Muammar al-Gaddafi: Ist der Kommunismus wirklich tot?


qaddafi-writing1

.

Der Führer der libyschen Al-Fateh Revolution erklärt, warum die Russische Revolution eine Kopie der Französischen Revolution war und warum der Kommunismus noch nicht angekommen ist.

.

.

Die rote Flagge, die so leicht von einem Soldaten der Kreml-Wache abgenommen wurde – die Fahne, für die Tausende Märtyrer fielen, gefallen durch Kugeln, gefallen in kalten Schlachten mit Folter, Misshandlungen und Hunger in der Dunkelheit der Gefängnisse in Einzelhaft in allen Teilen der Welt – die Fahne wurde rot gefärbt mit dem Blut von über 10 Millionen Russen.

Unter ihr kämpften Millionen von Menschen aus Ländern, die sich selbst kommunistisch erklärten, damit sie auf der ganzen Erde gehisst wird. Wie konnte das passieren, und ist das das Ende einer Reihe von wunderbaren Ereignissen oder der Anfang? Werden wir noch andere historische Erdbeben sehen, die alle Wahrheiten und Annahmen stürzen?

Zum Beispiel werden wir das Christentum fallen sehen, nachdem die Menschen zur Besinnung gekommen sind und realisieren, dass sie betrogen wurden als ihnen erzählt wurde, dass sich Christus kreuzigen ließ um die Sünden seiner Anhänger zu vergeben, ganz egal, was sie getan haben. Auf dieser Basis haben christliche Länder Millionen Menschen in der Welt getötet, da sie die Vergebung Christi schon vorher empfangen haben.

Einige Menschen in der christlichen Welt könnten sich der Tatsache bewusst werden, dass die Kreuzigung Christi um ihretwillen eine historische Lüge ist. Die Menschen werden von ihrem Christentum erschüttert werden und tatsächlich in Richtung der Kirchen marschieren, um sie zu zerstören, die Kreuze zu zerbrechen und die Schichten der Priester und Mönche abzuschaben. Sie werden erklären, dass Jesus nicht mehr war als ein Prophet Israels, der gesandt wurde, um das Gesetz Moses zu korrigieren, nicht mehr und nicht weniger.

Da die Juden jeden Eingriff in ihr Gesetz ablehnten, dem sie geschworen haben, es zu bewahren, waren sie Jesus gegenüber feindlich gesinnt. Sie warfen ihn hinaus und kreuzigten ihn, obwohl sie in Wirklichkeit nur seine Ähnlichkeit hatten. [1] Oder Gott nahm ihn zu sich und erhöhte ihn zu sich.

Werden wir Amerika als Vermittler zwischen den Libyern, mit ihren geistigen Beziehungen und moralischen Einfluss, und ihren iranischen Brüdern sehen, weil sich die Iraner bei der Mediation mit ihren Brüdern, den Deutschen, engagieren? Immerhin sind sie alle von der gleichen Rasse, nämlich der arischen Rasse. Sodass die Deutschen, die die armen Amerikaner mit Sympathie betrachten, ihnen ihre berühmte historische Sünde vergeben, die sie gegen die Deutschen im Zweiten Weltkrieg begangen haben? Sodass Amerika, wenn die Deutschen ihr Gnadengesuch akzeptieren, dazu bereit sein wird, sich für die Landung in der Normandie und Eisenhowers Landung in Nordafrika zu entschuldigen, sodass die Deutschen in der Lage sein werden zu erwägen, dass diese Ereignisse überhaupt nicht passiert sind?

Dass Amerika schuldig war und Unrecht hatte mit diesem historischen Fehler, der von Roosevelt begangen wurde. Amerika könnte eine Delegation von Schwarzen oder Indianern schicken, da es weiß, wie sehr die Libyer mit ihnen sympathisieren, in den Tagen der alten imperialistischen Täuschung gegenüber Libyen. Um Amerika mit den Emotionen der Libyer spielen zu lassen, und um ihnen zu helfen, sagte es zur Delegation: Amerika würde gerne die größtmögliche Anzahl an Grünen Büchern und Koranen bestellen, wenn möglich in englischer Sprache.

