Mystery Babylon II (Bill Cooper) – 09 – Esoterische Schlüssel zur Bibel


HOTT_MB2_09[ausgestrahlt am 22. Juni, 1995]

Ihr hört The Hour of the Time. Ich bin William Cooper.

Meine Damen und Herren, *lacht* wir haben so viel Informationen über den Anschlag in Oklahoma, und vieles davon ist noch nicht bestätigt worden, aber manches davon ist absolut unglaublich. Und ich muss euch sagen, dass ich glaube, dass das noch weit aufbrechen wird und irgendjemand wird dafür irgendwo bezahlen müssen. Ich weiß nicht genau, wer, aber ich werde euch folgendes sagen: Es werden keine Patrioten sein und es werden auch nicht die Milizen sein. Das kann ich euch versichern, mit 100 prozentiger Sicherheit.

Wir wussten, dass Gouverneur Keating früher beim FBI war. Und wir wissen, dass er von einem sehr frühen Alter an für irgendein politisches Schicksal erzogen wurde. Ihr seht, er hat alle Stationen durchlaufen. Sobald er sein Jurastudium abgeschlossen hatte ging er für nur drei Jahre zum Federal Bureau of Investigation. Und dann in eine andere Position, nur für kurze Zeit, und dann wieder in eine andere. Jede davon mit immer mehr Verantwortung, respektabler in den Augen der Öffentlichkeit und immer etwas höher auf der Karriereleiter. Dieser Mann wurde also ausgesucht, um eine Bestimmung zu erfüllen. Wir wissen nicht genau, welche, aber wir wissen, dass dieser Anschlag in Oklahoma etwas damit zu tun hat. Ihr seht, es war Gouverneur Keating, der behauptete, die Achse zwei Blocks vom Explosionsort entfernt gefunden zu haben. Die Achse des Trucks, der unmittelbar ausfindig gemacht wurde. Später begann er, davon zurückzurudern, und ein Polizist wurde in die erste Reihe gestellt, der dann behauptet hat, dass er tatsächlich derjenige war, der sie gefunden hat. Und jetzt ist ein Buch aufgetaucht, dass von Frank Keatings Bruder Martin vor 7 Jahren geschrieben wurde und jeder bettelt darum, es zu veröffentlichen. Dieses Buch, meine Damen und Herren, bringt das Fass zum Überlaufen. Sie behaupten, dass es Zufall ist, aber es ist kein Zufall. Lest die Einleitung zu meinem Buch, dann werdet ihr wissen, dass ich nicht an Zufälle glaube, besonders nicht an Zufälle dieser Natur. Mit was für einer Natur haben wir hier zu tun? Oh, es geht um eine Terroristenbande in Oklahoma. Einer davon heißt Tom McVey, der Sachen in die Luft sprengt. Und, dieser Tom McVey, als er gerade von einer seiner Spreng-Aktionen flüchtet, wird auf dem Highway gestoppt in einer Routinekontrolle durch die Autobahnpolizei. Nun, Martin Keating und Frank Keating, Gouverneur von Oklahoma, ihr könnt der Welt erzählen, dass es Zufall war, aber ich sage es euch gerade ins Gesicht, in diesem Augenblick, dass das der unglaublichste Bullshit ist, den ich je gehört habe, und ihr müsst denken, dass wir so absolut dumm sind, dass die ganze Welt eure Lügen glaubt. Ihr könnt mich mal. Geht nicht weg, Leute, ich bin gleich wieder zurück mit ein klein wenig Erleuchtung.

[Eröffnungsmusik: Dramatische Musik]

[Lesung aus Theosophical Light on Biblical Text, von H.T. Edge]:

[William Cooper: In Genesis, Kapitel 2, Vers 7, lesen wir, und ich zitiere,]

„Da bildete Gott der Herr den Menschen, Staub von der Erde, und blies den Odem des Lebens in seine Nase, und so wurde der Mensch eine lebendige Seele.“

[WC: Und dann lesen wir in Genesis, Kapitel 1, Verse 26-27, und ich zitiere,]

„Und Gott sprach: Laßt uns Menschen machen nach unserem Bild, uns ähnlich; die sollen herrschen über die Fische im Meer und über die Vögel des Himmels und über das Vieh und über die ganze Erde, auch über alles Gewürm, das auf der Erde kriecht! Und Gott schuf den Menschen in seinem Bild, im Bild Gottes schuf er ihn; als Mann und Frau schuf er sie.“

[Nun,] diese zwei Passagen, [meine Damen und Herren,] sind aus dem Schöpfungsbericht, welcher, wie gesagt, im Wesentlichen der gleiche ist wie die Berichte in anderen Heiligen Schriften; aber es gibt Unterschiede in Detail unter all diesen Berichten, weil jeder davon [irgendwie] von seiner übergeordneten [oder ursprünglichen] Quelle abweicht. [Und wer weiß schon, wie oft es erzählt und wieder erzählt wurde und ein Wort hier weggelassen wurde und dort ein Wort hinzugefügt wurde in den Tausenden von Jahren seitdem sie das erste Mal erzählt wurde. Es gibt diejenigen, die behaupten, dass] — die universelle Weisheits-Religion oder geheime Doktrin [der Mysterienschulen, die Quelle für diese Information ist.]

[Nun,] von dieser hebräischen Version, [die ich euch gerade vorgelesen habe,] wird durch die Ähnlichkeit angenommen, dass sie sofort von einer älteren chaldäischen Version abgeleitet wurde, wovon Archäologen die Aufzeichnungen ausgegraben haben. [Es ist eine Tatsache, es ist keine Vermutung. Also] scheint es hier, dass es zwei verschiedene Berichte von der Erschaffung des Menschen gibt, eine Tatsache, die einige Bibelleser verwirrt haben muss, was aber [von den Mysterienschulen] so erklärt wird, dass der Mensch ein dreifaches Wesen ist, so dass drei, oder zumindest zwei, verschiedene Schöpfungen festgehalten werden können. Es erweckt den Eindruck, dass die beiden Berichte in der Bibel vertauscht wurden, und es logischer ist, mit dem Bericht in Kapitel 2 zu beginnen.

