Anti Defamation League spamt viefag!?


spam5SPAM ist ja nun wirklich nichts neues mehr im Internet, auch nicht, wenn man einen Blog bei WordPress betreibt. WP verwendet zur SPAM-Erkennung Akismet, welches auch ganz gut funktioniert. Während der Zeit dieses Blogs, der nun immerhin schon 2 Jahre online ist, waren SPAM-Kommentare zwar gegenwärtig, fielen aber nicht sonderlich auf. Dies änderte sich November 2012, als SPAM förmlich explodierte. Haben alle Artikel auf viefag einen Anstieg an SPAM-Kommentaren erfahren? Nein, haben sie nicht. Nur eine bestimmte Artikel-Serie, und da auch nur die englischen Artikel, die deutschen Übersetzungen wurden nicht gespamt. Aber sehen wir uns zuerst einmal die WordPress SPAM-Statistik an (anklicken zum Vergrößern):

spam_stats

Mehr als doppelt soviel SPAM wie im darauffolgenden und im vorherigen Monat. Nun wurden Ende Oktober und Anfang November die englischen Original-Artikel der deutschen Übersetzung von Bill Coopers Serie – „The Ugly Truth about the ADL“ online gestellt. Der nachfolgende Screenshot bietet eine kleine Auswahl der SPAM-Nachrichten, wie man sieht, waren nur die englischen Original-Artikel der Serie über die ADL betroffen. (anklicken zum Vergrößern)

ADL_spam

Die Tatsache, dass nur die englischen ADL-Artikel betroffen sind, lässt darauf schließen, dass ein SpamBot-Netzwerk darauf angesetzt wurde, Artikel mit bestimmten Inhalten wie zum Beispiel Abe Foxman, Anti-Defamation League, B’nai B’rith, etc. mit SPAM-Kommentaren zu überfluten. Da diese Begriffe aber auch in den deutschen Übersetzungen dieser Artikel vorkommen, diese aber nicht von SPAM-Kommentaren betroffen sind, könnte es auch möglich sein, dass dieser bestimmte Bericht vom Executive Intelligence Review mit dem Titel The Ugly Truth about the ADL das Ziel des SpamBot-Netzwerks ist.

Wie passt das jetzt zusammen, dass Berichte über Machenschaften von Geheimgesellschaften zu Zielen von SPAM-Attacken werden? Die Verknüpfung wird klarer, wenn man sich die Machenschaften eines Ralph Tegtmeier anschaut. Tegtmeier ist laut Wikipedia ein deutscher Okkultist (über den es keine deutsche Wikipedia-Seite gibt?), Ex-Mitglied bei der Fraternitas Saturni und Ex-Mitglied der Illuminaten von Thanateros, so eine Art deutscher Aleister Crowley der Nachkriegszeit. Auch wird er von irgendjemand als der Begründer der „Pragmatischen Magie“ genannt, was immer das auch sein soll. In den 1980er Jahren hatte er in Bonn einen okkulten Buchladen mit dem Namen Horus, wo sich auch eine experimentelle magische Gruppe mit dem Namen „Bonn Gruppe“ bildete. Dann hat er noch das Konzept der Cybermagie erfunden, sowie die Eismagie. Diese Chaos-Illuminaten gibts übrigens auch in Österreich.

Ralph Tegtmeier hat auch eine kleine belgische Software-Firma, die sich unter anderem mit Suchmaschinenoptimierung (Search Engine Optimization) beschäftigt. Er lehrt auch „Black Hat-SEO“, wo man die Google-Rankings der Konkurrenz zu drücken versucht. [mehr zu Ralph Tegtmeier auf Studgenpol] Muss jetzt nicht heißen, dass ein Spambot-Netzwerk von Ralph Tegtmeier alias Fantomaster die ADL-Artikel niederzuspammen versucht, aber immerhin wird die Brücke zwischen SPAM-Attacken auf Okkultismus-kritische Artikel und pseudo-illuminierten Clowns geschlagen, die in dieser „Branche“ tätig sind.

Erreicht wurde natürlich das genaue Gegenteil. Während es für mich als Blogautor kaum Mühe macht, diese SPAM-Kommentare zu löschen, wird der Inhalt ans Licht der Öffentlichkeit gezerrt anstatt unter SPAM begraben zu werden, weil es eben auffällt, dass nur bestimmte Artikel betroffen sind.

Und an alle „Magier“ da draußen, wie William Cooper schon sagte:

Magie ist nichts anderes als die Kunst der Illusion!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Luziferische Elite, Wahrheitsbewegung abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s