang zu Alice Baileys Schriften, dass Juden von einem anderen Sonnensystem und Asiaten und Schwarze von einer anderen Wurzelrasse sind. Ihre Ideologie besagt, dass die abendländischen Rassen die Welt beherrschen müssen, da sie derzeit unsere am weitesten entwickelte Wurzelrasse ist. ‚Die Geheimlehre‘ zeugt von einem tiefen Hass auf Juden. Die Schriften von Alice Bailey besagen, dass der neue ‚Messias‘ nicht jüdisch sein wird, da die Juden das Privileg auf einen Messias verwirkt haben und dass sie durch die Feuer der Läuterung gehen müssen, um Demut zu lernen (siehe ‚The Rays and the Initiations‘ von Alice A. Bailey). Das New Age propagiert die Botschaft, dass das, was dem jüdischen Volk im Zweiten Weltkrieg passiert ist, ein Resultat ihres ’schlechten nationalen Karmas‘ war. In der Tat haben sie es selbst herbeigeführt.

Die Sturmtruppen des Nationalsozialismus, die SA-‚Braunhemden‘ waren für den Zweck organisiert, die nationalsozialistische Ordnung zu bewahren und waren im unbewaffneten Kampf geschult und wurden in vielfältigen bewachungsartigen Operationen eingesetzt. Die SS (Schutzstaffel) war eine ganz andere Sache und die Mitglieder wurden in den ‚Orden‘ mittels einer heidnischen Einweihung aufgenommen.

Das New Age ermutigte durch Curtis Sliwa die Bildung einer Organisation für junge Männer und Frauen namens ‚Guardian Angels‚ (Schutzengel) für den Zweck, in Städten und in der Nachbarschaft zu patrouillieren. Genauso, wie es mit der SA war, werden die Guardian Angels auch in Kampfkünsten ausgebildet. Und in Erinnerung an die SS werden die Mitglieder des New Age-orientierten ‚First Earth Battalion‚ des US-Militärs mittels einer heidnischen Einweihungszeremonie initiiert.

Der Nationalsozialismus förderte die Rekrutierung und den Einsatz von Strafgefangenen für eine Vielzahl von Zwecken im Rahmen dessen, wie sie in das nationalsozialistische Dogma indoktriniert wurden.

Das New Age ermutigt wiederum wie die Nazis die Rekrutierung und den Einsatz von Strafgefangenen. Das Buch ‚Signs of Christ‚ von Harold Balyoz erwähnt es speziell und es gibt viele New Age Projekte, die speziell für die Rekrutierung und Konditionierung von Strafgefangenen entwickelt wurden, um sie auf die Ziele des New Age zu orientieren.

Der Nationalsozialismus befürwortete und praktizierte Euthanasie, vor allem im Fall von ‚Unerwünschten‘, den nutzlosen, zurückgebliebenen und untermenschlichen ‚Wurzelrassen‘, die unter anderem Schwarze, Slawen und Zigeuner beinhalteten.

Das New Age tritt wiederholt und mit Nachdruck für die Unterstützung der legislativen und medizinischen Praktiken der Euthanasie und der Abschaltung von lebenserhaltenden Systemen ein. Eine Begründung dafür wird in der Unfähigkeit der Eltern gegeben, ihre Kinder mit solch immensen Bedürfnissen zu unterstützen. Die New Ager glauben, dass eine ‚reinigende Aktion‘ notwendig sein wird, um die Welt vom ‚Bösen‘ zu befreien (definiert als alles, was Separation verursacht. Separation wird als von gottesfürchtigen Religionen verursacht definiert – Juden, Christen und Muslime).

In ‚The Occult and the Third Reich‘ schreibt der Autor, „Wenn ich weniger Skrupel gehabt hätte, hätte ich leicht jeden Bezug zum Nationalsozialismus, dem Dritten Reich und Deutschland herausstreichen und mit der New-Age-Bewegung ersetzen können, einem weltweiten Phänomen – und ich hätte das Buch wieder veröffentlichen können als aktuellen, maßgeblichen Text über das New Age. Es gab absolut keine Frage darüber. Die Kosmologie und die Kosmogonie der New-Age-Bewegung und des Nationalsozialismus sind identisch. Von der „Herrenrasse“-Theorie über die Evolution bis zu den Hakenkreuzen, da war eine totale Übereinstimmung zwischen diesen beiden politischen Bewegungen. Der tibetische Buddhismus und Theosophie spielten in jeder von ihnen eine wichtige Rolle. Eingeweihte, Adepten und Meister waren in jeder ein wichtiger Bestandteil.“

Fazit:

Die New-Age-Bewegung ist nur ein sichtbares Gesicht der Illuminati-Bruderschaft, oder ‚Moriah‚. Doch es ist zunehmend ein aktzeptables Gesicht und es hat seinen Einfluss weltweit verbreitet. Christen, Juden und Moslems sollten keine Zweifel haben, dass die New-Age-Bewegung die ‚Kirche‘ von Luzifer ist und dass wir, die Gläubigen, als die ‚Unerwünschten‘ angesehen werden, die eine Reinigung notwendig haben. Albert Pike, der Freimaurer aus dem 19. Jahrhundert schrieb über drei Weltkriege, um die Neue Weltordnung herbeizuführen, und wir hatten bereits zwei davon. Die aktuell geschaffene und manipulierte Finanzkrise ist nur der ‚Weichmacher‘ für das, was noch kommt. Eine weitere Hegelsche Katastrophe von bisher unbekanntem Ausmaß ist alles, was benötigt wird, um die ganze Welt in Agonie aufschreien zu lassen und sie für Frieden und eine ‚Neue Weltordnung‘ betteln zu lassen, um jeden Preis.

Aber dieser Preis wird viel größer sein, als es sich die meisten vorstellen können, und ich spreche nicht über Geld.

Die New-Age-Bewegung scheint das Instrument der Illuminati im Namen ihres dunklen Herrn zu sein, das die Auserwählten an die Macht katapultieren wird. Er ist der Mann von Luzifer, der erwartete und vorweggenommene Antichrist. Wenn er einmal fest verwurzelt ist und alle Opposition aufgehoben, wird er durch Zwang alle Kulte und Religionen in einen einzigen vereinen und schließlich wird die ganze Welt im Griff des Widersachers selbst sein.

Dann wird die ‚Reinigung‘ beginnen.

[Für eine vollständige und detaillierte Entlarfung der New-Age-Bewegung siehe ‚The Hidden Dangers of the Rainbow‘ von Constance E. Cumbey.]

Weiterführende Lektüre:
The Rainbow Swastika von Hannah Newman

von Philip Jones [28.06.2009] via rense.com

Dieser Beitrag wurde unter Übersetzung, Luziferische Elite, Mystery Babylon abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Hitler und das New Age

  1. Ayella schreibt:

    sehr interessanter Beitrag,
    muss ich erst verdauen,
    danke

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s