[Dass Gott die Seele, die lebendige Seele, erschaffen hat, und dann später schuf er das Fleisch, oder das Zuhause für die Seele auf dieser Erde. Ich verstehe nicht, warum die Leute diese Dinge nicht aufgreifen und ich denke nicht, dass man auch nur irgendetwas verstehen kann, dass es gibt, wenn man nur das Exoterische studiert. Denkt daran, Religion ist subjektiv und basiert auf reinem Glauben. Sie kann weder bewiesen noch widerlegt werden, aber sie ist absolut notwendig für das Wohlergehen der Menschen und der Gesellschaft, denn es ist die Quelle der Moral. Und es ist mir egal, welche Religion ihr mir zeigt, ich muss noch immer eine finden, die dem Menschen nicht lehrt, gute Dinge zu tun. Und es geht nicht darum, was meine Religion ist, es ist wahrscheinlich nicht die gleiche wie eure. Es könnte sein, es könnte nicht sein. Diejenigen von euch, die dieser Sendung schon eine lange Zeit zuhören, wissen alle, dass ich ein Christ bin.]

[Nun,] es scheint logischer, mit der Schöpfung in Kapitel 2 zu beginnen und es ist sehr wichtig zu beachten, dass das hebräische Wort für ‚Gott‘ und ‚Herr Gott‘ übersetzt Elohim ist, welches in der Mehrzahl ist und in Young’s Biblical Concordance als „Gott, Götter [Plural], Objekte der Anbetung“ übersetzt wird. In der Tat bezeichnet es die schöpferischen Kräfte [laut den Mysterien,] und beinhaltet eine große Auswahl solcher Wesen [oder Götter oder geistige Wesenheiten, wenn man so will.] In der Religion der Theosophie [von der ich euch garantieren kann, dass es die Grundlage für die Religion der Neuen Weltordnung sein wird,] besteht das gesamte Universum aus lebenden Wesen, die in verschiedenen Graden mit Intelligenz ausgestattet sind, und alle davon, [meine Damen und Herren,] sind in ihrer eigenen Sphäre schöpferisch tätig [nach Blavatskys Geheimlehre. Nun,] im Zweiten der Berichte, (von dem ich sagte, dass es logischer ist, wenn wir den zuerst nehmen,) formten die Elohim den Menschen aus der Erde und bliesen in seine Nase den Odem des Lebens, was ihn zu einer lebendigen Seele machte. [Nun,] dies repräsentiert zwei Stufen der Schöpfung, physisch und geistig, [oder, wie sie in der Religion der Theosophie sagen, psychisch.] Das übersetzte Wort für ‚lebende Seele‘ ist nephesh, von dem die korrekte Bedeutung von Young als ‚tierische Seele‘ gegeben wird. Als nächstes können wir die Elohim finden, wie sie den Menschen mit ihrem eigenen Konterfei ausstatteten (beachtet jetzt die Pluralpronomen ‚uns‘, ‚unser‘ und ‚ihr‘ und all die anderen Wörter in der Mehrzahl). Und als sie den Menschen mit ihrem eigenen Konterfei ausstatteten machten sie ihn dadurch zum Herrn über die restliche Schöpfung.

Ein Student der [Theosophie, oder jemand, der die] Geheimlehre [gelesen oder studiert hat,] ist sich der großen Wichtigkeit bewusst, die dieser alten Lehre der dualen Schöpfung des Menschen anhaftet, [in den Augen derer, die eingeweiht, oder erleuchtet sind, sozusagen. *lacht* Oder das behaupten sie jedenfalls. Es ist meine Einschätzung, dass jeder, der sein Leben dadurch lebt, andere mit einer mentalen Unnahbarkeit zu belügen, zu täuschen und zu manipulieren, dass sie glauben, dass sie die Elite und die einzigen wirklich reifen Köpfe sind, leiden an einer großen Täuschung, was eine psychische Krankheit ist, eine Psychose, wenn man so will. Aber, hier ist was sie glauben: Sie legen einen großen Wert auf diese alte duale Schöpfung des Menschen.] Es wurde [laut ihnen] durch theologischen Dogmatismus wegretuschiert; und doch finden wir es unverkennbar, wenn auch in unvollkommener Form, in unserer eigenen Bibel. [Nun, wie könnt ihr euch diese Diskrepanz erklären? Und ich weiß, dass viele von euch behaupten, dass sie das können und es immer und immer wieder versucht habt, aber ich muss noch immer jemanden finden, der das wirklich kann.] Die frühen Rassen der Menschheit [nach jeder Theorie, die ihr euch ansehen wollt, einschließlich biblischer Theorie, der Evolutionstheorie, egal was;] die frühen Rassen der Menschheit waren ohne ‚Sünde‘, ohne mehr über den Unterschied von Gut und Böse zu wissen als die Vögel, die hüpfen und singen; [Ihr seht,] sie lebten in einem Zustand der Unschuld, wie es alle Tiere und alles Leben tut, das nicht denken kann. Sie sind wahrhaftig unschuldig.] Aber wie diese Vögel waren die frühen Rassen der Menschheit Gewohnheitstiere und es fehlte ihnen an Originalität. Dieser Zustand wird durch den Garten Eden symbolisiert. [Dies wird alles in den ersten Szenen des Films 2001 gezeigt, der diese ganze religiöse New Age-Philosophie für diejenige offen zeigt, die die Symbole verstehen und sie interpretieren können. Wenn ihr den Film 2001 anseht, ist es das gleiche, wie wenn ihr dieser Sendung zuhört, nur braucht ihr nicht mich, um es euch zu erklären.]