Wir sehen, wie das Vierte Reich seine Bedingungen Amerika und Großbritannien auferlegt – die erste Bedingung ist die Zerstörung ihrer Waffen unter deutscher Aufsicht. Eine weitere Bedingung sind exorbitant hohe Ausgleichszahlungen, was sie an den Rand des Bankrotts bringt – und die Einrichtung eines deutschen Komittees in Amerika und ein weiteres in Großbritannien, um die Durchführung dieser Maßnahmen dauerhaft überwachen zu können.

Wir sehen, wie Frankreich eine illusorische Unabhängigkeit unter dem Vierten Reich genießt, der französische Nuklearcode wird in einem Koffer nach Berlin gebracht. Deutschland lehnt Vermittlungen ab und verlangt einen tyrannischen Tribut von Amerika und Großbritannien für das, was sie dem deutschen Volk angetan haben. Der Nationalsozialismus wird zur dominierenden Doktrin von Polen bis Frankreich.

Wir sehen, wie die Israelis ihre Akzeptanz einer einvernehmlichen Lösung bekanntgeben, die die Araber zufriedenstellt. Die erste Lösung, die sie akzeptieren, ist ihre Verteilung in der gesamten arabischen Welt als geschützte Minderheit und ihr Know-How in den Dienst der Araber stellen, weil es eine Million mal besser wäre als ihr Verbleiben in Palästina als jüdischer Staat in Sichtweite des erschreckenden Vierten Reichs.

Ohne Amerika werden sie Libyen fragen, ihre staatsorientierte Pflicht zu erfüllen und bei der Umsetzung dieser Lösung zu helfen, denn wenn Libyen sie akzeptiert wird niemand versuchen, noch einen Schritt weiter zu gehen.

Dies wird höchstwahrscheinlich stattfinden, denn die Zeichen sind da und die Ergebnisse sind unvermeidlich. Amerikanische Wissenschaftler haben selbst bestätigt, dass Amerika eine starke Wüstenbildung auf der einen Seite und globale Abkühlung auf der anderen Seite erleben wird. Sie haben bestätigt, dass der Fall der Sowjetunion der Grund für die Veränderung dieser natürlichen Phänomene ist und auch die Natur mit ihren Auswirkungen auf Amerika begonnen hat.

Die ethnischen Gruppen, aus denen Amerika besteht, werden damit anfangen, sich untereinander zu bekämpfen, wie sie es im Libanon getan haben. Es wurde auch bewiesen, dass der Konflikt zwischen den Nationalitäten (ein sozialer Faktor) ein weiterer Grund für den Fall der Sowjetunion war. Das Kapital wird aus dem Vierten Reich fliehen und es wird sicherlich Amerika verlassen. Allerdings müssen wir zum Schlüssel für diese Mysterien zurückkehren – wie hat sich die Welt in Marxismus / Leninismus verstrickt?

Marx fasste die menschliche Geschichte wie folgt zusammen: Urkommunismus war der Anfang, und das ist korrekt. Die Menschen wurden dann in immer mehr Gruppen unterteilt. Jede Gruppe erstellte Sozialpartner mit kooperativem Grundbesitz und allem anderen, einschließlich der Ehe, woraus die verschiedenen menschlichen Rassen entstanden sind, und dies ist ebenfalls historisch korrekt.

Dann wurde das individuelle Eigentum etabliert, und die Überlegenen konstituierten Formen des Privateigentums und machten die Schwachen, Zurückgebliebenen und Pechvögel zu Sklaven. Dann wurde eine Sklavengesellschaft erschaffen, die danach durch ihre Arbeit in eine feudalistische Gesellschaft umgewandelt wurde. Dann wurden Städte gebildet, wo die Bourgeoisie den Platz der Feudalherren einnahm. Die Städte entwickelten sich dann in Richtung Kapitalismus und die Gesellschaft wurde in Arbeiter und Chefs aufgespaltet. Marx sagte, dass es notwendig ist, die Arbeiter zu einer Revolution anzustacheln, damit sie ebenfalls am Eigentum teilhaben können.

Eine Revolution fegte durch das zaristische Russland, welches ab dann Sowjetunion genannt wurde. Stalin sagte, dass um die Revolution zu schützen, Apparate der Unterdrückung notwendig seien. Sie wurden dann folgendermaßen genannt: Nachrichtendienst, Äußere Sicherheit, Nationale Sicherheit, Geheimpolizei, Geheimdienst, Sicherheit der Revolution, revolutionäre Gerichte, etc. Außergewöhnliche Gerichte, militärische Gerichte, plolitische Gefängnisse … all dies im Hinblick auf die Sicherheitsfrage.