Im Garten Eden hatte Gott Adam und Eva verboten, vom Baum der Erkenntnis von Gut und Böse zu essen, der in der Mitte des Gartens stand; doch zu Eva kommt die Schlange und sagt: „Ihr werdet keineswegs des Todes sterben: denn Gott weiß, dass an dem Tag, an dem ihr davon esst, eure Augen aufgetan werden und ihr wie Götter sein werdet die wissen, was gut und was böse ist.“ Also isst der Mensch von der Frucht und wird [Was wohl?] erleuchtet; das Ergebnis, [meine Damen und Herren,] ist, dass er seinen vorherigen Zustand der [wertvollen] unschuldigen aber stagnierenden Glückseligkeit verliert und zu einem verantwortlichen Wesen wird. [Nun, checkt dieses Wort aus, ‚verantwortlich‘. Und wenn ich Verantwortung sage, dann mein ich das auch.] Sein neu erworbener freier Wille führt ihn zuerst weg vom Spirituellen in Richtung Materie; der Mensch wurde zu einem Pilger. [Nun,] diese Geschichte [aus den Mysterien] ist eine unvollkommene Version einer Hauptlehre der Weisheits-Religion, [oder Gnosis], die in vollerer Form in anderen Schriften der Welt gefunden wird. [Manchmal verschleiert, manchmal wieder verschleiert, manchmal sehr klar. Doch] diese Lehre ist, dass die frühen Rassen der Menschheit ‚geistlos‘ waren, wenig mehr als perfektionierte Tiere; Aber dass, im Lauf der Evolution, eine Zeit kam, als dieser geistlose Mensch eine Beschleunigung [wenn man so will, einen] Impuls erhalten hat, von [etwas, was die Theopsophen] die Manasaputras [nennen], oder die Söhne des Geistes (Sons of Mind). [Nun, nach Helena Blavatsky] sind das geistige Wesen, die höher entwickelt als der Mensch waren, die aber die Pflicht hatten, die im Entstehen begriffene Menschheit aus diesem gegenwärtigen Zyklus zu erleuchten [und mit Zyklus meine ich, dass sie glauben, dass verschiedene Zustände und Rassen der Intelligenz existieren, die sich mit jedem wechselnden Zeitalter verändern, und das ist eine der Schlüsselstellen hier, denn wir verlassen das Zeitalter der letzten 2000 Jahre, oder das Zeitalter der Fische, oder der zwei Fische, und wir bewegen uns in das Zeitalter des Wassermanns, oder des Mannes mit dem Wasserkrug. Nun, es war die Pflicht dieser Söhne des Geistes, wie sie sie nennen, oder der ‚Aufgestiegenen Meister‘, was ein weiteres Wort für sie ist,] die im Entstehen begriffene Menschheit dieses gegenwärtigen Zyklus zu erleuchten, was sie [laut den Theosophen] dadurch bewerkstelligten, indem sie den latenten Funken des Göttlichen im Menschen entzündeten; [Ihr habt schon mal gehört, wie ich darüber gesprochen habe;] wonach der Mensch [plötzlich] zu einer intelligenten Rasse wurde, ausgestattet mit einem Geist, der sich selbst bewusst ist. Die Schlange steht in der Allegorie für die Söhne des Geistes; denn die Schlange, [meine Damen und Herren, wie ich es euch immer und immer und immer wieder offenbart habe, in etwas mehr als 3 Jahren in dieser Radiosendung,] ist ein sehr bekanntes Symbol für Weisheit. Also war der sogenannte Sündenfall, wenn auch in einem gewissen Sinn ein Fall, in Wirklichkeit ein unvermeidlicher und natürlicher Schritt vorwärts in der Evolution, [laut den Theosophen, und] all dies führt zur Frage der Erlösung des Menschen.

[Ich finde das faszinierend, ob ihr es glaubt oder nicht, ob ich es glaube oder nicht, sehr mächtige Leute glauben daran. Und wenn sie daran glauben, egal ob wir daran glauben oder nicht, das ist egal, dann wird es Auswirkungen auf uns haben und wir verstehen besser, was es ist, an das sie glauben, das sie dazu bringt, sich auf diese Weise zu verhalten wie sie sich verhalten, was uns so drastisch betrifft. Manche von euch hören diese Art von Sendungen nicht gern. Manche von euch halten sich die Ohren zu und rennen schreiend aus dem Zimmer: „Er macht es schon wieder!“ *lacht* Ich weiß, dass ihr das tut. Und manche von euch sitzen da und saugen es auf wie ein durstiger Hund, der gerade eine Wüste durchquert hat. Manche von euch sitzen nur da und schütteln ihren Kopf und fragen sich „Von was zum Teufel redet er da?“ Was immer es auch ist, wovon ich rede, ihr versteht es besser, denn es ist äußerst wichtig, dass ihr euren Feind versteht. Dies ist die Basis der Religion der Neuen Weltordnung, von der ihr gezwungen werdet, sich ihr anzuschließen. Es ist die Humanistische Religion, die Religion, die sagt, dass es keinen Gott gibt, nur den Menschen. Deswegen wird das Christentum und alle anderen orthodoxen Religionen, die orthodoxe jüdische Religion eingeschlossen, für all euch Verrückte da draußen, die behaupten, dass die Juden uns dies antun würden …, die fundamentalistischen Islamisten, und jeder andere, der sich nicht dem Mammon beugt, bis zur Vernichtung angegriffen.]

[Nun, ich erzähle euch nicht, was ihr glauben oder nicht glauben sollt, ich sage euch einfach nur, was die Leute glauben, die in diesem Moment an der Macht sind. Diese Leute setzen eine Weltregierung zusammen. In dieser Welt, wenn sie die Errichtung abgeschlossen haben und das letzte kleine Puzzle-Teil in sein kleines Loch gesetzt wurde, dann werden sie eine totalitäre sozialistische Weltregierung haben, eine humanistische Weltreligion und zwei Klassen von Menschen, die Herrscher und die Beherrschten. Hört auf, euch zu verstecken, und kümmert euch nicht darum, wenn euer Name auf irgendeine Liste kommt. Es gibt nur eine Liste und euer Name ist bereits darauf. Wie George Bush sagen würde: „Lest meine Lippen: Neue WELT Ordnung.“ Sofern ihr nicht dabei erfolgreich seid, eine Art von Raumfahrzeug zu konstruieren, mit dem ihr Adam und Eva in irgendeiner anderen Welt werden könnt, werdet ihr hier in dieser Neuen Weltordnung feststecken. Bis wir damit erfolgreich sind, sie aufzuhalten.]

[So kommen wir also zu dem Punkt der Erlösung (redemption), Errettung (salvation) und Sühne (atonement). Und das sind für alle wichtige Dinge. Sogar Atheisten denken über Erlösung, Errettung und Sühne nach. Ist es nicht das, um was es sich bei einem Neujahrsvorsatz handelt? Die schlechten Dinge aufzugeben und von neuem anzufangen? Eine Errettung, wenn man so will? Das Opfer von dem, was ihr aufgebt, ist die Sühne, und dafür bekommt ihr eine Erlösung? Ihr müsst also nicht religiös sein, ihr müsst noch nicht mal an irgendeine Religion glauben um zu verstehen, von was ich hier rede denn auf jeden passen diese Dinge und ich garantiere euch, selbst der eifrigste, treuste Atheist sagt an einem Moment in seinem Leben: „Bitte, Gott, hilf mir!“ Und das ist eine Art von Glücksspiel, sehr ihr?]

[Also,] wir haben gesehen, wie die Gabe des sich selbst bewussten Geistes an den Menschen ihn aus seinem Zustand der sündlosen aber stagnierenden Glückseligkeit herausgeholt und ihn in den Zustand eines Pilgers versetzt hat, der durch die Pfade der Erfahrungen im Fleisch wandelt, sodass seine Kommunikation mit seiner Göttlichkeit für eine Weile abgeschaltet ist, sodass er seine paradiesische Seligkeit verliert, [wenn man so will, seine Einstellung, dass er im Garten Eden lebt und nichts ihm in seiner Glückseligkeit etwas anhaben kann,] aber im Austausch dafür erhält er die Macht der sich selbst bewussten Evolution. Es führt das Versprechen mit sich, dass er eines Tages die komplette Männlichkeit (manhood) erreicht, [übersetzt das mit ‚zu Gott werden‘, wenn ihr wollt.] Dieses Letzte ist es, was mit dem Wort ‚Erlösung‘ gemeint ist: Der Mensch, nach seinem Sündenfall, steigt wieder empor [wie der Phoenix]; aber er steigt empor durch sein eigenes Bestreben und Bemühen. [Er braucht keine Hilfe von irgendjemand anderem, laut der Theosophie, laut den humanistischen Überzeugungen.] Es könnte niemals, [meine Damen und Herren, diesen Satz glaube ich selbst. Es] könnte niemals die göttliche Absicht gewesen sein, eine Marionette zu erschaffen; der Mensch sollte mit [freiem Willen und] Verantwortung ausgestattet sein.

[Ende des Lesens]

Denn ohne freien Willen und Verantwortung ist die ganze Sache ein Witz. Und jeder Gott, der einen Menschen erschafft, dem es vorherbestimmt ist, in einer bestimmten Weise zu funktionieren und bestimmte Dinge zu tun, ohne Möglichkeit auf Erlösung, Errettung und Sühne, würde kein Gott sein, mit dem ich umgehen könnte oder sogar auch nur irgendetwas von ihm wissen wollen würde. Denn das würde bedeuten, dass man ist, was man ist, ganz egal was. Man kann sich nicht verändern. Christus könnte einen nicht retten, wenn man Christ ist. Und wenn man kein Christ ist könnte man in gar keinem Fall für alle schlechten Dinge, die man getan hat, sühnen, und ein guter Mensch werden. Denn wenn es von Anfang an niedergeschrieben stünde, dass all diese Dinge geschehen werden, ganz egal was, und es gibt kein Konzept des freien Willens und kein Konzept von Verantwortung, die dem Menschen übertragen wurde, dann ist es nichts anderes als ein grausamer, bösartiger, Witz. Nun, das ist mein Glaube, dies glaube ich zu 100.000 Prozent. Ich glaube, dass jeder eine Wahl hat, und die Wahl bestimmt die Zukunft, und zwar nicht nur die der Seele, die diese Entscheidung trifft, sondern die Zukunft der Welt. Ihr seht, ich meine ganz normale Leute, die sagen, es wäre alles von Anfang an vorbestimmt, es gibt nichts, was man tun kann, es ist alles in Gottes Händen … Und ich muss sagen, ich kann das einfach nicht so hinnehmen und in der Bibel selbst, die Bibel, die diese Leute benutzen, um ihre Position zu rechtfertigen, beinhaltet mehrere, nicht einen, nicht zwei, nicht drei, nicht vier, sondern MEHRERE, VIELE Fälle, wo Gott sagte, „Dies wird geschehen!“ Und wisst ihr was? Weil einige Männer etwas anderes taten, als die übrigen, ist es nicht geschehen. Und was ist mit Hiob? Er stand Gott direkt gegenüber und argumentierte ihn in die Unterwerfung *lacht*. Also, wie auch immer, das ist mein Argument, ihr müsst das nicht glauben, ihr müsst nicht glauben, was ich glaube, alles was ich will, ist, dass ihr damit anfängt, über alles nachzudenken. Akzeptiert nichts, auch nicht das Wort von irgendjemanden, besonders nicht von Priestern, Predigern und Pfarrern. Lernt, für euch selbst zu denken. Lernt, die Wahrheit selbst zu finden, denn DAS ist eure einzige Rettung.

„und ihr werdet die Wahrheit erkennen, und die Wahrheit wird euch frei machen!“

„Mein Volk geht zugrunde aus Mangel an Erkenntnis;“

Und ich könnte weiter und weiter und weiter und weiter machen … und all dies wird durch die Unfähigkeit des gewöhnlichen Menschen verursacht, sein eigenes Gehirn zu benutzen. Er muss von jemand anderem gesagt bekommen, was er tun soll, wo er arbeiten soll, zu welcher Uhrzeit er aufstehen muss, was er anziehen soll, was er zum Abendessen kochen soll, wen er heiraten soll. Und dies ist nicht die Art und Weise, wie es sein soll, laut Bill Cooper. Und laut vielen anderen.