Auf der wirtschaftlichen Seite sprach er von Aneignung, Verstaatlichung und Zwangsverwaltung und danach von öffentlichem Eigentum und Staatseigentum. Und kollektives Eigentum. Dann schaffte Stalin die Lehre des Gesetzes von Angebot und Nachfrage ab. Er schaffte den Wettbewerb ab und Fixpreise sowie subventionierte Waren erschienen auf der Bildfläche.

Die kommunistische Partei wurde institutionalisiert, um den sozialistischen Staat zum Kommunismus zu führen. Eine Gruppe von Giganten, vom Gründer Lenin über den eisernen Stalin bis zu Chruschtschow und Breschnew, übernahm die Führung der Partei in der Sowjetunion. Und schließlich Gorbatschow, der die rote Fahne einem Soldaten übergab, damit er sie zusammenfaltet, vielleicht … vielleicht für immer.

Dies fand nicht nur allein in der Sowjetunion staat, sondern verteilte sich praktisch über die ganze Welt. Sogar in Amerika und Großbritannien gibt es kommunistische Parteien. Kommunistische Länder wurden ebenso in der westlichen Hemisphäre gegründet.

Revolutionen oder Putsche wurden zur Mode, sogar, wenn sie gegen sozialistische Regimes gerrichtet waren. Aber diese Aktionen waren gekennzeichnet von Parteien mit eisernem Willen, von der Geheimpolizei,  politischen Gefangenen, außergewöhnlichen Gerichten, der Aneignung von Freiheiten, Apparaten der äußeren und inneren Sicherheit, der nationalen Sicherheit … von Patriotismus, Nationalismus, sogar Amerika war davon betroffen. Ihre Central Intelligence Agency wurde entwickelt und außerhalb ihrer Landesgrenzen eingesetzt. Sie verübte Handlungen, die weit grausamer waren als jene des sowjetischen äußeren Sicherheitskomittees, aus dem später der KGB wurde.

Der Wettbewerb erreichte seinen Höhepunkt zwischen der CIA und dem KGB … Putsche, Mordanschläge, Fälschungen, Geld, die Fälschung von Dokumenten und Reisepässen, das Aufkaufen von Agenten, vom wertlosesten Menschen bis zum Präsidenten eines Landes. Um Deutschland zu ärgern wurde ein jüdischer Staat in Palästina errichtet, trotz der gefährlichen Zukunft für die Juden selbst durch diese Aktion und ihre Auswirkungen auf den Weltfrieden.

Nach dem Fall des Kremls und dem Ende des Kalten Krieges, werden alle der damit in Verbindung stehenden Effekte ebenfalls zusammenbrechen? Wird es den jüdischen Staat beinhalten, die Partei, das politische Gefängnis, die Apparate der Unterdrückung, die Aneignung von Eigentum, die Verstaatlichung, die Zwangsverwaltung, die CIA, die Geisteshaltung von nationaler und äußerer Sicherheit, etc.?

Es besteht kein Zweifel daran, dass die alte Welt fallen wird, von Amerika bis zur Sowjetunion. Eine neue Ordnung wird aus diesen neuen geopolitischen Interaktionen sicherlich entstehen, und zwar nicht durch Design, politische Entscheidungen, oder durch Drohung oder Gewalt. Alles Formelle wird untergehen und alles Populäre wird dessen Platz einnehmen.

Aber ist der Kommunismus wirklich gestorben?

Ich sage, dass das Zeitalter der Massen begonnen hat, sich durchzusetzen, wie es seinen schnellen Marsch beginnt und die Gefühle der Menschen entzündet und ihre Aufmerksamkeit fesselt. Alles, was zu Beginn dieser Einführung erwähnt wurde, wird erreicht werden. Wir können jedoch nicht sagen, dass der Kommunismus gestorben ist, da er niemals geboren wurde! Wir sollten uns daran erinnern, was Hitler während einer seiner Kundgebungen sagte: „Wir müssen auf unseren Sieg warten, auch, wenn er 360 Jahre zu spät kommt.“

Der Kommunismus wurde noch nicht geboren, sodass wir jetzt sagen können, dass er gestorben wäre. Es war der Marxismus / Leninismus, der zusammengebrochen ist; oder tatsächlich der Stalinismus / Leninismus, doch warum ist er zusammengebrochen? Einer der Grundsätze der islamischen Revolution im Iran besagt, dass er wegen seinem Atheismus und seinem Abfall zusammengebrochen ist, und nicht wegen politischen oder wirtschaftlichen Gründen.