[Zwischenmusik: Fortsetzung des dramatischen Stücks]

[ein paar Sekunden Pause, Audio kommt zurück]

… es ist eure Kopie für nur einen Anruf. Die Nummer ist 1-800-289-2646. Stellt sicher, dass ihr die Möglichkeiten erkundet, echtes Geld in eure Hände zu bekommen. Ihr wisst, wenn Alan Greenspan sagt, dass wir in Gefahr einer kleinen Rezession sind mitten in einer großen Rezession, die sie eine Erholung nennen, *lacht*, dann wird das nicht gut sein, Leute. Sie sagen immer wieder, dass wir in einer Erholung sind und die Dinge so großartig für das amerikanische Volk laufen, aber ich kenne niemanden, der auch nur die Hälfte der Möglichkeiten hat oder dessen Gehalt auch nur die Hälfte davon ist, wie es vor 10 Jahren war. Unsere produzierenden Unternehmen verlassen das Land, weil sie woanders billigere Arbeitskräfte finden. Was denkt ihr, um was es bei der Manipulation des Peso wirklich geht? Gleich nachdem sie „NAFTA“ sagten, liefen die amerikanischen Unternehmen zur Grenze, und es war nicht nach Taco Bell, das kann ich euch versichern. Wie aus dem Nichts stürzt der Peso ab und mexikanische Arbeiter bekommen sogar noch weniger, als sie es taten, als es noch so attraktiv für amerikanische Unternehmen waren, dort runter zu gehen. Sie verwenden sie als Arbeiter. Und für die Wirtschaft hier oben (USA) ist in naher Zukunft eine riesige Manipulation geplant. Was glaubt ihr, um was es sich bei diesem G-7 Zeug dreht? Sie lassen den Dollar weiter fallen. Ich hätte euch das erzählen können. Tatsächlich habe ich euch das auch gesagt, bevor sie sich überhaupt getroffen haben. Ich habe es euch gesagt. Der Dollar wird weiter fallen. Er muss fallen. Ihr seht, in einer marxistischen Weltregierung kann es keine Mittelschicht geben. Ihr glaubt mir nicht? Lest Marx! Studiert Sozialismus! Und ihr werdet herausfinden, dass ich absolut richtig liege. Und dass alles kommt auf uns zu. Und sie sagen, es gibt keine Möglichkeit, sie aufzuhalten? Was für ein Quatsch! Es ist die einfachste Sache der Welt zu tun, man schließt die Grenzen. Man versiegelt sie. Und man lässt sie nicht herein. Und ihr alle, die mich für diese Äußerung für einen Rassisten halten, ihr seid voll Scheiße. Das ist nicht ihr Land. Das ist unser Land! Und wisst ihr auch, warum sie hereingelassen werden? Wisst ihr, warum sie die Grenzen nicht versiegeln? Denn je mehr Leute dieses Land überschwemmen, desto mehr sind auf viele Arten von dem von der Regierung gelegten Grundstein für Sozialismus abhängig. Und wenn die Wirtschaft nach unten geht, dann wird es ihnen noch immer besser gehen und sie werden nicht auf das Jammern der Mittelschicht hören, die nicht auf die Warnungen von Leuten wie mir gehört hat. Also ruft Swiss America Trading an und beschafft euch echtes Geld. Es verliert den Wert nicht, so lange ihr es behaltet. 1-800-289-2646, und macht es gleich, denn ihr wisst, dass wir eine Nation von Prokrastinatoren sind, und wenn ihr es nicht gleich tut, dann werdet ihr es gar nicht tun, tut mir leid.

[Zwischenmusik: Fortsetzung des dramatischen Stücks]

Junge, jedes mal, wenn ich soetwas wie heute mache, klingelt das Telefon wie verrückt, und ich drücke sie in die Warteschleife und lasse ihre Telefonrechnung weiterticken, denn wie ihr alle wisst, nehme ich keine Anrufe entgegen, außer ich sage, dass ich sie entgegennehme. Also könnt ihr eure kleinen Finger zu einem Stumpf, bis zum Knochen, wählen — Ich drücke euch in die Warteschleife und eure Telefonrechnung kann die Minuten und das Geld zählen, wenn es das ist, was ihr wollt. Denn ihr zeigt ein hohes Maß an Dummheit, wenn ihr das tut. Ich greife weder eure Religion an, noch erzähle ich euch, was ich glaube, außer wenn ich es ausdrücklich sage, wenn ich an einen Punkt davon glaube, und ich erzähle euch auch nicht, dass das, was ich euch vorlese, richtig ist. Ich sage euch einfach nur, das es ist, was es ist, und dass sehr mächtige Leute daran glauben. Wenn es eure Empfindsamkeit beleidigt und ihr so religiös borniert seid, dass ihr nichtmal dieser Sendung zuhören könnt, ohne euch die Finger wund zu wählen, dann schaltet euer Radio aus und geht ins Bett. Das ist der beste Rat, den ich euch geben kann. Nun, lasst mich wiederholen, wo wir stehengeblieben sind, damit ihr genau versteht, von was ich rede.

[Fortsetzung der Lesung aus Theosophical Light on Biblical Text, von H.T. Edge]:

Es konnte niemals die göttliche Absicht gewesen sein, eine Marionette zu erschaffen; der Mensch musste mit Verantwortung ausgestattet werden [und mit freiem Willen. Daran glaube ich fest. Nun, die Mysterien gehen einen Schritt weiter, ich gehe nicht so weit. Sie sagen, dass] sie wirklich nach dem Bilde Gottes erschaffen wurden; und nur durch die Ausübung dieser Befugnisse wird der Mensche sein glorreiches Schicksal erfüllen können [und der Mensch selbst wird zu Gott werden. Ich gehe nicht so weit. Ich glaube nicht, dass der Mensch Gott ist, oder dass der Mensch jemals zu einem Gott wird. Als ich Shirley MacLaine sah, wie sie am Strand herumgewirbelt ist und dem Himmel verkündet hat, dass sie Gott ist. „Ich bin Gott!“, hat sie geschrien. Mit diesem ekstatischen Blick auf ihrem Gesicht. Ich frage mich, wie sie sich wirklich fühlt, wenn sie jeden Morgen aufwacht und sich in den Spiegel schaut und neue Falten entdeckt und für eine neue Schönheitsoperation bezahlen muss. Und wenn sie ihre Rechnungen bekommt und sie noch immer bezahlen muss und ganz plötzlich, weiß ich, dass sie eines Abends ganz allein in ihrem Sessel sitzt im Dämmerlicht ihres Lieblingzimmers, vielleicht. Und auf einmal erkennt sie plötzlich, dass sie bald sterben wird. Nun, ich verspotte hier nicht Shirley MacLaine, ich versuche, einen Standpunkt zu illustrieren. Denn wenn jemand glaubt, Gott zu sein, was für eine Wirkung muss es haben, mit der eigenen Sterblichkeit konfrontiert zu werden?]