Trotz der Schwierigkeiten der Annahme dieses Arguments wegen seiner metaphysischen Natur, ist es schwierig, diesen Grund willkürlich zu verwerfen. Es besteht kein Zweifel, dass Gorbatschow einer der größten Feinde Gottes und Befürworter der Abschaffung der Religion war, obwohl er Ihn anerkannte, als er seine Abschiedsrede hielt: „Gott hat uns viele Segnungen geschenkt, wenn wir nur wüssten, wie man sie benutzt.“

Ist es nicht genug, dass der Marxismus sagte, dass Religion das Opium für das Volk ist, und dass religiöse und Stammesgesellschaften sich nicht weiterentwickeln können, dass wissenschaftliche Forschung von der Religion verboten wird und dadurch der wissenschaftliche Fortschritt in einer religiösen Gesellschaft dem Untergang geweiht ist? Dies ist natürlich, da Religion eine spirituelle, versteckte Materie ist, basierend auf dem Glauben an das Unsichtbare [2], während die Wissenschaft eine greifbare, materielle Angelegenheit ist, die auf Erfahrung basiert.

Daher ist die Unterbringung der zwei, des geistigen und des materiellen, des greifbaren und des versteckten, Glaube und Erfahrung, nicht möglich. Sogar Ibn Sina wurde als Ungläubiger verurteilt, weil er sagte, „Berge und Täler wurden durch natürliche Faktoren des Steigenden und Fallenden während vergangener Zeiten der Erde gemacht.“ Galileo wurde von der Kirche zum Verbrennen am Scheiterhaufen verurteilt, weil er sagte, „Aus der sichtbaren, materiellen und realistischen Sicht ist die Erde rund.“

Und so löste der Marxismus die Frage zu Gunsten der Freiheit der wissenschaftlichen Forschung ohne Bezug auf haram und halal zu nehmen [3] und was zwischen dieser Begrenzung des Geächteten und Vorgeschriebenen liegt. Denn ein guter Mensch sagt nicht, wenn er ein Medikament für eine bestimmte Erkrankung verordnet, dass dies Medizin ist, die aber verboten ist, oder man könnte sagen, dass sie verboten aus der Sicht einer bestimmten Religion ist, um nicht von mehr als einer Religion zu sprechen.

Darüber hinaus gibt es noch etwas, was man über den Marxismus erwähnen muss. Er verwickelte die Welt in „modischen“ Praktiken und Institutionen wie die physische Liquidierung der Klassenfeinde, politische Ermordung von Gegnern, politische Gefängnisse und Geheimpolizei, spezielle Gerichte (die Französische Revolution nachahmend). Vielleicht war dies einer der Gründe für seinen Fall.

In der Realität ist der Kommunismus ein guter Schüler der Bourgeoisie. Was war die Russische Revolution von 1917 sonst, als ein guter Schüler der Französischen Revolution von 1789? Es ist falsch und ungerecht, die physische Liquidierung der Klassenfeinde dem Marxismus zuzuschreiben. Die französische Bourgeoisie war der Erfinder dieser Praxis, als sie die feudale Klasse aus dem Weg räumten. Was waren Lenin und Stalin sonst, außer Schüler von Robespierre und Danton? Die Linke wurde fälschlicherweise der kommunistischen Revolution zugeschrieben. Die Linke ist eigentlich ein Kind der Franzosen.

Die extremistischen Jakobiner-Revolutionäre waren diejenigen, die eines Tages durch Zufall auf der linken Seite der französischen Nationalversammlung saßen und die Gemäßigten saßen auf der rechten Seite. Daher kommen die Worte „links“ und „rechts“ von der französischen Revolution, und nicht von der russischen.

Was das Ermorden von Gegnern angeht, Stalin hat es nicht erfunden, als er Trotzki ermorden ließ, dies war eine römische Praxis. Die Ermordung von Julius Cäsar beweist das. Das politische Gefängnis wurde von den Feudalisten erschaffen. Die Geschichte erinnert sich an Dr. Manette, der seinen Namen beim Verlassen des Gefängnisses vergessen hatte, in das er als Arzt hineinkam und es als Zimmermann wieder verlassen hat.

Feudalisten erschufen die Geheimpolizei vor der Bourgeoisie. Die französischen Revolutionäre wurden wegen der Strenge der Geheimpolizei des feudalistischen Regimes dazu gezwungen, ihre Listen mit Stickereien auf Stoff zu schreiben, aus Angst, erwischt zu werden.

Besondere, außergewöhnliche und revolutionäre Gerichte waren ebenfalls die Kreation der Französischen Revolution und begannen mit dem Prozess und der Hinrichtung von König Louis XVI und seiner Frau Marie Antionette; Zuerst waren diese Gerichte noch revolutionär, dann dauerten sie während des Terrors an, der von den Jakobinern angeführt wurde.

Die Katze, die ihre Kinder verschlungen hat, war nicht die bolschewistische Revolution; dieser Spruch begleitete die französische Revolution, die mit der Exekution ihrer Führer Robespierre, Danton und Saint Just endete.

Die Erfindung der äußeren und nationalen Sicherheit und die Erschaffung eines offiziellen Sicherheitsapparats war überhaupt nicht das Gebiet der sowjetischen Revolution. Im Gegenteil, die sowjetische Revolution isolierte sich selbst von der Welt und erschuff einen eisernen Vorhang, hinter dem sie sich verstecken konnte, oder die Welt vor sich selbst versteckte.

Diese Dinge waren die Kreation der Amerikanischen Revolution. Der amerikanische Geheimdienst praktiziert noch heute diese Spezialität im Namen des Schutzes der nationalen und äußeren Sicherheit der Vereinigten Staaten von Amerika. Der demagogische Ansturm auf die Gegner war die Basis für die französische Revolution, als sie mit dem Marsch auf die feudalistischen Paläste begann. Die Farbe Rot ist nicht die Farbe der bolschewistischen Revolution, sondern war zuerst die Farbe der französischen Revolution, bevor ihr die russische nachgefolgt ist.

Die französische Geschichte stellt fest, dass als Marquez durch eine der Straßen von Paris auf einem Wagen mit Glasfässern gefüllt mit Wein unterwegs war, eines von ihnen fiel und auf dem Bürgersteig zerbrach, die Armen herbeiströmten und damit begannen, den Wein mit Stoffstücken aufzusaugen. Ein Revolutionär tauchte seinen Finger in den Rotwein und schrieb „Blut“ auf eine nahegelegene Wand, und jeder damals wusste, was das bedeutet.

Die Abschaffung der Religion war nicht Teil der Russischen Revolutionsphilosophie, sondern von der Französischen Revolution. Sie schaffte offiziell das Christentum ab, ersetzte es durch die Verehrung der Republik und der Seelen der Märtyrer für Freiheit. Die Russische Revolution schaffte ebenfalls die Religion ab und imitierte die Französische. Daher ist die russische Revolution nur ein Schüler der französischen Revolution in allen Dingen, eine vollständige Kopie. Sie imitierte sie im Detail. Die Russische Revolution brachte nichts neues oder positives mit sich im Verlauf dieser Tragödien.

Was bleibt also von der Russischen Revolution, wenn die Linke von der Französischen importiert wurde, so wie die revolutionären Gerichte, die politischen Gefängnisse, Einzelhaft, physische Liquidierung, die Liquidation einer Klasse, die Volksarmee, die ideologische Armee – die Armee, die von der Französischen Revolution gebildet wurde, um das royalistische Europa zu bekämpfen – sogar die Farbe Rot wurde von der Französischen Revolution importiert.

Was also ist dann die kommunistische Revolution, von der wir sagen, sie sei gescheitert? Was ist das marxistisch-leninistische Regime, das versagt hat? Welche Ideologie wurde beendet? Was war die Sowjetunion selbst, die zusammengebrochen ist?

Was war das gefährliche Geheimnis hinter diesem schrecklichen Zusammenbruch? In Wirklichkeit war die Russische Revolution nichts anderes als Imitation und Import, sie war von der Französischen Revolution geblendet, also versuchten die Revolutionäre im zaristischen Russland, das gleiche in ihrem Land anzuwenden. Der Marxismus-Leninismus ist eine nationalistische Lüge, die verbreitet wurde, damit nicht gesagt werden konnte, dass Russland der Schüler von Frankreich war.