[Nun,] diese Lehre [von der ich rede] ist eine von jenen [zum Teil … teilweise, nun denkt daran, ich sagte,] dass sie allen Religionen gemeinsam ist; es ist ein Grundprinzip [ein Fundament] der Mutter-; [was sie folgendermaßen nennen;] Mutter-Weisheits-Religion; und kann, wie andere solche Lehren, in den heutigen exoterischen Religionen in verschiedenen pervertierten und degenerierten Formen gefunden werden [laut den Theosophen.] In Johannes, Kapitel 3, Vers 16, steht:

„Denn so [sehr] hat Gott die Welt geliebt, daß er seinen eingeborenen Sohn gab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verlorengeht, sondern ewiges Leben hat.“

[Nun, Leute,] dies kann auf zweierlei Arten aufgefasst werden, entweder bezieht es sich auf das besondere Opfer eines bestimmten Mannes [bekannt als] Jesus, [Gott im Fleisch, an den Christen, mich eingeschlossen, glauben, und] was auch in vielen Kirchen gelehrt und geglaubt wird, oder das Opfer des mystischen Christus, das höhere Selbst im Menschen, der durch die Bindung an das Fleisch für eine Weile seine Helligkeit und Freiheit verliert, aber durch das Opfer schließlich das Heil des Fleisches erreicht, wo er das Selbst der Erde bis in den Himmel erhöht, wo das höhere Selbst wohnt. Diese letztere Interpretation wird bevorzugt, was dem oberen Zitat vorhergeht [und natürlich durch die Mysterienreligion und den Theosophen und all den Freimaurern, die behaupten, dass sie Christen sind und auf die offene Bibel auf ihrem Altar zeigen *lacht* und manche von euch glauben ihnen. Und ich verspotte das nicht. Was ich verspotte, was ich noch weniger als alles andere mag sind die Lügen, die Täuschung, der Bullshit, die Manipulation … von allen Leuten! … aus jedem Grund! Und die Verheimlichung von Wissen für den Zweck dieser Täuschung und dieser Manipulation. Nun,] in Johannes, Kapitel 3, Vers 16 [der unmittelbar vor dem kommt, den ich gerade vorgelesen habe, ‚Denn so sehr hat Gott die Welt geliebt‘, das ist, was dort steht]:

„Glaubt ihr nicht, wenn ich euch von irdischen Dingen sage, wie werdet ihr glauben, wenn ich euch von den himmlischen Dingen sagen werde? Und niemand ist hinaufgestiegen in den Himmel, außer dem, der aus dem Himmel herabgestiegen ist, dem Sohn des Menschen, der im Himmel ist. Der Sohn Gottes ist als Retter in die Welt gekommen. Und wie Mose in der Wüste die Schlange erhöhte, so muß der Sohn des Menschen erhöht werden, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verlorengeht, sondern ewiges Leben hat. Denn so [sehr] hat Gott die Welt geliebt, daß er seinen eingeborenen Sohn gab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verlorengeht, sondern ewiges Leben hat.“

[Nun scheint es für mich folgendermaßen, Leute,] dass der Autor dieses Evangeliums versuchte, seinen Lesern ein genaueres Verständnis der Lehre beizubringen als die pervertierte, die mehr oder weniger verbreitet war. [Ganz egal, was ihr und ich glauben könnten, ihr müsst verstehen, dass es eine exoterische und eine esoterische Bedeutung gibt. Und die Bibel ist eine der esoterischten Schriften auf dieser Erde. Und ich könnte viele Hinweise dazu geben und sogar Christen würden es zugeben, wenn sie sagen, dass Jesus in Parabeln gesprochen hat und wenn sie davon reden, dass man seine Perlen nicht vor die Säue kippen soll. Das ist es, worum es geht. Sie sagen, dass es eine verborgene Bedeutung in der Bibel gibt, aber sie weigern sich, es zuzugeben! Aber immer, wenn sie etwas pervertieren wollen, damit es das bedeutet, was sie sagen, dass es bedeutet, statt dem, was es wirklich bedeutet, dann zeigen sie auf ‚Werft eure Perlen nicht vor die Säue‘ und all diese anderen Dinge, und sagen ‚Nun gut, es bedeutet nicht wirklich, was es heißt, ihr müsst es interpretieren.‘ Quatsch! (Baloney!) B-U-L-L-O-N-Y! *lacht* Und schreibt mir jetzt keine Briefe und sagt, dass ich es falsch buchstabiert habe, ich habe es mit Absicht getan. Es passt genau zu dem, von was wir sprechen, es gibt eine exoterische Seite und eine esoterische. B-U-L-L-O-N-Y! *kichert* Manchmal liebe ich es, das zu tun, manchmal nicht.] In Bezug auf Paulus [ihr alle kennt Paulus. Jeder hat irgendwann wenigstens Teile der Bibel gelesen und man kann die christliche Religion, oder sogar die jüdische Religion, nicht studieren, solange man nicht weiß, wer Paulus ist.] Er war ein Mystiker, und ohne Zweifel in gewissem Grade ein Eingeweihter der heidischen Mysterien, [das gibt es keinen Zweifel, genau wie Johannes,] finden wir die wahre Lehre noch deutlicher [laut den Theosphen und den Mysterien. Ihr seht, es] wurde bemerkt, dass Paulus kein Anzeichen … [Hört mir aufmerksam zu, dies ist absolut die Wahrheit.] Paulus zeigt keine Anzeichen, dass er jemals die Geschichte des Evangeliums über das Leben von Jesus und seiner Kreuzigung gehört hat. [Ihr glaubt es nicht? Holt eure Bibel raus und lest jede einzelne Zeile, die Paulus jemals geschrieben hat. Alles. Das ist unglaublich! Aber es stimmt! Paulus zeigt überhaupt keine Anzeichen, dass er jemals die Geschichte des Evangeliums über das Leben von Jesus und seiner Kreuzigung gehört hat.] Es geht um den mystischen Christus, verkörpert in allen Menschen, von dem er spricht. [Und das ist es, wovon er spricht.]

[Und es zeigt sich erst, wenn man die Mysterien studiert hat und erkannt hat, dass Paulus selbst ein Eingeweihter gewesen sein muss. In Römer, Kapitel 6, Vers 6, sagte er:]

„wir wissen ja dieses, daß unser alter Mensch mitgekreuzigt worden ist, damit der Leib der Sünde außer Wirksamkeit gesetzt sei, so daß wir der Sünde nicht mehr dienen;“

[In Hebräer, Kapitel 6, Vers 6, sagt er:]

„und die dann abgefallen sind, wieder zur Buße zu erneuern, da sie für sich selbst den Sohn Gottes wiederum kreuzigen und zum Gespött machen!“

[Und in Galater, Kapitel 5, Vers 24, ich zitiere:]

„Die aber Christus angehören, die haben das Fleisch gekreuzigt samt den Leidenschaften und Lüsten.“

[Und in Galater, Kaptel 3, Vers 27, ich zitiere:]

„denn ihr alle, die ihr in Christus hinein getauft seid, ihr habt Christus angezogen.“

[Christen, die nicht die Mysterienreligion von Babylon im alten Ägypten studiert haben, würden nicht verstehen, dass er als Eingweihter spricht. Und das ist sehr bezeichnend: „Die aber Christus angehören, die haben das Fleisch gekreuzigt samt den Leidenschaften und Lüsten.“ Und wenn ihr meine Serie über Mystery Babylon kennt, dann wisst ihr, dass er davon spricht, das Tier im Menschen zu eliminieren. *lacht*]

[Und] dies sind sehr wenige der zahlreichen Passagen, in denen Paulus das Thema auslegt. Es ist nicht einfach genau zu definieren, was seine Doktrin war, oder die Lehre des Autors des Johannes-Evangeliums: [Ihr seht,] die ursprüngliche reine Lehre muss durch Stufen der schrittweisen Transformation und Anpassung an besondere Zeiten und Umstände gegangen sein [wie es alle Lehren tun. Es ist mir egal, welche. Geht zurück und hört einem Baptisten-Prediger vor 20 Jahren zu und hört einem Baptisten-Prediger heute zu und ihr wisst genau, was ich meine. Geht 20 Jahre zurück und hört einer römisch-katholischen Messe zu und hört einer römisch-katholischen Messe heute zu und ihr seht genau, was ich meine. Religion kann von Gott überliefert werden oder sie kann von Menschen erfunden worden sein. Die Religion könnte uns erklärt worden sein und unsere Errettung könnte von Christus garantiert worden sein, oder es könnte auch eine Erfindung der Menschen sein. Ihr seht, Religion beruht auf reinem Glauben. Deswegen nennt man es auch Religion. Wenn es das nicht wäre, wenn man es beweisen könnte, dann würde man es ‚Wissenschaft‘ nennen, für diejenigen unter euch, die das nicht verstehen. Ist es nicht unglaublich? Also liegt es nahe, da uns Religion von Gott überliefert worden sein könnte, so wie die Errettung, die uns von Christus gegeben wird. Oder wenn ihr an Buddha glaubt, er könnte euch die perfekte Art vermittelt haben, wie ihr euer Leben führen sollt. Und viele viele andere. Der Prophet Mohamed, der den Koran geschrieben hat. Aber es ist der Mensch, der das nimmt, was er kriegt, und es durch die Jahrhunderte weitergibt. Und das ist es, wo all die Dinge vermasselt werden. Besonders bei Übersetzungen von einer Sprache in eine andere und ich kann euch beweisen, dass in der ganzen Bibel in jeder englischen Version, die ich in Händen hatte, Übersetzungsfehler sind. Wenn ihr also glaubt, dass eure bestimmte Version der Bibel das perfekte inspirierte Wort Gottes ist, es ist euer Recht, das zu glauben. Und ihr habt vielleicht recht, aber ihr könnt es nicht beweisen, ich kann es auch nicht und auch sonst kann es niemand. Aber ich kann beweisen, dass in der Bibel, von der ihr behauptet, dass es die perfekte Inspiration Gottes wäre, Übersetzungsfehler von der ursprünglichen Version in eine andere Sprache enthalten sind. Und ihr achtet besser darauf. Oder, da Religion auf Glauben basiert, könnt ihr glauben, dass diese Übersetzungen, die falsch übersetzt wurden, die Inspiration waren, die eure Bibel perfekt gemacht hat. Das ist OK für mich. *lacht* Ich kämpfe für euer Recht, das zu tun, glaubt mir, ich bin auf eurer Seite.]

Das Johannes-Evangelium: Die ursprüngliche reine Lehre muss, [meine Damen und Herren,] durch Phasen der Transformation, Anpassung, [Übersetzungsfehler und politische Manipulation] gegangen sein, je nach bestimmten Zeiten und Umständen. Doch wenn wir Religionen vergleichsweise prüfen und die einzelnen Schriften miteinander vergleichen, dann sollten wir [… manchmal, oh manchmal bekomme ich hier kalte Füße … dann WERDEN] wir in der Lage sein, die zufälligen Umstände zu entdecken und auszusieben und [hoffentlich] an den gemeinsamen Kern der Wahrheit gelangen. [Ihr seht,] die Idee des „Opferns“ ist sehr alt und universell, bedeutend sowohl das Opfer aus Liebe, durch das Höhere um das Niedere zu erlösen; und [meine Damen und Herren, liebe Zuhörer] das Opfer, das der Mensch von seinen irdischen Begierden bringt, wenn er nach der Vereinigung mit seiner [Seele strebt. Die Theosophen und die Mysterienreligionen, die Freimaurer in ihren höheren Graden würden sagen, dass er die Vereinigung mit dem ‚Gott in sich‘ erreichen will. Christus wurde für uns gekreuzigt, und wir kreuzigen unser Fleisch mit seinen Neigungen und seiner Lust. Die Sühne (atonement), [meine Damen und Herren,] bedeutet eins werden [at-one-ment; Es ist] eine Versöhnung, zwischen dem Menschlichen und dem Göttlichen. [Die Neue Weltordnung versucht eine Versöhnung zwischen Gott und Luzifer zu erreichen, der rebellische Engel des Lichts, der aus dem Himmel geworfen wurde wie ein Blitz auf die Erde.] Es gibt da einen wichtigen Punkt, den wir im Auge behalten müssen, dass wir uns von der schwachen und törichten Hoffnung trennen müssen, dass wir unsere eigene menschliche Verantwortung auflösen können um uns eine stellvertretende Rechtfertigung unserer Fehler zu sichern, anstatt dass wir ernten, was wir gesät haben und wir wieder gerade machen, was wir schief laufen lassen haben.