Es gab keinen Marxismus-Leninismus, aber Robespierrismus-Dantonismus Rousseauismus. Es war keine proletarische Revolution, dies ist eine weitere historische Unwahrheit. Es war eine Revolution der Bourgeoisie gegen die feudalistische Klasse, genau wie die Französische Revolution gegen den Feudalismus aufgetreten ist.

Das zaristische Russland war ein feudalistisches Imperium im wahrsten Sinne des Wortes. Die Oktober-Revolution entfernte den königlichen Feudalismus und wandelte Russland in eine Republik der Bourgeoisie um, unter deren Banner sich natürlich alles versammelte, das nicht feudalistisch war, sogar die Armen und die Söhne des Mittelstandes waren dabei.

Genau in der gleichen Weise, wie die Französische Revolution Frankreich von einer feudalistischen Monarchie in eine bürgerliche Republik ohne Ideologie umgewandelt hat, rein eine Revolution der ärmsten Klasse gegen die feudale Klasse, gab es keine kommunistische Revolution, so dass man sagen könnte, dass eine kommunistische Revolution fehlgeschlagen ist.

Der Kommunismus ist noch nicht angekommen. Und er wird vielleicht nie ankommen, da es eine imaginäre, utopische Idee ist, die als Bedingung die Existenz eines kommunistischen Menschen hat, und das ist ein Ding der Unmöglichkeit.

Die Sowjetunion, die zusammengebrochen ist, ist ein nationalistischer Kampf, der der Geschichte nicht fremd ist, sondern eher der stärkste Motor der Geschichte ist, und ein ehemaliger auf der Weltkarte. Ob die Sowjetunion jetzt marxistisch, kapitalistisch oder irgendetwas anderes war, der nationalistische Kampf, der daraus entstanden ist, war unvermeidlich. Es ist ein unvermeidlicher Kampf in jedem Land, das aus mehreren Nationalitäten besteht, so wie Indien, Amerika und das [ehemalige] Jugoslawien.

Und diejenigen, die in Osteuropa und in der ehemaligen Sowjetunion geherrscht haben, sie waren bürgerliche Parteien, die sich im Laufe der Zeit in eine aristokratische Klasse verwandelt haben. Was passiert ist, ist nichts Seltsames: Es war eine ganz natürliche Sache, obwohl der größte Teil von ihnen es nicht wusste. [4]

Welche der übrigen Katastrophen können also auf den Marxismus zurückgeführt werden, sodass wir sagen können, dass sie verantwortlich für ihren Zusammenbruch waren? Es gibt nur ein verbleibendes Unglück in dieser Liste von sozialen und politischen Katastrophen, die wirklich der marxistischen Revolution zugeschrieben werden kann, und das ist die wirtschaftliche Frage.

Alles, was mit Eigentum, dessen Erwerb, Aneignung, Zwangsverwaltung, Preisgestaltung, subventionieren von primären Gütern und der Abschaffung des Gesetzes von Angebot und Nachfrage verbunden ist – dies ist alles das Ergebnis der bolschewistischen Revolution.

War also dies das Geheimnis ihres Untergangs? Vielleicht! Jetzt, nach der Abschaffung des sogenannten Sozialismus, verdoppelten sich die Preise für primäre Waren in der russischen Republik und der Ukraine um ein Vielfaches. Reihen von Bettlern sind erschienen: Der Erfolg für das Folgen der Marktpolitik.

Anmerkungen:
[1] Erklärung des Heiligen Korans für den Tod von Jesus in Sure 4, Vers 157 und Sure 3, Vers 55.
[2] Heiliger Koran, Sure 30, Verse 6-7.
[3] Was jeweils im islamischen Recht und Sitte verboten ist.
[4] Als Verweis auf ein Zeichen von Allah, Heiliger Koran, Sure 6, Vers 37.

Essay von „Escape to Hell and other Stories“ von Muammar al-Gaddafi mit einem Vorwort von Pierre Salinger.

Quelle: mathaba.net

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Übersetzung, Wahrheitsbewegung abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Muammar al-Gaddafi: Ist der Kommunismus wirklich tot?

  1. Pingback: Muammar Kaddafí: Je komunismus skutečně mrtev? | Ostrov Janiky

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s