[Ich habe noch niemals das Böse in dieser Welt gesehen, außer in der Gegenwart des Menschen. Nehmt den Menschen aus dem Bild — das Böse hört auf zu existieren. Punkt. Wir machen falsche Dinge von denen wir wissen, dass sie falsch sind, und dann fallen wir in der Nacht auf unsere Knie und beten und am nächsten Morgen stehen wir auf und machen schon wieder etwas falsch, weil wir in unseren Köpfen neu beginnen, und uns wurde vergeben, denn wir haben unsere Sünden gebeichtet und um Vergebung gebeten und wir wurden in der Kreuzigung des Christus errettet. Und so machen wir weiter mit dem Unrecht, das wir schon immer getan haben. Und ich habe euch natürlich einen christlichen Standpunkt vermittelt. Es ist nicht der einzige Standpunkt. Atheisten glauben nicht daran, dass es einen Gott gibt, also müssen sie nichts gegenüber verantwortlich sein, außer, es kann ihnen schaden.

[Einige Sekunden fehlen] … sind alle links. Kontrolle ist niemals im rechten politischen Spektrum. Je weiter man nach rechts geht, desto weniger Kontrolle will man, ganz rechts ist Anarchie, was genau so schlecht ist wie ganz links, was totaler Kontrolle oder Kommunismus entspricht. Leute auf der linken Seite, Sozialisten und Kommunisten, versuchen jeden zu täuschen! Und sie sagen, dass Leute, die andere beherrschen wollen, Nazis wären, und dass sie zum rechten Flügel gehören. Nichts könnte weiter von der Wahrheit entfernt sein. Je weiter man nach rechts geht, desto weniger Kontrolle wollen die Leute. Bis man zu einem Punkt gelangt, wo sie gar keine Kontrolle mehr wollen, und das ist auch schlecht. Also lasst euch nicht täuschen! Hitler war ein Sozialist! ‚Nazi‘ bedeutet ‚National Sozialismus‘! Ihr glaubt mir nicht? Schlagt es nach! Hitler war ein Linker! Er war ein Sozialist! *lacht* Der einzige Unterschied zwischen Hitler und den Kommunisten war der Grad der Kontrolle, den sie auszuüben wünschten. Versteht ihr das? Ich hoffe es. Es ist absolut wichtig für euer Überleben in dieser Welt, dass ihr das versteht. Wir müssen Verantwortung übernehmen!] Wir müssen uns von der schwachen und törichten Hoffnung trennen, dass wir unsere eigene menschliche Verantwortung auflösen können um uns eine stellvertretende Rechtfertigung unserer Fehler zu sichern, anstatt dass wir ernten, was wir gesät haben und wir wieder gerade machen, was wir schief laufen lassen haben. Nocheinmal, es ist das Unrecht, das wir anderen zuteil werden haben lassen, was jetzt unser Hauptanliegen sein sollte und eine gesunde Abneigung gegen die Idee wecken sollte, der Schuld durch eine persönliche Entschuldigung zu entgehen. [Nach den Mysterien ist] der Christus, [oder] der Erlöser, in allen Menschen, obwohl er speziell in den großen Lehrern manifestiert werden kann, die die Menschheit in allen Zeitaltern besuchten, und dessen Schicksal es ist, dass ihre Personen statt ihrer Lehren verehrt werden.

[… paar Sekunden fehlen …]

… müsst euch nicht darum kümmern. Der Buddhist befolgt den Weg, den Buddha gelehrt hat, weil es der perfekte Weg zu leben für ihn ist. Beim Taoist ist das alles ganz anders. Die Christen glauben, dass Christus für die Sünden von allen Menschen gestorben ist, aber es entschuldigt eure Handlungen und eure Verantwortungslosigkeit nicht, wissend, dass ihr in Christus gerettet wurdet.

Ich liebe euch alle. Gute Nacht, und Gott segne euch.

[Outro Musik: Synth-Stück mit Bill Cooper darübersprechend über Mind Control]

===================================================

Bill Cooper’s Mystery Babylon II [Deutsch] Webübersicht


Bill Cooper’s Mystery Babylon II Download [Deutsch, 231 Seiten, 1,2 MB]

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Übersetzung, Luziferische Elite, Mystery Babylon, Wahrheitsbewegung abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Mystery Babylon II (Bill Cooper) – 09 – Esoterische Schlüssel zur Bibel

  1. hans schreibt:

    ich sage dir da zu mal was ich bin aufgewacht und habe liebe und glück in mir und wenn ich alles zusammen fassen soll geht es nur um das was in der bibel steht meine träume 1mal träume ich von jesus und sage ich glaube an dich. ein 2 mal träume ich das meine stadt in schutt und asche liegt und alles lila bränd und orks (Dämonen) fussball spielen hinter dem haus na ja und wo ich auf geweckt wurde wurde mir von der person erzählt wir sind götter auf dem planeten ich habe jetzt knapp 1 monat da nach rum gesucht und was ich erlebt habe ist immer wenn jemand schlecht redet von der mänschheit gehen mir die ohren zu als wer wasser drin oder 1 nasen loch leuft:) da mit ist für mich klar irgent wann wird jemand kommen und sein zorn wird groß sein o ja:) und die die meinen sie müssen unssehrm morgen stern folgen werden ihre strafe bekommen und sie werden sich mit nichts frei kaufen können da von:) und ich will auch nur meine ruhe haben vorm teufel. ach und wo ich noch in der matrix war habe ich kaum geglaubt noch sonst was aber ich wusste schon da das was nicht stimmt und jetzt weiß ich es zu 60% das was nicht stimmt die restlichen 40% sind die suche was wirklich nicht stimmt die wahrheit der geschichte:) aber wie gesagt ich will meine ruhe haben bis jemand sagt gehe los:)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s